Iphone 4 - erster Eindruck

  • Hallo,


    hatte eben in einem T-mobile Shop in Minden ein Iphone 4 in Händen, die hatten nur
    ein Ausstellungsgerät. Ansonsten sind die ausverkauft bis Ende Juli, wurde mir mitgeteilt.
    Das Gerät wirkt sehr hochwertig, liegt gut in der Hand. Das Display ist klasse, Fotos werden
    gestochen scharf angezeigt, alles funktioniert sehr flott. Mulitasking (oder besser Programm-Switcher)
    läuft auch gut.


    Das Problem mit der UMTS/GSM Funkleistung, abhängig davon, wie man das Gerät mit der Hand umschließt, besteht
    tatsächlich. Soll wohl von Apple per Software-Update beseitigt werden, lt. den T-Mobile-Mitarbeitern.


    Ein schönes, wenn auch überteuertes Stück Hardware.


    VG,
    Maxe

  • Die Hardware ist wirklich unglaublich. Auf die Software hat aufgeholt.. aber ich hab noch ein paar wesentliche Kritikpunkte:


    • Notifications! Steht ganz oben auf der Liste, und ist einfach inakzeptabel.
    • Keine kleine LED um verpasste Anrufe/Nachrichten anzuzeigen. Das hab ich beim Pre schätzen gelernt, auch Android Geräte bieten das.
    • Der Kalender.. immer noch grausam.
    • Last but not least: Das Multitasking ist... sagen wir mal "ok". ABER: der Button ist mittlerweile eine Qual, vor allem da ich für das Multitasking einen absolut unschönen "Doppelklick" mit diesem Ding machen muss. Mein Vorschlag: den Button durch eine touch-sensitive Fläche ersetzen. Dann einen sanften "Doppel-Tap", damit käme ich klar. Aber ich schätze das wäre Apple zuviel kopiert.. von Palm natürlich, selbst wenn es keine Gesten geben würde.

    Ansonsten ist es wirklich ein feines Gerät geworden, muss ich zugeben.

  • Die Push Notifications finde ich klasse, jedoch ist halt die Darstellung derselben grausam. Aber nachdem jetzt die richtigen Mitarbeiter gelandet sind, ist das eine Frage der Zeit.


    Hoffe auch, daß Notifications von der Darstellung her Dank des neuen Mitarbeiters in iOS 4.1 oder spätestens in 5.0 verbessert werden.


    Ansonsten kann ich nach fast einer Woche mit dem iPhone 4 zwischenbilanzieren, daß das ein Super-Upgrade vom 3G ist. Verarbeitung und Display-Qualität sind hervorragend und die Kamera macht tolle Bilder und Videos. Zusätzlich freue ich mich natürlich auch über die ganzen Dinge, die mit dem 3GS schon dazugekommen sind. FaceTime konnte ich leider mangels Bekannten mit iPhone 4 noch nicht ausprobieren.

    TNG


    Treo 680 > iPhone 3G > iPhone 4 > iPhone 5 > iPhone 6 > iPhone 7 | iPad 1 > iPad 3 > iPad Air > iPad Pro 10,5" | MacBook Pro 13" | Apple Watch 4

  • Das Problem mit der UMTS/GSM Funkleistung, abhängig davon, wie man das Gerät mit der Hand umschließt, besteht
    tatsächlich.

    Wenn man ein Handy mit der vollen Hand umschließt (Deathgrip) , ist so gut wie immer ein absinken der Signalstärke festzustellen, beim iPhone4 geht es eher um ein einen Finger an der bekannten Stelle. Weiter tragisch ist das in Deutschland eh nicht, unser Netz ist ziemlich gut ausgebaut, auch gibt es ja diese Bumper (die wie ich finde das Gerät sogar noch schicker machen, das grau an der Seite gefällt mir nicht wirklich). Ansonsten ein sehr solides Gerät das durchaus als Nachfolger zum 3GS gewertet werden kann.