Treffen auf der IFA 2010?

  • Hi
    Habt ihr interesse das wir uns auf der IFA 2010 (03.09 - 08.09) treffen ?


    Der Vorteil einer Gruppe liegt bei:
    - Standführungen Seitens der Aussteller
    - "Zuckerl" für Fachhändler und der Gruppe
    - Werbegeschenke
    - Zeitvorteil (da wir schneller an Fachpersonen ran kommen als wenn wir einzeln Herumgehen)
    - Gemeinsame Anreise (Flug -> TAXI) das wieder kosten spart.


    Preise für die IFA: (Fachbesucher)
    Tageskarte EUR 30,00
    2-Tages-Ausweis EUR 43,00



    Wer hat Interesse ?
    Ich habe für mich persönlich schon für Sa + So gebucht in einen Nahe gelegen Hotel.

  • Hmm, also wenn das mit der IFA so weitergeht wie in den vergangenen Jahren werde ich nicht mehr hingehen.
    Nur noch Volksverarsche und Live-Kochen und ein paar Riesenbildschirme sind mir zu dünn. Ich weiß ja nicht, was "hinter den Kulissen" noch alles gezeigt wird, aber das Problem ist auch, dass viele für mich interessante Aussteller (vor allem aus dem Audiobereich) schlicht nicht mehr auf die Messe kommen. ;( :schnieft:

  • Auch TamsPalm wird dieses Jahr wieder von der IFA berichten (http://tamspalm.de/category/ifa/). Höchstwahrscheinlich werden wir zu dritt oder viert sein. Gemeinsam "rumschlendern" können wir wohl nicht, aber ein Treffen wäre ganz nett. Wir werden wahrscheinlich die ganze Messezeit dort sein.


    EDIT: kulf Sony, Philips, Panasonic, etc. gehören doch alle zum Audiobereich und waren - zumindestens 2009 - auf der IFA. Welche Hersteller meinst du denn?


    Ach ja, letztes Jahr haben wir uns mit Henk (alias MetaView) getroffen. Damals kam aber leider keiner dazu. Könnte man dieses Jahr ja auch machen.


    Jonas

  • kulf Sony, Philips, Panasonic, etc. gehören doch alle zum Audiobereich und waren - zumindestens 2009 - auf der IFA. Welche Hersteller meinst du denn?


    Naja, das war schon so ziemlich alles. Und bis auf Sony haben sie auch alle sehr sehr wenig mit Audio gemacht. Klar, ein paar Dutzend Kopfhörer, MP3-Player und iPod-Docks, aber sonst? Früher haben selbst soche Exoten wie MBL und Burmester (um mal was fettes zu nennen) ihren Heimvorteil genutzt und auf der IFA ausgestellt. Aber gut, das Publikum der IFA passt auch nicht zu denen. :pfeift:

  • Ich weiß ich bin jetzt ein bißchen offtopic aber ich will trotzdem zum Thema Burmester etwas loswerden:


    Gleichzeit zur Consumenta (eine Verbrauchermesse in Nürnberg) war eine Art kleine High-Messe. Viele, die Rang und Namen haben, kamen und stellten ihre Produkte vor. Abgetrennt aber von der normalen Messe. Macintosh, T+A, Thorens, Burmester, viele kleinere High-End Hersteller und und und. War alles da.
    Das hat mich natürlich viel mehr interessiert wie der andere Schrott, und nachdem ich Freikarten von meinem Bruder bekam, bin ich natürlich hin. Es hat sich gelohnt. Burmester hatte den größten Saal als Präsentiationsraum, eine Anlage bestehend aus den Spitzenmodellen stand zur Hörprobe bereit. Und glücklicherweise war niemand außer mir gerade da, da hab ich den Typ von Burmester gebeten etwas zu spielen. Und zufälligerweise hatten die ein paar CD's da, die ich auch besitze und auch gut kenne. Nur so kann man ja vergleichen. Und es war unbeschreiblich! Leider hatte ich die nötigen 140.000EUR nicht dabei, sonst hätte ich mir die Anlage gleich einpacken lassen. Und von nebenan einen 70.000 EUR Plattenspieler auch gleich noch. Kennt ihr diesen Vorverstärker von Burmester, bei dem man jeden Eingang separat einmessen kann? Wahnsinn das Teil! Leider preislich weit außerhalb meiner Reichweite.


    Danach führte ich noch ein interessantes Gespräch mit dem Burmester-Mitarbeiter über MP3, Zielgruppe von Burmester und und und. Die Zielgruppe von Burmester rennt auch nicht unbedingt auf der Consumenta herum. Draußen standen dann zwei Panamera's, für die Burmester zum ersten Mal die Audio-Anlage liefert. Das musste ich auch hören, der Klang war auch fantastisch im Auto. Wahrscheinlich kostet die Anlage aber soviel wie mein ganzer Polo.


    Ich habe aber mich dann entschieden, nichts zu kaufen, weil so eine schöne Vor-Endstufen-Kombi von Macintosh wäre ja auch ganz schön, und von denen hab ich schon vor 10 Jahren geträumt und die sehen auch fast noch so aus :D.



    Aber was zur IFA:


    Für mich ist die auch ziemlich uninteressant geworden, eben weil vernünftige Hersteller dort schon länger nicht mehr ausstellen. Was interessiert der x-te 26.1-Verstärker von Sony oder Pioneer? Oder das 523.354ste iPod Dock? Die Zeiten einer interessanten IFA sind schon seit Jahren vorbei, die Verarsche mit den ganzen LCD's haben jetzt ja auch glücklicherweise viele kapiert.



    Gruß
    Karl

  • Ja ja ihr hört es in euren alter klar...


    Also wer kommt mir zur IFA das ich Hotel für euch Reservieren kann.


    Äh, wie meinst du das genau?


    Wir haben bereits eine Unterkunft bei einer Bekannten von mir.


    Jonas

  • Jungs, ihr seid in Berlin.
    Da gibt es einen 1a Nahverkehr.
    Lasst mal die Taxis stehen. Schon vom Interconti wirds mindestens 13 EUR kosten, vom Hackeschen gut 25...
    :oh-ja:


    Gruppentageskarte und gut is.