Splashtop Remote jetzt für WebOS / TouchPad

  • ich hab keine Probleme mit scrollen. Wie leistungsfähig sind den eure PCs? Ich denke mir, dass eine gute PC Performance wichtig ist. Die cpu Leistung geht jedenfalls bei mir mit remote sehr in die Höhe.

  • ich hab keine Probleme mit scrollen. Wie leistungsfähig sind den eure PCs? Ich denke mir, dass eine gute PC Performance wichtig ist. Die cpu Leistung geht jedenfalls bei mir mit remote sehr in die Höhe.


    Zu Hause steht ein AMD X2 240e mit 4 GB RAM und hier auf Arbeit ein MacBook Pro i5 mit 8GB RAM. Ich denke, die sind ausreichend leistungsfähig :D


    Viele Grüße
    Frank

  • Geht gut: Fernsehschauen über das Win7 Media Center mit DVB-T-Stick am Notebook. Was aber fehlt: Die + und - Taste zum Wechseln der Kanäle auf der Bildschirmtastatur. Ansonsten aber cool: Voll mobiles TV im ganzen Haus ...
    Was auch hakt: Die Eingabe einer Webadresse in den Opera-Browser, irgendwo zickte da die Bildschirmtastatur. Aber i.ü.: Extrem cool.
    Wer WAN-Access hinkriegt, wird um Berichte gebeten, das wäre noch eine weitere Steigerung ...
    Danke dem OP jedenfalls für den SW-Tipp, EvB.

  • es tut sich eine ganz neue Spielweise von Dingen auf, die man mit Splashtop realisieren kann. Allerdings funktioniert noch nicht alles reibungslos. Probleme mit denen Splashtop im Zusammenspiel mit meinem Macbook zu kämpfen hat:
    1. der Sound im TP kommt kommt aus dem Mikro des Notebooks. Das hat meine Familie zu lustigen Echo-Experimenten animiert. Allerdings hätte ich lieber den Ton des abgespielten Videos gehabt ;)
    2. Wechselnde Bildschirmauflösungen macht Splashtop nicht mit, da fehlen dann schnell mal Teile des Bildschirms des Remotesystems.

  • Jepp, Ton ist ein interessanter Aspekt. So z.B. beim Media Center. Unter Win7 gibt es die Auswahl, Ton auf dem TP oder/und dem Notebook abzuspielen. Wähle ich ersteres, wird das Notebook stummgeschaltet. Das MediaCenter sieht sich dann veranlasst, auf dem Fernsehbild Untertitel einzublenden (soll wohl Service für Taube sein). Stört auf dem TP natürlich, da ich dort Ton habe. Workaround: Auf dem Notebook die Lautstärke nicht abstellen, sondern auf 1% zu stellen; die Lautstärkeregelung auf dem Notebook gilt nicht für das TP.
    EvB.

  • Jepp, Ton ist ein interessanter Aspekt. So z.B. beim Media Center. Unter Win7 gibt es die Auswahl, Ton auf dem TP oder/und dem Notebook abzuspielen. Wähle ich ersteres, wird das Notebook stummgeschaltet. Das MediaCenter sieht sich dann veranlasst, auf dem Fernsehbild Untertitel einzublenden (soll wohl Service für Taube sein). Stört auf dem TP natürlich, da ich dort Ton habe. Workaround: Auf dem Notebook die Lautstärke nicht abstellen, sondern auf 1% zu stellen; die Lautstärkeregelung auf dem Notebook gilt nicht für das TP.
    EvB.

    Ich habe einen sparsamen Server laufen, auf dem Musik und Videos liegen. Dieser Server hat keinen Sound, weder als Erweiterungskarte noch auf dem Board. Wenn ich diesen Server nun per Splashtop auf das Pad kopiere um Videos zu schauen kann ich leider auf dem Pad keinen Sound anmachen, da es der Server nicht kann.
    Hat da jemand eine Idee für einen Workaround?

  • könnte ich damit skygo übers tp genießen? Skygo funzt ja nur mit silverlight plugin oder ipad app soweit ich weiß!

    Hallo,
    dann geht skygo auch nicht mit dem palm pre? Gibt es evtl. ein patch um ms silvernight auf das palm pre zu bekommen? Für eine Antwort danke ich im voraus.
    hansrainer :verwirrt:

  • Welche Version habt ihr auf eurem TouchPad??


    Ich hatte bis eben 1.1.2 drauf. Habe aber zufällig gesehen, daß es schon die 1.3.0 gibt, über Umwege habe ich die jetzt installiert und es geht.


    Was mich aber wundert, im App Catalog auf dem TouchPad bekomme ich weder ein Update angezeigt, noch kann ich etwas finden, wenn ich nach "Splashtop" suche.


    Gruß


    Robbycop