Genutzte Funkzelle? Gauß-Krüger-Koordinaten?

  • Hallo zusammen,


    gibt es einen Weg wie ich mit den Boardmitteln des Pre herausfinden kann in welcher Funkzelle ich eingebucht bin?


    ID der Funkzelle oder die Gauß-Krüger-Koordinaten derselben interessieren mich .... anhand von http://www.senderliste.de läßt sich dann herausfinden wo der Sender steht und ich kann Entfernung und Richtung von meinem aktuellen Standort aus berechnen.



    Danke und Grüße
    Frank

  • Ich meine mal in einem der ersten doctoren eine App gesehen zu haben die das anzeigt, bin mir aber nicht mehr sicher.


    Auf offiziellem Wege geht das auf jeden fall nicht und mir ist auch kein homebrew Ansatz bekannt.


    Habe ich vor einiger Zeit mal mit dem Openmoko mit dem Thema beschäftigt und auch ein "paar" Zellen gesammelt. Siehe http://cellhunter.omoco.de


    Wenn du was rausbekommst, würde ich es gerne wissen.

  • Bzgl. GK-Koordinaten: ich schätz mal, dass die Daten als WGS84 kommen. Die Transformation musst du wahrscheinlich selber machen.
    Vergiss dabei nicht, dass die Koordinaten über das Referenzellipsoid (Transverse Mercatorprojektion) und den je nach Position passenden Meridianstreifen angepasst werden müssen. Evtl brauchst Du auch noch ein false northing von -5 Mio...

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.

  • Vor einiger Zeit war es noch so, dass O2 als einziger den Standort der aktuellen Zelle über das GSM Info System rausgegeben hat. Alle anderen Anbieter haben dieses System abgeschafft oder senden nicht mehr darüber. Ich bin mir nicht sicher, aber ich meine diese Angaben waren im GK-System.


    In der Tat .... das nannte man "Cell Broadcast" (wen's interessiert) und das betreffende Handy musste das unterstützen. Ich hab' noch ein älteres Sony Ericsson hier rumfliegen, da kann ich einen entsprechenden Menüpunkt aktivieren und dort dann den Kanal 221 auswählen und fortan bekomme ich die genutzte Funkzelle angezeigt und die liefert die Gauß-Krüger-Koordinaten mit.


    Und genau diese Funktion hätte ich gerne auf meinem Pre ...


    Google Maps kann doch anhand der genutzten Funkzelle irgendwie den Standort berechnen ... (das sieht man daran, dass die Position grob korrekt ist, auch wenn der GPS-Teil des Pre deaktiviert ist). Wenn Google das auslesen kann, dann müsste das doch jede Software auslesen können, oder? Maptool-Macher METAVIEW hat hier vielleicht eine Idee ... vielleicht könnte er das sogar in sein Maptool einbauen?


    Grüße
    Frank

  • Ja, man kann es bestimmt auslesen, die Frage ist ja immer ob Palm eine Api dafür hat. Normalerweise ist das ein Modembefehl, nur da kommt man nicht dran auf offiziellem wegen. Und auch inoffoziell weiß ich nicht, wie man AT kommandos sendet.

  • Bzgl. GK-Koordinaten: ich schätz mal, dass die Daten als WGS84 kommen. Die Transformation musst du wahrscheinlich selber machen.
    Vergiss dabei nicht, dass die Koordinaten über das Referenzellipsoid (Transverse Mercatorprojektion) und den je nach Position passenden Meridianstreifen angepasst werden müssen. Evtl brauchst Du auch noch ein false northing von -5 Mio...

    hast du vermessungswesen oder karthografie studiert? - nur mal so eine indiskrete frage ;)

    Christian ^^ Wortspieler & Universaldilettant
    Zire71 >TE >T3 & SE T630 >MDA Compact (1 Woche) >Nokia E61 (2 Wochen) >Treo 680 >Pre- >HTC Legend (1 Monat) >Pre2 >HTC Desire (1 Monat) >Pre3 (2 Monate) >Nexus S

    • Official Post

    Ich habe mich bei 2TrackMe auf dem Centro damit beschäftigt. Wenn die Koordinaten nicht gerade vom Provider, wie beispielsweise bei O2 in Gauss-Krüger-Koordinaten (wobei ich mich erinnere, das sie das eigentlich wieder abschalten wollten), mitgeliefert werden, kann man nur an Hand der Cell-Tower ID in Verbindung mit der Provider ID versuchen den Mast ausfindig zu machen. Die einzige Datenbank, die in meiner Umgebung funktioniert hat, war von Google. Die API ist bei Google aber nicht dokumentiert, findige Menschen haben sie aber trotzdem ausspioniert. 2TrackMe nutzt sie um einen ungefähren Standort zu ermitteln, WebOS nutzt sie auch, wenn GPS und Wlan aus sind oder keine Informationen liefern.