EXiM Displayschutzfolie für Palm pre entworfen (Foto)

  • Das Shield bringt man doch auf das Gehäuse auf oder? Das dürfte unproblematischer sein als das Display, vor allem die alten


    Ne gibt es auch für die Vorderseite. Ich habe das shield nur vorne drauf. Finde aber die Oberfläche nicht so schön und ganz richti gehaftet hat es bei mir auch nicht. Die runde Oberfläches des Pre macht eben Probleme, vielleicht auch meine schlechte Montage :)

    • Official Post

    ich hatte invisible shield auch mal angebracht, mit dem beigelegten Spray ging das. Naja, ich sag mal so: Mit dem feinen zerstäuber ist es einfacher als "einfach Wasser draufzukippen". Kennt jemand die m5000 Folien? Die muss(te?) man auch mit Wasser anbringen: "Benetzen hieß es da". Also, als Hersteller überleg ich mir dann auch: Benetzen hinschreiben und hoffen dass es die Leute nicht übertreiben, oder besser ein Spray dazulegen, mit dem das Benetzen nicht allzu falsch gemacht werden kann. Letzteres ist besser denke ich.

  • Hallo,


    Hier meine Erfahrung mit der Ultra Clear Pro. Als Vergleichsfolie dient bei mir die Origanlschutzfolie vom Hersteller ;)


    1. Die Originalfolie gleitet besser. Aber vielleicht ergibt sich das bei der Ultra Clear noch
    2. Die Berührungsempfindlichkeit wird durch die Ultraclear beeinträchtigt. Merkt z.B. Beim schnellen Tappen oder wenn man winzige Navigationselemente auf Webseiten benutzen will/muss.
    3. Die Abziehlasche sollte lieber an der Oberseite sein, so dass man die Folie von oben nach unten aufbringen kann. Das sieht besser aus, weil man die Folie präzise am oberen Rand anlegen kann. Das sieht besser aus als sie direkt ohne Zwischenraum an de obere Tastenreihe dranzuklatschen. Außerdem zieht sie dort nicht richtig an, zumindest bei mir. Überdies scheiterten alle Meine Versuche, die Folie mit ein klein wenig Abstand zur Tastatur von unten nach oben anzubringen, weil sie immer entweder leicht schief wurde und am Seitenrand anstieß oder am oberen Rand. Dann habe ich oben angesetzt und es ging auf Anhieb, leider nun mit einer etwas ramponierten Folie ---)> Lasche lieber an den oberen Rand.


    Gruß

    • Official Post

    Glaub mir bitte, dass das mit der Lasche bei der Pre Folie sehr subjektiv ist und ich jeden Tag eine andere Meinung dazu höre. Ich hasse (wiederhole: hasse) die Anbringung von Folien auf dem Pre oder Pre Plus. Das Gerät ist so "doof" geformt, dass ich es nie hinkriege, die Folie ohne Luftblasen an irgendeiner Kante anzubringen. Aber ich weiß, dass sie passt. Denn mit Matthias zusammen habe ich es einmal hinbekommen, eine Folie ohne Blasen anzubringen.


    Dennoch danke für deine Erfahrungen, die du mit uns teilst, insbesondere auch bezüglich der anderen Eigenschaften.

  • ich sprach von der Pixi-Folie, nicht vom Pre. Dennoch danke für Euer Verständnis. Die wichtigste positive Eigenschaft hatte ich vergessen: die neue Folie sieht deutlich besser aus als die "Originalherstellerfolie" :)

    • Official Post

    sorry dass ich nicht richtig gelesen hatte.


    Danke, dass du dein Fazit nochmal korrigiert hast. In der Tat las es sich so als fändest du die Originalfolie besser. Das hätte mich sehr gewundert.


    Grüße
    Torsten

  • Das Gerät ist so "doof" geformt, dass ich es nie hinkriege, die Folie ohne Luftblasen an irgendeiner Kante anzubringen.


    also ich hatte da bislang keine Probleme mit, auf allen meinen Pre's sitzt sie auf einen halben Millimeter genau und Staubkorn-/Blasenfrei - alles andere täte mich ziemlich nerven.


    Oder gibt es das Problem nur bei der Spiegelfolie? Ich nutze nämlich grundsätzlich die matte Version.


    Allerdings löst sich die Folie am Pre und Pre plus mittlerweile in der rechten, oberen Ecke immer mal wieder, wenn "genug" Dreck darunter ist spinnt der Näherungssensor und ich muß Pre und Folie an dieser Stelle mit einem Microfasertuch reinigen, dann geht's wieder ein paar Wochen.


    Beim Pre 2 (da ist noch eine Pre Plus Folie drauf) dürfte das nicht passieren, weil der dort keine beginnende Rundung hat, sondern komplett plan ist.

  • EXiM hat keine Spiegelfolie, du meinst sicherlich die UltraClear, oder? Aber auf den Typ kommt es nicht an. Da stimme ich Torsten zu, der Pre hat folientechnisch eine echt unpassende Bauform.

  • Allerdings löst sich die Folie am Pre und Pre plus mittlerweile in der rechten, oberen Ecke immer mal wieder

    Das ist bei meinen beiden Pres auch der Knackpunkt. Die Ultrashield hat da wohl einen Vorteil. Trotzdem ist mir die Exim lieber, nachdem ich sie mit Jonas Ultrashield vergleichen konnte.


    Grüße


    Carsten


    PS: Torsten, habt Ihr Euch Gedanken über meine Toshiba Folio 100 Folie gemacht? Ich warte noch auf Rückmeldung. Vielleicht morgen, am Dienstag?
    PPS: Mail vom 21.4.2011 war im Spam-Ordner gelandet, gerade gefunden und Antwort versendet.

  • Die Exim hat eindeutig die beste Qualität.
    Mir gefällt nur leider der Ausschnit um die Perle nicht. Habe deswegen zur Zeit eine Brando drauf. Ist aber Kratztempfindlicher.

  • Ich hab auch gleich zu Anfang eine Invisible Shield auf die Vorderseite gebappt. Ging auch ganz gut mit dem Tuch, Spray und Rakel. Nach 10min Antrocknen wurden dann die Ecken bearbeitet und nach 24h sah alles super aus. Keine Blasen oder Ablösungen. Die Folie an sich finde ich auch weiterhin gut, hatte so einiges auf der "Wischfläche" des Displays auszuhalten.
    Nur eines finde ich megablöd: Nach nur 3 Monaten kamen immer mehr die Ecken hoch. Und zwar praktisch alle. Und NUR alle Innenecken. Auch die beim USB-Ausschnitt.
    Ich vermute, daß hier die Folie einfach zu viel gestaucht wird und sich dadurch abhebt. Das sieht eifach gagge aus, diese hellen schaumigen Kammern. Teils waren 1-2mm große Hohlräume entstanden.


    Heute habe ich dann bei einer neuen Folie alle Ränder Abgeschnitten. Die Seiten gerade mit Lineal und Cutter, unten und oben mit Kurvenlineal angepasst, angezeichnet und mit der Schere abgeschnitte.
    Nun ist keine einzige Außenecke mehr vorhanden, der Zuschnitt gleicht der Exim-Folie, nur daß eben noch der Lautsprecher, Perle und Micro umschlossen sind.
    Mal sehen, wie sich das ganze verhält. Eine "IS" habe ich noch...
    Auch wenn die Folie der reinste Panzer ist, ich glaube, noch einmal würde ich die nicht nehmen.

  • Hallo PHOEnix,


    ist für das HP Veer eine Folie machbar, deren Oberflächer weniger gleitend ist als das Glas? Damit würde sich das kleine Veer auch mit kalten oder trockenem Daumen komfortabel öffnen lassen. Öffnen und Schließen des Sliders passiert täglich einige dutzend mal, etwas mehr Daumenhaftung wäre ein Segen. Gleiten ist dagegen nicht so wichtig, da man auf dem winzigen Display sowieos nur im Ausnahmefall lange Listen oder Texte durchscrollt.


    Gruß

    • Official Post

    Das Haftgefühl ist auf der UltraProtect schlechter als auf der UltraClear. Die UltraClear ist hingegen etwa wie das Displayglas selbst. Hast du die UltraClear schon ausprobiert? Vielleicht ist die etwas für dich - ansonsten habe ich leider nichts besseres parat.


    Torsten