Pre 3 - Mackenaufzählthread

  • wie jetzt - "sperren" oder "entsperren" ? :)
    ich nehme an, wenn da steht "SIM-karte sperren" dann ist sie entsperrt.


    danke!

    mfg


    juggernaut


    Herr Schaaf, wie trainieren Sie Freistöße? Gibt es da auch noch mehr Varianten als "BUMM DRAUF"?
    T. Schaaf (trocken): "BUMM DRIN"!

    Quote from OWL (zu ´runterfallenden $martphones):

    Man könnte höchstens universell festhalten, daß es entweder hält oder kaputtgeht.

  • Mal ne kurze Frage bevor ich den Support anrufe: Weiß jemand ob man Software-seitig die Hörmuschel stumm schalten kann? Also per Patch oder Switch oder wasauchimmer.
    Problem: Ich hör nix mehr beim telefonieren, der Lautsprecher funzt sehr wohl.
    Außerdem scheint der Annäherungssensor nicht zu funktionieren im Zusammenspiel mit dem Touchscreen.
    Sobald ich das Telefon ans Ohr halte, drückt meine Wange in den Menüs herum, oder noch besser: legt direkt auf.


    Gruß, L3v3l


    Ääh: Nutze den Azerty-Pre3.

  • Eine ähnliche Smyptomatik hatte ich beim Pre2. Dort lag der Fehler darin, dass ich davor ein Headset/Kopfhörer benutzt habe und der Pre2 einfach nicht mitbekommen hat, dass ich die Kopfhörer rausgezogen habe. Der Pre2 tat also so, als ob die Kopfhörer noch angeschlossen wären. Dabei wird auch der Nähesensor deaktiviert soweit ich weiß.
    Mehrmaliges ein- und ausstecken mit nachträglichem Putzen des Eingangs mit Tempo bzw Serviette hat bei mri das "Problem" gelöst.


    grußtamin0

  • Oooh, guter Hinweis! Tatsächlich hab ich gestern abend den Pre per Klinke ans Autoradio angeschlossen!
    Werds nach der Mittagspause mal probieren, Danke!


    Gruß, L3v3l

  • Danke an @tklr für den Hinweis mit den interaktiven Tests. Das setzt die Kopfhörer-Fehlstellung ebenfalls wieder zurück.
    Heute Abend mal am Pre+ probieren...


    Gruß, L3v3l

  • Nach ein paar Tagen Nutzung fällt mir eigentlich nur auf, dass das PRE 3 ganz gerne mal von selbst zurück setzt. Viel häufiger als mein PRE minus.


    Das ist aber das einzige. Hardwaremäßig ist das PRE 3 über jeden Zweifel erhaben. Da klappert nix. Im Moment.


    Witzig ist, dass einige doch immer noch ein Gerät für die Ewigkeit wollen, das man in drei Jahren bei Ebay noch für 240 verkaufen kann. Tüchtig, tüchtig. Schwaben ist überall.


    Slubber

  • Ich hatte das jetzt schon zweimal, das mein Gesprächspartner mich nicht hören konnte. Das hab ich dann mal mit einem anderen Gerät nachvollzogen, mich selbst angerufen, und festgestellt, das der Pre3 das Mikro "abgeschaltet" hatte. Neustart hat das Problem fürs erste behoben. Hattet ihr das auch schonmal?
    lg Stefan

  • An anderer Stelle wurde hier im Forum die Verwendung vom Ghatsly Headset Patch empfohlen. Ich hatte das Problem auch mal, hat mir diesem Patch wieder funktioniert.

  • Ich habe das Problem, dass die Helligkeit sehr "unbeständig" ist. Wenn der Pre3 an ist, dann scheint der Bildschirm nach kurzer Zeit ganz kurz auszugehen, um praktisch sofort wieder anzugehen. Äußert sich in einem kurzem Helligkeitsabfall. Und wenn ich die Tastatur wieder einschiebe, wird der Bildschirm dunkler, wenn ich die Tastatur wieder ausziehe, ist er wieder hell.


    Bestimmt alles Features :D


    Viele Grüße
    Frank

  • die helligkeit des bildschirms wird anhand des umgebungslichts eingestellt - it´s a feature.
    in preware gibt´s einen patch dagegen, wenn man´s nicht mag.


    der sensor sitzt oben rechts neben dem lautsprecher.

    mfg


    juggernaut


    Herr Schaaf, wie trainieren Sie Freistöße? Gibt es da auch noch mehr Varianten als "BUMM DRAUF"?
    T. Schaaf (trocken): "BUMM DRIN"!

    Quote from OWL (zu ´runterfallenden $martphones):

    Man könnte höchstens universell festhalten, daß es entweder hält oder kaputtgeht.

  • Moin,


    ne, den Sensor meine ich nicht, den kenne ich. Ich glaube langsam, dass es ein Software"fehler" ist. Vllt. kann ein andere das mal ausprobieren...


    - Pre3 aufgeschoben, Tastaturbeleuchtung ist an
    - Pre3 leicht zuschieben, bis Tastaturbeleuchtung ausgeht
    => Helligkeit wird leicht runtergeregelt


    - Pre3 wieder offen und dann den Ausschalter betätigen
    => Helligkeit geht kurz runter und dann sofort wieder hoch


    Das erste könnte noch ein Feature sein. Das zweite könnte ein Logikproblem sein. Der Pre3 wird den Bildschirm runterregeln wollen, bemerkt dann aber, dass der Pre3 aufgeschoben ist und regelt die Helligkeit wieder hoch :D



    Viele Grüße
    Frank

  • bei mir hat nicht nur der stummschalter geklappert, als ich das gefixt hatte klapperte es nämlich noch munter weiter, das war dann der standby-schalter.


    ich hab es folgendermaßen gelöst: am stummschalter etwas klebeband an die deckelrückseite geklebt, also zwischen deckel und schalter, ca. 1,5x3mm groß. sieht man von außen nicht. beim standby-schalter geht das so nicht, weil der ja direkt an den deckel montiert ist. deswegen hab ich ein sehr kleines stück klebeband auf diesen zapfen gepappt, der den kontakt zum gerät herstellt, ist vielleicht 1,5x1,5mm groß.


    seitdem klappert da nix mehr.


    Ein super Tipp! Vielen Dank dafür!


    Der wackelige Stummschalter hat mich schon ein wenig gestört, er hat einfach das ansonsten sehr gute Gesamtbild getrübt. Besonders beim Vibrieren war das Wackeln deutlich zu hören. Ein bisschen Tesa drauf und gut ist!


    Noch was zu den Bart-Kratzern: Ist es überhaupt möglich, dass Barthaare in einem wesentlich härteren Stoff wie Glas Kratzer hinterlassen können? Gegen verschmierte Displays hab jch ja nichts, aber Kratzer sind nicht so toll.... Ich lass vorerstmal die Folie drauf, die beim Kauf dran war, werde mich dann nach ner "echten" Displayschutzfolie umsehen.

  • Noch was zu den Bart-Kratzern: Ist es überhaupt möglich, dass Barthaare in einem wesentlich härteren Stoff wie Glas Kratzer hinterlassen können


    Sofern deine Barthaare eine ähnlich hart wie Diamant sind würde ich das Glas gegen Kratzer schützen. Mein Vollbart kitzelt nur, nach Aussage der wertvollsten aller Frauen. Also keine Gefahr für das Glas