Kommentare zu webOS Pressemeldungen

  • Aber die Werbung nahm uns stattdessen mit auf Flugtrips durch Fantasielandschaften und Wiesen. Dazu Schrammelmusik für 13-Jährige.


    Hat einer noch einen Link zum Pre Web-Clip der ersten Stunde?
    Mit der smarten Stimme morgens beim Frühstück, die mal schnell das Date zum Dinner mit der Schwester organisiert und dann die email-info über das Restaurant losschickt.
    Vor der ersten Tasse Kaffee am morgen.
    Das war im November 2009. Da hätt ich was gegeben für nen Pre.
    (Hab stattdessen den TreoPro gekauft. Tolle Haptik - aber Windows Mobile war trotz der Multitasking-Möglichkeiten hinsichtlich Bedienbarkeit und Sync bei mir ein Flop)
    Und dann kam mit 10 Monaten Verspätung der Pre mit dieser schrägen Werbekampagne.


    Ein Betriebssystem lebt von den Entwicklern. Und die folgen der Masse und Kaufkraft der Konsumenten. Nicht nur die Goldgräber der 500.000 "Furz und Bier"-Apps,
    sondern leider auch die Tüftler ala DDH-Software,die nur eine kleine Gruppe von "Power Usern" bedienen und trotzdem davon leben wollen.
    Dass z.B. DataViz WebOS abserviert hat, nachdem der Laden über Palm erst gross geworden ist, war einer der Sargnägel.
    Der Rest ist der (Massen-)Dynamik der Entwicklung der letzten Jahre zu Opfer gefallen.
    Aber es ist müssig, darüber zu sinnieren.


    Also: weiss einer noch diesen Link?

  • http://www.youtube.com/watch?v=tSMj5RoYdEI


    Die meinte ich nicht. Aber die ist ja auch geradezu überwältigend für Unternehmens-Bosse, die am Ende Gewinne machen wollen. Eine Gwyneth Paltrow Schwester dreht uns den Rücken zu. Wie toll finden wir das denn? 8o


    Edit: Hier das Making of des Chinesen Spots. http://www.youtube.com/watch?v=Ncln_KQqM3Q&feature=endscreen


    Da wurde ganz schön Geld verbraten. Aber in meinen Augen blauäugig.


    Slubber


  • Ja, der ist auch genial. Und mit 1:44 min auch schön lang. Aber was macht das Ding anders als das Eierphone????? Und wo ist die verdammte Kaffeetasse???? In der einen Hand???? Genau das hätten sie zeigen müssen!!!!!


    Ach nee, setzen - 6. Das können Filmstudenten in München besser. Falls sie den richtigen Dozenten hatten. ^^


    Slubber

  • Ein schöner Spot wäre gewesen: 5 Typen stehen lachend mit ihren Eifons rum und simmsen beidhändig an ihre Mädels. Da kommt ein elegantes Mädel dazu, lacht laut, zieht das PRE mit einer Hand aus der Aktentasche, schiebt es einhändig auf und schreibt "Tommy, can you hear me?". Die Jungs gucken sich an. Wer ist Tommy? Das Mädel schickt die SMS ab und schiebt das PRE einhändig wieder zu. Die Kamera zeigt jetzt das PRE in Groß, wie die weibliche Hand es gefühlvoll in der Handfläche wiegt und schmeichelt. Dazu kommt die gesungene Textzeile "See me, feel me, touch me, heal me! - See me, feel me, ......". Sie geht weg. Die Buben schauen ihr nach. Man sieht ganz nah, wie 8 Hände auf viereckigen Schokoladentafeln (Eifons) rumtippen. OFF-Text: "Just in case you got only one hand free - Palm PRE. Feel the difference". Man sieht wie das Mädchen in 10 Meter Entfernung mit Aktentasche und PRE in der Hand weiter geht. Das Telefon klingelt bei ihr. Sie hält im Gehen das PRE ans Ohr und antwortet.
    OFF-Text: "One lady - One PRE - One hand."


    Tut mir leid. Aber in 5 Minuten geht's nicht genauer.


    Slubber

  • Slubber, Dich hätten'se mal als Berater haben sollen. Die Pixi Commercials, die hatten auch sowas.


    logic: genau, das ist der Clip! Habe ihn x-mal angesehen und das Ambiente der Web-Seite und der Wallpapers bewundert, weil das aus der PalmOS Perspektive so neu und innovativ war.
    (auch wenn mich meine Schwester nicht mit dem Flieger besucht und mein Kalender vorwiegend aus monotonen 4-6h Blöcken besteht...)


    Heute mache ich wie selbstverständlich genau das gleiche mit einem Produkt von der Konkurrenz, ohne viel drüber nachzudenken.
    Aber so spannend, wie am 9.1.09 war's danach nie wieder... :rolleyes:

  • @Slubber,
    stürzt Deine Traumwelt zusammen, wenn ich Dir sage, dass hier das iPhone genauso einhändig wie ein Pré genutzt wird?
    Alle hier machen das so, nicht nur die, die früher einen Handball einhändig fangen konnten - ganz ohne Schmackofatz ...


    bobo:

    Heute mache ich genau dasselbe mit einem Produkt von der Konkurrenz, ohne viel drüber nachzudenken.

    Ohje, Du Armer, jetzt bekommst Du gleich die nächste Diskussion an die Backe genagelt ... :rolleyes:

    Aber so spannend, wie am 9.1.09 war's danach nie wieder... :rolleyes:

    Das stimmt allerdings. Und bei den Launch-Events war auch eine wirklich tolle Atmosphäre!
    Für die Apple-Store-Hypes bin ich jedenfalls nicht Zielgruppe ...


    logic

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Das stimmt allerdings. Und bei den Launch-Events war auch eine wirklich tolle Atmosphäre!
    Für die Apple-Store-Hypes bin ich jedenfalls nicht Zielgruppe ...


    Nee, hab bisher auch versucht, mich von allen Sektierern frei zu halten. Das, was da läuft, geht wirklich auf keine Kuhhaut.
    Guss,
    Bobo

  • Ich habe mein Eifon mal aus der Lederhülle rausgeholt und ein bisschen getippt - mit einer Hand. Ach, das geht gar nicht so schlecht. Wenn man da ein bisschen übt, kann man auch relativ schnell schreiben. Die Kritik nehme ich also zurück.


    Und für Damen, die manchmal lange Fingernägel haben, ist der Tochscreen vielleicht sogar die bessere Lösung.


    Dennoch habe ich beim Eifon immer so ein komisches Gefühl, wenn ich es in der Hand habe. Immer Angst, es könnte runterfallen. Die Glätte ist für mich eher unangenehm. Aber gut. Ich will die Haare nicht allzu sehr spalten.


    Bin jetzt müde vom Wursteln.


    Hasta la vista, companeros.


    Slubber

  • Hab mein Telefon im "Speck CandyShell". Schon 3x aus >1m zu Boden gegangen ohne Schaden zu nehme. Das Dingens wird allerdings zum Brikett - keine Augenweide, dafür ein richtiger Panzer. Einhand-Bedienung und zwischen Schulter und Ohr klemmen für Keinhand-Bedienung gehen wg des überstehenden Silikon-Randes super.
    Hab dafür sogar das schöne Bookbook wieder in der Schublade gepackt.

  • Open webOS OE booted on Galaxy Nexus by WebOS Ports [video]
    http://www.webosnation.com/ope…y-nexus-webos-ports-video


    Noch ohne Hardwarebeschleunigung, aber die Jungs von WebOS Ports arbeiten dran ... nice nice nice ...

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.

  • wenn Open WebOS geschmeidig auf einem aktuellen Android Handy läuft: 18

    1. wechsele ich sofort zurück zu Web OS (3) 17%
    2. bleibe ich bei meinem bisherigem OS (Android/ WM/ IOS) (2) 11%
    3. wechsele ich nur die Hardware, bin ja Web OS Nutzer (8) 44%
    4. bleibe ich bei meiner alten Web OS Hardware (9) 50%

    Sobald Open Web OS auf einem schnellen Android Smartphone läuft:

    1994 Amstrad Pen Pad, 1996 Pilot 5000, 1997 Pilot Professional, 2002 M515, 2005 Livedrive, Tx, E2, 2006 Treo 650, 2008 Centro, Treo 680, 2009 Pre-, 2010 Ipad 1, 2011 Pre+, 2011 Defy, 2012 Razr +Lapdock, Asus EEE Slider
    [b] 2013 Xperia Z, Xperia Z Tablet

  • Jo, steht und fällt alles mit den Treibern. Wäre cool wenn HP sich da nicht so hat und die veröffentlicht - - - just dreaming.


    Also im vorliegenden Falle müsste das dann aber von Samsung kommen, oder seh ich das falsch? Die Hardware ist ja ein Samsung Galaxy Nexus, und die dazugehörigen Treiber muss WebOS verwenden können...
    Korrigiert mich, wenn ich das falsch seh.


    Na jedenfalls funktioniert bereits WiFi (also WLAN) und ein paar andere Dinge. Telefonie haben sie noch nicht hinbekommen.
    Ich vertrau aber auf WebOSPorts, die Jungs sind gut. Man darf nicht vergessen das alles haben die nur 6 Stunden nach der Veröffentlichung von openWebOS 1.0 hinbekommen (ok, sie haben auch in der Beta schon damit herumgespielt ;) )


    Reife Leistung sag ich mal.


    Kritischer sehe ich die Problematik, dass der AppCatalog anscheinend nur Legacy Devices von HP unterstützt. Mal sehen ob da mit AppTruckerBox etc. etwas hinzubiegen ist.


    Jedenfalls bewegt sich wieder was.
    :)

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.

  • Ich bleibe bei meiner alten Hardware. PRE3.


    Was mich eher nervt, ist das TMC Problem, dass mich dieser Tage heimsucht, obwohl nur eine Karte aufliegt. Das müsste man mal abstellen. Neue Harware brauche ich nicht.


    Slubber