Handymesse Barcelona

  • Hallo Leute


    Wie schon die CES so wurde nun auch über die Handymesse von Barcelona berichtet.


    Am ORF 2 wurde in der "Zeit im Bild" (ist sowas wie die Tagesschau im ERsten) darüber berichtet. Angesprochen wurde LGs neues 3D Handy mit 3D Kamera, das neue Playstation Handy von Sony Ericsson und natürlich Android (Samsung und ein paar andere Anbieter wurden hier erwähnt), sowie Apple.
    Abschlusskommentar (nacherzählt): "nicht das Handy, sondern das Betriebssystem wird immer wichtiger und vor allem die Apps die darauf laufen. Denn je mehr Apps darauf laufen, desto interessanter wird das Gerät auch für den Kunden".


    HP wurde nicht erwähnt. Waren die überhaupt dort? Weiß man dort, dass es Europa gibt? Keine Ahnung...
    Jetzt auch gleich in ein paar Minuten in der ZIB20 am ORF 2 ...

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.

  • Ach ja, PS ...


    Über die HP Veranstaltung habe ich weder in den Printmedien, noch im Fernsehen was gesehen. Weder auf N-TV noch auf anderen News Sendern...


    Aus meiner Sicht ein marketingtechnisches Debakel. Getreu dem alten Motto: "wenn im Wald ein Baum umfällt und keiner nimmt es wahr, ist es dann passiert?"


    Naja, der Markt wirds abstrafen.

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.

  • Jeder 5. Deutsche (Handybesitzer) soll angeblich bereits ein Smartphone besitzen. Tendenz: rasant steigend.


    Da ist also für HP und Konsorten noch alles drin. Von daher sehe ich HP-Palm vor einer großen grünen Wiese stehend. Jetzt muss nur noch die große Zunge raus und rein damit. Aber das machen die anderen natürlich auch alle.


    Die Show beginnt jetzt erst richtig. In einem Jahr, denke ich, geht es um die Wurst. Dann ist der Begriff Smartphone auch in Huttturm in aller Munde.


    Slubber

  • ...
    Von daher sehe ich HP-Palm vor einer großen grünen Wiese stehend. Jetzt muss nur noch die große Zunge raus und rein damit. Aber das machen die anderen natürlich auch alle.
    ...
    Slubber


    Auch bei Gras sollte man die Zähne verwenden, es sei den man hat keine mehr.
    Ich würde mal schwer vermuten das die "anderen" da nicht nur lecken.

  • Bei den Super-Smartphones auf denen Android läuft kann man eigentlich kaum bei WebOS bleiben. Schon allein die Vielfalt an verschiedenen Bauformen, da findet einfach jeder was. Slider, Barren, Playstation-Phone etc... Und was hat HP? Das Pre in
    verschiedenen Größen. Das mag zwar für ein paar Leute interessant sein, aber einen Fuß in den Markt kriegt man damit nicht.
    Jeder sollte sich selber fragen: Kauf ich ein Gerät weil ich es gut finde, oder aus Gewohnheit/Sympathie? Ich für meinen Teil habe zu 95% entschieden, da gibt es mindestens 5 Geräte, die ich lieber als das Pre3 haben will:
    Galaxy S 2, Atrix, Optimus 3D, Optimus Speed, Nexus S ...


    Aber nochmal zur Messe: Habt ihr mal die Preise für die Android Tabs gesehen? 999€ will z.B. LG (glaub ich) für seins, LOL!

  • Aber nochmal zur Messe: Habt ihr mal die Preise für die Android Tabs gesehen? 999? will z.B. LG (glaub ich) für seins, LOL!

    Ja, 999,00 EUR hier . Wobei es auch ein bisschen viel (Video-)Technik hat, die ich nicht brauche (außer Honeycomb):

    Quote

    ... ist das Tablet in der Lage, 3D-Inhalte sowohl abzuspielen als auch aufzuzeichnen.
    ... eine Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln ...
    ... eine Doppellinsenkamera auf der Rückseite, mit der sich 3D-Videos in 720p aufzeichnen ...
    ... Aufgezeichnete Filme lassen sich mit dem integrierten HDMI-1.4-Ausgang auf einen Flachbildfernseher oder Projektor übertragen. Außerdem sollen sich 3D-Videos direkt auf YouTube hochladen lassen....
    usw.

    Die "normalen" Android Tablets liegen alle wohl auch im "normalen" Preisrahmen ab 399,-


    Aber bevor ich mir ein Samsung oder LG holen würde (und mich über deren Updatepolitik "freue"), würde ich lieber zu HTC Geräten greifen

  • Ich denke, er denkt an Kühe, die die Zunge zum Reißen benutzen.


    Ich war früher mal in Bio ganz gut. Die Viecher fressen wirklich das Gras mit der Zunge ab. Danach wird auf den Backenzähnen gemahlen. Dann in den Magen, dann wieder hoch, nachkauen, und dann ab in den Orkus.


    Ich hoffe, die Reihenfolge stimmt. Habe Wiki nicht konsultiert.


    Aber mal was zum Topic: eines kann man HP nicht absprechen: wenig, aber fein. Und das zielt mehr in Richtung Apple, die das ja geradezu kultiviert haben. Vielfalt ist gut, aber zuviel macht Kopfweh.


    Ist eh' Wurscht. Jedem das Seine.


    Slubber

  • Android-Telefon mit vernünftiger Hardwaretastatur von HTC oder Google? Am liebsten eigentlich noch Portraitslider. Gibt es leider nicht. Motorola kannst du ganz knicken, da kannst du keine fremde Androidversion aufspielen, bei Samsung und LG kommen auch keine Updates (oder extrem verspätet). Also man kann über Palm/HP und die Updates schimpfen, aber es geht deutlich schlechter.


    Ich habe mit dem Gedanken gespielt ein Desire oder ähnliches als Zweitgerät zu kaufen, aber dafür ist es zu teuer und ohne Hardwaretastatur (für mich) nicht als Erstgerät geeignet. Es wird wohl im Sommer ein Tablet werden, entweder das TouchPad, oder ein Android, falls bis dahin noch etwas kommt was mir gefällt und wo ich mit Updates rechnen kann.

  • Landscapetastaturen bedienen sich doof, wenn man nur eine Hand frei hat. Auch der Pre ist da nicht 100% ideal.

    FACK! Mittlerweile liebe ich meine virtuelle (Android-)Tastatur - die kann ich genauso belegen, wie ich´s brauche ... und Swype ist unter Android ohnehin der beste "Tastaturersatz" - fast wie Graffiti. ;)

  • HP wurde nicht erwähnt. Waren die überhaupt dort? Weiß man dort, dass es Europa gibt? Keine Ahnung...
    Jetzt auch gleich in ein paar Minuten in der ZIB20 am ORF 2 ...

    Heute früh im Morgenjournal auf Ö1 kam HP in einem Nebensatz, innerhalb einer Aufzählung von "weiteren Firmen, die neue Tablets herausgebracht haben". Aber natürlich kein Wort von WebOS oder den neuen Smartphones. Wie so oft, haben die Redakteure nur über Hersteller, nicht über Betriebssysteme gesprochen.

  • Heute früh im Morgenjournal auf Ö1 kam HP in einem Nebensatz, innerhalb einer Aufzählung von "weiteren Firmen, die neue Tablets herausgebracht haben". Aber natürlich kein Wort von WebOS oder den neuen Smartphones. Wie so oft, haben die Redakteure nur über Hersteller, nicht über Betriebssysteme gesprochen.


    Naja, was sollen die auch großartig erzählen. Die Smartphones kommen in einem halben Jahr (zum Weihnachtsgeschäft) und bringen kein einziges Alleinstellungsmerkmal, die Ausstattung haben Geräte anderer Hersteller schon seit 1-2 Jahren.


    Das Tablet hingegen mit 4:3 ist interessant, da alle anderen Hersteller (außer Apple) mit langgestreckten 16:9 Flundern ankommen.

  • Heute früh im Morgenjournal auf Ö1 kam HP in einem Nebensatz, innerhalb einer Aufzählung von "weiteren Firmen, die neue Tablets herausgebracht haben". Aber natürlich kein Wort von WebOS oder den neuen Smartphones. Wie so oft, haben die Redakteure nur über Hersteller, nicht über Betriebssysteme gesprochen.


    Nun gestern in ZIB haben sie jedenfalls Android erwähnt. Apple hat ja sowieso sein eigenes Ding. HP und WebOS wurde soweit ich es wahrgenommen habe leider noch nirgends in den allgemeinen Print- ud Fernsehmedien erwähnt. Auch die "Sonderveranstaltung" von San Francisco wurde nirgends erwähnt. Aber das war mir eh vorher schon klar.

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.