Frage zu Autoladekabel für iPhone

  • Hallo!
    So, da Navigon ja derzeit ziemlich günstig im AppStore zu haben ist, wollte ich mir zusätzlich noch ein 12 V
    Ladekabel für´s Auto besorgen.
    Zufällig landete ich heute in einem Karstadt Technikhaus, die ein USB-Kabel (für IPOD) im Angebot hatten.
    Ausgangsleistung lt. des netten Herrn vor Ort sollen bis max. 1000mA sein.
    Jetzt meine Frage: Reichen die 1000 mA aus? Der nette Herr sagte mir, es könnte sein, wenn mit zu geringer Leistung geladen wird, der AKKU
    darunter leiden kann.
    Tja, da ich was Physik angeht nicht gerade eine Leuchte bin, wollte ich eben mal die Experten hier aus dem Forum befragen, bevor
    ich etwas falsches kaufe!
    Danke!

  • [...] Zufällig landete ich heute in einem Karstadt Technikhaus, die ein USB-Kabel (für IPOD) im Angebot hatten. Ausgangsleistung lt. des netten Herrn vor Ort sollen bis max. 1000mA sein.
    Jetzt meine Frage: Reichen die 1000 mA aus? Der nette Herr sagte mir, es könnte sein, wenn mit zu geringer Leistung geladen wird, der AKKU darunter leiden kann.
    Tja, da ich was Physik angeht nicht gerade eine Leuchte bin, wollte ich eben mal die Experten hier aus dem Forum befragen, bevor ich etwas falsches kaufe!

    Unabhängig davon, dass Du Dich mit Deinen Physikkenntnissen nicht hinter dem 'netten Herrn' vestecken
    musst, denn seine Aussage ist in dieser Kürze höchst diskussionswürdig, die 1000mA, die übrigens sicher
    nicht das Kabel, sondern der zugehörige Adapter liefert, reichen aus.
    Das iPhone-Originalnetzteil weißt sich durch Beschriftung aus mit einem Ausagang von 1A.;)


    Es hat wohl auch hier im Forum, unabhängig vom gelieferten Ladestrom, schon Erwähnungen von Inkom-
    patibilitäten gegeben, hier hat bisher aber alles funktioniert.


    Ermunternde Grüße


    logicpalm

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Dann werde ich morgen mal zuschlagen und mir das Ladekabel kaufen!


    Aber Frank, wenn Du das Kabel doch kaufen willst - wieso willst Du dann den Verkäufer schlagen? ;)


    weißt sich


    Jaja, die weißen Kabel... :D


    Clownverdauende Grüße,


    fluteman

    Wer rastet, der rostet. Wer rast verliert.


    :love: Danke, dass es dieses Forum (immer noch) gibt! :love:


  • Wegen schlechter Beratung! Das gibt mir einfach ein gutes Gefühl! :oh-ja:
    Zum Glück gibt es ja NEXAVE!
    Und immer noch 76% Kapazität - Ich liebe mein iPhone!

  • Hi!


    Just 4 info:


    Neulich bei der Fahrt zum Edersee hatte ich "Motion-X" als Tracker am Laufen, das iPhone war per Ladekabel an den Zigarrettenanzünder angeschlossen. Ladestand zu Beginn der Fahrt ca. 50 Prozent. Nach ungefähr der Hälfte der Strecke kam die "Low Battery"-Warnung des iPhones, eine Kontrolle auf richtigen Sitz des Steckers und die Ladeanzeige oben rechts im Display zeigte, eigentlich alles in Ordnung. Kurz darauf schaltete sich das iPhone dann in eine Art Dämmerungsschlaf, nur dunkel war die leere Battery-Anzeige zu erkennen. Erst am normalen 220V-Ladegerät war nach ein paar Minuten wieder Aktivität feststellbar.


    Inzwischen gab es ein Update von Motion-X, so daß ich es neulich noch einmal probiert habe. Über eine Strecke von rund 100 km lief es als Tracker mit, Ladezustand vor und nach der Fahrt 100 Prozent - mit dem gleichen Autoladekabel.


    Keine Ahnung, welchen Ladestrom es liefert; es liegt im Auto und ich bin momentan zu faul, nachzusehen. :pfeift: Aber es ist so ein schön praktisches Teil, welches das Kabel gleich aufrollt - das vermeidet den lose herumhängenden Kabelsalat weitestgehend, den ich so hasse.

    MfG Haddock


    1992: Sharp IQ-7100 --> 1994: Sharp IQ-8900G --> 1997: TI Avigo -->
    1998: PalmIII. --> 2000:Palm3c --> 2002:Treo270 -->
    2005:Treo650 --> 2008:Centro --> 2009: iPhone 3G
    2010: Palm pré plus