Laden über Touchstone

  • Habe derzeit über alle Maßen zu tun, sonst hätte auch ich mich zwischenzeitlich mit
    eigenen Eindrücken beteiligt.


    Zwischendurch zum Thema nur soviel:


    Auf shinebars Anzahl von Austausch-Touchstones komme ich noch nicht. Vielleicht aber
    auch nur, weil mir die Zeit fehlt, mich täglich um Lösungen für Fehler die andernorts
    verursacht wurden zu bemühen.
    Noch habe ich auch nicht vor hier öffentlich zu werden. Aber so langsam ist auch meine,
    als nahezu unerschütterlich bekannte, Geduld an einem definitiven Ende angekommen!



    webOS (Potenzial): +++


    Palm Pré (Hardware): o


    Supportrealität (O2): -


    Seriosität bei Problembehandlung (Palm): --



    Bis Mitte nächster Woche halte ich noch still.



    Mit mehr als sauren Grüßen


    logicpalm

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Ich sehe es etwas anders, wenn auch nicht viel.


    WebOS: +++
    PRE Hardware: +++ (Tochstone ausgenommen)
    Supportrealität O2: +
    Seriosität Palm: (keine Bewertung möglich, weil ich mit Palm nichts zu tun habe)
    Software-Realität: --


    Aber heute ist Fasching. Alle schunkeln!


    Slubber

  • Ich sehe es etwas anders, wenn auch nicht viel.

    Darfst Du.

    Quote from Slubberdegullion

    PRE Hardware: +++ (Tochstone ausgenommen)

    Da haben wir offensichtlich unterschiedliche Ansprüche. Dabei beziehe ich mich
    nicht auf das Konzept, sondern die Realisierung. Aber ich empfinde durch all die
    Möglichkeiten der Information noch vor dem Launch darüber keine Überraschung
    und somit stellt es nur eine für mich individuelle Wertung dar.

    Quote from Slubberdegullion

    Supportrealität O2: +

    Da sind die Erfahrungswerte mangels einheitlicher Aufnahme durch die O2-Shops
    und deren Mitarbeiter vermutlich so zahlreich wie die aufgetretenen Fälle.
    Meine Erfahrung bezieht sich auf den O2-Shop in Frankfurt und dort wurde die
    gebotene Unfreundlichkeit allein durch die geballte Inkompetenz des Shop-Managers
    Herr W******* übertroffen.

    Quote from Slubberdegullion

    Seriosität Palm: (keine Bewertung möglich, weil ich mit Palm nichts zu tun habe)

    Es hat seinen Grund warum ich schrieb, was ich schrieb. Mehr derzeit nicht!

    Quote from Slubberdegullion

    Software-Realität: --

    Entspricht vielleicht nicht meinen Wünschen, spiegelt aber überwiegend wider, was ich
    erwartet habe.


    Mit insgesamt leider nicht ganz zufriedenen Grüßen


    logicpalm

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • schon mal wer die Batterie getauscht?


    Wenn das an mich geht: auch das. Die Probleme tauchen sowohl mit meinem Mugen 1400mAh als auch mit dem Standardakku auf. War mein letzter Einfall, ich hatte das Gefühl, dass der Mugen zu warm werden würde.

  • Tauschstone zu einem
    Touchstone macht?

    Genialer Werbeslogan.



    Ich will's nicht auf die Spitze treiben, weil ich das PRE für insgesamt gelungen halte. Aber "insgesamt" ist es eben eine Qualität, die das Detail auslässt. Und mein Slogan ist: das Detail entscheidet, nicht das Ganze. Aber auch da muss man zu und abgeben.


    Der TS ist doch nur ein simpler Trafo. Und der Rückendeckel des PRE auch (Spule). Und danach kommt dann ein AC-DC Wandler, der mit Dioden Gleichstrom herstellt. Wie man so etwas falsch bauen kann, ist mir ein Rätsel. Chinesen sind doch nicht blöd. Meine Zahnbürste macht das klaglos.


    Toyota ruft doch jetzt auch 10 000-e Autos zurück, weil irgendwas nicht stimmt mit dem Gaspedal..


    Palm erwache!


    Slubber

  • Langsam wird es mir unheimlich, dass mein 41 EUR (inkl Backcover und Versand) HongKong Direktimport immer noch einwandfrei funktioniert - im übrigen mit nem Mugen Akku ... - es klingt irgendwie so als hätte O2 Germany leider eine komplette Montagslieferung bekommen ...

    Smart: Pre => N900 => Xperia X10 Mini Pro


    PDA: 3Com Palm III => Zire 71=> T3 (geklaut worden) => LifeDrive


    Mobile: Bosch => Siemens c35 => SE T300 => Nokia 5510 => Sagem My-X6 => Sagem My-X8 => SE K800i => => LK KB770 => LG Renoir


    Desktop: ZX81 => ZX Spectrum => VC20 => CPC 464 => Atari ST => MS Dos => Win 3.11 => 95 => 98 => 98SE => XP => SuSE 9.1 - 10.2 => SAM => Opengeu => Sidux => Arch
    ___________________________________________
    "Einseitiges Denken ist auch eine Spezialisierung!"

  • Ich vermute langsam, das die im PRE befindliche Lade-Triggerschaltung eine Macke hat. Da sitzt Elektronik drin. Aber sonst sehe ich keinen Pferdefuß.


    Das ist beim 100%-Problem das wahrscheinlichste, denn das Laden funktioniert ja ohne weiteres - nur dann dreht die Ladeschaltung durch - das kann man auch schön in /var/log/messages auf dem Palm sehen. Was mich aber trotzdem wundert: wenn es der Palm ist, warum geht dann ein TS und ein anderer nicht. Und warum lässt Palm es zu, dass so viele Touchstones "kaputt" zurück gehen und bringt keinen Patch? Das Problem besteht ja nun seit über einem halben Jahr.
    Und warum hilft ein Stück Papier? Das ist das schlimmste: die Lösung ist soo einfach. Ein Milimeter mehr Gummi auf dem TS hätte gereicht - warum wird da der Produktionsprozess nicht sofort angepasst? Haben die so viele TS auf Halde? Den Ladestrom beeinflusst das Papier laut Log übrigens auch nicht - es hat also keine Nachteile.

  • ich hab noch was für Euch: meine beiden Touc-Stones haben ab dem Punkt kein Stress mehr gemacht, wo ich meinem Pre eine Hardschale verpasst hatte... war die von Brando, k.A. mehr. Ist ja auch logisch, macht auch schön Abstand. Nach nun 2,3 Monaten mit der Schutzhülle wollte ich mal wieder was vom schicken Design haben und laufe seit einer Weile wieder mit ´nem nackigen Palm rum. Jetzt der Witz: lockere 2 Wochen hatte ich keinen Stress beim Laden. Die ganze Nacht durch lag das Ding auf dem TS und kein gemecker. Seit gestern - der TS wurde keinen Mililmeter bewegt die letzten Monate - gibts sofort Pallaver bei 100% X(( Dreckding!

    Palm Professional --> Palm III --> Palm V --> Palm m515 --> Palm T|T2 --> Palm T|T3 --> Palm TX --> Treo 680 --> Centro --> iphone --> PRE --> PRE+

  • Die ganze Nacht durch lag das Ding auf dem TS und kein gemecker. Seit gestern - der TS wurde keinen Mililmeter bewegt die letzten Monate - gibts sofort Pallaver bei 100% X(( Dreckding!


    Es muss an der intelligenten Schaltung im PRE selber liegen, denke ich. Da liegt Hund im Pfeffer begraben, wie Arvato sagen würde.


    Slubber

  • Ich hoffe, daß folgendes nicht OT ist, da ich seit dem TS-Tausch kein TS-Ding-Dong-Problem mehr habe... ;)


    In dieser Woche hatte ich drei mal ein komisches Phänomen beobachtet / erlitten:
    Pre lag in der Nacht auf TS. Uhrzeit leuchtete die ganze Zeit. (Ich wache mehrmals pro Nacht auf und schaue nach der Uhrzeit. Klingt komisch, ist aber so.) Am Morgen meldet sich der Wecker. Ich beende Weckton durch Entriegel-Wischen und Alarm-Ende-Tap. Dann will ich irgendeine andere Aktion ausführen, der Screen wird schwarz - mit dem kleinen Kreis in der Mitte - und dann leuchtet fröhlich das große Akku-wird-geladen-Bild. Nach einigen Minuten bootet der Pre und nach subjektiv geschätzter einer Stunde ist der Akku bei 100%.


    Keine Patches, Homebrew etc.. Flugzeug-Modus. Leider habe beim Deaktivieren des Weckers nie daran gedacht, vorher den Akku-Ladestand abzulesen. (Wenn mich ein Wecker weckt, stelle ich unbewußt den Alarm ab, das Bewußtsein bootet erst ein paar Minuten später.)


    Irgendwie sieht das doch nach einem Kurzschluß aus, oder?

  • ich hab noch was für Euch: meine beiden Touc-Stones haben ab dem Punkt kein Stress mehr gemacht, wo ich meinem Pre eine Hardschale verpasst hatte... war die von Brando, k.A. mehr. Ist ja auch logisch, macht auch schön Abstand. Nach nun 2,3 Monaten mit der Schutzhülle wollte ich mal wieder was vom schicken Design haben und laufe seit einer Weile wieder mit ´nem nackigen Palm rum. Jetzt der Witz: lockere 2 Wochen hatte ich keinen Stress beim Laden. Die ganze Nacht durch lag das Ding auf dem TS und kein gemecker. Seit gestern - der TS wurde keinen Mililmeter bewegt die letzten Monate - gibts sofort Pallaver bei 100% X(( Dreckding!


    Das entspricht ansatzweise einer meiner Vermutungen: durch die Wärme dehnt sich irgendwas im TS aus, so dass die Spule zu dicht am Pre ist. War bei meinem letzten TS so: im Laden getestet (bei 100%, Akku war voll) - kein Ding Dong. Kreuzcheck mit dem eingetauschten TS: Ding Dong. Zwei weitere Male getauscht: Ding Dong beim alten, nichts beim neuen. Nach mehreren Stunden laden auf dem neuen TS zu hause (war im Laden ja noch heil) - 100% Ding Dong - seit dem auch nicht mehr wegzubekommen.


    Eventuell lief es bei Deinem ja ähnlich: durch die dauerhafte Entlastung durhc das Cover was die Wärme anging, zieht sich der TS wieder in seine ursprüngliche Form. Danach war's dann ruhig. Danach wieder ohne Hülle - TS ist "noch" in Ordnung, dauerhafte Wärme durch's Laden führt aber zu einer Ausdehnung oder was auch immer - Ding Dong fängt wieder an.


    Ich hadere im Moment immer noch ein bisschen, werde demnächst aber mal meinen 100% Ding Dong TS mit Kältespray beglücken - vielleicht stellt sich ja eine Veränderung ein.