Kein OTA-Update für Pre- / Pre+ / Pixi

  • Mir wird auf den verlinkten Seite gesagt:


    Palm is working with Vodafone to provide a software update for your device.


    Please return to palm.com/webos-info in the coming weeks to find out more.



    Highstacks

  • Die Hoffnung stirbt zuletzt ;)
    Für den Pre Plus scheint es in der Tat Hoffnung zu geben, aber wer weiß. Gestern hieß es auch erst "Hey, keine OTA-Updates bedeutet ja nur, dass es neue Doctors geben wird" - dann "es gibt gar keine Updates" jetzt "für den Pre Plus könnte es Updates geben - auch auch nicht überall, bei AT&T wird z.B. auch beim Plus angezeigt, dass es nicht weiter geht. Wirklich interessant: ist 1.4.5 die letzte Version für die 1st generation Pres? Wenn dem so ist, wäre es wirklich übel.


    Ich bin gespannt, wann HP mal wirklich reagiert. Alle Foren kochen über, twitter brodelt, die News-Seiten bekommen auch schon Wind. Diese Art von PR haben sie sich vermutlich nicht gewünscht. Die Info kommt dann wohl "in the first half of" (today, february, 2011)...

  • So wie es aussieht, bekommen diese Meldung alle Pre PLUS Besitzer - zumindest in Europa...
    Aber auf die Website würde ich nichts geben...


    Wie auf den restlichen HP Laden und den Pillendreher auch!!!

  • Ich kann auch gut damit leben, dass mein Pre (Minus) eben mit 1.4.5 weiter arbeitet.
    Darunter läuft zur Zeit alles gut.


    Wenn ich mir dann z.B. den Pre 3 kaufe, bekomme ich nicht nur neue Hardware, sondern
    auch neue Features in der Software - da hat man mehr fürs Geld. Wäre doch langweilig,
    wenn ich alle Funktionen des neuen Pres schon von meinem alten kenne ;) .

  • Ich könnte mir vorstellen, das die HP/Palm-Entwickler lange an der Kompatibilität zu alten Geräten herum gefrickelt haben, das Ergebnis jedoch unbefriedigend war und irgendjemand die Reissleine gezogen hat.

    Gerade das kann ich mir nicht vorstellen, vermöge meines rudimentären Wissens über Softwareentwicklung bei schnelllebigen Produkten. Da gibt es einen festen Zyklus mit exakten Freigabepfaden, Tests usw.. Eine Firma aus meinem Bekanntenkreis hat gerade Teile ihrer Entwicklung in die Ukraine ausgelagert. Bei Palm wird es Indien gewesen sein. "Frickeln" wird den Homebrewern überlassen, denn wirtschaftlich darstellbar ist das nicht. Performanceprobleme löst stattdessen das Moore'sche Gesetz bei der Hardware-Entwicklung.


    Einen deutlichen Rabatt wird es nicht geben. Dazu sind die Gebrauchtpreise zu niedrig. Vorstellen könnte ich mir, dass man ein etwas großzügigeren Rabatt bekommt, wenn man Tablet + neues webOS-Phone kauft. Aber wer dann ein bisschen warten kann, wird diesen Rabatt ziemlich schnell wieder drinnen haben wenn die Preise purzeln.

    Ich habe mein Pixi über O2-MyHandy gekauft. Warten wir mal, ob O2 das Veer ins MyHandy-Programm aufnimmt. Ab 100Eur Rabatt aufs Veer wäre es interessant. Ich bin übrigens sicher, daß man sein Altgerät behalten können wird ;)


    Besser, und fairer, fände ich es Features wie Exhibition und Just Type für die alten Geräte in einem Update bereitzustellen. Das kann mir keiner erzählen, dass die das nicht schaffen würden.

    Ich fürchte, gerade Just Type braucht zu viel Speicher. Das haben Suchindizes so an sich. Auch die "neue" Datenbank unter der Haube KANN nur mit mehr Speicher wirklich besser laufen.


    Zum Multitasking auf den neuen Geräten: Die Performance auf dem Präsentations-Pad war grottig, wie man gesehen hat. Ich glaube inzwischen, dass Palm für sein gelobtes "echtes" Multitasking unter der Haube gar nicht viel Aufwand betreibt, sondern einfach das Linux verwendet, wie es ist. Der Rest war/ist geschicktes Marktgeschreie und das Hoffen auf den Hardware-Fortschritt (Moore's Gesetz). Die anderen OS-Hersteller - "dumm" wie sie sind, versuchen mit allerlei Software-Tricks den Performance-Impact für den Benutzer möglichst gering zu halten.

  • Ich kann auch gut damit leben, dass mein Pre (Minus) eben mit 1.4.5 weiter arbeitet.
    Darunter läuft zur Zeit alles gut.


    Wenn ich mir dann z.B. den Pre 3 kaufe, bekomme ich nicht nur neue Hardware, sondern
    auch neue Features in der Software - da hat man mehr fürs Geld. Wäre doch langweilig,
    wenn ich alle Funktionen des neuen Pres schon von meinem alten kenne ;) .

    +1


    Rüdiger

  • Ich finde das ebenfalls sehr unpositiv. Ich werde wohl noch das letzte halbe Jahr für die 24 Monate mit Patches überbrücken und dann mal sehen, was der Blackberrymarkt hergibt.


    Ich hatte da wirklich mit gerechnet und keine Entschuldigung. Dafür setze ich bei einem neuen Gerät nicht mehr auf einen Außenseiter bei Betriebssystemen.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren!
    HTC Sensation - Oktober 2011 | Nexus 7 - Oktober 2012 :thumbup:
    History: HTC Wildfire - Februar 2011 | Palm Pré - Oktober 2009 | Treo750 - August 2009 | Treo Pro - Nov. 2008 | Treo680 - Dez. 2006 | Xda Neo - Aug.2006 | LifeDrive - Juni 2005 | Zire71 - Mai 2003 | m105 - Nov. 2001

  • gerade Just Type braucht zu viel Speicher. Das haben Suchindizes so an sich


    Ja und Nein. Klar, dass Just Type Speicher braucht. Aber solche Anwendungen wie die Twitter-App, die sie bei der Präsentation gezeigt haben, oder das hinzufügen von Kalendereinträgen, das direkte E-Mail schreiben, etc.... also im Prinzip das Starten von Anwendungen mit Parametern - das können die aktuellen Geräte auch. Und was die Suchindizes angeht - dann muss man das halt begrenzen - entweder nur eine bestimmte Anzahl von Sucheinträgen pro App, oder, oder, oder... Und Exhibition ist einfach nur eine Scene die auf dem Touchstone angezeigt wird - ich höre die CPU schon ächtzen... ;)

  • früher war alles besser (einfacher!)


    man hatte ein nokia, das konnte was es konnte...
    dann kaufte man sich das nächste weil es mehr konnte (farbdisplay, Kamera, mms ,...)
    dann kaufte man sich wieder ein neues... (weil es ins internet konnte und spiele gab!)
    dann kaufte man sich ein smartphone (windows mobile - man konnte programme installieren)


    UPDATES GAB ES HIER NIE!!! (ausser bei einigen HTC WM Geräten von WM5 auf WM6!)


    man kann jetzt streiten ob wir alle angelogen wurden von HP/PALM oder damit leben...


    ich hatte mich auch auf ein update gefreut... kleinere updates soll es ja geben... und naja... wer hat heutzutage sein handy länger als 2 jahre???


    jeder der sein pre deshalb wegwirft ist dumm... ein gutes telefon... wer braucht flash für unterwegs? um die werbung zu sehen? flashspiele zu spielen, die auf dem pre eh nicht vernünftig zu spielen sind?


    denken denn so viele leute nur an 2.x??? nicht alles was neu ist ist auch besser... und vorallem was braucht man denn???


    und wer deswegen zu android oder iphone wechseln will bekommt auch nicht lebenslang updates... oftmals noch nichteinmal die ganz neuen... (siehe motorola)


    klar ich will für meinen pre auch ein paar der neuen funktionen... aber dann muss das wohl wie früher bei nokia sein: ein neues handy muss her...


    die zeiten ändern sich nicht...


    aber unsere erwartungen...


    denkt mal drüber nach...


  • Warum? Ist das nicht etwas übertrieben? WebOS 1.4.5 funktioniert doch. ^^
    (Und wurde immerhin von 1.1.3 auf 1.4.5 fortentwickelt.)


    Weil z.B. der PDF-Viewer kaputtentwickelt wurde und ich bis heute keine Einladungen für Termine verschicken kann. Alles andere ist soweit i.O. - abgesehen von der Enttäuschung.

  • Dass Multitasking auf dem 1.2 GHz DualCore TouchPad etwas langsam war, liegt vielleicht an der Beta-Software.


    Auf dem Pre 2 ist es ja recht flott und der hat weniger Power.


    Wenn die offizielle Aussage ist, dass webOS 2.x mehr RAM benötigt als 256 MB (daher nicht für Pre 1 und Pixi), dann wäre das mal endlich eine klare und nachvollziehbare Aussage.


  • Feiner Link, danke! Bei mir kommt als Ergebnis:


    "Palm is working with Vodafone to provide a software update for your device.
    Please return to palm.com/webos-info in the coming weeks to find out more.


    Your current device:
    Palm Pre Plus on Vodafone"


    Na dann schau ma mal... :thumbup:

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.

  • denken denn so viele leute nur an 2.x??? nicht alles was neu ist ist auch besser... und vorallem was braucht man denn???


    und wer deswegen zu android oder iphone wechseln will bekommt auch nicht lebenslang updates... oftmals noch nichteinmal die ganz neuen... (siehe motorola)


    Seit je her konnte man die Palms über so einige Generationen updaten, das machte gerade den Schmackes dieser Geräte aus. Besonders der uralt Palm Pilot konnte damals so einiges aufholen (sogar IR-Diode war da möglich). Deshalb hing ich auch an Robitics, 3Com und Palm.
    Es wäre daher schade, wenn diese Besonderheit grundsätzlich flöten ginge, auch wenn es bei OS 2.x vielleicht noch vertretbar wäre.

  • Quote

    Your device is not able to support the new features of webOS 2.
    Therefore, your device will not receive a webOS 2 update. The latest software version for your device is webOS 1.4.5.


    bye bye HPalm, verarschen kann ich mich auch von Apple und co. lassen