PalmPre => CompanionLink / Sync ohne Wolke über USB

  • also, an alle die eshier nutzen - Hand aufs Herz: ist CL sein Geld wert?
    ich will einfach & ohne Macken meine Palm-Daten aus dem Palm Desktop 414 (Centro) bekommen. Mit korrekten Geburtstagen im Kalender (richtiger Tag, richtiges Jahr) und so. Ist das 100% gewährleistet?

  • kulf


    Für meine Ansprüche ist es ausreichend.....es synchronisiert meine Termine und Kontakte zwischen Pre und Outlook 2007.
    Wenn man bei den Einstellungen ein wenig aufpasst kann meiner Meinung nach nichts schief gehen ......
    Probier es einfach aus ob es deinen Anforderungen gerecht wird :pfeift:

    .
    8)
    Meine Konfiguration:
    - Windows7 / Outlook 2010
    - HP Pre3 Lumia 820 + HP Veer
    - HP Touchpad (32GB)
    - gSyncit
    - Google Datenkrake

  • Neues Update für Desktop ist draussen:
    CompanionLink for WebOS USB - (Build 3089)


    Fixes in companionlink.exe 02/05/10 version 3.0 build 3089


    * Fixed bug for Palm Pre USB where modified records from the PC were sometimes not transferred.
    * Added ability to detect when a Palm Pre or Android device syncs to a different computer, and transfers changes correctly.
    * Fixed a bug that could prevent CompanionLink from synching on the PC when the sync is started from an Android device.


    http://www.companionlink.com/downloads/updates.html

    .
    8)
    Meine Konfiguration:
    - Windows7 / Outlook 2010
    - HP Pre3 Lumia 820 + HP Veer
    - HP Touchpad (32GB)
    - gSyncit
    - Google Datenkrake

  • Ich probiere gerade auch mal das Update der Desktop Software....und es geht schön in die Hose.
    Als erstes irritiert "CompanionLink for webOS USB" heisst jetzt nur noch "CompanionLink USB". Mit der Umbenennung heinhergehend installiert es sich in das Verzeichnis "CompanionLink USB" statt wie bisher "CompanionLink for webOS USB".
    Dann kommt der spannende Teil.
    Die bisherigen Konfigurationsdaten werden nicht übernommen, da auch da ein neues Verzeichnis verwendet wird.
    Nun gut, also konfiguriert man noch mal. Dumm nur das ich nicht mehr Lotus Notes auswählen kann. Nach der Wahl zwischen Pre/Pixie oder Android stehen mir als PIM nur Palm Desktop, MS Outlook und MS Outlook Express zur Auswahl. Was zum Teufel ist das denn wieder! Argh!
    Ist hier übrigens CompanionLink USB v3.0 Build 3089


    Edit 1: Ich werde das dumme Gefühl nicht los, das die sich beim Download-Link in den Updates versehen haben.
    Bisher war es ummer "clwsetup" (w wie webOS) und jetzt ist es "clusetup" (u wie usb). Eine Mail an CompanionLink ist gerade rausgegangen.


    Edit 2: Ok, wenn man folgenden Link benutzt bekommen man noch "CL for webOS USB" v3.0 build 3082 vom 25.11.2009:
    http://www.companionlink.com/d…php?download=clwsetup.exe


    Bisher hatte ich noch die v3.0 build 3078 im Einsatz. Somit bin ich immerhin schon ein wenig weiter...bis zur 3089 ist es aber noch ein weiter Weg.
    Wenn einem von Euch bekannt ist wieso ich kein Lotus Notes mit dem "CL for USB" auswählen kann, möge er/sie es mich wissen lassen. Danke!


    Edit 3: Wenn man sich die Datei "Companionlink.drv" im Installationsverzeichnis ansieht, stellt man fest das bei der "CL for USB" keine Zeile zu Lotus zu finden.
    Beim alten "CL for webOS USB" findet sich noch folgendes:

    Code
    Type,Name,Engine,ShortName,Icon,Features,Requires 
    PIM,GroupWise,GroupWise,GroupWise,Palm,HasHome Exceptions NoMemo MultipleCategories DateRange Folders
    PIM,Lotus Notes,Notes,Notes,Org, PPCDirect Exceptions nopersonal NoMemo DateRange WizPhoneFormat
    PIM,Microsoft Outlook,Out,Outlook,Outlook,HasHome Folders Exceptions MultipleCategories DateRange OutFilter WizPhoneFormat
    PIM,Palm Desktop,Palmdesktop,Palm Desktop,palmdesktop,NoEmail Exceptions HasTransferMethod MultipleCategories DateRange NoHH
    PIM,Palm Desktop by ACCESS,PalmdesktopVista,Palm Desktop by ACCESS,Palm,NoEmail Exceptions DateRange HasTransferMethod NoHH
    HH,Palm Pre direct via USB,PalmPre,Palm Pre,Palm,WizAlarm WizMasterDB Exceptions NoEmail HasTransferMethod HasHome HasOther SetDefault ModeTransfer


    Bei "CL for USB" steht folgendes drin:

    Code
    Type,Name,Engine,ShortName,Icon,Features,Requires 
    PIM,Microsoft Outlook,Out,Outlook,Outlook,HasHome Folders Exceptions MultipleCategories DateRange OutFilter WizPhoneFormat
    PIM,Outlook Express, OutExp,OutLook Express,Palm,HasHome NoToDo NoDateBook NoEmail HasTransferMethod
    PIM,Palm Desktop,Palmdesktop,Palm Desktop,palmdesktop,NoEmail Exceptions HasTransferMethod MultipleCategories DateRange NoHH
    PIM,Palm Desktop by ACCESS,PalmdesktopVista,Palm Desktop by ACCESS,Palm,NoEmail Exceptions DateRange HasTransferMethod NoHH
    HH,Palm Pre/Pixi direct via USB,PalmPre,Palm Pre,Palm,WizAlarm WizMasterDB Exceptions NoEmail HasTransferMethod HasHome HasOther SetDefault ModeTransfer
    HH,Android direct via USB,PalmPre,Android,Palm,WizAlarm WizMasterDB Exceptions NoEmail HasTransferMethod HasHome HasOther SetDefault ModeTransfer IsAndroid Exceptions NameOrder


    Evtl. bin ich gleich ganz mutig und füge die fehlende Zeile einfach ein....

  • Hallo mars96 !


    Ich habe das update gestern durchgeführt und es hat keine Probleme gegeben :pfeift:
    Ob es eine Änderung des Verzeichnisses gegeben hat kann ich dir erst morgen sagen da ich es am Firmen-Rechner installiert habe.


    Ich kann dir auch morgen wenn du willst alle Zwischenversionen zukommen lassen ....... dann klappt eventuell auch das update.


    lg
    Peter

    .
    8)
    Meine Konfiguration:
    - Windows7 / Outlook 2010
    - HP Pre3 Lumia 820 + HP Veer
    - HP Touchpad (32GB)
    - gSyncit
    - Google Datenkrake

  • Die beiden Verzeichnisse habe ich auch, aber bei mir wurden die Einstellungen übernommen.

    Evtl. bin ich gleich ganz mutig und füge die fehlende Zeile einfach ein....

    Interessanterweise ist bei mir im "alten" Verzeichnis gar kein driver mehr. Möglicherweise wurde der ja beim Update gelöscht. Ein Risiko bei der Erweiterung des Treibers sehe ich eigentlich nicht. Schlimmstenfalls hängt das System...


    Ich finde CL bei jedem Update besser und stabiler. War wohl für mich doch die richtige Entscheidung von MissingLink zu CL zu wechseln :thumbup:

    Falls Sie Kettenbriefe in der Post finden, denken Sie daran: Nur die Briefe kommen ins Altpapier, die Ketten kommen in die gelbe Tonne.

  • Evtl. bin ich gleich ganz mutig und füge die fehlende Zeile einfach ein....

    Ich war "ganz mutig" und habe es ausprobiert. Es klappt. Hinsichtlich der Geschwindigkeit kann ich noch nichts genaues sagen. Bei der Übertragubg der Kalenderdaten hat es sehr lang gedauert. Mal sehen, ob es das nächste mal auch so ist.


    Bin sonst zufrieden. :rolleyes:


    Clyxar

  • Mist, meine Trial ist abgelaufen. Dabei wollte ich noch testen :schnieft:


    Schick ein Mail an den support dass du erneut testen willst ...... ich habe irgendo mal gelesen dass es geht


    Clyxar
    Der erste Sync dauert immer lange ....... dann geht es schneller 8)

    .
    8)
    Meine Konfiguration:
    - Windows7 / Outlook 2010
    - HP Pre3 Lumia 820 + HP Veer
    - HP Touchpad (32GB)
    - gSyncit
    - Google Datenkrake

  • So, der Companion Link Support hat sich gemeldet, aber der Inhalt ist wie ich finde ein starkes Stück...

    Quote

    Companionlink USB and WebOS are the same applications. They were given 2 names only so that it would be easier to find for Palm or Android Users.
    If you are syncing with Lotus Notes only Companionlink Express or Professional will sync with Lotus Notes. Both Express and Professional has the USB Cable sync option built into it.


    Mit anderen Worten "CL for WebOS USB" auch bekannt als "CL for USB" hat mal Lotus Notes unterstützt, das tut es aber nicht mehr. Nehmen Sie also CL Express oder CL Professional.
    Noch habe ich die CL for USB mit der kopierten Notes Zeile oben laufen...das funktioniert soweit.


    Ich habe noch nicht versucht ob mein Freischaltcode auch mit den vom Support genannten Versionen funktioniert, aber im Grunde kann es nicht angehen, das nach einem Update eine Synchronisationsmöglichkeit "abgeschafft" wird, für die es zuvor schlicht vorgesehen war. Nun werde ich schlicht mal nachfragen, ob ich den Chef direkt mal stören soll. Da ich eh noch mal die Deutsche Sprachdatei der CL Desktop Software aktualisieren wollte, kann das auch nicht schaden. ;)

  • Ich habe frustran mit Companion LINK zwei Wochen verloren. Habe VOLLVersion gezahlt und der SUpport ist jaemerlich!
    Das stanedige SYNC Palm/ SYNC PC/ SYNC PALM war nicht verlaesslich.
    SYNC Fehler wurde nach EMAIL ANfrage erst nach 6 (SECHS) TAGEN !!! beantwortet - als zahlender KUNDE!!!


    Nun bin ich auf Chapura Pocket Mirror umgestiegen - WIFI. Das Program ist vom Design her und Intuition her mind 200% besser und stabil.
    Keine Fehler synct alles!!!


    ICh kann nur empfehlen auf CHAPURA Pocket Mirrir fuer Outlook Palm Pre umzusteigen. Fuer Palm Pre kann man NUR die BASIC Version verwenden.


    Weg mit Companionlink und ich war gluecklich - auch das Geld haben Sie mir fuer die Vollversion zurueckerstattet - das einzig Gute an der Firma.

  • Habe VOLLVersion gezahlt und der SUpport ist jaemerlich!


    Quote

    SYNC Fehler wurde nach EMAIL ANfrage erst nach 6 (SECHS) TAGEN !!! beantwortet - als zahlender KUNDE!!!


    Du kennst den Support von Mark/Space nicht. Die haben mehr als 3 Monate an meinem Problem rumgebastelt (anders kann ich es nicht bezeichnen), Antwort hat nie unter einer Woche gebraucht, ohne mir eine Lösung bieten zu können. :thumbdown:
    CL hingegen arbeitet hier einwandfrei, allerdings mit Outlook2007. Die Verärgerung von mars96 über die Produktänderung für den Lotus-Sync kann ich verstehen. Frag doch mal an, ob die nicht die Lizenz tauschen. Da sie die Voraussetzungen geändert haben, könnte ich mir vorstellen, dass sie das machen.

    Falls Sie Kettenbriefe in der Post finden, denken Sie daran: Nur die Briefe kommen ins Altpapier, die Ketten kommen in die gelbe Tonne.

  • Die Verärgerung von mars96 über die Produktänderung für den Lotus-Sync kann ich verstehen. Frag doch mal an, ob die nicht die Lizenz tauschen. Da sie die Voraussetzungen geändert haben, könnte ich mir vorstellen, dass sie das machen.


    Ich gehe davon aus das es kein Problem mit der Lizenzumstellung geben wird, aber mal ehrlich, sowas kann man doch nicht machen.

  • Frag doch mal an, ob die nicht die Lizenz tauschen. Da sie die Voraussetzungen geändert haben, könnte ich mir vorstellen, dass sie das machen.


    Ich gehe davon aus das es kein Problem mit der Lizenzumstellung geben wird, aber mal ehrlich, sowas kann man doch nicht machen.


    Ich habe die gleiche Info bekommen und dann auf CL EXpress gewechselt. Der gleiche Code funktioniert und das Programm ist wesentlich schneller. Allerdings hatte ich teilweise doppelte Einträge im Kalender und hoffe, dass ich dies nun bereinigt habe.


    Gruß


    Clyxar

  • Ich habe die gleiche Info bekommen und dann auf CL EXpress gewechselt. Der gleiche Code funktioniert und das Programm ist wesentlich schneller. Allerdings hatte ich teilweise doppelte Einträge im Kalender und hoffe, dass ich dies nun bereinigt habe.
    Gruß
    Clyxar


    Danke für die Info, dann werde ich es die Tage auch mal versuchen.
    Ich hatte bisher immer im Desktop Programm die Option gewählt alles auf dem Smartphone zu löschen und die Dateien neu drauf zu packen (im Setup --> Karteireiter "Bereinige und neu laden"). Ich synchronisiere auch nur die Termine. Da CL ja z.B. einen eigenständigen Kalender einrichtet, sollte das problemlos funktionieren.

  • Die Express ist aber dann nochmal nen Zehner teurer, oder?


    Nach einem Blick in den Webshop würde ich das bestätigen. Ich glaube CL sollte mal deren Produktübersicht neu gestalten, das ist ein wenig unübersichtlich. Wenn man genauer schaut und bei den Sync Lösungen für WebOS auf "Lotus Notes" klickt zeigt er nun auch an, das CL Express benötigt wird.


    Finaler Edit: In der Firma wurde heute IBM Lotus Notes Traveler freigegeben, das offiziell nur Symbian S60, Windows Mobile und iPhones die Synchronisation ermöglicht. Für das iPhone wurde aber EAS als Synchronisationssystem implementiert, das ja bekanntlich von Microsoft Exchange eingesetzt wird. Was also liegt näher als das mal mit dem Palm Pre auszuprobieren, da es ja von Haus aus mit Microsoft Exchange Unterstützung kommt.
    Die Einrichtung ist ähnlich wie beim iPhone und in 3 Minuten erledigt und lief hier out of the box. Nun wird automatisch per WLAN/UMTS/GSM synchronisiert und man spart sich das gefrickel mit dem USB-Kabel am Pre.
    Neben der Firmeninternen Wolke ist ein Nachteil das zwangsweise auch die E-Mails gepushed werden. Darauf hatte ich bisher explizit verzichtet, was sich nun nicht mehr verhindern läßt.
    Ein letzter Nachteil ist der, das scheinbar zwangsweise die Pin/Passwort Abfrage zum entsperren des Telefons wieder drin ist, die ich z.B. zuvor abgeschaltet hatte.

  • @ peter Moscow


    du syncst doch auch mit copanion ..


    kann keinen Sync mehr durchführen, am Pc läuft alles wie gewohnt,


    bei tapp auf Sync im Handy kommt Meldung sync durchgeführt und der Verweis bei Problemen auf eine Webseite zu gehen..


    hast du evtl. eine Lösung ?


    PS: CL als Standard Kalender und Einstellung alles auf dem Handy zu überschreiben.


    Gruß joe