Kommentare zu webOS Pressemeldungen

  • Sehe jetzt PaidApps nicht als den Hammer, hätte man von Anfang an von ausgehen können und Hotspot... Cool, aber nen Bericht darüber. Kannst die ja mal anschreiben.

  • Da wird ja sogar schon vom iPad geschrieben, wenn noch gar nix los ist...


    Das ist von Apple. Das ist immer eine Meldung wert, die "Zielgruppe" erwartet das geradezu. Und wenn jemand wagt die Kiste zu kritisieren heißt es gleich "bist doch nur neidisch, kannstse dir nicht leisten". :thumbdown:

  • Angeblich gibt es wohl Gerüchte, daß bei Lenovo Interesse daran bestünde, Palm zu kaufen.


    Immer derselbe Schwachsinn. Palms Aktie wird seit Monaten immer wieder von Lemmingen gepusht, die irgendwelchen Gerüchten zum Thema "Übernahme" glauben.
    Dazu mein altbekannter Satz: Elevation hält irgendwas mit über 40% an Palm. Und die sind sehr viel teurer eingestiegen als die Aktie aktuell wert ist. Wenn Verkauf, dann müsste der Preis heftig nach oben (mind. 50%, eher 100%)
    Aber Palm will das Geschäft unabhängig und langfristig machen. Aber mit langfristig hat es die Börse ja nicht. Eine Gewinnwarnung und der Kurs fällt ins Bodenlose. Ein Gerücht und knapp 100 Millionen Aktien wechseln den(die) Besitzer(in) :sleeping:

  • kulf

    Quote

    Haben die da eigentlich Berufstrolle?

    War das eine rethorische Frage? (RS-Kritiker, ich weiß, ich bin Deutschlehrer, aber das Wort gehört nicht zum Unterrichtsgegenstand der Primarstufe. ;) Ist es richtig geschrieben?)
    Bei heise.de gibt es keine Berufstrolle. Heise.de ist quasi das Freilaufgehege für Trolle der deutschen Forenlandschaft.
    Wenn du in einem Forum herumtrollst, erhält dein Account automatisch eine Weiterleitung nach heise.de. Frag die Mods hier im Forum. Das ist so. ;)


    Grüße,


    koermit

  • RS-Kritiker, ich weiß, ich bin Deutschlehrer, aber das Wort gehört nicht zum Unterrichtsgegenstand der Primarstufe.


    Ich hatte früher als Bub ein Buch "Von Gnomen und Trollen". Das war mein Lieblingsbuch. Wunderschöne Zeichnungen. So was gibt es heute ja gar nicht mehr. Aber zum Thema: Berufstrolle kann es nicht geben, weil ein Troll immer ein Troll ist. Das ist systemimmanent. Berufsnazis gibt es auch nicht.


    Eine Gewinnwarnung und der Kurs fällt ins Bodenlose. Ein Gerücht und knapp 100 Millionen Aktien wechseln den(die) Besitzer(in)


    Ich finde es megatoll (auch in der Südsee), wenn Journalisten ihre sprachliche Verantwortung voll ans Volk abgeben. "Gewinnwarnung" ist nicht einmal der Putzfrau von Goethe würdig. Hier wird Zeitgeist in sich selbst "gespiegelt", der Zeitgeist des schnellen Geldes, der nur eine Richtung kennt. Aber Denken ist nun mal Glückssache. Und wo wir schon mal bei Glück sind. Im deutschen Radio fiel vor rund 15 Jahren (oder so) folgender Satz in einer 10.00 h Vormittags-Nachrichtensendung: "Der Anschlag auf Staatssekretär XXXXXXX in Bonn ist missglückt. Der Täter hatte ...". Ich habe sofort in der Redaktion angerufen und denen angedroht, dass sie Ostern im Knast verbringen wegen geistiger Beihilfe zu Mord.


    Das hatten sie nach 10 Minuten dann kapiert.


    Hier wird Sie geholfen.


    Slubber

  • Slubber... ( was ist das für ein Name? ) schreibt die besten, oft lesens- und beachtenswerte OT Beiträge.
    Meine ich.
    Wenn er nicht auf die Festangestellten eindrischt.

  • Wenn er nicht auf die Festangestellten eindrischt.


    Ich kaufe mir zu Weihnachten noch eine neunschwänzige Katze direkt von Captain Blighs Nachlass. Das sind die besten.


    Kleine Rätselpost: Ein Lamm liegt auf einer bekannten Straße, einer "breiten" Straße des schnellen Geldes, der Vergnügungen, der Gescäftemacher, irgendwo in einem Land weit weg von hier. Vespucci war auch mal dort. Ein paar Musikanten von einer Insel nahmen, nachdem sie tief in die Bibel geschaut hatten, sich dieses Lamms an und erzählten seine Geschichte. Es ist die Geschichte, die jeder Mann mitmacht. - Und wenn Tony nicht gestorben ist, dann leben sie noch heute, zuletzt in Rom.


    So, das muss reichen.


    Slubber

  • The Colony of Slippermen - The Arrival: ... Slubberdegullions on a squeaky feet ... 8)


    Hier spricht der Fachmann.


    Kompliment.


    Edit: Ich hoffe, Du hast die DVD 2007. Die ist Spitze. Woodstock am Tiber.


    Slubber

  • Warum werden hier eigentlich heise-Artikel verlinkt? Precentral und Konsorten haben das schon vor Stunden gemeldet.
    Na dann, happy Trollbashing im Heiseforum :sleeping:

  • Ich gehe auch mittlerweile davon aus, da ihnen wohl das Geld ausgeht...


    Gefühlt hoffe ich dann auch, dass an HTC verkauft würde, weil die ggf. WebOS weiter pflegen und die Hardware dann endlich "wertiger" machen würden...

    ________
    FSK 12: Der Held bekommt das Mädchen.
    FSK 16: Der Bösewicht bekommt das Mädchen.
    FSK 18: Alle Darsteller bekommen das Mädchen.

  • Gefühlt hoffe ich dann auch, dass an HTC verkauft würde, weil die ggf. WebOS weiter pflegen und die Hardware dann endlich "wertiger" machen würden...

    Bei der Wahl zwischen den beiden würde ich mir auch HTC wünschen, das wäre super!


    kulf Ich wollte vorhin den original Bloomberg Artikel verlinken.. der ist noch am besten.

  • Andererseits: ;)


    Bloomberg schreibt solche Artikel meist nicht aufgrund von ein paar haltlosen Gerüchten, anscheinend gab es ja gleich mehrere unabhängige "Informanten".. und der Anstieg des Aktienkurses um mehr als 20% passiert auch nicht mal eben so.


    Aber klar, das kann auch simple Spekulation sein um das schnelle Geld zu machen.. wir wissen es halt nichts, ohne weitere Fakten können wir auch nur spekulieren ;)