Palm Pre2 Germany

  • Allerdings denke ich, dass er falsch liegt. Schon alleine der YouTube-Teaser zeigt definitiv ein neuen Gerät

    Danke Carsten für Deine Mühe! Das sehe ich übrigens genau wie Du und habe es u.a. auch hier ...

    Apotheker wird in den viel diskutieren Artikeln mit der Ankündigung von neuen Geräten und dem Ende der Pré-Ära zitiert.

    ... geschrieben. ;)

    Der Pre 2 soll in den USA bald erscheinen, ist aber schon totgesagt?

    Genau darum dreht sich meine Anmerkung.


    1. Das Pré 2 ist seit rund einem halben Jahr auf dem Markt, wo auch immer.
    2. Apotheker selbst soll - lt. vielfach verlinkten Berichten - ausgesagt haben die Pré-Ära neige sich dem Ende zu.


    Warum dieser Widerspruch niemandem einzuleuchten scheint kann ich mir nicht erklären. Aber vielleicht erbarmt sich ja jemand ...

    Demnach ist es nur logic, dass die Lücke bis zum Erscheinen (9.Februar + X) durch den (Weiter-)Verkauf des Pre2 ausgefüllt werden.

    Gab es nicht auch gerade in diesem Forum Lobeshymnen HP habe endlich verstanden, dass zwischen Ankündigung einer neuen Gerätegeneration und der Verfügbarkeit am Markt nicht wieder >= 6 Monate liegen dürften? War damit die Verfügbarkeit von was auch immer gemeint?

    Ob der Pre2 dann noch zu den "üblichen" Preisen in die Regale kommen sollte oder zu einem Auslaufmodell-Preis, darüber kann man bestimm dirkutieren.

    Im oben verlinkten Artikel sind die Konditionen genannt. Sie entsprechen denen der Pré 2-Vorläufer. Aber auch das habe ich bereits geschrieben.
    Ist das ein Angebot?


    logic

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Auch wenn es weniger als 6 Monate sind, sollte man den Verkauf der Geräte nicht einstellen.


    Zu den Konditionen: ich habe nicht gesagt, dass man über den Preis (spekulativ) diskutieren könne, sondern darüber, ob es der "Startpreis" sein muss oder ein "Auslaufprodukt-Preis" sein kann / soll. Und ich habe den Preis nie als Angebot bezeichnet. ;)


    koermit

  • Auch wenn es weniger als 6 Monate sind, sollte man den Verkauf der Geräte nicht einstellen.

    Nun, ich schrieb rund 6 Monate. Besser jedoch ich hätte geschrieben gefühlte 6 Monate, stimmt.

    Zu den Konditionen: ich habe nicht gesagt, dass man über den Preis (spekulativ) diskutieren könne, sondern darüber, ob es der "Startpreis" sein muss oder ein "Auslaufprodukt-Preis" sein kann / soll.

    Die verlinkten Angaben sind so 'spekulativ' wie alle anderen Informationen die wir derzeit finden können. Wir könnten jetzt weiter spekulieren, ob das ein Auslaufpreis sein soll, ob er zur Markteinführung der 'neuen' Generation noch gesenkt wird, ob die Nachfolger einfach teurer platziert werden und schlussendlich, ob das geschicktes Marketing sein soll. All das führt zu weit. In ein paar Tagen werden die Spekulationen erleuchtet. Mitte März dann hoffentlich umfassend geklärt.

    Und ich habe den Preis nie als Angebot bezeichnet. ;)

    Das sollte meine Frage nicht unterstellen, sie war allgemein gestellt. Sorry, wenn das missveständlich war.


    Beste Grüße


    logic

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Es gibt einige, die einen Pre2 haben und von ihm sehr begeistert sind. Also warum sollte er nicht verkauft werden?

    Ich überzeichne mal absichtlich stark um zu verdeutlichen:


    Es gibt Menschen die mit einem Golf 2 sehr glücklich waren. Warum wird er nicht (mehr) verkauft?


    Oder auch:


    Einige hier sind begeistert von Pré und Pixi. Warum nicht einfach im Angebot lassen?


    logic



    P.S. Alles hat seine Zeit! Und wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Also ich fände es super, wenn HP 2 neue Geräte rausbringen würde und den Pre2 als zusätzliche Option. Optionen zu haben und Präsenz in den Regalen ist
    sicher nicht verkehrt. Außerdem ist der Pre2 aktuell technisch auf dem neusten Stand, die nächste Generation an Geräten ist angekündigt, aber noch nicht zu kaufen!
    Mir würde eine solche oder so ähnliche Ankündigung auf jeden Fall gefallen: "Ab sofort könnt ihr ein 4" Gerät mit WebOS kaufen, den Pre2 und den Pixi Nachfolger. Dazu gibt es
    noch ein 9" Tablett, einen 7" Tablett und das WebOS Notebook, welches auch gleichzeit Win7 starten kann (oder Linux)."
    Die müssen mit Masse und Klasse auf den Markt, nur so kann es klappen gegen die starke Konkurrenz.

  • ich finde form und größe des pre2 optimal, zudem gutes glas, mom aktuelle hardware nur die camera dürfte noch autofocus/macro haben, dann wäre ich rundum zufrieden. würde ihn aber auch so mitte des jahres also ersatz für meinen pre minus im mittelklasse preissegment kaufen. QWERTZ wäre natürlich schön.

  • ich finde form und größe des pre2 optimal, zudem gutes glas, mom aktuelle hardware nur die camera dürfte noch autofocus/macro haben, dann wäre ich rundum zufrieden. würde ihn aber auch so mitte des jahres also ersatz für meinen pre minus im mittelklasse preissegment kaufen. QWERTZ wäre natürlich schön.


    +1!!! Das kann ich zu 100% unterschrieben!

  • Ich würde auch gleiche Breite aber immer vorhandene Tastatur nehmen :)

    kein Problem, erweitern wir die Modellpalette :thumbup:
    Mir ist die Slider-Variante lieber, unter der Voraussetzung eines stabilen Sliders :love:

    Falls Sie Kettenbriefe in der Post finden, denken Sie daran: Nur die Briefe kommen ins Altpapier, die Ketten kommen in die gelbe Tonne.

    • Official Post

    Also einen Pixi mit großem Display! Auch nicht schlecht! Die Tastatur des Pixi ist schon um längen besser, als die des Pre Minus. Aber Treo 650 ist IMHO noch immer Benchmark ;)


    Genau, eine Art Pixi mit dem Display vom Pre. Und wo wir schon dabei sind, kann man noch ein 4-Wege Steuerkreuz einbauen, das wäre gut bei manchen Spielen und auch das Bewegen in Texten würde einfacher gehen (einhändig).

  • Genau, eine Art Pixi mit dem Display vom Pre. Und wo wir schon dabei sind, kann man noch ein 4-Wege Steuerkreuz einbauen, das wäre gut bei manchen Spielen und auch das Bewegen in Texten würde einfacher gehen (einhändig).

    +1 gut, dann hammas feddisch, das "everybodys-darling-smartphone"!

    Christian ^^ Wortspieler & Universaldilettant
    Zire71 >TE >T3 & SE T630 >MDA Compact (1 Woche) >Nokia E61 (2 Wochen) >Treo 680 >Pre- >HTC Legend (1 Monat) >Pre2 >HTC Desire (1 Monat) >Pre3 (2 Monate) >Nexus S

  • nein, denn wir haben dann ein offenes OS. Hardware ist nur die eine Hälfte :rolleyes:

    jawoll!

    Christian ^^ Wortspieler & Universaldilettant
    Zire71 >TE >T3 & SE T630 >MDA Compact (1 Woche) >Nokia E61 (2 Wochen) >Treo 680 >Pre- >HTC Legend (1 Monat) >Pre2 >HTC Desire (1 Monat) >Pre3 (2 Monate) >Nexus S

  • Welches Blackberry hat denn ein Display wie ein Pre, ne Tastatur und nen Steuerkreuz? Welches Handy hat überhaupt noch nen Steuerkreuz?


    ... der BlackBerry Torch 9800. :thumbup:


    Gruß,


    StHenker

    Meine Palms: ... Palm Pilot 5000 -> Palm Pilot Personal -> Palm Pilot Profes... ach was soll ich hier alle aufzählen, ich hatte sie ALLE! :D

  • Ich überzeichne mal absichtlich stark um zu verdeutlichen:
    Es gibt Menschen die mit einem Golf 2 sehr glücklich waren. Warum wird er nicht (mehr) verkauft?


    möglicherweise weil nachfolgende Generationen echte Verbesserungen brachten?


    Mal ganz ehrlich, der Pre ist ein kleines handliches Gerät mit Schiebetastatur welches zumindest in meiner Hand sehr gut liegt und sich toll bedienen lässt. Das gab es bislang mit Plastikdisplay 320x480 Pixeln, 500 MHz CPU, 256 bzw. 512 MB RAM und 8 bzw. 16 GB Flash.


    Der Pre 2 hat ein Glasdisplay mit gleicher Auflösung, die für die Grösse des Geräts völlig ausreichend ist und eine doppelt so schnelle CPU mit 1 GHz, der Rest entspricht dem Pre Plus der bereits für die meisten Anwendungsfälle absolut ausreichend ausgestattet war.


    Und die Ausstattung und Qualität eines Pre 2 ist mindestens so gut wie die vergleichbare Geräte anderer Hersteller, sofern es die überhaupt, was Formfaktor und Ausstattung anbelangt, gibt. So gesehen finde ich nicht das es viel Verbesserungspotential beim Pre 2 gibt, das man ihn einstampfen und neu entwickeln müsste.


    Was soll den, will man den Formfaktor beibehalten, großartig verbessert werden?


    Mehr Pixel, CPU oder RAM, das war bisher kaum ein Engpass? Bessere Kamera mit Macro wäre schön aber für mich kein Kaufgrund (wirklich brauchbare Fotos oder Filme lassen sich schließlich mit keinem einzigen SmartPhone oder Handy auf der Welt machen), Gyro, Kompass?


    Das einzige was in meinen Augen wirklich verbessert werden könnte, wäre die Akkulaufzeit.


    Aber da HP Palm vergleichbare Hardware einsetzt wie alle anderen SmartPhone-Hersteller auch und noch keine bessere Akkutechnik in Sicht ist, sehe ich, will man beim Formfaktor des Pres bleiben, auch hier nur wenig Möglichkeiten das relevant zu verbessern. Schließlich halten andere Geräte gleicher Größe und Ausstattung auch nicht länger durch.


    Viele hier im Forum wollen kein EierPhone oder HTC Android weil sie eben einen Formfaktor haben welcher nicht gefällt und/oder weil eine Hardwaretastatur fehlt - vom "goldenen Käfig" der nicht allen passt, hat man da noch gar nicht gesprochen.


    Ich kann daher nur hoffen das es ein, mit dem Pre 2 vergleichbares Gerät gibt, welches dessen positiven Eigenschaften erbt.


    Wie dieses Gerät dann wirklich heißt und ob es weitere Geräte mit anderem Formfaktor gibt ist mir eigentlich egal.


    Und sollte es keinen neuen "Pre NG" geben, kann ich nur hoffen, das HP wenigstens den Pre 2 lokalisiert auf der ganzen Welt anbietet, mir würde der als Nachfolger meines Pre Plus vollauf genügen.


    Aber in zwei Tagen wissen wir mehr ...