App: Tachograph

  • Hallo an alle,
    Ich bin gerade dabei eine kleine App für den Palm zu entwickeln, mit der es möglichst einfach sein soll Tankquittungen zu erfassen. Dabei steht vor allem die einfache und schnelle Eingabe ohne Tastatur im Vordergrund.
    Da ich täglich 120km im Auto sitze und somit sehr häufig an der Tankstelle stehe wollte ich den folgenden Flow möglich sauber abgedeckt haben:

    • Man steht an der Tankstelle und hat den vollgetankt
    • Da man sein Handy eh dabei hat, trägt man dort einfach den aktuellen Kilometerstand ein, die Daten der Tankquittung wäre es praktisch die Tankquittung einfach dort einzutragen und gut ist.
    • Die Daten lassen sich anschließend direkt an Spritmonitor übertragen, so dass man daheim keinen Extra-Aufwand mehr hat.

    Die App ist zunächst aus reinem Eigennutz entstanden, damir bisher keine App das genannte bieten konnte. Gepaart mit dem Drang dann doch mal eine ordentliche App für den Palm zu entwickeln sitze ich nun seit Wochen daran und bin mit dem ersten Wurf auch schon recht zufrieden.
    Die App ist als Beta App via AppScoop und Konsorten oder über den direkten Link von Palm verfügar: klick
    Eine genauere Beschreibung gibt es hier: preBeta


    In der aktuellen Beta-Version sind die Auswertungen noch nicht grafisch. Ebenso fehlt noch die Funktion die App als Fahrtenschreiber zu nutzen. Die App wird jedoch Stück für Stück weiterentwickelt und ich möchte in sehr regelmäßigen Abständen neue Versionen herausbringen (wöchentlich).
    Über Feedback (gerne auch negatives) würde ich mich freuen.

  • Sobald der Datenimport von Spritmonitor klappt bin ich dabei, aber alles nochmal neu eingeben wär mir zu viel Act ... - sonst eigentlich genau was ich brauche - ich beobachte weiter ...

    Smart: Pre => N900 => Xperia X10 Mini Pro


    PDA: 3Com Palm III => Zire 71=> T3 (geklaut worden) => LifeDrive


    Mobile: Bosch => Siemens c35 => SE T300 => Nokia 5510 => Sagem My-X6 => Sagem My-X8 => SE K800i => => LK KB770 => LG Renoir


    Desktop: ZX81 => ZX Spectrum => VC20 => CPC 464 => Atari ST => MS Dos => Win 3.11 => 95 => 98 => 98SE => XP => SuSE 9.1 - 10.2 => SAM => Opengeu => Sidux => Arch
    ___________________________________________
    "Einseitiges Denken ist auch eine Spezialisierung!"

  • Hallo,


    erst mal vielen Dank für die App.


    Für meine Bedürfnisse ist der Funktionsumfang völlig ausreichend.


    Ein paar kleine Wünche hätt ich allerdings:


    - bei "andere Kosten" wäre es nett, wenn man den km-Stand angeben kann, damit man weiß, wann man z.B. einen neuen Kettenkit fürs Moto eingebaut hat.


    - nett wäre auch, wenn man zum Aktivsetzen eines Fahrzeuges einfach auf das entsprechende Bild klicken könnte.


    Mir fällt sicher noch mehr ein, aber das war´s mal vorerst.


    Rüdiger

  • Rüdiger: Seit gestern ist ein neues Update verfügbar dass unter anderem die genannten Wünsche berücksichtigt.
    @PUGcaster: Ok, an die englische Übersetzung muss ich nochmal setzen, die ist aber eh noch nicht ganz fertig - zum Beispiel fehlen noch die Hilfetexte.

  • Hallo,
    ich habe soeben die neue Version 0.8.0 (Beta 5) veröffentlicht. Diese Version führt nun als Hauptfeature die "Tachograph Online Services" ein.
    Für diese Dienste kann ein kostenloses Konto (E-Mail Adresse und Passwort reichen) direkt aus der App heraus angelegt werden und so kann man auf weitere Möglichkeiten zugreifen, die die normalen Gerätebeschränkungen umgehen.
    Für den Start beschränken sich diese Funktionen auf eine Backup-Funktionalität. Das besondere jedoch daran: es werden sämtliche Daten und Einstellungen der App gesichert. Es können zudem beliebig viele Backups angelegt werden und einzeln wieder eingespielt werden.
    So können die Daten auch zum Beispiel auf ein zweiten Palm übernommen werden, oder später in die Final-Version von Tachograph.
    Das ist jedoch nur der erste Schritt der Online Services. In meinen Augen sind Daten die einzig auf dem Gerät gespeichert werden "tote Daten". Das heißt wirklich Sinn machen Daten nur wenn ich etwas mit ihnen tun kann. Für diese Zwecke erweitere ich die Online Services gerade um eine vernünftige Datenanalyse-Funktion. Diese Analyse-Funktion bereitet die Daten auf dem Server als PDF auf und stellt es per E-Mail zu. So ist es in meinen Augen möglich wesentlich detailreichere und aussagekräftigere Analysen zu erstellen, als es einzig auf dem Gerät möglich wäre.
    An die bisher vorhandenen Tachograph-User richte ich zunächst ein Dank für das Feedback aus und hoffe die App läuft auch weiterhin ohne größere Probleme :)

  • Hallo,


    ich benutze diese App ja schon länger und bin auch zufrieden. Das online-Speichern der Daten habe ich aber nicht ganz verstanden:


    Ich habe mich angemeldet und dann eine Sicherung durchgeführt. Wie komme ich jetzt an die online-Daten?


    Die Seite http://www.prebeta.info existiert möglicherweise nicht, da liefert mir firefox eine Fehlermeldung, ebenso der Pre.


    Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?


    Danke!


    Rüdiger

  • ich benutze diese App ja schon länger und bin auch zufrieden. Das online-Speichern der Daten habe ich aber nicht ganz verstanden:


    Ich habe mich angemeldet und dann eine Sicherung durchgeführt. Wie komme ich jetzt an die online-Daten?

    Imho nur aus der Anwendung (siehe Screenshots seines Postings vom 20.11.2010). Ob und wann er weitere Möglichkeiten zur Online-Bearbeitung anbietet: Keine Ahnung.

    Für den Start beschränken sich diese Funktionen auf eine Backup-Funktionalität. Das besondere jedoch daran: es werden sämtliche Daten und Einstellungen der App gesichert. Es können zudem beliebig viele Backups angelegt werden und einzeln wieder eingespielt werden.
    So können die Daten auch zum Beispiel auf ein zweiten Palm übernommen werden, oder später in die Final-Version von Tachograph.
    Das ist jedoch nur der erste Schritt der Online Services.

  • Hallo Zusammen.
    Ich entwickle die App nach wie vor weiter und habe die Final nun zum Review Prozess an Palm geschickt.
    Es gibt nun eine Online-Anwendung mit der Ihr euer Profil bearbeiten und die Backups verwalten könnt: http://tachograph.prebeta.net
    Das Onlinebackup lässt sich von der Beta-App ohne Probleme in die Final übernehmen, so dass die Daten nicht verloren gehen. Ich arbeite gerade an der Online-Auswertung, die vernünftige PDFs generiert.
    Dazu gibt es aber auf der Tachograph-Homepage in Kürze mehr.

  • Hi,
    die Final ist seit heute im Store - dazu eine Trial. Die Trial ist jedoch auf ein Fahrzeug, 10 Tankquittungen und 10 sonstige Kosten begrenzt. Jedoch können die Daten der Beta über den Online-Service importiert werden (sowohl bei der Final als auch Trial, wobei bei der Trial dann keine weiteren mehr angelegt werden könnten :-)).
    Die nächste Version steht schon im Review-Prozess mit der dann die Online-Auswertung freigschalten ist und die Passwörter für TOS und Spritmonitor gespeichert werden können.
    Die Online-Auswertung bedeutet, dass die Daten zum TOS-Server geschickt werden und dieser dann ein vernünftiges PDF generiert, dass dann an die E-Mail - Adresse gesendet wird.
    Gruß,
    Klaus

  • Diese nächste Version würde ich mir sicher auch zulegen (dauerhafte Passwörter). Also bleib dran.
    Mit der alten Trial hat bei mir das Hochladen zu Spritmonitor nie funktioniert. War da ein Bug?

  • Hallo,


    wenn ich mir die Final hole und istalliere, übernimmt das Programm dann die Daten der beta, oder muß ich dazu eine Sicherung machen und die zurückspielen?


    Danke!


    Rüdiger

  • Kunz: das ist schön zu hören :) Also die Übertragung klappt grundsätzlich, jedoch verwirft Spritmonitor manche Daten einfach wenn sie unsinnig sind. Wäre das die erste Eintragung an Spritmonitor oder sind dort schon welche?
    Rüdiger: Die Daten werden nicht automatisch übernomme, über das Online-Backup kannst du die Daten aber rüberholen. So kannst du die Final parallel installieren und ohne Risiko prüfen ob alles passt.

  • Ich habe für die nächste Version die Eingabe des Preises bei den sonstigen Kosten geändert. Finde ich die Slider-Methode bei den Tankquittungen doch als recht gut, so stößt diese Methode bei den sonstigen Kosten doch sehr an ihre Grenzen, gerade bei großen Zahlen.
    Das ganze sieht nun wie in den Screens aus. Die Eingabefelder jedoch noch optimiert werden (zum Beispiel für Pixi).

  • Die Slidermethode stößt auch schon bei Cent von 0...99 an ihre Grenzen, pro Dezimalstelle wäre vllt. doch besser? Die Eingabe in MileageMonitor finde ich auch nicht schlecht...
    Könnte sich das Eingabeformular auch Winterreifen und ähnliches merken? Übersichtlicherweise auch alles auf einen Screen ohne ausklappen etc.?


    Ach so: bei Dezimalstellen wäre eine eindeutige Beschriftung 01, 02 usw. hilfreich, wenn es bei dem Slider bleibt.