Laberthread: HP Touchpad

  • Ich habe sie mir zwar nicht aufgeschrieben, da es mich nicht interessiert hat, aber vielleicht ist es ja jemanden, der auch noch da war, noch genauer bekannt.
    Wenn ich mich richtig erinnere, so lag der Preis bei 699 UVP in der HSPA Version und Termin war imho April (oder Mai).


    699!!! Olala!!! Da will wohl einer den nächsten (ich glaube 168ten) iPad-Killer landen, und landet nach aller Wahrscheinlichkeit den nächsten Ladenhüter. Also für das Geld kaufe ich lieber 2 iPads. Aber Danke.

  • 699 für die Version mit UMTS. Da der Flyer, wenn ich das richtig sehe, 32 GB Speicher hat, entspräche das in etwa dem Ipad mit UMTS und 32GB Speicher. (+ / - etwas, da die beiden Geräte eigentlich nicht direkt vergleichbar sind. Da handspring sie aber scheinbar vergleicht, versuche ich es auch einmal. ;) ) Und dieses Ipad liegt bei einem unverb. Preisempf. von 699 Euro, laut Amazon.


    Aber du kannst dir natürlich auch 2 Ipad kaufen, mit 16GB und mit ohne UMTS. Dann zahlst du aber immer noch mehr. Und hast weniger. ;)


    koermit

  • 699 für die Version mit UMTS. Da der Flyer, wenn ich das richtig sehe, 32 GB Speicher hat, entspräche das in etwa dem Ipad mit UMTS und 32GB Speicher. (+ / - etwas, da die beiden Geräte eigentlich nicht direkt vergleichbar sind. Da handspring sie aber scheinbar vergleicht, versuche ich es auch einmal. ;) ) Und dieses Ipad liegt bei einem unverb. Preisempf. von 699 Euro, laut Amazon.


    Aber du kannst dir natürlich auch 2 Ipad kaufen, mit 16GB und mit ohne UMTS. Dann zahlst du aber immer noch mehr. Und hast weniger. ;)


    koermit


    Wer braucht Umts? Ich habe noch nie einen mit einem Tablet in der Öffentlichkeit oder in Bus und Bahn surfen gesehen. Umts war 2004 eine Totgeburt, und ist es heute noch.
    Da die Dinger sowieso nur zum Spielen da sind (ernsthaft arbeiten kann man mit Tablets sowieso nicht), ist es auch unerheblich ob das Ding 16 oder 32 oder 64GB hat.

  • Das mag richtig sein, was du sagst. Möglicherweise braucht man es nicht (ich bräuchte es übrigens ggf. schon).


    Aber falls es dir nicht aufgefallen ist, DU vergleichst den Preis von einem UMTS-Flyer mit einem Nicht-UMTS-Gerät. Und darauf wollte ich dich aufmerksam machen.
    Wenn du darauf bestehst, dass du kein UMTS brauchst, dann solltest du den Vergleich auch richtig machen: vergleich die 499er Wifi-Variante (32GB) mit dem WiFi-Ipad(32 GB). Auch die beiden liegen preislich gleich auf.
    Und für 499 bekommst du definitiv keine 2 iPad(16GB). ;)


    koermit


    Nachtrag: ich lese gerade noch, laut Webdroid kostet der UMTS-Flyer sogar nur 669. Das wäre damit sogar noch günstiger als das vergleichbare ipad.

  • Umts war 2004 eine Totgeburt, und ist es heute noch.

    Bist Du Dir da sicher? Ich halte es für sehr lebendig. Ein Smartphone mit ohne wird sich wohl kaum noch verkaufen lassen. Ich persönlich freue mich schon über die hohen Datenraten bei 3G (also der dritten Generation Mobilfunkstandards, zu denen neben UMTS (bzw. darauf aufbauend HSDPA) noch CDMA2000 gehört.


    Grüße


    Carsten

  • (ernsthaft arbeiten kann man mit Tablets sowieso nicht)


    Kommt darauf an, was die ernsthafte Arbeit von einem verlangt. Privat kann ich mit einem Tablet nix anfangen. Aber auf der Arbeit via HDMI einen großen Bildschirm dran hängen und 1:1 den Leuten (ohne langwierige Vorbereitung einer Präsentation) mal kurz was demonstrieren... das hätte was. Deshalb (und nur deshalb) denke ich gerade über ein 2Pad nach. Verallgemeinern will ich das natürlich nicht, und für manchen ist meine Tätigkeit sicher keine ernsthafte Arbeit, aber dann (vorsicht: Insider) darf der koermit damit spielen. :thumbup:


    Letztens war ich auf der Kunstmesse und da hatte gefühlt jeder 3. Galerist ein iPad auf dem Tisch. Ob die damit "arbeiten" oder zocken die nur während sie auf Kunden warten ? Die anderen hatten übrigens MacBookPros. Gehört wohl bei den Schickis zum guten Ton. Gut, dass ich auch eins (MBP) hab. :D


    Edit: Achso, das war jetzt wohl OT... sorry... aber dann zum Thema: Touchpad will ich nicht, hab hier nur Apple, nix HP , und... naja... Preis ist Preis :pfeift:

  • *Glaskugel mal wieder ins Regal stell*
    Wer braucht eine Glaskugel? Der "gesunde Hausverstand" sagt folgendes:


    Wenn ich im Sommer/Herbst ein Gerät herausbringe, das am vergangenen Jahresanfang up to date war, werde ich damit keinen müden Hund hinter dem Ofen hervorlocken, vor allem dann nicht, wenn die Konkurrenz seit einem Jahr das selbe Feld beackert und schon die zweite oder dritte Generation des Produktes am Markt hat.


    too little, too late.


    Aber HP macht auch durchaus was richtig: der Veer ist vom Konzept her brilliant. Alle Smartphones werden immer größere Ziegelsteine, sodass die Grenze zum Tab/Pad bereits verschwimmt. Hier ist HP Cross-Trendy. Und wenn man den "Platzhirsch" Apple beobachtet, scheinen die den Zug der Zeit auch erkannt zu haben. Ein iPhone Nano soll ja bald kommen.
    Hier ist HP mal vorne und kann hoffentlich den Vorsprung auch ausbauen.

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.


  • Vom Prinzip her finde ich die Überlegung richtig. Wäre da nicht SonyEricsson schneller gewesen und hätte schon vor fast einem Jahr X10 Mini, X10 Mini Pro und X8 rausgebracht. Also sind HP und Apple bestimmt keine Vorreiter.
    Was mich am Veer stört ist die lächerliche Display-Auflösung, der schwache und zu allem Überfluss auch noch nicht austauschbare Akku, sowie diese Adapter-Fummeleien.


    P.S. Soeben lese ich dass das iPad 2 fast ausverkauft sein soll. Geht weg wie geschnitten Brot.

  • P.S. Soeben lese ich dass das iPad 2 fast ausverkauft sein soll. Geht weg wie geschnitten Brot.

    Mag sein. Ich sehne mich irgendwie nach der kommenden HP-Palm Ära. Ärgere mich gerade mit meinem MacBookPro herum. Da kann man nicht einmal ein paar Musiktitel in eine Wiedergabeliste kopieren. Das nervt total, weil es irgendwann dann doch geht. Kostet nur Zeit. Sonst nichts. Apple ist mir langsam ein kleiner Dorn in Auge. Und das MB Air hält nicht 10 Stunden mit einer Akkuladung sondern dann auch nur 4-5, obwohl es einem anders angezeigt wird. - Ich empfinde Jobs Firma irgendwie als Hype, eine "komm her" Maschinerie, die wie eine Krake am Kunden festhält und ihm ein Stück poliertes Alu als Gehirnverband verpasst.


    HP komme, Dein Wille geschehe, wie im Valley - so auf Erden. :oh-ja:


    Slubber

  • @Slubber: Die Probleme sind aber sicher nicht MacBook eigen. Die Sache mit den Playlisten ist fast mit jeder Software besch..eiden gelöst. Und die Batterieanzeige geht auch bei meinem HP Laptop und meinem Alienware Laptop nach dem Grazer Wasserstand...


    Handspring: Wenn das Display kleiner wird, ist eine höhere Auflösung m.A.n. reiner Overkill. Das sieht ja dann sowieso niemand mehr.


    just my 2cents

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.

  • Und das MB Air hält nicht 10 Stunden mit einer Akkuladung sondern dann auch nur 4-5, obwohl es einem anders angezeigt wird.

    Slubber, ich stehe Apple so nah wie HP oder anderen Unternehmen der Branche, aber was erwartest Du? :verwirrt:
    Sollen sie Dir einen persönlichen Seelsorger mitliefern, der Dir, am besten gar vor dem Kauf, verrät, dass man derlei Informationen in Sekundenschnelle über die Website erfährt? Weiter oben hat der Verfasser Dich übrigens schon darauf hingewiesen. Du heißt nicht zufällig "Thomas"? :pfeift:
    Sollen sie eine bahnbrechende Entwicklung, das "Future Usage Prediction Tool", einfach nicht länger hinter dem Berg halten und endlich raten können, dass und wann der Benutzer für wie lange sein Notebook aus dem Idle-Mode holt und welche Grafikperformance er für welche fragwürdigen Verwendungszwecke auch immer wie lange wird nutzen wollen?
    Sollen sie Dein Nutzungsprofil speichern, um Vorhersagen machen zu können? Am besten noch in der Wolke!?
    Und was, wenn sie Dir nach einer halben Stunde den freundlichen Rat erteilen:"Watch less porn! That is not and won't be covered by our Battery consumption calculation!"?

    HP komme, Dein Wille geschehe, wie im Valley - so auf Erden. :oh-ja:

    Yep, da laufen alle Notebooks mindestens 10 h! :D


    Slubber, warum feilst Du nicht ein wenig mehr an der postheischenden Stimmungsmache? HP gäbe es locker her! Und, wenn Dir zu Apple nichts reales mehr einfällt, kann Dir hier auch leicht weiter geholfen werden .. :oh-ja: :lacht: ;)


    logic



    P.S. Von Buddy überholt ... :)

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt


  • Slubber, warum feilst Du nicht ein wenig mehr an der postheischenden Stimmungsmache? HP gäbe es locker her! Und, wenn Dir zu Apple nichts reales mehr einfällt, kann Dir hier auch leicht weiter geholfen werden .. :oh-ja: :lacht: ;)

    Ich hatte eine CD in ITunes eingelesen, aber keinen Interpreten Namen eingegeben, weil es verschiedene sind. ITunes "ergänzt" dann dieses Manko mit "Multiple". Dann will ich von einem anderen Programm aus diesen Titel aufrufen, suche also unter "Multiple" nach dem richtigen Musiktitel, finde aber nichts. Nach einer Viertelstunde hatte ich's dann raus: in der Bibliothek wird der Interpret nicht unter "Multiple" abgelegt, sondern unter "Compilation". Soooo kann ich meine Zeit auch totschlagen. Apple will immer noch schlauer sein als der Schlauste (nicht ich!!!!). Die schreiben mir zuviel vor. Aber so schräg, wie ich denke, kann mir doch keiner dabei helfen. Es artet gelegentlich in Bevormundung aus - bei allem Guten, was sie sonst so machen, die Apples.


    Es sind viele kleine Stolpersteinchen auf den Macs. Die können ganz schön nerven. Gut, dass es auch viel Licht gibt - neben den kleinen Schatten. Aber eins muss ich sagend: das Dateiverwaltungssystem von Apple ist unterirdisch. Das kapier ich im Leben nicht mehr. Da ist mir Win-Doof doch irgendwie lieber.


    Und die Manuals von Apple glänzen auch mit kryptischen Anweisungen, die hie und da zu nichts führen. Perfektion sieht anders aus.


    Aber ich möchte mich halt jetzt mal aufregen! Ich brauche das jetzt.


    Eins steht fest: ein Pad wird es bei mir von Apple nicht geben. Es wird ein HP. Egal wie mies das sein wird. ^^


    Slubber

  • Mies wird das Touchpad schon nicht werden. Aber halt nicht mehr up to date. Da wird die Konkurrenz halt schon Symphonien spielen, während das Touchpad noch an der Tonleiter übt ...

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.

  • Aber ich möchte mich halt jetzt mal aufregen! Ich brauche das jetzt.

    Eigener Thread? :pfeift:


    Eins steht fest: ein Pad wird es bei mir von Apple nicht geben. Es wird ein HP. Egal wie mies das sein wird. ^^

    Na endlich mal jemand mit objektiv nachvollziehbaren Gründen für Entscheidungen! :D


    logic

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt