iCallmporter + BirthdayEvents

Willkommen!

Wenn du im Nexave-Forum mitmachen möchtest, schreib an community@nexave.de. Wir haben die Registrierungsfunktion in unserem Diskussionsforum nämlich deaktiviert, weil sich praktisch nur noch Spammer und Werbebots registriert haben. Per E-Mail sind wir dir gern behilflich, einen Account anzulegen.
  • Ich habe im Prewareverzeichnis die lang vermisste Funktion in Form einer App namens BirthdayEvents von MetaView gefunden, die wie früher schoneinmal unter webOS 1.x nun auch unter 2.x aus den Kontakten heraus Geburtstage als Termin im Kalender erstellen kann. Dafür benötigt man allerdings die wiederum kostenpflichtige App iCalmporter (ebenfalls von MetaView für 1,49 €) aus dem App Catalog. Laut Rezensionen scheint die App auch gut zu funktionieren (auch wenn sie leider nur in einen eigens angelegten, lokalen Kalender importieren kann und nicht in andere, vorhandene wie Goole etc. - im Zeichen der Wolke eigentlich nicht so schön...), allerdings kam die Ernüchterung nach dem Versuch des Imports der Geburtstage (weswegen ich mir primär iCalmporter gekauft habe):
    trotzdem mir angeboten wird wann ich an den Geburtstag erinnert werden möchte (Garnicht, 1, 2, 3 Tage oder 1 Woche zuvor) und ob der Termin als Serie für Immer oder nur dieses Jahr eingetragen werden soll, werden die Termin IMMER mit 12 Stunden Erinnerung vorher und nur für das aktuelle Jahr (also nicht als Serie jedes Jahr eingetragen).


    Hat einer schon Erfahrungen in besagter Funktionskonstellation gemacht und kann Hilfestellung geben? Oder muss ich Lumberjack bemühen (wie von MetaView auch in den FAQs angeregt) und Protokolle zwecks Fehleranalyse durchwühlen.


    Gruß
    ElDuderino

  • Geburtstag: 12.08.50 Auswahlkriterien: 3 Tage vorher erinnern; jedes Jahr
    Ergebnis: Eintrag nur am 12.08.2011 in einem unbekannten Kalender; Erinnerung 60 Stunden vorher; keine Einträge ab 2012
    Die Erinnerung scheint ab 12 Uhr Mittag zu rechnen. Die (vorher möglichliche) Auswahl eines Kalenderkontos bzw. die Neuanlage in BirthdayEvents gibts es jetzt nicht mehr. Auch Icalimporter bietet keine diesbezügliche Möglichkeit.
    iCalimporter 2.3.0; BirthdayEvents gestern aus Preware gezogen

  • Bei meinem ersten Versuch bekam iCalImporter erst gar keine Einträge übermittelt. Lag an der alten Version 2.2, jetzt ist 2.3 aktuell. Eintragen und Löschen ging, aber keine Erinnerung (1 Woche oder 3 Tage vorgewählt). Dass jede iCal-Datei in einem eigenen Kalender landet, ist wohl webOS2-bedingt.

  • Ergebnis: Eintrag nur am 12.08.2011 in einem unbekannten Kalender; Erinnerung 60 Stunden vorher; keine Einträge ab 2012
    Die Erinnerung scheint ab 12 Uhr Mittag zu rechnen.


    Kann ich so bestätigen. Die Erinnerungen bei mir sind aber IMMER nur 12 Std. vor dem Termin, der ganztägig ja um 0:00 Uhr des Geburtstages startet. Aber so beschreibt es auch die Birthday App Description. Grundsätzlich also richtig (besser Midday statt Midnight), aber eben nicht für mehrer Tage davor - bei mir zumindest...


    Der unbekannte Kalender wird erst als "iCalmporter" Kalender sichtbar, wenn man in den Konteneinstellungen das neue Konto (was bei erstem Sync erstellt wird) den Kalender aktiviert.


    Dass jede iCal-Datei in einem eigenen Kalender landet, ist wohl webOS2-bedingt.


    Eine ähnliche lautende App im Catalog für webOS 2.x lässt den Import von iCall Daten in bestehende Kalender aber angeblich zu. :verwirrt:

  • ooh stimmt die Wiederholung unendlich hat bei mir auch nicht funktioniert und die Erinnerung kam um 12Uhr Mittags des Vortages (bei einem Tag vorher) was mir aber lieber ist als um 0Uhr des Vortages.


    Dass der Kalender evtl. undefined anzeigt, hat Henk schon in einer der Hilfen/Beschreibungen erwähnt. Man muß unter Konten ggfs. beim IcalImporter Konto die Kalenderoption aktivieren (hat ei mir dann geklappt).


    Entfernen aller Einträge funktioniert wenn man die Einträge nochmals über Birthday Event sammeln lässt und dann im iCalImporter Remove from Calendar drückt.


    Feature Request: Um das ganze in einen Google o.ä. Kalender schieben zu können, wäre vielleicht eine alternative Option "Erstelle .ics-File" in der "Birthday Event" App ganz nett. Ich glaube die Datei wird doch eh schon im Hintergrund erstellt.


    Trotz der kleinen Problemchen wollte ich Henk danken, dass er diese Funktion für 2.x und 3.x implementiert hat, welche von Palm schon in webOS 1.0 hätte implementiert sein müssen.

    • Official Post

    Ihr könntet mir aber auch ruhig eine Email schreiben :)


    Die Wiederholungen und den Alarmeintrag schaue ich mir nochmal an. BirthdayEvents erzeugt wirklich eine interne ical-Datei, nur wird die direkt an iCalImporter geschickt, ohne sie abzuspeichern. Wenn es gewünscht wird, kann ich auch eine ical-Datei-Export-Funktion in BirthdayEvents einbauen. Dann fällt natürlich leider der Antrieb weg, iCalImporter zu kaufen :( Naja, habe nun ja schon einige gekauft. Also bitte Bugreports per Email :)

  • ja oder nach Übergabe in den icalImporter die Möglichkeit des Exports dort (neben dem Eintrag in den Kalender) anbieten, so bekommst Du die wohlverdienten App-Käufe und die Community die Freiheit die Daten überall zu nutzen :) und evtl. icals von anderen Quellen auch auf dem eigenen Phone speichern zu können.

    • Official Post

    Die Idee ist gut, aber ich glaube das geht nicht so einfach. Aus einer JS-Anwendung kann ich nur mittels eines Services speichern. Service gehen aber erst ab webOS 2.x und iCalImporter ist ab 1.4.5. Wenn ich iCalImporter jetzt ab 2.x mache, verschwindet die alte Version für 1.4.5. Unbefriedigend. Also geht es am Besten in BirthdayEvent mit Hilfe des FileMgrs von JayCanuck.

  • könntest du denn die anwesenheit einer andere anderen app (icalimporter) aus birthdayevents testen, bevor die funktion freigegeben wird. das vorhandensein des filemanager service von jay mußt du ja auch testen oder?


    Ich verbuche das hier mal als "Aktive Vertriebshilfe zur Erlangung gemeinschaftlicher Vorteile" :)

  • MetaView: Erst mal danke für diese App. Das war eine der letzten Funktionen, für die ich noch ein altes PalmOS Programm im Classic Emulator genutzt habe. Der funktioniert auf dem Pre3 leider nicht mehr.


    Ein Problem habe ich: Vielleicht nutze in den Pre zu intensiv, aber ich habe um die 1000 Kontakte drauf. Der Import der Geburtstage endet nach dem 500. Kontakt. Habe nur ich das Problem? Es kommt auch eine entspreche Meldung, das dürfte also irgendwo eingestellt sein. Ich hoffe, das ist keine systembedingte Grenze sondern im iCalImporter so vorgegeben.


    Und einen Wunsch (für Version 3.0 oder so ;-): Meine alte App hat im Kalendereintrag (statt des Datums im Text) noch das errechnete Alter eingetragen. So konnte man sehen, ob jemand einen runden Geburtstag hat. Das war ein nettes Feature. Funktioniert natürlich nur, wenn man die Termine nur für ein Jahr eintragen lässt


  • Und einen Wunsch (für Version 3.0 oder so ;-): Meine alte App hat im Kalendereintrag (statt des Datums im Text) noch das errechnete Alter eingetragen. So konnte man sehen, ob jemand einen runden Geburtstag hat. Das war ein nettes Feature. Funktioniert natürlich nur, wenn man die Termine nur für ein Jahr eintragen lässt


    Ich wette ich kenne die PalmOs app, sie heißt Happy Days. Ich vermisse die Funktion auch, die Felder sind bei mir noch gepflegt, da ich sie mir in Lotus Notes nachprogrammiert habe.
    Hier die Beschreibung:


    MetaView: Wäre super wenn du das noch einbauen könntest, mit aufwählbarem Textfeld.


    Gruß
    HaPe

  • @ Hanspeter: Ja genau: Happy Days


    @ MetaView: Danke für die neue Version. Statt 500 wird jetzt zwar 165 angezeigt, aber es wurden scheinbar alle Kontakte gelesen. Vermutlich ist das die Zahl der zuletzt gelesen Einträge oder des zuletzt eingelesenen Kontos.