Das wars für mich mit Palm


  • Gute Übersicht. Danke. Bin gespannt, was 1.3 bringt. Irgendwann will ich mich auf den Pre auch auf der Arbeit verlassen können. Ich suche mir mal einen besseren Akku + Deckel aus (2200mAh?) und werde dann berichten.


    Ein Vergleich mit Geräten, die ich nicht besitze, bringt mir gar nichts. Ich möchte mit dem Pre meine anstehenden Aufgaben erledigen, und das war's dann eigentlich schon. Wer das jetzt mit 1.1.3 bereits kann, dem gratuliere ich hiermit herzlich und wünsche ihm auch weiterhin Zufriedenheit.


    :rolleyes:

  • Ich kann nur noch schmunzeln und frage mich schon von welcher Energie hier manche Teilnehmer getrieben werden.


    Da wird im Netz nach Usern recheriert, die mit dem Pre unzufrieden sind und dann wird der Link einer Mängelliste hier eingestellt.


    Lest euch diese Mängelliste mal durch. Ist ja lächerlich hier von Mängeln zu sprechen. Es sind wünschenswerte Verbesserungen hauptsächlich bei der Software. Ja die PIM Funktionen sind dürftig. Dies trifft aber bei allen anderen Geräten gleichermassen zu. Ohne zusätzliche Anwendungen schaut es bei Apple oder Nokia genauso düster aus.


    Ich greife mal ein paar sogenannte Mängel heraus, um die Werthaltigkeit zu relativieren:


    1. Klingeltöne sind zu leise (ja dann soll er sich halt lautere Töne draufschieben, habe ich auch gemacht)
    2. Wecker fehlt (stimmt nicht, könnte aber noch umfangreicher sein)
    3. Bedienoberfläche bei trockener Luft nicht funktionsfähig (denke mal der User sollte seine energetischen Strömungen überprüfen, wahrscheinlich hat das Pre die Nase voll mit diesem User zu kommunizieren)


    Wirklich zum Lachen und sowas dann hier einstellen.


    Gruß M. Popp

  • Ich suche mir mal einen besseren Akku raus (2200mAh?) und werde dann berichten.

    Ich habe einen 1400mAh Akku bestellt, da stärkere Akkus imho ein Problem mit dem Backcover machen, bzw. ein anderes BC nötig wird. Bisher läuft der Bestellprozeß ordentlicht, Akku soll nächste Woche hier sein.



    BTW: Die "Berghoff-Liste" ist imho größtenteils keine Mängelliste, sondern eine Liste mit Feature-Requests.
    Der einzige Mangel (den ich aber noch nicht vollzogen habe) ist imho:

    Quote

    WLAN : Wenn Pre ruht und ein Anruf eintrifft, bricht das intialisierende WLAN den Anruf ab : WLAN-Funktion von Telefonfunktion unabhängig machen

    Nicht ganz korrekt ist imho der Passus zu den Akkus, beide Akku-Typen können Probleme machen, in dem Fall wäre der Vorabtausch das richtige und kundenfreundliche Vorgehen.
    Ich hoffe, der Mensch hat die Liste nicht nur ins Internet gestellt, sondern über die Feedback-Seite an Palm weitergeleitet, daß wäre wirklich mal konstruktiv.


    Ich oute mich: Ich mag meinen Pre, so wie er ist. Momentan übrigens mit WebOS 1.2.1 und damit mit ein paar Problemchen weniger.
    So, jetzt könnt ihr ein bisschen auf mir herumprügeln. :thumbup:

  • So wie die Besitzer der 1. Generation des iPhones hofften dass alles gut/besser wird dürfen die Besitzer der 1. Pre´s das auch hoffen. :thumbup:


    Also zwei Jahre auf den Pre 3 warten :oh-nein: ?
    Immerhin hat der Pre in der ersten Generation schon Copy&Paste. So gesehen hat der Pre schon einen Entwicklungsschritt übersprungen ^^

  • <offtopic>
    Ich will das Thema nicht wieder aufrollen, aber ein Vergleich iphone3GS - Pre ist zwar nachvollziehbar und aufgrund der Erwartungen der iphone-User an den pre verständlich. Aber er ist ungefähr so fair, als ob man das Pearl-handy für 16,95 mit dem pre vergleicht. Da liegen gut 500 Euro Preisunterschied zwischen, das 3GS kostet etwa doppelt so viel. Und ich glaube nicht, dass nur der Name "Apple" 500 Euro Unterschied ausmachen. Da stecken auch andere Vorteile mit drin. ;)
    Deswegen ist der Pre nicht fair mit dem iphone zu vergleichen.
    </offtopic>


    Zur Liste: ich finde manche ""Mängel" dort auch komisch. So schreibt er, dass Palm das Installieren von Anwendungen ohne Systemkenntnisse ermöglichen soll. Dabei ist es doch ein Kinderspiel, Anwendungen via AppStore zu installieren. Dafür braucht man keine Systemkenntnisse. In anderen Bereichen hat er allerdings recht.


    koermit


    P.S.: Auch wenn ich mich wiederhole, ich vergleiche den Pre nur mit meinen eigenen Erwartungen, nicht mit anderen Geräten. Und da schneidet er recht gut bei ab.

  • Ich kann nur noch schmunzeln und frage mich schon von welcher Energie hier manche Teilnehmer getrieben werden.


    Das könnte man Dich auch fragen ^^


    Quote

    Da wird im Netz nach Usern recheriert, die mit dem Pre unzufrieden sind und dann wird der Link einer Mängelliste hier eingestellt.


    Ich muss das nicht explizit 'raussuchen, ich lese und schreibe regelmässig im Usenet.


    Quote

    Wirklich zum Lachen und sowas dann hier einstellen.


    Noch lustiger ist, daß ich hier nur ein Stöckchen hinhalten muß und sich immer wieder Leute finden, die wild um sich beissend drüberspringen. :rolleyes:

  • Imho ist die Tastatur seit dem 650er immer mieser geworden (Ausnahme war der Treo750, den Treo500 kenne ich nicht). Den Centro habe ich vor allem wegen der Tastatur nicht gekauft. Die Tastatur des Pre ist von mir gerade noch so zu bedienen. Ich hoffe, dass Palm bei zukünftigen Geräten wieder bessere Tastaturen einbaut. Den Preis etwas größerer Gehäusemaße wäre ich bereit zu zahlen.


  • Zur Liste: ich finde manche ""Mängel" dort auch komisch. So schreibt er, dass Palm das Installieren von Anwendungen ohne Systemkenntnisse ermöglichen soll. Dabei ist es doch ein Kinderspiel, Anwendungen via AppStore zu installieren.


    Wenn ich das richtig verfolgt habe, war ihm das Eingeben des Konamicodes zu komplex :pfeift:

  • Quote

    Konamicodes


    Du meinst dieses Ding für den Developer-Modus?
    Ui, sehr kompliziert. :( *seufz*
    Aber dann sollte man ihm mal sagen, dass es einen Appstore gibt, wo es jetzt (oder in Kürze) ne Menge Programme gibt / geben wird.


    koermit

  • Dickerer Akku bedeutet automatisch "bye bye Touchstone", oder?


    Akkus > 1400mAh (danke, Deerhunter für den Hinweis) bedeuten den Abschied vom Touchstone, da die benötigten Deckel bisher nicht kompatibel sind. Einen Touchstone habe ich eh nicht.

  • Aber um mal eines klar zu stellen: die wenigsten, die hier sticheln oder die Diskussion anheizen, sind iPhone-User!


    Und was die Vergleichbarkeit angeht: der Pre MUSS sich mit dem iPhone 3G/GS, dem Nokia E71, dem Blackberry xyz, dem Android G1 messen! Mit was denn sonst? Mit allen Geräten kann man telefonieren, SMSen, Mail, Surfen, Multimedia betreiben, zusätzliche Programme installieren, ... Alle haben die gleichen Anwendungsgebiete. Die Unterschiede liegen lediglich im Detail. Und dass der Pre so "billig" ist, da kann das iPhone nichts dafür. Das ist ein Marketing-Preis. Ebenso wenig kann das iPhone was dafür, dass Palm jahrelang nur Bockmist entwickelt hat (Palm OS 6), lange Jahre hinterher hinkte und jetzt nur mühsam aufholt.

  • Dickerer Akku bedeutet automatisch "bye bye Touchstone", oder?

    Vom handelsüblichen: Imho ja. Aber die Technik des TS-Backcovers müßte für einen Bastler anpassbar sein. Sie ist scheinbar auf der Innenseite des Backcover aufgeklebt, man müßte sie abtrennen, im "Extended Backcover" einkleben und die Kontakte aufzinnen.
    Ich würde zwei, drei Tage mit mir ringen und dann würde ich es versuchen. Im schlimmsten Fall setzt man 19 EUR in den Sand.

  • Diese ewigen Stichelein


    Wir sticheln hier seit Jahren. Das ist kein Problem, weil wir uns persönlich kennen und regelmäßig treffen. Manch Ironie oder Insiderjoke ist nicht von jedem nachzuvollziehen. Es sieht nur so aus, als ob wir uns streiten. Darüber hinaus: Wenn jemand mein tolles Handy bescheuert findet, dann darf er das ruhig sagen. Ich mache mir nichts daraus. In nicht allzu ferner Zukunft habe ich eh ein anderes noch tolleres Handy. Das darf er dann auch wieder bescheuert finden. ^^


    Mit dem lieben Skybert und seinem widerlichen iPhone trinke ich spätestens am Dienstag ein Bier. Da reden wir dann "ganz normal" miteinander. :love:


    Bis dahin bashe ich noch ein wenig das iPhone und, mit Verlaub, den Pre :D

  • Du meinst dieses Ding für den Developer-Modus?
    Ui, sehr kompliziert. :( *seufz*

    Das ist aber jetzt nicht Euer Ernst? Ich habe bestimmt die Smileys falsch verstanden, oder?


    Man muß ein längliches, unsinniges Wort blind eingeben - was ist daran komplex? Anschließend installiert man die HomebrewApp, die den DevMode-Schalter auf den Launcher zaubert, fertig.
    Ich habe schon mehr gezittert bei lustigen Hacks & Flashversuchen, zuletzt übrigens bei der Anpassung der Firmware meines E71 und beim Fritzen meines Speedports W920V - das war tatsächlich etwas komplexer.

  • Quote

    Und dass der Pre so "billig" ist, da kann das iPhone nichts dafür. Das ist ein Marketing-Preis.


    Das mag ja sein, dass es ein Marketing-Preis ist. Aber Fakt ist, dass es aufgrund dieses Preises "irgendwelche" Unterschiede geben muss.
    Und daher ist es nicht fair. Finde ich zumindest.
    Wie gesagt: ich kann jeden Iphone-User verstehen, der sagt "Der Pre liefert mir keinen Mehrwert zum Iphone." (Obwohl ich persönlich schon finde, dass es einen teilweise einen Mehrwert gibt.) Aber objektiv miteinander vergleichen lassen sich die beiden nicht. Der Pre spielt in einer ganz anderen Liga. Und man würde ja auch niemals ansatzweise erwarten, dass der FC Großburgwedel gegen FC Bayern München gewinnt. ;)


    koermit


    P.S.: ich glaube, ich wiederhole mich. ;) Aber dafür stichele ich nicht.
    P.P.S.:

    Quote

    Mit dem lieben Skybert und seinem widerlichen iPhone trinke ich spätestens am Dienstag ein Bier. Da reden wir dann "ganz normal" miteinander. :love:


    trinkt eins für mich mit.

  • Das ist aber jetzt nicht Euer Ernst? Ich habe bestimmt die Smileys falsch verstanden, oder?


    Doch, das ist wohl die Meinung des pdf-Erstellers. Hat ja auch niemand behauptet, daß er ein Musterbeispiel an Objektivität wäre.


    Quote

    Man muß ein längliches, unsinniges Wort blind eingeben


    Es geht sogar noch kürzer "webos20090606".