Pre 3 - Mackenaufzählthread

  • Bei mir knarzt der Rückendeckel auch. Ansonsten hab ich mit dem Slider keine Probleme.


    Was mir vielmehr zu schaffen macht ist, dass mein Pre3 nachts trotz Flugzeugmodus, ausgeschaltetem WLAN und GPS, zwischen 5 und 10% Batterieleistung verliert.
    Wenn ich den Pre morgens vom Touchstone nehme, habe 2 Stunden später bereits bis zu 10 % weniger Saft. Dabei werden allenfalls die Mails runtergeladen und einmal telefoniert.
    Was läuft da noch im Hintergrund? Offenbar mehr als beim Pre-.

  • Heute hab ich noch mal drauf geachtet: von gestern Abend 23.30 bis heute Morgen 7.00 hat mein Pre3 8% von seiner Batterieleistung verloren. Wie gesagt: Flugzeugmodus an, GPS aus, WLAN aus.
    Dann hab ich das Handy auf dem Touchstone aufgeladen (aus zeitlichen Gründen kam ich nur auf 97%. Bislang hab ich zweimal telefoniert und einmal die Mails abgerufen, zwei Kalendereinträge gemacht (Sync mit Googlekalender im Hintergrund) und habe nur 7% Verlust.
    Was für ein Leben führt der Pre3 in der Nacht? Verwandelt es sich in ein energiefressendes Monster? Mal im Ernst, woran liegt das?

  • Ich kann Dir nur beipflichten. Ich kann auch des öfteren eine Entleerung von 8 -10 % über Nacht feststellen.


    Aber nicht immer, manchmal ist nach dem Aufladen am Abend bis 100 % bis zum Morgen kein Verlust da.


    Wenn Du Dir die Mühe machen willst, kannst Du ja mal die Logdateien mit Lumberjack durchsuchen,


    ich komme da aber nicht weiter, da die Meldungen wahnsinnig umfangreich sind.


    holo

  • Ich hab mir die Mühe gemacht und mit Lumberjack Die Meldungen ausgelesen. Es handelt sich um 110 DIN A 4-Seiten für einen Zeitraum von ca. 23:00 Uhr bis 7:00 Uhr. Wahnsinn.
    Bis um ca. 4:30 kommt ein Konglomerat an Meldung alle Stunde. Dabei sind viele "kernel warnings". Ab 4:39 Uhr geht los. Ich kann hier nur ein paar fragwürdige Beispiele nennen, alles andere würde den Rahmen sprengen:
    power button pressed; power button released (wer drückt da mitten in der Nacht?); user.emerg: KeypadEventReader: Power button event with timestamp; user.emerg: SetState: Accelerometer: current state 0, new state 1; DisableTouchpanel: Disabling touchpanel etc. Oft meldet sich auch der LunaSysMgr und LnaSysService bzgl. Anwendungen und Status abfragen. Phone Notification, irgendwas für den Kalender, Abfrage nach einer Internetverbindung usw.
    Ihr seht, es passiert einiges, das ich allerdings nicht zuordnen kann. Sicherlich sind auch von WebOS programmierte Sicherungsroutinen mit dabei. Diese werden vielleicht durch eine fehlende Internetverbindung ständig wiederholt und kosten dann natürlich auch Strom. Ich lasse den Pre über Nacht mal an (also kein Flugmodus). Vielleicht verbraucht er ja weniger Batterieleistung, wenn er durchführen kann was er will.

  • Wie, der Pre hatte keinen Wackelslider? Dann hatte ich die letzten Jahre keinen Pre.


    koermit


    Du musst schon lesen um was es in den Beiträgen geht, bevor du was zitierst =)
    Der Wackelslider stand in Anführungsstrichen, weil es um ein wackeln des Displays bei geschlossen Slider ging und nicht um den Oreo-Wackelslider...


    Grade ist es besser, das Display "wackelt" kaum noch. Obs an der Kälte liegt?

  • Ich hatte heute Nacht also den Pre3 angelassen (automatische Netzwahl, allerdings habe ich zu Hause kein UMTS und WLAN aus) und der Batterieverbrauch lag bei 13%.
    Das ist schon eine Menge, dafür, dass man selbst nichts macht (außer E-Mail-Abruf alle 6 Stunden).

  • Hallo,


    zunächst eine kurze Ergänzung zu meinem Beitrag eins höher. Ich schalte UMTS mittlerweile nur bei Bedarf ein. Wenn mein Pre3 nun also nachts Schlafen geht, ist UMTS nicht aktiv. Der Batterieverlust liegt jetzt über Nacht nur bei ca. 3 - 5%. Komisch oder?


    Aber nun zu meinem eigentlichen Thema. Ich habe den Pre zumeist in der vorderen Hosentasche. Wenn ich mich nach unten beuge, um z.B. die Schuhe zu binden oder etwa aufzuheben, kommt sehr oft das nervige Geräusch, das anzeigt, ich hätte lange auf den Aus-Schalter gedrückt um den Pre auszuschalten. Also jedesmal entsperren und auf "Abbrechen" tippen. Habt Ihr auch schon die Erfahrung gemacht?
    Gut, es gibt Alternativen zum Verstauen: Hemdtasche (fällt leicht raus, schon mal passiert), hintere Hosentasche (Draufsetzen?), Jackentasche (hab ich nicht immer an ...).
    Ich meine, das liegt an der "ungeschützten" Position des Schalters. Gibt es irgendeine Bastellösung?

  • Hallo,


    zunächst eine kurze Ergänzung zu meinem Beitrag eins höher. Ich schalte UMTS mittlerweile nur bei Bedarf ein. Wenn mein Pre3 nun also nachts Schlafen geht, ist UMTS nicht aktiv. Der Batterieverlust liegt jetzt über Nacht nur bei ca. 3 - 5%. Komisch oder?


    Aber nun zu meinem eigentlichen Thema. Ich habe den Pre zumeist in der vorderen Hosentasche. Wenn ich mich nach unten beuge, um z.B. die Schuhe zu binden oder etwa aufzuheben, kommt sehr oft das nervige Geräusch, das anzeigt, ich hätte lange auf den Aus-Schalter gedrückt um den Pre auszuschalten. Also jedesmal entsperren und auf "Abbrechen" tippen. Habt Ihr auch schon die Erfahrung gemacht?
    Gut, es gibt Alternativen zum Verstauen: Hemdtasche (fällt leicht raus, schon mal passiert), hintere Hosentasche (Draufsetzen?), Jackentasche (hab ich nicht immer an ...).
    Ich meine, das liegt an der "ungeschützten" Position des Schalters. Gibt es irgendeine Bastellösung?


    Mein Pre3 liegt über Nacht immer auf dem Touchstone. Ein Batterieverlust kann durch verschiedene Hinergrundprozesse immer mal vorkommen. Häufig beruhigt sich das aber nach einiger Zeit.
    Ich habe über Preware einige Patches installiert, die viele solcher Prozesse stoppen, insbesondere für den User unnützes Loggen und Kontaktaufnahmen zum HP-Server.
    Generell kann ich sagen, das die Batterie des Pre3 trotz wesentlich besserer Leistung des Systems länger hält als noch beim Pre-.

    Das mit dem Schalter passiert mir auch, wenn auch nur ganz selten. Ich habe eine Tasche für den Pre3 und dadurch ist der Schalter ganz gut geschützt. Alternativ könntest du höchstens einen Ring um den Schalter kleben, aber das sieht bestimmt bescheiden aus. :rolleyes:

    Besucht die PUG-Hamburg. Lockerer Stammtisch jeden zweiten Mittwoch im Monat. ALLE Smartphone-Systeme (webOS, PalmOS, Android, iOS, Blackberry, WP7, WinMob, Symbian, Maemo, Meego, Openmoko, Bada, u.a.) willkommen. http://www.amile.de/pug

  • Aber nun zu meinem eigentlichen Thema. Ich habe den Pre zumeist in der vorderen Hosentasche. Wenn ich mich nach unten beuge, um z.B. die Schuhe zu binden oder etwa aufzuheben, kommt sehr oft das nervige Geräusch, das anzeigt, ich hätte lange auf den Aus-Schalter gedrückt um den Pre auszuschalten. Also jedesmal entsperren und auf "Abbrechen" tippen. Habt Ihr auch schon die Erfahrung gemacht?
    Gut, es gibt Alternativen zum Verstauen: Hemdtasche (fällt leicht raus, schon mal passiert), hintere Hosentasche (Draufsetzen?), Jackentasche (hab ich nicht immer an ...).
    Ich meine, das liegt an der "ungeschützten" Position des Schalters. Gibt es irgendeine Bastellösung?


    Ich habe bisher keine Gürteltasche gefunden die mir zusagt und so trag ich das Ding auch entweder in der Hosentasche oder in der Jackentasche. Ich habe meisten statt Pullover ne Fleece- oder Sweatshirtjacke an. Die haben Taschen und sind ne gute Alternative. Ansonsten lege ich das Pre3 auf die Treppe während ich die Schuhe zubinde :)
    Also Du siehst, ich habe auch keinen echten Tipp :)

  • hallo stefan, ja das hatte ich auch schon einige male. trage ihn in der linken hinteren hosentasche. weiß auch keine abhilfe...
    aber wenn das unser einziges problem ist, sind wir glücklche menschen ^^

    Christian ^^ Wortspieler & Universaldilettant
    Zire71 >TE >T3 & SE T630 >MDA Compact (1 Woche) >Nokia E61 (2 Wochen) >Treo 680 >Pre- >HTC Legend (1 Monat) >Pre2 >HTC Desire (1 Monat) >Pre3 (2 Monate) >Nexus S

  • Traeumer
    Ich habs schon probiert mit den verschiedenen "Einsteck"-Varianten. Das muss ich noch weiter beobachten, bei welcher Position es am wenigsten vorkommt (Strichliste :) )


    Eine Handytasche wollte ich eigentlich vermeiden, allenfalls eine Schale für den Rücken, wie es sie für die Eierphones zuhauf gibt (gibt es das für den Pre überhaupt?). Dann wärs aber wieder umständlich mit dem TS.
    Ich werd mich also in Geduld üben ...

  • Mein erster Pre Plus (den ich auch gerade benutze) hatte einen solchen Wackelslider nach oben und unten (aber nur im aufgeschobenen Zustand). Das war sehr nervig, und das hatte kein Pre-, den ich je in die Finger bekam, die waren im aufgeschobenen Zustand alle bombenfest.
    Wie hier schon geschrieben wurde, macht das wirklich ein sehr "unwertiges" Gefühl (neben dem Knarzen des Rückendeckels). Und weil es mich wahnsinnig gestört hat, das Wackeln zu spüren (und vor allem zu hören), wann immer man auf den Gestenbereich tippt, habe ich mir einen weiteren Pre Plus zugelegt. Bei dem ist alles perfekt. Doch seit gestern wackelt nun der Slider des anderen Pre Plus nicht mehr (warum auch immer).
    Vielleicht verschwindet das Wackeln bei dir ja auch wieder ... irgendwann?

  • Passend zum Mackenthread:


    mein Pre3 hat, so wie es aussieht, eine kleine Macke und einen kleinen Kratzer auf dem kratzfesten Gorillaglas.
    Ich wüsste aber nicht wie das passiert ist - kein Sturz oder ähnliches...
    Hat das noch jemand?


    Außerdem startet er sich in letzter Zeit immer mal wieder neu. :thumbdown:

  • Passend zum Mackenthread:


    mein Pre3 hat, so wie es aussieht, eine kleine Macke und einen kleinen Kratzer auf dem kratzfesten Gorillaglas.
    Ich wüsste aber nicht wie das passiert ist - kein Sturz oder ähnliches...
    Hat das noch jemand?


    Außerdem startet er sich in letzter Zeit immer mal wieder neu. :thumbdown:


    Obwohl ich eigentlich recht gut auf den Pre3 achte habe ich auch zwei kleine Kratzer (Abplatzer) im Glas.


    Keine Neustarts :)

  • Obwohl ich nicht auf ihn achte, sondern auch mal die Schlüssel zu ihm stecke, hat er nicht die Spur eines Kratzers.
    Mein Lidl Huawai für 100 € ist hingegen fast blind.

  • Ich würde den Rahmen sprengen:
    power button pressed; power button released (wer drückt da mitten in der Nacht?); user.emerg: KeypadEventReader: Power button event with timestamp; user.emerg: SetState: Accelerometer: current state 0, new state 1; DisableTouchpanel: Disabling touchpanel etc. Oft meldet sich auch der LunaSysMgr und LnaSysService bzgl. Anwendungen und Status abfragen. Phone Notification, irgendwas für den Kalender, Abfrage nach einer Internetverbindung usw.
    Ihr seht, es passiert einiges, das ich allerdings nicht zuordnen kann. Sicherlich sind auch von WebOS programmierte Sicherungsroutinen mit dabei. Diese werden vielleicht durch eine fehlende Internetverbindung ständig wiederholt und kosten dann natürlich auch Strom. Ich lasse den Pre über Nacht mal an (also kein Flugmodus). Vielleicht verbraucht er ja weniger Batterieleistung, wenn er durchführen kann was er will.


    Hört sich ja gruselig an, wandelst Du im Schlalf? Nein Spaß beiseite, schon mal auf deine Sicherungszeiten gesehen, vielleicht wird immer wieder versucht die Sicherung durchzuführen. Oder bspw. von Agendaz weiß ich, dass es um 0Uhr startet um das Icondatum zu tauschen, k.a. ob da versucht wird Netzverbindung aufzubauen. Ka ob es noch mehr solcher Anwendungen gibt

  • Hallo gizmo21.
    Gott sei Dank habe ich einen guten Schlaf (zumindest hat mich meine Frau noch nicht vom Dach holen müssen) :sleeping:
    Agendaz hatte ich glaub ich zu der Zeit noch nicht (ist ja schon ne Weile her ...). Aber das mit der Sicherung scheint plausibel zu sein. Wo kann man denn diese Zeiten einstellen?
    Das andere Programme zu Sicherungszwecken oder was auch immer ins Netz wollen ist, natürlich nicht auszuschließen (eher sogar Fakt). Wer weiss, wie das vor sich geht, aber ein kurzer Ping vorab wäre sicherlich sinnvoll, bevor die Suche nach einer Zugangsart ins Netz beginnt. Der Flugzeugmodus scheint jedenfalls nicht soweit ins System zu greifen, dass alle möglichen Online-Aktivitäten von vorn herein unterdrückt werden.