App: TrackMyWork

  • Schön wäre noch eine grafische Auswertung der einzelnen Kategorien bzw. eine Zusammenfassung der einzelnen Kategorien. Ich habe z.B. Kategorie "Job1" und "Job2". Da würde ich dann gerne sehen, wie lange ich über einen bestimmten Zeitraum für "Job1" gearbeitet habe und nicht "job1" und "job2" zusammengefasst.
    Wäre das noch möglich ein zu bauen?

    Hab ich schon auf meiner TODO-Liste (Kann aber noch etwas dauern). Allerdings klappt das jetzt prinzipiell auch schon: Mit dem Kategorie-Filter die gewünschten Kategorien auswählen und dann Statistiken / grafische Auswertung anzeigen lassen ...


    Und glaubt mir eines: Auf dem Telefon war die eine Abheb-/Auflege-Taste echt eine Katastrophe - sogar für mich! :oh-ja:


    Erst dachte ich auch: Klasse Idee, dass da noch keiner draufgekommen ist. Inzwischen ist mir klar, warum die meisten Telefone eine grüne UND eine rote Taste haben.

  • Zwei Knöpfe würden meiner Meinung nach in der Tat die Mehrheit "zufriedenstellen". Der Alltag hat uns z.B. ja schon in der Hinsich konditioniert die Farbe Rot von Natur aus als Warnfabe warzunehmen und die Farbe Grün als "Gut" bzw. "Vorwärts" - siehew Ampel.
    Also machen zwei Knöpfe Grün und Rot z.B. durchaus Sinn. Aus eigener Erfahrung weiß ich in unserem Betrieb, wo ich u.a. das Zweitwirtschaftssystem nebst Erfassung administriere, das ein grüner Knop für Kommen und ein roter Knopf für Gehen am wenigsten für Fehler sorgt.

  • Deine App ist aber kein Telefon!!! der vergleich hinkt!!! Und jeder der nen Medienplayer (Hard- sowie Software) bedienen kann ist sich (oder sollte sich) der funktion von Record und Pause im klaren sein.

  • Deine App ist aber kein Telefon!!! der vergleich hinkt!!! Und jeder der nen Medienplayer (Hard- sowie Software) bedienen kann ist sich (oder sollte sich) der funktion von Record und Pause im klaren sein.

    Stimmt. Ist aber auch kein Medienplayer. Und bislang hat keine Änderung bei den Benutzern für so viel Verwirrung gesorgt. Hat mich ja selber überrascht, aber ich denke irgendwas muss ich da verbessern. Den Doppel-Button werde ich auf jeden Fall so lassen, ausser es melden sich innerhalb der nächsten fünf Minuten hundert Leute, die mich vom Gegenteil überzeugen! :) :)


    Was ich von der Allgemeinheit primär wissen wollte: Welche Farben/Symbole werden mit dem Ein-/Ausbuchen in Verbindung gebracht.

  • Wären nicht eher ein Play und ein Stop Button intuitiver? Oder eben Play und Pause. Aber Record finde ich auch komisch.


    Kann aber auch sein, dass ich den Sinn nicht verinnerlicht habe, benutze aktuell eine Excel-Tabelle für sowas.

    Meine Laufbahn: IIIx, m505, T|T1, T|T3, Xplore G18, Treo 650, Treo 680, Centro, Pre 1, 1 +, 2 und 3. Jetzt TP mit Android und Sony Xperia Ray und erstaunlich zufrieden!

  • Habe die Exportfunktion betätigt.
    Nach mehreren Anläufen es auch in eine brauchbare Exceltabelle importieren können.


    Jetzt hab ich aber das Problem, dass die Zeiten nicht stimmen. Zwar stimmen die Summen der Arbeitszeit, aber die Anfangs- und Endzeit ist jeweils um 2 Stunden verschoben. D.H. auf dem Pre habe ich Anfangszeit 08:30 Uhr, in der Exceltabelle aber 06:30 Uhr.


    Habe unter "Datum und Uhrzeit" am Pre zwar die Netzuhrzeit EIN, die Netzzeitzone aber auf aus. Berlin, Deutschland (CEST) als "Bezugspunkt"


    Wer kann mir helfen?

  • Dann hast Du wahrscheinlich UTC als Zeitzone ausgewählt. Eigentlich wolltest Du sicher 'Lokale Zeit' haben.

  • Dann hast Du wahrscheinlich UTC als Zeitzone ausgewählt. Eigentlich wolltest Du sicher 'Lokale Zeit' haben.

    Wo müsste ich das ändern?
    Am Pre - da hab ich doch Berlin mit CEST (was glaube ich central european summer time heißt) - müsste doch passen
    oder
    in Trackmywork (aber da kann ich ja keine Zeitzone einstellen)?

  • Wo müsste ich das ändern?
    Am Pre - da hab ich doch Berlin mit CEST (was glaube ich central european summer time heißt) - müsste doch passen
    oder
    in Trackmywork (aber da kann ich ja keine Zeitzone einstellen)?


    - Menü 'Export / Import ..."
    - Gaaaanz nach oben scrollen
    - Zeitzone auf 'Ortszeit' stellen


    ... dann sollte es wie gewünscht klappen

  • Hallo,


    ich verwendeTrackMyWork-Full 1.0.19 auf Deutsch. Wenn ich einen Tag antippe und die Tagesübersicht ansehe, steht zwar oben "Tagesübersicht für ..." aber unten "Sum for day". Sind da die Sprachen durcheinander gekommen?


    Gruß
    Max


  • ich verwendeTrackMyWork-Full 1.0.19 auf Deutsch. Wenn ich einen Tag antippe und die Tagesübersicht ansehe, steht zwar oben "Tagesübersicht für ..." aber unten "Sum for day". Sind da die Sprachen durcheinander gekommen?


    Danke für den Hinweis,


    habe die Stelle einfach vergessen zu übersetzen :peinlich:


    Wird beim nächsten Release ausgeliefert. Leider habe ich mit dem App-Catalog ein massives Problem. Seit dem 4. Februar sind keine Verkäufe mehr möglich, und HP/Palm reagiert kaum :cursing:

  • Hallo,


    heute habe ich die App gekauft, funktioniert wunderbar, super Arbeit! Nur eines fehlt mir - eine grafische Differenzierung den Projekte (durch verschiedene Farben oder Symbolen oder so etwas). Z. B. Projekt 1 waere gruen, Projekt 2 blau, Mittagspauze gelb usw. :)


    Auf jeden Fall danke fuer diese time saving App!


    Gruesse


    Otmar

  • heute habe ich die App gekauft, funktioniert wunderbar, super Arbeit! Nur eines fehlt mir - eine grafische Differenzierung den Projekte (durch verschiedene Farben oder Symbolen oder so etwas). Z. B. Projekt 1 waere gruen, Projekt 2 blau, Mittagspause gelb usw. :)


    Gute Idee, ich werde sie auf jeden Fall mal auf meine TODO-Liste übernehmen.

  • Ich habe auf meinem Pre³ einen kleinen Fehler in der 1.0.29 entdeckt.


    Beim exportieren wird der letzte ausgewählte Tag nicht mit exportiert.
    Wähle ich zB 01 bis 10 wird nur 01 bis 09 in's Mail oder in die Zwischenablage exportiert.


    Und zum exporieren hätte ich ein paar Wünsche oder auch nur Ideen beim Händling:
    .) Es wäre toll wenn
    Ortszeit/UTC
    Start-Datum
    End-Datum

    von der letzten Eingabe übernommen würde.
    Also die Einstellungen "Ortszeit" von "01.11.2011" bis "07.11.2011" sollte beim nächsten mal expotieren wieder vorausgefüllt sein.


    .) Absolut luxuriös wäre ein zyklischer Export an eine voreinstellbare Mailadresse nach dem Schema
    Jeden x Tag (Wochentag oder Tag im Monat) die letzten x Tage in der Zeitzone Ortszeit an die Mailadresse x@y.z


    Wenn sich da was machen ließe...
    DonHelmi :rolleyes:

  • Eine Funktion habe ich bisher noch be keinem Zeitverwaltungsprogramm gefunden:


    Ich muß in der Firma eine Arbeitszeit und eine Aufwandserfassung abgeben.
    Um diese Aufgabe zur vollsten Zufriedenheit meiner Führungselite erledigen zu können, wäre es notwendig 2 Timer laufen zu lassen.
    .) Einen für kommen/gehen (das ist in TrackMyWork ja perfekt gelöst)
    .) Daneben einen zweiten für verschiedene zu definierende Aufgaben. Wobei eine "Sonstiges" automatisch mit "kommen" beginnt und die letzte aktive mit "gehen" endet. Es kan natürlich immer nur eine Aufgabe aktiv sein, womit zum Start einer neuen die vorige beendet wird. Wird die aktive Aufgabe nur beendet, läuft "Sonstiges" los.
    Das Problem mit der automatisch abzubuchenden Mittagspause kreist noch in meinen Gehirnwindungen. Eine wirklich elegante Lösung habe ich da leider (noch) nicht.


    Falls so ein Feature nicht nur für mich sinnvoll scheint, würde ich gerne noch ein paar weitere Details zum Besten geben. 8)
    DonHelmi

  • Beim exportieren wird der letzte ausgewählte Tag nicht mit exportiert.
    Wähle ich zB 01 bis 10 wird nur 01 bis 09 in's Mail oder in die Zwischenablage exportiert.


    ok, das werde ich mir mal ansehen. Ich habe es in meine Bug-Liste aufgenommen.


    Also die Einstellungen "Ortszeit" von "01.11.2011" bis "07.11.2011" sollte beim nächsten mal expotieren wieder vorausgefüllt sein.


    Ortszeit/UTC sehe ich ein. Aber ich empfinde es eher als lästig, das Datum so vorzublenden. Ich persönlich exportiere am ehesten die Daten komplett. Vielleicht hilft Dir ja die Mail-Funktion bei der Statistik weiter. Wenn Du in der Wochenansicht auf Summe drückst, wird die Statistik des aktuellen Monats nach Wochen aufgegliedert angezeigt. Dann kannst Du die jeweilige Woche auswählen und hast jeweils die Möglichkeit, eine Grafik oder eine Mail erzeugen zu lassen.


    Wenn sich da was machen ließe...


    Um ehrlich zu sein: Beim jetzigen Stand von webOS halte ich mich mit großen Erweiterungen eher zurück. Kleinere Sachen und Bugfixes sind aber kein Problem.
    Um ganz ehrlich zu sein: Ich habe inzwischen angefangen, mich für Android zu interessieren, da die 4.0 mehr und mehr Ideen u.A. von webOS aufgreift, und ich mittlerweile schon einige Anfragen bekommen habe, meine App nach Android zu portieren. Tut mir als webOS Fanboy schon weh, aber wie sagt der Bayer: ja mei!


    PS.: Oben gesagtes gilt übrigens auch für Dein nächstes Posting