Telmap für webOS

  • Ich habe heute umfangreich Telmap eingesetzt und es bleiben noch ein paar Fragen offen:


    - Kann ich irgendwo die Lautstärke einstellen? Ich habe auf die Schnelle keine Einstellung gefunden.
    - Gibt es eine Möglichkeit beim Routing permanent die Geschwindigkeit anzeigen zu lassen? Das bin ich von meinem alten Medion-Navi so gewöhnt.


    Ansonsten war ich positiv angetan von Telmap. :)

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    HTC Sensation - Oktober 2011 | Nexus 7 - Oktober 2012 :thumbup:
    History: HTC Wildfire - Februar 2011 | Palm Pré - Oktober 2009 | Treo750 - August 2009 | Treo Pro - Nov. 2008 | Treo680 - Dez. 2006 | Xda Neo - Aug.2006 | LifeDrive - Juni 2005 | Zire71 - Mai 2003 | m105 - Nov. 2001

  • Ich habe am Wochenende auch mal einen umfangreicheren Test durchgeführt:
    Rund 400 km nach Nürnberg, dort ein paar kürzere Routen von jeweils 20-40 km und dann wieder 400 km nach Hause.
    Trotz anfänglicher Bedenken (Ich hatte für den Notfall noch meinen TX mit Garmin Mobile im Gepäck) war das Routing von Anfang bis Ende problem- und fehlerlos. Abbiegehinweise kamen immer rechtzeitig, Stauwarnungen kamen zeitnah und waren auch immer passend; insgesamt kann man Telmap also durchaus auch für größere Strecken verwenden. Den Backup-TX habe ich nicht gebraucht :)


    Noch ein Tipp an die Overclocker: Telmap zieht mächtig am Akku - man sollte auf jedem Fall den CPU-Takt auf Normalwerte zurückschrauben - sonst ist der Akku ziemlich schnell leer :-O (Und NoName-Ladegeräte (zumindest meins) liefern nicht genug Saft um den Pre während des Navigierens aufzuladen...)

  • Nur zur Info hier eine Kopie meiner Anfrage an die O2-Kundenbetreuung:


  • Die lesen das doch alles ab. Der Service weiß auch erst Bescheid, wenn es da was gibt.

    Klar, das sehe ich genauso. Aber zumindest scheint der Service darüber Bescheid zu wissen, DASS eine Telmap Pixi Version in der Mache zu sein scheint. Denn das war mir bis Dato unbekannt.

  • Wollte mal kurz was zu Telmap schreiben.


    Heute unterwegs mit dem Dienstwagen und dem Dienstnavi (TOM TOM). Auf der A7 Richtung Hamburg. Stau. Der TOM TOM hat nix gesagt. Im Radio gab es auch keine Meldung.


    Erst mal Klicktel angeworfen, Staumeldungen abgefragt.


    Ahhhh, LKW umgekippt, Vollsperrung der A7.


    Schnell Telmap an meinem Pre angeschmissen. Telmap hat die Verkehrsinfo runter geladen, den Weg berechnet und die Telmap Dame meinte, jetzt sofort die Ausfahrt nehmen. Da konnte ich mich noch durchmogeln.


    Bei der Ausfahrt wollte ich eigentlich die Umleitung (auf den blauen Schildern) fahren. Da dort aber viel Stau war und Telmap meinte, ich solle doch jetzt rechts fahren, habe ich auf Telmap gehört.


    TOM TOM wollte immer noch einen U-Turn und ich solle doch gefälligst wieder auf die Autobahn fahren.


    Die Dame von Telmap führte mich ohne Probleme und ohne Stau ein Stück weiter auf die nächste Auffahrt und es konnte ohne Probleme weiter gehen.


    DANKE O2!!!!


    Die fehlende Integration in WebOS finde ich immer noch besch*****, aber Telmap ist da echt eine super Alternative.


    Gruß


    Robbycop

  • Ich glaub ich hab nen Bug in der Anwendung entdeckt.


    Ich wollte mich letztens nach "Stade" zum "Pferdemarkt" navigieren lassen. Es kam "Verkehrsmeldungen werden abgefragt" und dann nur eine Fehlermeldung "Die Routenanfrage kann nicht verarbeitet werden". Das geht sogar so weit, dass ich die Meldung "Der Dienst ist ausser Betrieb" angezeigt bekomme, wenn ich es mehrfach versuche.


    Andere Ziele funktionieren, nur dieser Pferdemarkt nicht. Schon merkwürdig...

    Besucht die PUG-Hamburg. Lockerer Stammtisch jeden zweiten Mittwoch im Monat. ALLE Smartphone-Systeme (webOS, PalmOS, Android, iOS, Blackberry, WP7, WinMob, Symbian, Maemo, Meego, Openmoko, Bada, u.a.) willkommen. http://www.amile.de/pug

  • Könnte der Bug sein, den ich schon am Anfang mal hatte. Bei manchen Zielen wird eine Hausnummer benötigt, bei anderen führt dieses ins leere und somit muss die Navigation ohne Nummer durchgeführt werden. Habe ich bei der ersten Navigation festgestellt, als ich ein Ziel in der 2ten Reihe anfahren wollte. Mit Hausnummer ging das nicht!

  • Ich grabe diesen Thread aus gegebenem Anlass mal wieder aus: auf unserer Fahrt nach Berlin zum webOS Connect hatten wir Telmap und ein hoch aktuelles Google Navigation parallel laufen. Telmap war schnell, zuverlässig und hatte noch dazu die um mindestens 10 Minuten schnellere Route. Google hat, gelinde ausgedrückt, ziemlich versagt. ;) Gar nicht so schlecht also, wenn nur die hohe CPU Last nicht wäre.