[Pre3] TIP: Apps den fullscreen angewöhnen

  • moin,


    weiss nicht, ob das hier schon irgendwo war ... da ich pre3 besitzer der ersten stunde bin, müsste ich mich erinnern, kann es aber nicht, ergo werde ich entweder alt oder es war tatsächlich noch nirgends erwähnt. wie auch immer, im zweifel hält doppelt besser. es sollte augenfällig sein, dass viele apps auf dem Pre3 zwar laufen, aber nicht den kompletten screen nutzen, sondern unten eine zeile frei lassen. sie wurden halt nicht auf den grösseren screen angepasst. hier nun das heilmittel dagegen, (das nicht von mir stammt, sondern dass ich von PreCentral habe).


    man braucht:
    1. InternalZ Pro mit den settings "master mode ON" und "zeilenumbruch=linux"
    2. kenntnisse darüber, wie man einen editor bedient :)


    man tut:
    1. mit InternalZ in folgendes verzeichnis wechseln:

    Code
    /media/cryptofs/apps/usr/palm/applications/ <name der app>


    2. die dort herumkullernde INDEX.HTML mit dem editor öffnen ("öffnen")
    3. direkt hinter dem tag "<head>" folgende code-zeile einfügen:

    Code
    <meta name='viewport' content='height=device-height'>


    4. datei speichern (geht über das menü).


    ... und schon sollte die betreffende app auch auf dem Pre3 im full screen modus laufen.



    ich habe das erfolgreich mit folgenden apps hinter mir:


    - InternalZ selbst :)
    - Evernote
    - Dr.Podder
    - Sport Total
    - YDice
    - ClockSync
    - Awake2Music
    - Dr.Battery
    - Record-It
    - PixelPipe Uploader
    - UberAppCat


    ... und wahrscheinlich noch eine menge mehr. funktioniert nicht mit allen, aber den meisten, und schaden tut´s nicht - wenn die bildschirmdarstellung gar zu arg daneben ist, macht man´s halt wieder rückgängig. bei manchen, zB Reversi oder auch YDice, geht´s zwar, macht aber keinen sinn, weil die das spielfeld eh anders darstellen und deshalb die gewonnenen zeilen keinen echten mehrwert ergeben.

    mfg


    juggernaut


    Herr Schaaf, wie trainieren Sie Freistöße? Gibt es da auch noch mehr Varianten als "BUMM DRAUF"?
    T. Schaaf (trocken): "BUMM DRIN"!

    Quote from OWL (zu ´runterfallenden $martphones):

    Man könnte höchstens universell festhalten, daß es entweder hält oder kaputtgeht.

    Edited once, last by juggernaut ().

  • Hatte ich zwischendurch schon mal bei webOSnation gesehen, noch nicht umgesetzt. Danke für die Erinnerung!


    :thumbup: Like it! Danke!


    Es geht auch bei:
    - AccuRadio
    - Amazon kindle Beta (was zugegebenermaßen nicht viel nützt, da die App ansonsten zzt. funktionslos ist. :pfeift: )
    - Amazon Shop
    - AutoScout24
    - Bahnfahren
    - FML (für die Freunde spätpubertärer Spässchen... ;) )
    - HRS Hotelportal (wobei das mit der zu kurzen Hintergrundgrafik ein bisschen unprofessionell unfertig wirkt - man kann nicht alles haben...)
    - webOS Blog
    - TamsPalm News
    - Top Stocks
    - TV-Guide Pro
    - Twee
    - Vartaführer
    - ZumoDrive


    Noch'n Tipp für den Dreier:


    Falls Programme Schwierigkeiten mit der Auflösung oder der Orientierung haben (Beispiel: Freeware Lopan, Mahjong-Spiel) in dem App-Verzeichnis (/media/cryptofs/apps/usr/palm/applications/ <App-ID>) eine Datei mit dem Namen "metadata.json" anlegen, die den folgenden Inhalt hat:

    Code
    {"version":1,"devices":[101]}


    Grüße


    Carsten

  • Besten Dank für den Tip. :thumbup:


    Ich schaue zu selten bei PreCentral vorbei und solche nützlichen Infos bekomme ich dann einfach nicht mit. ;(
    Wenn Ihr mehr solcher Tipps auf Lager habt, dann her damit! :pfeift:


    Ich habe auf meinem zweit Pre, dem Pre3, auch schon mehrere Apps angepasst.
    Hier meine Liste mit zusätzlichen Apps, die ich erfolgreich umgestellt habe:
    - XboxLiveFriends
    - No Rain Please
    - Preset Reset
    - Netstat
    - WeatherApp (wetter.com) [weißer Bereich unten mit Pfeil]

  • Danke für den Tipp!


    Gibt es eigentlich auch eine Möglichkeit für das Touchpad?


    Ich hab mir jetzt mal Android auf dem TP installiert, und Evernote auf Fullscreen macht schon Laune!

    • Official Post
    Code
    {"version":1,"devices":[101]}


    Hilft auch auf dem Touchpad bei PDK-Apps. Mojo-Apps brauchen in der appinfo.json den Eintrag:

    Code
    uiRevision: 2,

    (Komma je nach Notwendigkeit in der vorherigen Zeile oder in dieser Zeile einfügen) Problem ist nur, das 99% der Mojo-Apps auf die Zurückgeste angewiesen sind. Und den Gestenbereich hat man dann ja leider nicht mehr.

  • so wie oben, allerdings gilt das für den Pre3.

    Ich bekomme das mit Evernote auf dem TP nicht hin. Entweder verstehe ich die "Anleitung" nicht, oder es geht nicht?

    für das TP musst du auch die weite ändern, das sollte gehen, indem du den oben zitierten befehl in

    Quote
    Code
    <meta name='viewport' content='height=device-height,width=device-width'>

    änderst. ob das aber mit der betreffenden app funktiobuggelt, steht in den sternen - schliesslich geht es da um mehr als nur unten eine zeile dranhängen.

    mfg


    juggernaut


    Herr Schaaf, wie trainieren Sie Freistöße? Gibt es da auch noch mehr Varianten als "BUMM DRAUF"?
    T. Schaaf (trocken): "BUMM DRIN"!

    Quote from OWL (zu ´runterfallenden $martphones):

    Man könnte höchstens universell festhalten, daß es entweder hält oder kaputtgeht.

  • änderst. ob das aber mit der betreffenden app funktiobuggelt, steht in den sternen - schliesslich geht es da um mehr als nur unten eine zeile dranhängen.


    Habs jetzt bei Evernote probiert und auf dem TP scheint es nicht zu gehen.

  • Kann man auf diese Weise auch Trapster auf den Pre3 dazu bringen, bei Betätigung des Center-Button nicht nach unten mittig zu zentrieren, sondern vernünftig auch in der Höhe senkrecht in die Mitte?
    Fährt man nach Süden, kann man auf dem Bildschirm nicht erkennen, was als nächstes kommt.


    BTW: Wäre ein Patch-Tool nicht eine prima Sache, das die hier besprochenen Änderungen (halb)automatisch anbietet? :rolleyes:

    Besucht die PUG-Hamburg. Lockerer Stammtisch jeden zweiten Mittwoch im Monat. ALLE Smartphone-Systeme (webOS, PalmOS, Android, iOS, Blackberry, WP7, WinMob, Symbian, Maemo, Meego, Openmoko, Bada, u.a.) willkommen. http://www.amile.de/pug

  • Quote

    Aber "uiRevision: 2" stört auf anderen Systemen als dem TP auch nicht.

    Sehr praktisch.

    Quote

    99% der Mojo-Apps auf die Zurückgeste angewiesen

    Um eine Mojo-App zu generieren die gleichzeitig unter Pre/Veer/Pre3/TP(Fullscreen) laufen soll, müsste man die Zurückgeste
    auf dem TP auf eine vom TP unterstützte Geste abbilden, bzw. den Zurück-Button je nach Hardware ausblenden.

    • Official Post

    Allgemein scheint es mittlerweile usus zu sein, einfach auf allen Geräten einen Zurück-Button anzubieten. Muss man ja nicht nutzen, wenn es einen Gestenbereich gibt.
    EDIT: Aber wenn man natürlich eine globale Dashboard App haben würde, die einfach immer auf anforderung die Tastatur einblendet und die Zurückgeste übernehmen würde...

  • Mit einer Erweiterung des Viewport Tags bekommt man auch mApps Classic dazu, brav zu sein und webOS nicht mehr zu crashen. Jetzt bräuchte ich nur noch eine neue Classic-Lizenz.




    bei mir hat der Tipp aus den Precentral-Forum geholfen, die Datei expired.rgba aus dem Verzeichnis /usr/lib/palmos/ zu löschen. Danach ließ sich Classic wieder starten, nachdem die Lizenz abgelaufen war. Das mit der host-Datei probiere ich gerade aus, ob das auch hilft, Classic dauerhaft weiternutzen zu können....




    http://forums.webosnation.com/…above-17.html#post3277233

  • Leider hat die Änderung der Datei nicht geholfen, den Chapura Pocket Mirror Task Launcher auf Fullscreen zu erweitern. Kann einer der Kollegen testen und berichten?
    Danke für Tipps, EvB.