• Hallo erfahrene Pre-Übertakter,


    Ich verzweifle an der Installation des Überkernels. Ich beschreibe kurz die Situation. Mein System:



    • Pre ohne Plus
    • WebOS 1.4.5 deutsch, über OTA-Update ohne Modifikation
    • Preware 1.1.7 mit eingestellten Test und Kernel-Test Feed
    • Govnah 0.5.6


    Meine bisherigen Versuche



    • Überkernel für Palm Pre installiert, läd den Kernel brav herunter, meldet "Kernel Installiert"
    • Wenn man das Installationslog ansieht, ist dieses allerdings leer.
    • In Preware wird der Kernel als installiert angezeigt (kleiner grüner Pfeil über dem Symbol)
    • In Govnah kann ich nichts einstellen, was über 600MHz hinausgeht, die Temperaturanzeige bleibt leer.
    • Nach einem Neustart des Systems (ich nehme an das ist nötig um den Kernel zu aktivieren) ist der Kernel weg, wird im Preware nicht mehr angezeigt.


    Die beschriebene Prozedur habe ich mehrfach versucht, und weiß nicht, was ich noch versuchen soll, um mein Pre wieder auf flüssige 800MHz zu bekommen. Kann mir jemand einen Hinweis geben, was ich falsch mache? :verwirrt:


    Danke im Voraus - Christoph

  • Hi Christoph,


    Du hast offensichtilch den offizielle Ueberkernel Platzhalter installiert und nicht den aus dem kernel-testing feed. Schaue mal nach ob Du den kernel-testing feed auf 1.4.5 aktualisiert hast, dann sollte es auch mit dem "richtigen" UK klappen.


    Gruß, TomOllo

  • Hi Christoph,


    Du hast offensichtilch den offizielle Ueberkernel Platzhalter installiert und nicht den aus dem kernel-testing feed. Schaue mal nach ob Du den kernel-testing feed auf 1.4.5 aktualisiert hast, dann sollte es auch mit dem "richtigen" UK klappen.


    Gruß, TomOllo


    Wie fügt man den Kernel-Testing Feed in Preware hinzu?

  • Hallo TomOllo,




    Danke für die schnelle Antwort. Ich glaube sie trifft mein Problem nicht:


    Bevor ich die Preware aktualisiert und die Testing-Feeds (mit 1.4.5 in der URL) eingerichtet hatte, wurde mir der Platzhalter angezeigt, den Unterschied kann man ja in der Beschreibung des Paketes erkennen. Diesen zu installieren habe ich mir gespart.


    Das aktuelle Paket war über 3 MB groß, dauerte dementsprechend lange beim Runterladen und in der Beschreibung stand nichts von Platzhalter, nur die Warnung dass keine Funktionsgarantie übernommen wird und dass der Pre kaputtgehen kann. Aus meiner Sicht spricht alles dafür, dass das Paket nicht der Platzhalter ist. Kann ich noch etwas anderes falsch gemacht haben?


    LG


    Christoph

  • Hallo TomOllo,


    ja, ich habe mich gewundert, dass einfach nur die Meldung "Kernel installiert" gezeigt wird, ohne aufforderung zum reboot. Ich habe das dann manuell selbst gemacht (bei verschiedenen Versuchen mit Batterie raus, Geräteinfos->Neu starten, ein rot+sym+r schien mir zu einfach, das habe ich mir gespart.


    Nach dem reboot wurde in der Preware der zuvor installierte Kernel nicht angezeigt.


    LG Christoph

  • Wie fügt man den Kernel-Testing Feed in Preware hinzu?


    http://www.webos-internals.org/wiki/Testing_Feeds
    Nach dem gleichen Muster kannst du für den Kernel-Testing-Feed vorgehen.


    Christoph
    Preware war auch ganz sicher fertig mit der Installation bevor du neugestartet hast?
    Hattest du vorher den Originalkernel drauf, oder auch schon einen anderen?
    Ich habe den UberKernel erst vorgestern problemlos installiert und seitdem wurde er nicht mehr aktualisiert, also würde ich ausschließen, dass das Paket defekt ist. Das Problem muss auf deinem Pre bestehen, ohne Log habe ich aber gerade auch keine Idee wo man als nächstes ansetzen könnte. Vielleicht hilft es nochmal den Palm-Kernel aus Preware zu installieren, neustarten, dann wieder den UberKernel und wieder neustarten.

  • Ok, danke für den Hinweis. Ich werde den Originlakernel installieren, dann nochmals den Überkernel. Ich hatte zwischendurch auch mit anderen Kernel-Paketen experimentiert aber keines zum Laufen gebracht. Als Alternative sehe ich noch die Installation über die USB-Verbindung vom PC aus.



    LG Christoph

  • Wie finde ich in Preware den Standard-Kernel? Unter Kernels gibt es 8 Pakete, über Warzenschweine und US-Kampfflugzeuge alles, aber kein Standard :verwirrt: Vielleicht habe ich ihn ja noch drauf und finde ihn deshalb nicht?


    Fragende Grüße


    Christoph



    Edit:


    Habe alle Feeds angezeigt, da war er bei Kernel-Recovery dabei. Installiere jetzt den Recovery-Standard-Kernel, anschließend probiere ich weiter mit ÜberKernel. Danke für eure Ratschläge. :)

  • Wenn du den korrekten 1.4.5er Kernel-Testing-Feed in Preware hast, dann sollten dort im Bereich "Andere -> Kernel" 9 Kernel sein, davon 3 für das Pixi und 6 für den Pre. Der für dich wichtige heißt schlicht "Palm Kernel". Der ist im Bereich "Recovery", ich wüsste nicht, dass es noch einen anderen Recovery-Kernel gibt.

  • Ich hab hierzu mal ne Frage:
    Wie ist das denn mit der "Sicherheit" der Austausch-Kernels bestellt?
    Kann man denn gefahrlos z. Bps. den UberKernel draufspielen, ohne dass hardwaremäßig was kaputt geht?
    Ich habe mich bisher da nicht rangewagt, weil übertakten ja die Lebensdauer des Prozessors verkürzen kann, oder?


    Hat jemand schon negative Erfahrungen damit gemacht? (Notwendigkeit des Doctors mal abgesehen)

  • Kann man denn gefahrlos z. Bps. den UberKernel draufspielen, ohne dass hardwaremäßig was kaputt geht?


    Natürlich wird das Material stärker beansprucht, wenn du es außerhalb der Spezifikation betreibst. Gefahrlos ist es nicht und du alleine trägst das Risiko.


    Ich habe mich bisher da nicht rangewagt, weil übertakten ja die Lebensdauer des Prozessors verkürzen kann, oder?


    Übertakten wird die Lebensdauer deiner CPU verkürzen und unter umständen kann es durch die größere Wärmeentwicklung (falls vorhanden) zu Schäden kommen. Das ist alleine dein Risiko.


    Ich habe bisher noch keine Negativberichte entdeckt, aber die Verkürzung der Lebensdauer wird auch so schnell nicht auftreten, das würde ich zu den "Spätfolgen" zählen.

  • Auf meinem Pre verwende ich allerdings schon eine ganze Weile den F105 und hatte damit bisher auch absolut keine Probleme, eher noch Verbesserungen zum Uberkernel.


    Hast Du Deinen Pre mal mit 1005Mhz laufen lassen? Wie verhält er sich da temperaturmässig?
    Sind im F105 auch die ganzen anderen Nettigkeiten wie Compcache integriert?

  • Hi, habe mit Warthog keine großen Probleme feststellen können. Nach Inta's Aussage wollte ich aber mal den F105er probieren. Da ich aber ondemand will, wollte ich den UberKernel wieder installieren. Das hat aber nicht geklappt, auch nicht, nachdem ich den Palm-Kernel installiert habe. Hier der relevante Ausschnitt aus dem Log:



  • +1


    Da häng ich mich doch mal mit dran. Ich wollte heute erstmals den Uberkernel installieren und bekomme die gleiche Fehlermeldung. Hatte bisher noch gar keinen Fremdkernel installiert, nur Govnah mit dem Originalkernel benutzt.
    Testweise hab ich dann auch mal den Palmkernel installiert, aber keine Besserung :verwirrt: .

  • Bei dieser Fehlermeldung werkeln irgendwo Reste eines Kernels im Hintergrund. Oder noch schlimmer: Reste eines Übertakungs-PATCHES. Wenn dies der Fall ist, via Preware kontrollieren, was unter: Installierte Pakete -> Kernels steht. Wenn man mal einen Overclocking-Patch drauf hatte, muss man erst doctern, um die Kernels installieren zu können. Vorher gehts nicht...
    Manche Kernels aus Preware funktionieren auch nicht. Ich habe Kernels aus anderer Quelle (Uberkernel 1.4.5 und F105 1.4.5), die funktionieren auf jeden Fall. Mit den Kernels aus Preware hatte ich auch Probleme.

  • Ich erinnere mich dunkel, dass ich - bevor Govnah rauskam - mal einen Übertaktungspatch drauf hatte, dessen Name mir aber nicht mehr einfällt. Der wurde zusammen mit einem Service installiert. Vielleicht hat der was zurück gelassen :weint: .


    Mit den Kernels "aus anderer Quelle" kommt man aber sicher auch nicht ums Doctorn herum, oder :rolleyes: ?


    Edit: CPUScaler hieß der Patch