E-Mail senden über 1und1 nicht möglich

  • Soweit mir bekannt wirst du es nie hinbekommen. 1und1 wie auch viele andere kostenpflichtige Provider prüfen ob man mit einem Zugang des Providers oder einem anderen Zugang Mail versenden will. Ist es nicht der Eigene wird der Mailversand nicht zugelassen. Aber gibt es nicht ein Webmail bei 1und1, dies sollte dann funktionieren egal wie der Zugang ist.

  • Alternativ könnte ich auch noch eine E-Mail-Flatrate für 3,95 EUR dazubuchen. Ich dachte, das wäre nur was für Blackberry, aber auf der Homepage gibt es für diese weitere Email-Optionen.

    Nein, die braucht man bei TM auf allen Geräten, wenn man POP3/IMAP nutzen will.

  • @ Traeumer Thomas hat Recht: Über WLan klappt es ja. Der "Engpass" ist also beim Mobilfunkanbieter zu suchen.


    @ Deerhunter, danke für die Info. Jedenfalls kann ich die Fehlersuche jetzt einstellen. Gibt es - neben der Idee noch mehr Geld vom Nutzer einzuheimsen - einen vernünftigen Grund, warum Web- und Email-Nutzung getrennt werden? Ich kann diese "Sperre" ja aktuell gut über den jeweiligen Webmailer umgehen... Und die T-Freunde haben nur einen weiteren Kunden, der sich über sie wundert. Eine Push-Funktion wäre wohl so ein Grund.


    David

  • Hallo Forum,


    aktuelles Update: Ich habe bei Debitel die kostenpflichtige EMail Flatrate jetzt doch mal gebucht. Geht aber leider nicht. Nach mehrfachen Tekefonaten mit der Hotline kam jetzt diese SMS:


    "Sehr geehrter Kunde, wir haben die eMail-flat deaktiviert, da Ihr Gerät nicht unterstützt wird. Die Handyflat ist nur zum surfen möglich. Gruß debitel"


    Können andere Debitel/D1 Nutzer das bestätigen? Wäre ja der Hammer, wenn das grundsätzlich nicht gehen würde.


    David

  • Können andere Debitel/D1 Nutzer das bestätigen? Wäre ja der Hammer, wenn das grundsätzlich nicht gehen würde.

    was Debitel (oder debilTel?) da macht, weiß ich nicht, D1 ist jedenfalls nicht das Problem. Mail hat von Anfang an funktioniert, der Pre wurde auch mit der Telekom-Karte aktiviert.

    Falls Sie Kettenbriefe in der Post finden, denken Sie daran: Nur die Briefe kommen ins Altpapier, die Ketten kommen in die gelbe Tonne.

  • Das Kleingedruckte der Take@way-flat bei Debitel:


    1)Die Inklusivleistung gilt für nationalen Datenverkehr im Telekom Mobilfunknetz über den APN internet.t-mobile. Es wird pro Verbindung, spätestens jedoch nach einer Stunde auf die nächste Abrechnungseinheit aufgerundet und entsprechend abgerechnet. VPN, VoIP, Instant Messaging, Business-Software-Zugriff, Filesharing/FTP, iTunes, Multiplayer-Onlinegames, Internet-Radio bzw. Internet-TV, Clientbasierte E-Mail Nutzung sind ausgeschlossen und werden mit € 0,09/Minute abgerechnet, die Taktung ist 1 Minute. Das Inklusivvolumen gilt nicht für den BlackBerry APN. Nicht buchbar mit iPhone, Sidekick und T-Mobile G1/G2. Die Option unterstützt nur das Surfen mit einem geeigneten Mobiltelefon ohne angeschlossenen Computer.

  • Ok, deshalb hatte ich es ja zusätzlich zur Take@wai-Flat dazugebucht. Aber das spezielle E-Mail-Paket ging eben auch nicht. Über den Palm komme ich übrigens mit dem Laptop ins Internet. Kann allerdings auch dann nicht über Thunderbird EMails empfangen oder versenden. Webmailer klappen natürlich. Alles ein großer Wust.


    David