Musikabspielprogramm für Oma

  • Hallo


    Ich habe meiner Mutter (65) ihre ganzen CDs als MP3 gerippt und die hört sie jetzt immer an. Beschwert sich aber oft darüber, das sie immer die selben Lieder hört und "nie die zum Schluss". Habe ihr auch schon die Shuffle-Funktion gezeigt, aber da tut sie sich immer schwer.


    Nun ist mir eingefallen, das ich ja noch einen "alten" Palm Zire 72 besitze, den ich eigentlich nicht mehr brauche. Dort könnte sie ja auch Musik hören, bzw. das Gerät an ihre Anlage anschließen (dafür hat sie einen Extra-Eingang).


    Nur finde ich den mitgelieferten Realplayer zu unübersichtlich, gerade wenn es darum geht unter zahlreichen Musikstücken auszuwählen.


    Daher wollte ich mal fragen, ob hier jemand etwas besseres kennt, das sowohl einfach zu bedienen ist, aber auch Optisch "ansprechend", das man da als alter Mensch durchsteigt. Das auch die MP3 Tags ausliest und dann die Möglichkeit bietet zwischen den einzelnen Interpreten zu wechseln, bzw. direkt anzuwählen.


    Vielleicht kennt da jemand ja etwas brauchbares :)


    Gruß
    Andreas

  • Unter PalmOS gäbs noch Pockettunes, aber da hat man genau das gleiche Problem mit der Häufigkeit von abgespielten Titeln.


    Nimm nen PC, installier da nen Winamp und würfel einmal die erstellte Playlist durcheinander. Dann hört man wirklich alle Titel auch einmal.... das praktiziere ich hier schon seit Jahren und das funktioniert grad bei extrem vielen Dateien gut.
    Ich kann dir gern den Installer für nen deutsches Winamp 2.91 zukommen lassen, das kann ales was man braucht und keinen schnickschnak ;)

  • Ich persönlich habe meist TCPMP oder CorePlayer genutzt, und dort die Playlisten geändert. Wenn ich ein spezielles Lied gesucht habe nutzte ich RescoExplorer (mit Hardwaretaste verknüpft) und wählte da aus - wenns hilft. TCPMP ist aber alles andere als optisch ansprechend :D