HP Pre 3 Germany, Verfügbarkeit, Preise

  • Ich glaube der Uploader hat das Video zu früh eingestellt und hat nun ein paar auf die Finger bekommen von HP! ;) Habs zum Glück auf meinen PC runtergeladen! ;) Auf jedenfall hat das Video mir nochmal einen Motivationsschub gegeben, doch noch etwas zu warten! ;) Langsam "stirbt" mein Pre- und er muss einfach innerhalb der nächsten Wochen ersetzt werden.

  • Stört mich ja nicht so richtig, ich hab die 8GB von meinem Verkaufsstart-Pre immer noch nicht voll und ich hab noch nie was gelöscht.
    Was mich viel mehr stört ist, dass ich es immer noch nicht kaufen kann. Ich brauche langsam wirklich mal einen vernünftigen Ersatz für das Pre.

  • Stört mich ja nicht so richtig, ich hab die 8GB von meinem Verkaufsstart-Pre immer noch nicht voll und ich hab noch nie was gelöscht.
    Was mich viel mehr stört ist, dass ich es immer noch nicht kaufen kann. Ich brauche langsam wirklich mal einen vernünftigen Ersatz für das Pre.


    +1
    Ja der 10.8. wäre nen toller Termin gewesen. wart wart wart

  • Ich habe von einem Ingenieur, der Steuerungen für die Industrie baut und liefert, gehört, dass die Lieferzeiten für bestimmte Bauteile und Geräte dramatisch gewachsen. Man könne kaum noch Termine zusagen, weil ein Teil vom Ganzen viel zu spät kommt. Und ohne das Teil läuft die Kiste nicht.


    Ich kann mir vorstellen, dass bei HP ähnliche Sachen zum Tragen kommen. Die hätten das Zeug auch lieber gestern als morgen rausgebracht. Aber Fakten sind Fakten. Apple zahlt den Herstellern von Teilen sicher bessere Preise und bekommt dadurch bessere Lieferzeiten.


    Und vielleicht sind auch einige Details in der Software ebenfalls noch nicht ausgereift. Die reifen dann beim Kunden. Aber sie muss wenigstens laufen. Und das scheint so schnell nicht zu machen zu sein.


    Ich kann's abwarten, weil mein PRE seit 2 Jahren funktioniert. Bin immer noch recht zufrieden, auch wenn ich weiß, dass ein Iphone alles besser kann. Fast alles.


    Slubber

  • Hallo,
    habe nun seit einiger Zeit einen Pre 2 als Privatgerät in Nutzung (als Ersatz für Pre vom Erscheinungsmonat)
    was soll ich sagen... läuft sehr gut und schnell, Hardware meiner m.M. ein großer Fortschritt ( Slider usw.)
    Diplay und Form gefallen, sind nicht zu groß, ähnlich meiner geliebten Form des Ur-Pre.


    Habe im Job noch einen Pre- laufen, der diese Woche auch durch ein Pre 2 ersetzt werden wird, da der Lautsprecher nicht mehr verständlich ist, auch Klingelzeichen kaum noch zu hören.
    (keine Ahnung was los ist, "blechernener" Klang , wenn Überhaupt auch ein Ur-Pre- ein Monat nach Erscheinung)


    In Bezug auf nur 8 GB Pre 3 :) .... meiner hat 16 GB.


    Hoffe blos das es mit den Software Updates nicht ebenso ein Zirkus wird, wie mit Pre- ( Zitat : geht halt nicht, Pech gehabt.)


    wie gesagt, so wie ich mit dem Pre 2 arbeiten kann und zufrieden bin, hätte ich es mir eigentlich damals mit dem Pre - erwartet.


    Gruß Joe

  • Weiss jemand von Euch Genaueres zur Frage, ob der Pre3 nun wahlweise mit 8GB bzw. 16 GB angeboten wird, oder ob nur eine 8GB-Version auf den Markt kommen wird? - Auf der HP-Seite ist "nur" von 8GB die Rede - ich bin doch etwas erstaunt, dass da keine 16GB-Version ist (nicht mal als "Ankündigung" oder Option oder dergleichen). Auch www.Digitec.ch wusste auf meine Anfrage hin nichts von einer 16GB-Version.
    Immerhin hat ja schon (wie mein Vorredner schon geschrieben hat) selbst der Pre2 16GB - das kann's ja wohl nicht sein, dass HP das neue "Smartphone-Flagschiff" nur mit 8 GB auf den Markt werfen, oder???
    Gepi

  • Klar - 8GB sind für den täglichen Gebrauch sicherlich o.k. Aber wenn man wie ich gerne wirklich VIEL Musik auf dem Handy bei sich hat, weil man es als MP3-Player-Ersatz nutzt, dann sind 8GB einfach "knapp"...

  • Was Ihr sagt stimmt schon - blos ich komme mit 2GB Musik aus - das kann ich unmöglich an einem Tag hören.
    Nehmt Euch doch Wifi sync (die App synchronisiert PV-Verzeichnisse mit dem pre und PC) und organisiert Euch Eure MP3s als Hörlisten und syncht Euch halt regelmäßig damit das passende.
    Für das was fehlt reicht heutzutage ja schon Youtube aus (meine das kann man sich so schnell online holen) und wers offline braucht (ich weiß dann ists doppelt) kann das mit der App "Downloadmanager" (gratis) kurzfristig runterladen.

  • Side note: Auf dem Mädchenphone habe ich noch 1.59 GB frei und ich habe nicht alle Wunschdaten aufspielen können. Es verfügt über 32 GB.


    KARL: Gibt es irgend etwas, dass Du Dir nicht schönredest? (rhetorische Frage!) :rolleyes:


    logic

    Most people are other people. Their thoughts are someone else's opinions, their lives a mimicry, their passions a quotation.
    (Oscar Wilde)

  • Side note: Auf dem Mädchenphone habe ich noch 1.59 GB frei und ich habe nicht alle Wunschdaten aufspielen können. Es verfügt über 32 GB.

    ich würde Dich auch nicht unbedingt als Maßstab wählen ...


    Mir z.B. reichen 16 GB:


    Pre Plus mit Navit EU, viele Stunden Musik plus Hörbücher mit > 48h Spielzeit, Platz für ein paar hundert Fotos
    Pre 2 mit Navit EU, NDrive DACH, NDrive Beta 11.2 EU, NDrive Beta 11.3 EU (jew. mit eigenem Kartenmaterial), > 2h Video, ein paar hundert Fotos und noch 6 GB frei


    Meine Frau hat nur 8 GB und auch alles drauf was sie sich wünscht, so gesehen können selbst 8 GB reichen.


    Trotzdem hielte ich es für schlau, wenn HP/Palm den Pre 3 mit 32 GB oder sogar mehr auf den Markt bringt, dann nimmt man den Leuten den Wind aus den Segeln die meinen das Gerät hätte zu wenig Speicher. Kann ja dann ruhig teurer sein, blos die kleineren Varianten müssen zu einem konkurenzfähigen Preis auf den Markt.

  • logic betreffend Deiner Side-Note: Das ist ganz einfach - Du hast auch ein Mädchenphone :-p *sorry musste sein*
    Hol Dir die Daten halt online z.B.: in Dropbox - mein Gott wofür brauchst Du sooo viel auf einem Handy?!
    Memory-Sticks sind für sowas billiger!


    [OT]
    Betreffend Deiner rhetorischen Frage:
    Kannst Du bei HP Themen überhaupt fundiert mitreden?
    Sicher Deine Meinung kannst Du kunttun, nur ob der verklärte Blick durchs Mädchenphone uns weiterbringt?
    Deine Palm-Zeit ist ja auch schon länger her - zu Centros Zeiten warst Du echt gut - aber jetzt?
    Das leben ist so schön - da gibt's nix schönzureden - da muss man einfach loben - oder anders ich bin halt ein lösungsorientierter Mensch, sehe die Probleme und freue mich sie über die linke Schulter zu werfen. :thumbup: [/OT]

  • Daten halt online z.B.: in Dropbox - mein Gott wofür brauchst Du sooo viel auf einem Handy?!


    Ein paar Argumente für lokalen Speicher auf dem Handy


    • auf dem Fahhrad sitzend Musik hören ohne von der Datenverbindung abhängig zu sein. Und nein, ich möchte nicht jeden Abend neue Musik per WLAN draufspielen, einmal im Monat ist administrativen Aufwands genug. Und ja, ich finde es angenehm wenn die Musik weiterläuft, auch wenn ich durch ein Funkloch fahre.
    • Kartenmaterial offline zur Verfügung zu haben, im Gebirge, wenn zwar GPS gut aber Datenverbindung schlecht ist, oder im Ausland wo Datenverbindung teuer ist; Schneller ist die Karte auf jeden Fall da, wenn sie bereits auf dem Handy ist.
    • Schnelle Mobilfunk-Verbindungen kosten Datenvolumen und verbrauchen elektrische Leistung.
    • Eine Dropbox, die meine Musiksammlung fasst, möchte ich nicht bezahlen müssen.


    Ich finde es falsch, ein Smartfon (Pre3) mit tollen Features im Markt zu positionieren und dann sich bei der Frage des Speicherplatzes derartig knausrig zu sein. Es gibt µ-SD-Karten mit 32 GB. Der Einbauplatz dafür wäre mir gefühlte 1000x wichtiger als eine Frontkamera.
    Ich freue mich über mein Pre2 mit immerhin 16GB. Ich fürchte, einen µSD-Slot werden wir bei HP nicht mehr sehen.
    Gruß, Christoph