Kommentare zu webOS Pressemeldungen

  • Bericht über HP zur aktuellen Lage der Nation:


    http://derstandard.at/13146527…t-PC-Aera-aus-der-Zeitung


    treffend beschrieben...

  • Mich wundert, dass Leo seinen Kopf noch auf den Schultern trägt.


    Buddy, Du und ich verdienen 5000 im Monat. Apotheker verdient 500 000 im Monat. Also ist er 100 mal besser, 100 mal fleißiger und 100 mal ergeiziger als wir.


    Wir beide haben einen IQ von 101. Apotheker hat einen von 10100. Also ist er 100 mal schlauer als wir, 100 mal gebildeter als wir. (Einstein war doch so bei 180, oder?)


    Das Leben ist oft ungerecht.


    Slubber

  • Den IQ von 101 trau ich Slubber aber nicht recht zu, wenn er schon wieder hier im Thread schreibt!


    Mein Beitrag hier kann nach dem Verschieben gelöscht werden!

    Meine Laufbahn: IIIx, m505, T|T1, T|T3, Xplore G18, Treo 650, Treo 680, Centro, Pre 1, 1 +, 2 und 3. Jetzt TP mit Android und Sony Xperia Ray und erstaunlich zufrieden!


  • Lieber, bsonders gscheiter Slubber.... ich zitiere Dich gleich mal in den RICHTIGEN Thread, ok? :pfeift:


    Du hast Dich mit Verdienst und IQ leider beide Male geirrt, aber mit dem Einen kann ich nicht angeben und mit dem Anderen will ich nicht angeben.


    Daher lass ich es einfach mal dabei... :D

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.

  • Du hast Dich mit Verdienst und IQ leider beide Male geirrt, aber mit dem Einen kann ich nicht angeben und mit dem Anderen will ich nicht angeben.


    Die Werte für uns beide müsste man natürlich halbieren (wenn's recht ist), damit die Multiplikation stimmt. Dann kämen wir der Wahrheit vielleicht näher. Zumindest was mich betrifft.


    Oh, saure Gurkenzeit.


    Slubber

  • IIRC ist die Vision von den webOS-Lizenzen schon vor ca. einem Quartal von HP in den Medien verbreitet worden. (Meine Erinnerung war nicht falsch, Meldung vom 6.6.2011. Später noch Nachschlag vom 30.6.2011.) "Das Interesse ist wesentlich größer als erwartet." Das war wohl mehr Apothekers Pfeifen im Wald. :thumbdown:


    Oh, saure Gurkenzeit.


    Slubber

    Nein, dazu sach ich nix. Neinnein, ich sach nix. :D


    Grüße


    Carsten


  • Die Lügerei geht weiter. Wie hiess es noch vor einigen Wochen: "Wir glauben an WebOS / Es hat enormes Potential / Wir stampfen nicht die Hardware wegen des OS ein, sondern weil es sich nicht lohnt, Hardware zu bauen / blablabla"


    Lügo (edit: Leo) Apotheker hat den Job verfehlt. Er wäre besser Wetterhahn (der sich schön nach dem jeweiligen Wind richtet) geworden.


    HP - ich habe die Nase voll (oder Moment: Vielleicht ist es ja auch Leo, der die Nase "voll" hat (Und die Frage dazu lautet nicht: "Wovon?" sondern "Womit"?)

  • Abwarten und sich an dem was man hat erfreuen - da rinnt noch viel Wasser die Donau runter bzw. hoffen, dass man seinen Differenzbetrag aus dem Firesale von HP bekommt.
    Die letzten Gerüchte sagen, dass sich HTC dafür interessiert http://www.precentral.net/htc-…eration-buying-its-own-os nur ob das heiß ist, ist wieder eine ganz andere Geschichte.
    Es ist allerdings schwer vorstellbar, dass sich jemand ein funktionierendes mobiles OS, wie webOS durch die Lappen gehen lässt - erst recht, da ja durch die Apps jetzt Umsatz und User da sind.
    Wenn man sich allerdings HP so ansieht, die dürften dort alle was geraucht haben....

  • Jetzt wirds ja echt immer abendteuerlicher. Aber kann man auch nachvollziehen, damit könnte man wenigstens Geld verdienen und WebOS hat bislang alle in den Ruin getrieben :)


    Im Ernst, wir sollten und mit dem Ende abfinden, ich glaube weder an HP noch an HTC (oder wer auch immer).

  • Fürs Ende ist es noch zu früh, auch wenn es durchaus im Bereich des Möglichen liegt.
    Wer weiß, zum Schluss überlegt es sich HP ja noch anders und baut Flugzeuge, oder sie drehen die Server ab und wir bekommen die EUR 99 auch noch retour... :thumbdown:
    Die Ursachen für den Ruin von Palm und den laufenden Niedergang bei HP sucht man besser in den Managementfehlentscheidungen bzw. dilletantischer Kommunikation der beiden Unternehmen.

  • Na, klingt doch alles logisch. Sie entwickeln webOS weiter, obwohl es keine Hardware mehr gibt und bauen Tablets für Android und Windows. Wann kauft SAP nun endlich HP? Die Aktie dürfte bald ja nix mehr wert sein. Dann kann SAP Appliances verkaufen :P

  • Auf jeden Fall ist das doch total bescheuert.


    Aber ich habe gerade ein Palm Os Flashback.


    Denn HP wird aufgespalten in den Server, Software Bereich, zu dem ja auch WebOS gehört (denn WebOS soll ja aus der PC Sparte herausgelöst werden)


    und der PC Sparte, zu dem die PCs, Notebooks und Tablets gehören.


    Aber wenn man jetzt Tablets verkaufen will und kein Betriebssystem hat, was soll man dann machen.


    Klingelt es bei euch auch.


    Gruß


    Robbycop

  • Aber wenn man jetzt Tablets verkaufen will und kein Betriebssystem hat, was soll man dann machen.


    Vielleicht kann HP Hardware mit HP WebOS Software nen guten Deal aushandeln :)
    Verlassen würde ich mich aber nicht drauf. Die reden ja jetzt schon nicht miteinander und gehören noch zur gleichen Firma :)

  • Fürs Ende ist es noch zu früh, auch wenn es durchaus im Bereich des Möglichen liegt.

    nö, das kam mit dem Abkündigen der webOS-Hardware, alles danach war nur eine Farce.


    Nun stellt sich blos noch die Frage, wann das Ende denn nun wirklich kommt.


    Ich finde das zwar sehr schade, aber mir ist es nun letztendlich egal, ich habe (bzw. bekomme) die webOS-Geräte die ich wollte und damit komme ich die nächsten zwei Jahre über die Runden.


    Und in der Zwischenzeit werde ich sicher noch viel Spaß und Nutzen mit den Geräten haben, was danach kommt ist völlig offen.


    An webOS von HTC glaube ich nicht, das würde für HTC vor allem dann Sinn machen, wenn sie die Palm-Patente mit bekämen, aber die kann HP sicher selbst gebrauchen, vor allem wenn sie Android anbieten wollen.


    Nun ja, so ist das leider wenn Versager und Unfähige in einer Firma das Sagen haben und letztlich nur ihre eigenen Bonuszahlungen im Blick haben :(