Android, das bessere PalmOS?

  • Also ich habe Unterwegs 3G aus, für die Emails reicht 2G ja locker und der Stromverbrauch wird ordentlich gesenkt. Wie man allerdings 3 Tage schaffen will ist mir auch suspekt, mit 2G und WLAN an schaff ich es maximal auf 2 Tage :pfeift:

  • Shaft hat(te) ein Tattoo oder Hero, wenn mich nicht alles täuscht. Braucht vielleicht nicht soviel Saft.

    Dann ist es nicht mit meinen Erfahrungen vergleichbar, schade. Aber danke Deer! :)


    Sich Frischluft zufächelnde Grüße


    logicpalm

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Welches Gerät und wie lädst Du?


    Wie Deerhunter schon richtig schrieb, nutze ich das Tattoo von HTC und bin gerade mit dem resitiven Touchscreen extrem zufrieden.
    Als Ladeadapter nehm ich das von meiner TomTom-Navi, allerdings renn ich jetzt nicht zum Auto und guck nach den Spezifikationen, es regnet stark :D


    Du meinst aber nicht die 'Projector'-Anwendung hinter dem Link, oder?


    Doch, geht super.


    Das ist wohl so. Heißt aber, dass sie von Hause aus alle nicht taugen. Allerdings gibt es für die
    Androiden Alternativen die zumindest webOS noch fehlen. Ob sie an Agendus und DateBook heran reichen kann ich nicht beurteilen, dafür fehlt mir durch die unglaubliche Sperrigkeit der
    Plattform die Motivation.


    Ich finde Android alles andere als sperrig, hab das aber aus deinen Beiträgen schon rausgelesen, daß du das nicht so toll findest.
    Wollte damit im Grunde auch nur anmerken, daß der Ur-Palm auch nur einen rudimentären Kalender hat(te), der sich von allen anderen Systemen kaum unterscheidet. Von daher sind die eingebauten Kalender keinen Vergleich zwischen den Systemen wert - denn dann hätte der Palm als Businesswerkzeug ebenso versagt.


    Auch das schaffe ich nicht. Desiré läuft hier genau so schnell leer wie ein iPhone 3G. Nur das
    Pré schafft es noch ein wenig schneller ... :schnieft:
    Allerdings telefoniere ich auch recht viel.


    Wie gesagt, HTC Tattoo - 2,8 Zoll, nur ne 320x240px-Auflösung, 500Mhz, aber dafür schön lange Laufzeit, die mir wichtiger ist, als ein großes fettes Megadisplay.
    Ich vergleiche das Tattoo daher gern mit meinem Centro - mein bisher liebstes Palm-Gerät.

  • Ich benutze ebenfalls Calendar Pad, mir reicht es voll und ganz. Aber hast du dir Ich benutze ebenfalls Calendar Pad, mir reicht es voll und ganz. Aber hast du dir den mal angeschaut? Ich selbst habs nicht getestet, aber sieht DateBk schon recht ähnlich.

    IRT habe ich auch gefunden. Allerdings gibt es hier keine Testversion, auf der Webseite gibt es Ankündigungen, aber es geht nicht wirklich was weiter, und einige beschweren sich über Abstürze. Theoretisch klingt der Kalender gut. Wenn sich in den nächsten Monaten nichts wesentliches entwickelt, werde ich den ausprobieren.

    Übrigens habe ich den Sinn von Floating Events bei DateBk nie wirklich verstanden :) Das sind doch nichts anderes als wiederkehrende, bzw. prokrastinierte ToDo's, oder?

    Du hast recht - Floating Events sind im Prinzip ToDos. Genau die brauche ich dann nicht mehr. Habe die Kalenderapplikation und das reicht dann. Bei mir ist es noch so, dass ich nicht über Google syncen mag. ToDos müssen sich in den Kalender einklinken und lokal syncen.


    Noch was: Mit einem Outliner (wie Bonsai, SplashData, ...) incl. PC-Sync würde ich unter Android auch gerne arbeiten. Habe ich auch nicht gefunden.


    lg
    Freddy

  • Allerdings gibt es hier keine Testversion


    Aber du kannst kaufen und innerhalb von 24h bei Nichtgefallen wieder deinstallieren, dann wird kein Geld abgebucht.


    Mit einem Outliner (wie Bonsai, SplashData, ...) incl. PC-Sync


    Mit PC-Sync hab ich auch nix gefunden, aber vielleicht wäre RememberTheMilk was für dich?


    Übrigens, hier mein Beweis für eine Woche Nutzung, oben in Hellgrün meine Charging Time.
    Wie man sieht, habe ich bei ca. 30% wieder aufgeladen und heute mittag hatte ich über USB nur kurz was auf die Speicherkarte geschaufelt.


    [edit]Sonntag lief der Aufzeichnungsservice für ein paar Stunden nicht, daher die Lücke :)
    Und das Programm ist das hier: SystemPanel

  • Ich finde Android alles andere als sperrig,

    :niest:


    Aber es erklärt Dein ...

    Doch, geht super.

    ... in Bezug auf die 'Projector'-App. :lacht:


    Wenn sie durch Android noch mal so richtig ordentlich durchfeudeln und das Ganze
    auch noch neu und nett anstreichen schaue ich es mir gerne nochmal an ... ;)


    Bis dahin gelassen und abwartend Activity-Cards jonglierende Grüße


    logicpalm

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • ... in Bezug auf die 'Projector'-App. :lacht:
    Wenn sie durch Android noch mal so richtig ordentlich durchfeudeln


    So wie ich das verstanden habe, ist das ein Feature und kein Bug, daß eine zweite Anwendung nicht in die erste hineinfunken kann, sprich: eine Screenshotanwendung nicht in den Prozess einer x-beliebigen anderen.
    Ich bin jetzt aber nicht so der Freak, daß ich dazu Basics wüßte.
    Ob sinnig oder unsinnig, ich hab lediglich einen Weg aufgezeigt, Screenshots ohne Root und SDK machen zu können - ist doch cool, oder? :oh-ja:
    Und im ernst, aber erinnert sich noch einer, mit welchen Klimmzügen man beim Palm Screenshots machen musste? Ich sag nur DAs... (die es bei Android übrigens im Prinzip auch gibt, mit netten Vorzügen)
    So langsam komm ich mir ja wie ein Fanboy vor :D


    Aber ich versteh dich schon, Logic, du müsstest dann deinen Nick ändern und das geht nun mal gar nicht.


    PS: Vielleicht sollte ich nochmal erwähnen, daß der Threadtitel "PalmOS" heißt. Für mich ist nicht WebOS die Vergleichsreferenz zu Android, sondern mein gutes altes zuverlässiges Garnet. Ich will halt keine Activities wischen, sondern eine moderne Architektur mit bewährtem Design. Wenn ich von Palm komme, bediene ich Android blind, aber bei WebOS stand ich oft wie ein Ochse vorm Berg... Genug jetzt :love:

  • Hi shaft,


    nun, meine Anmerkungen bezogen sich auch in keiner Weise auf Vorzüge von webOS
    gegenüber Android sondern allein auf Android-spezifische Eigenschaften.
    Das mit dem 'hineinfunken' einer Anwendung in eine andere meinte ich auch nicht,
    zudem geht das immer und überall. Mal leichter, mal weniger leicht.

    Aber ich versteh dich schon, Logic, du müsstest dann deinen Nick ändern und das geht nun mal gar nicht.

    Du wirst lachen, darüber habe ich sogar schon nachgedacht. Palm steht mir nicht näher
    als Google oder Apple (deren Produkte ich teils sogar nutze) und hier nennt mich ohnehin
    nur jeder mit abgekürztem Nick ... Hatte es schon ab und an mal 'auf dem Finger' aber
    es hat einfach keine Priorität ... ;)


    Herzliche Grüße von Nicht-Fanboy zu Nicht-Fanboy


    logic(palm)

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Palm steht mir nicht näher als Google oder Apple (deren Produkte ich teils sogar nutze)


    Jetzt wirst du vielleicht lachen, aber ich gehörte seinerzeit nach der Ankündigung des Pres im Januar zu den größten Befürwortern und Fans, allein wegen "Palm". Das hatte für mich was, genau wie eine alte Adidas-Jacke oder einen alten Volvo. Nur, nach 3 Monaten Pre hatte ich genug und bin wieder zurück zum Centro - das war heilsam.
    Wenn O2 nicht die neuen Masten aufgestellt hätte und TM nicht auch dabei wäre, die alten gegen die neuen auszutauschen, würde ich vermutlich heute noch mit meinem Centro telefonieren, aber mit dauernden Gesprächsabbrüchen lebt sichs schlecht bei nem Telefon.
    Für mich war Android nur ein Versuchsballon, einfach weil ich Langeweile hatte - und nach 2 Tagen hab ich meinen Centro abgeschaltet und er liegt nun in meiner Schublade.
    Ich hab nicht bewußt danach gesucht, ob irgendwas nun blöd ist, das gibt es überall - aber ich hab einfach das gefunden, was ich jahrelang immer schon gemacht habe und beim Pre nicht hatte.


    Nebenbei: ich besitze auch 2 iPods (Shuffle und Nano 2. Gen.) und nutze gerne Google-Services. Ich nutze einfach das, was meinen Bedürfnissen am nächsten kommt.
    Es wundert mich mittlerweile aber, wie man nach Jahren PalmOS ernsthaft das WebOS ähnlich produktiv nutzen kann und ebenso wundert es mich, wie man sich als Palmuser nicht sofort bei Android zuhause fühlt. Aber aus den Erfahrungsberichten hier lese ich ja raus, daß viele Leute zu anderen Geräten gewandert sind, egal ob Apple, Nokia oder HTC.

  • Ich gehöre auch zu den Wechslern.


    Auch aus nostalgischen Gründen etc. wirkte das Wort "Palm" in Verbindung mit einem völlig neuen System wie ein "Schlüsselreiz".


    Über 6 Monate habe ich es mit dem Palm ausgehalten aber es wurde immer nerviger. Die Verarbeitung war einfach grottenschlecht für das Geld, Das neue intuitive System hang an jeder Ecke und vertiefte sich in Denkpausen und diverse Fehler (z.B. werden Kalenderereignisse lautstark über den Lautsprecher synchronisiert WÄHREND man telefoniert) machten das Gerät zu einer Farce für den Namen Palm.


    Ich bin mittlerweile froh, das ich das Ding los bin und bin auch zu Android gewechselt. Die fehlende physikalische Tastatur vermisse ich allerdings... aber der Blackberry Bold mit seiner Referenztastatur schlummert ja als Backupgerät zu Hause.


    Das SonyEricsson X10 ist für mich aktuell DIE Wahl. Ich bin nicht auf Apple angewiesen, es stehen im Android-Market mehr Programme zur Verfügung als ich je werde testen können und das Gerät nervt mich nicht mit Fehlern wie der Palm Pre.



    ich habe immer noch die stille Hoffnung, das HP sich bemüht und konkurrenzfähige Hardware mit Web OS abliefert. Die iPaqs waren ja damals immer erste Sahne!


    Ein Web OS Smartphone von HP mit vernünftiger Verarbeitung würde ich wohl sofort kaufen. Aber so ist Palm inkl. Web OS erst mal gestorben - und das zu recht. Schade.

  • das ist meine antwort auf die eingangs gestellte frage.
    hab jetzt einen testmonat mit android 2.1 auf dem huawei u8230 hinter mir.
    meine persönliche meinung: es ist alles schöner, aber nicht nützlicher oder gar schneller als palmos.
    heute war meine entscheidung, beim treo680 zu bleiben, endgültig, nachdem der kalender bereits zum 3.mal plötzlich keine termine zeigte und sich verabschiedete. das ist ein absolutes nogo!


    "das neueste ist nicht immer das beste." (diese meldung ist auch nicht das neueste ;))

    Christian ^^ Wortspieler & Universaldilettant
    Zire71 >TE >T3 & SE T630 >MDA Compact (1 Woche) >Nokia E61 (2 Wochen) >Treo 680 >Pre- >HTC Legend (1 Monat) >Pre2 >HTC Desire (1 Monat) >Pre3 (2 Monate) >Nexus S

  • Naja wer testet sowas bitte auch auf einem Huawei Gerät :D, du wolltest also Audi fahren und bist in einen Open Corsa eingestiegen und wunderst dich über sowas? Ich mein ein PalmOS will auch keins der neuen Systeme sein, wäre auch schlimm wenn es so wäre. Wenn man bestimmte Funktionen erwartet von einem Gerät muss man sich entsprechend auch informieren, heutige Geräte rüsten eh alles immer mit irgendwelchen APPs nach, das ist bei iOS, WebOS, BaDa und Android so und wird sich auch denk ich nicht mehr so schnell ändern.

  • huawei u8230


    Vielleicht war das das Problem? :) Sei's drum, deine Erfahrung machen sicher noch mehr Leute und alle haben ihre Berechtigung.


    Für die anderen hab ich hier was: Tasker - wer es noch nicht kennt, das ist besser als es Apt für Palm je war. Viel Spaß damit!

  • ok, dieser thread ist zwar schon etwas betagt, aber für mich noch immer bzw. wieder aktuell, seit ich parallel zum Palm Pre- das/den HTC Legend alternierend verwende.
    das huawei war wirklich schrott...
    subjektives Zwischenergebnis (das laufend ergänzt werden könnte ;o):


    Palm Pre-
    + WLAN ist stabiler/stärker
    + besseres Multitasking
    + einheitliches GUI
    + ergonomisches Gehäuse (bei gleicher display-größe!)
    + HW-Tastatur vedeckt nichts am Display


    HTC Legend:
    + Hardware (obwohl: das kantige Alu-Gehäuse am Ohr...)
    + SD-Slot
    - schwarzer Rand zwischen unterem Displayrand und HW-Tasten
    +/- wozu noch optische Maus mit Druckpunkt? => zum genauen Positionieren des cursors um zb. Text ausbessern


    für beide gilt: betriebssystem update ist sehr fraglich

    Christian ^^ Wortspieler & Universaldilettant
    Zire71 >TE >T3 & SE T630 >MDA Compact (1 Woche) >Nokia E61 (2 Wochen) >Treo 680 >Pre- >HTC Legend (1 Monat) >Pre2 >HTC Desire (1 Monat) >Pre3 (2 Monate) >Nexus S

  • Huhuu.


    Ich finde nen Hardwarevergleich durchaus legitim. Zum Thema so nebenbei: Obwohl ich webos nie hatte, habe ich soviel Lob über das Quicklaunch-flashcard-feature gelesen, daß ich das unbedingt ausprobieren wollte. Es gibt für Android Wavelauncher, das soll dem nahekommen. Funktioniert auch ganz gut und sieht chic aus, allerdings brauche ichs es bis jetzt nur beschränkt.


    Übrigens ist mein Desire HD quasi ein Palm: Seit ichs hab habe ich immer wieder mal zu meiner Freundin gesagt: "Maus, wo issn mein Palm ... äh ... HD?" o. ä.
    Irgendwann hat sie mich mitleidig angeschaut: "Weisste was? Wir nennens jetzt einfach Palm, dann kommst du nicht mehr durcheinander." Seitdem ist mein HD mein Palm, und die Welt ist wieder einfach und klar für mich strukturiert :)


    Grüße


    Mensch