Tine 2.0 - die eigene Wolke

  • EDIT by Deerhunter: Thread ausgegliedert aus "Die eigene Wolke"
    ###


    Jetzt schlag ich doch hier mal in eine andere Kerbe.


    Wie wärs denn mit einem simplen, kleinen System, das problemlos mit XAMPP zu betreiben ist? :boogie:


    Das ist es: http://www.tine20.org


    Werde mir das heute mal zu Gemüte führen. :thumbup:


    Und die Pre-Kompatibilität ist auch bestätigt! Sowohl hier: Forumsbeitrag als auch hier Tine Wiki

  • Ich mach mich mal an die Installation von dieser Tine... mal sehen, was draus wird...


    Wer - wenn die Installation klappt, einen Testaccount haben möchte, kann sich gerne mal bei mir melden..



    Gruß Blackmore



    PS: ich hoffe nicht, das das nächste Update dann EHefrau 1.0 heißen wird...


    ::EDIT::
    vielleicht bastel ich auch nen Script, mit dem man relativ einfach eine kleine Wolke bei sich zu Hause auf seinem Windoof/Linuxrechner aufbauen kann....

  • Ich mach mich mal an die Installation von dieser Tine... mal sehen, was draus wird...


    Tine20 läuft soweit - nur das ActiveSync klappt noch nicht 100%... bleib aber dran...



    Wer einen Testaccount haben will, möchte sich bitte melden - wenn AS dann auch funzt, wird es sofort freigeschaltet...


    Gruß Blackmore

  • Mal zwei fragen, die von dem aktuellen Tine abweichen.


    Kennt jemand eine gute Möglichkeit eine VideoWolke zu bekommen. Also das ich Videos speichern kann auf der Seite und diese dann auch mobil angucken kann, ohne das jemand anders Zugriff hat.
    Gibt es kostenlose Hoster bei denen man auch sowas wie Joomla! installieren kann? So könnte man vielleicht auch eine Wolke aufsetzen, wenn auch primär für Daten und über einen Browser Zugriff.

  • Ich glaube, bei Tine was gelesen zu haben, das man auch Files abspeichern kann - in wieweit das nur persönlich oder auch öffentlich geschieht, weiß ich nicht...


  • Servus Blackmore


    Ich wollt mir auch mal Tine zum Testen installieren. Aber jedesmal, wenn ich dann "Konfiguration speichern und installieren" drücke, kommt kurz darauf die Meldung "Verbindungsabbruch, bitte überprüfen Sie ihre Netzwerkeinstellungen!".
    Hast Du ev. eine Idee, was da faul sein könnte?


    Gruß
    Manfred

  • Was für ein Hostsystem hast Du, und wo ist dieser Button, zum speichern und installieren???


    Es ist ein kleiner Atom-Server mit Windows XP, darauf läuft (schon sehr lange) eine XAMPP Installation. Der Server diente bisher fast ausschließlich als Mailserver (hMailServer) mit Horde als Webmail-Frontend. Auch der Mailzugriff mit dem Pre klappt wunderbar.


    Ich habe jetzt Tine 2.0 unter dem Verzeichnis ..\xampp\htdocs\tine20 entpackt und im Browser über http://localhost/tine20/setup.php die Installation gestartet.
    Zuerst müssen ja die Bedienungen und Konditionen akzeptiert werden. Bei den anschließenden Setup Tests war alles im grünen Bereich. Zum Schluss habe ich noch den Admin Loginnamen und das Passwort vergeben. Links oben befindet sich dann ein Button "Konfiguration speichern und installieren". Wenn ich den drücke kommt erst mal die Meldung "Transfering Configuration...", nach ein paar Sekunden die erwähnte Fehlermeldung.
    Wenn ich mit phpMyAdmin die Datenbank tine20 ansehe, so sind dort insgesamt 35 Tabellen angelegt worden. Der Zugriff auf die Datenbank funktioniert demnach, es sind aber alle Tabellen leer.

  • schau mal in der php.ini...


    Code
    ;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
    ; Resource Limits ;
    ;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
    
    
    max_execution_time = 300     ; Maximum execution time of each script, in seconds
    max_input_time = 60 ; Maximum amount of time each script may spend parsing request data
    ;max_input_nesting_level = 64 ; Maximum input variable nesting level
    memory_limit = 128M      ; Maximum amount of memory a script may consume (128MB)


    die Werte dort stimmen nicht ganz...


    die Werte, die ich eingetragen hab, sollten funktionieren...


    Gruß Blackmore

  • max_execution_time stand bei mir nur auf 60. Ich habs auf 300 geändert und den apache neu gestartet. Fehlermeldung beim Setup bleibt aber leider die gleiche.


    Was mich wundert:
    Ich hab mir ein paar Installationsanleitungen angesehen, nirgends wird auf diesen Schritt "speichern und installieren" hingewiesen. Immer wird nach den Setup Tests gleich zur Anwendungs-Verwaltung gesprungen und die einzelnen Module aktiviert. Da komme ich aber noch gar nicht dran, der Punkt ist noch ausgegraut.


    Ich hab mal einen Screenshot angehängt.

  • ok... falscher Fehler von mir... sorry...


    hast du die Änderungen in der config.inc.php gemacht???



    Das sollte zumindest drin stehen - außerdem darf diese Datei nicht schreibgeschützt sein...

  • wie sieht die config denn aus - aber bitte ohne Passwörter, etc???


    So:

  • sollte funktionieren...


    guck mal, ob du beim Setup Linux-Like Verzeichniss Angaben hast alla /var/www/tine20 etc oder so...


    und versuch mal mit nem anderen Browser - ich hab gelesen, das mit Opera Probleme auftreten können...

  • hmmmm.... gute frage... jetzt steh selbst ich auf dem schlauch...


    ich hab den server auf einer Linux-Debian Plattform aufgesetzt - da sieht des ganz anders aus...


    wie connectest du auf den Server???


    http://localhost/tine20/ ???


    sollte eigentlich klappen...


  • Ich rufe tine über http://localhost/tine20/setup.php auf. Das normale Login klappt ja erst wenn das Setup abgeschlossen ist.
    Danke für Deine Hilfe, ich hoffe mal, ich finde irgendwo noch einen brauchbaren Hinweis.

  • ich hätt als nächstes vorgeschlagen:


    Config.inc.php sichern, alles neu aufspielen und die config wieder zurückspielen... und nochmal probieren... grins