Gibt es bessere Geräte als E71 oder E72?

  • Hallo! Mein E71 wurde im Madrider Weihnachtsrummel gestohlen. Ehrlich gesagt, ich habe es mir klauen lassen, anders kann man das nicht nennen, wenn man es sich aus der Tasche ziehen lässt.


    - Nun gucke ich mich überall um und finde nichts besseres. Tolle Adressenverwaltung und Kalenderfunktion, schnelles Synchronisieren, guter Navi (mit McGuider, der ja jetzt offenbar den Namen geändert hat), mit Nimbuzz und Skype gutes VoiP, Internetradio per Wifi mit akkzeptablem Lautsprecher..... Der Pre überzeugt mich nicht. Kein Hotsync mit Outlook, sieht auch nicht so aus, als hätte er die drei Stürze überlebt, die das Nokia hat wegstecken müssen und die Sprachqualität fand ich nicht so toll.


    Mein Netzbetreiber würde mir das E71 kostenlos zur Verfügung stellen, das E97mini und den Pre für 170,--, wobei ich nach Palm und E71 schon sehr an diese Tastatur gewohnt hatte. Natürlich gebrandet und gegen eine Laufzeit von zwei Jahren. Das E72 gibt es in Spanien noch nicht. Die Laufzeit stört mich nicht, bin schon seit zehn Jahren bei denen. Nur frage ich mich, ob in einem Jahr wirklich kein besseres Mobiltelefon auf den Markt gekommen ist.


    - Ach so, wenn ich mich wieder dafür entscheiden würde: Welche Antidiebstahlsoftware würdet ihr empfehlen? Ich glaube zwar, der Dieb hat erst mal einen Hardreset durchgeführt. Das Telefon wurde offenbar sofort abgestellt und die Sim-Karte entfernt. Aber wenn er meine Kontakte noch drauf hat, ist das blöd. Beim neuen Telefon würde ich das gerne verhindern.

  • also wenn du das 71er so leibst ist das 72 eigentlich das einzige was in frage kommt. Es ist nen Tacken schneller und die Cam ist nicht mehr gar so lächerlich. Optisch finde ich das weisse e71 aber immernoch stärker. Vom 72er kommt aber auch eine Art Bronze Variante und die ist absolut Porno :)
    ich benutze immer mal wieder das E72 als ex E71 jünger und muss leider feststellen dass ich ohne Touchscreen und vorallem mit QVGA nicht mehr klar komme. Neben Palm Pre oder Moto Milestone oder HD2 (das sind meine Top3) kommt einem das vor wie Norton Commander vs. Windows7

  • Ich bin auch stark am Überlegen mir ein E72 zu kaufen. Der Vorteil gegenüber einem E71 ist auch der 3,5mm Klinkenstecker,
    zum Musikhören.
    Bei meinem Treo680 benutzte ich fast nur die Tasten, deshalb werde ich den Touchscreen nicht vermissen.


    Übrigens, ich arbeite immernoch mit einem NortenCommander (heißt nur TotalCommander) :thumbup: . Die Tastenunterstützung ist einfach super.


    Gruß
    Mathias

    Sharp Zaurus 5000 -> Casio Pocket Viewer 450 -> Sony Clie 180T -> T5 -> TX -> Treo680 -> Nokia E72

  • Falls mein E71 mal explodieren sollte, werde ich als Nachfolger für mein "Arbeitspferd" E71 auf das E72 umsteigen, welches ich mal kurz für ein paar Tage testen konnte.
    Pre (N900 & Co.) habe ich nebenbei als Spielzeug und "Internettablett", die müssen noch ein wenig auf die Weide.


  • Ich würde gerne mehr über das E72 erfahren und hoffe das hier ein wenig mehr über den Nachfolger des E71 geschrieben bzw. Diskutiert wird.


    Kann man den Startbildschirm des E72 mit zwei Reihen Programmen belegen?
    Wird die gesamte Breite vom Display für z.B. Infos und Kalendereinträgen genutzt wenn man auf die Darstellung (Startbildschirm) der Uhr verzichtet?
    Unterstützt die Sensortaste das Scrollen im Opera Mini 4.2 und im 5beta?
    E72 oder Pixi plus?


    michael

  • Kann man den Startbildschirm des E72 mit zwei Reihen Programmen belegen?
    Wird die gesamte Breite vom Display für z.B. Infos und Kalendereinträgen genutzt wenn man auf die Darstellung (Startbildschirm) der Uhr verzichtet?
    Unterstützt die Sensortaste das Scrollen im Opera Mini 4.2 und im 5beta?
    E72 oder Pixi plus?

    wegen den ganzen UI Geschichten weis ich leider nicht. Im standard layout auf jedenfall nein - wie beim 71


    ich selbst würde Pixplus bevorzugen weil ich wie gesagt auf einen echten (Multi)touchscreen nicht verzichten mag und S60 sowas von altbacken rüberkommt. Wird spannend ob Nokia das 2010 nochmal so aufwärmt dass was taugt. immerhin haben sie jetzt Kinetik scrolling bei der Touch version eingeführt.


    Mein Traumhandy: Gehäuse vom E72 mit 2,8" VGA screen und Snapdragon (o.ä.) und WebOS 1.4 und ner ordentlichen 5Mpix Kamera plus Xenon - seufz

  • Ich war auch sehr lange E71 Nutzer aber bereue den Umstieg auf Palm Pre gar nicht...
    ...na gut, vielleicht ein bisschen wegen Akkulaufzeit :).


    S60 ist meiner Meinung nach einfach veraltet, E-Mail Client ist ein Witz im Vergleich mit Palm und wie derdoc schreibt, QVGA ist einfach zu wenig. Metalgehäuse und Akku waren aber echt ein Traum. Mal schauen wie sich die E-Series so weiter sich etwickelt.

  • Ich habe mir auch mal in südlichem Festgetümmel ein (nagelneues) Handy aus der Hosentasche ziehen lassen - mein aufrichtiges Mitgefühl !


    Das E71 kann mir derzeit kein anderes Gerät ersetzen (und auch mir wäre der Aufpreis für das E72 zu hoch). Die Entscheidung kann ich sehr gut nachvollziehen. :thumbup:

  • Das E71 kann mir derzeit kein anderes Gerät ersetzen (und auch mir wäre der Aufpreis für das E72 zu hoch). Die Entscheidung kann ich sehr gut nachvollziehen.

    Sehe ich genauso. Das E72 ist imho eine konsequente, aber begrenzte Weiterentwicklung eines sehr guten Handys. Wenn man mit dem Leistungsumfang des E71 auskommt, kann man auf die Mehrausgaben verzichten. Anstelle des Mailclienten bin ich auch auf Profimail umgestiegen und nutze damit 3 IMAP Konten, dazu Gravity als Twitterclient.

  • E-Mail Client ist ein Witz im Vergleich mit Palm

    Also, ich will hier keine gebetsartige Diskussion vom Zaune brechen, aber das musste mir wirklich erklären. :verwirrt:
    Ich habe/hatte Palm, iPhone und BB - und bei keinem habe ich - praktisch ohne Zusatzkosten (2,95 bei GMX) ein derart zuverlässiges Echtzeit-mailing erhalten, wie mit dem E71 und dem Nokia-Mail/Messaging-Programm: 10 Konten, teilweise wirklich schneller als auf dem Rechner über den "normalen" Client (keine Ahnung, wie die das machen - aber es geht) habe ich noch nicht einmal mit einem reinen Exchange-Server erlebt.


    Man kann sicherlich viel (und berechtigt) am mittlerweile etwas antiquierten Symbian rumnörgeln - aber ganz bestimmt nicht an der "quasi-push-mail-Funktion" des E71.


    Nee, echt nicht. :oh-je:

  • Ich verstehe auch nicht ganz was an dem Mail-Client schlecht sein soll.

    Schlecht ist er auch nicht. Ich nutze Profimail, weil meine IMAP Konten diverse Unterordner haben und da ist Profimail imho etwas smarter im Handling. Aber hier gilt wie immer: Jeder hat seine eigenen Vorstellungen und Präferenzen.