SmartListToGo: 10 hoch 0,3 nicht möglich. Abhilfe?

  • Hallo, weiß denn jemand, wie man 10 hoch 0,3 in einer "advanced expression" rechnen kann. 10 hoch 1 oder 10 hoch 2 geht. Aber Kommastellen nicht.


    Würde mich über eine Antwort dazu freuen.


    Slubber

  • Ich gebe die Zeichen nicht von Hand ein. Die 0,3 (z.B.) ensteht aus einer logarithmischen Rechnung (lg 2), die mit der Konstante 20 multipliziert wurde. Das ergibt in diesem Fall: 6 dB. Wenn ich jetzt die 6 dB zurückrechne zum Ausgangs-Faktor, teilt SLTG (also SmartlistToGo) die 6 durch 20 (=0,3). Danach setze ich dieses Ergebnis per programmierter Formel in 10 hoch x ein (also 10 hoch 0,3, was ja den Faktor 2 ergeben würde). - Ich kann dieses Komma nicht verhindern. Das macht alles SLTG von alleine so. Aber ich glaube, dass das nicht der Fehler in SLTG ist. Vermutlich fehlt dem Programm die Library dafür, mit Kommastellen zu potenzieren. Vermutlich.


    Die Formel, die ich gebastelt habe in SLTG sieht formal aber nicht aus wie Deine. Diesen nach oben zeigenden Winkel (Chevron) habe ich nicht zur Verfügung. Den bietet mir SLTG nicht an auf der Formelkonstruktionsseite (Expressionbuilder). Dort sind alle verfügbaren Rechenoperationen fest vorgegeben (durch Antippen). Und dort gibt es keinen "Winkel nach oben". Deshalb verwende ich dort (nach vielen zufälligen Versuchen) das doppelte "Mal"-Zeichen (also diesen Stern zweimal hintereinander). Das sieht bei mir dann so aus: 10 (Stern) (Stern) X. (Wobei X = 0,3 ist, z.B.).


    Als weitere Rechenzeichen stehen mit in SLTG nur: if, Chevron links, Chevron rechts, Gleichheitszeichen, Klammerauf, Klammerzu, Komma und das ominöse "Sel" (heißt vielleicht Selection oder so ähnlich). Da ist also kein Chevron nach "oben" zu finden als Hochzeichen.


    Unter der Rubrik "Function" bietet mir SLTG an: Sqrt, Round, Abs, Sign, Ceil, Floor, Date (und weitere Zeitmöglichkeiten). Außer Sqrt und Sign kenne ich nichts. Verwende also keine davon in meiner Formel. Da fehlen mir die Hintergründe.


    Des weiteren stehen mir die "Operanden" AND, OR, XOR, NOT zur Verfügung. Das war es dann schon.


    Ich habe das Gefühl, dass ich das Problem mit der Zehnerpotenz als Kommazahl nicht gebacken kriege. Eigentlich schade. Ist SLTG doch ein großartiges Rechenprogramm und eine Datenbank in einem. Das ist die erste Limitierung, die jemals erlebt habe - seit 10 Jahren.


    Slubber

  • Danke für den Link, Phoenix.


    Der Faden löst das Problem leider nicht. Ich arbeite ja bereits mit Adv. Expressions.


    Es ist ganz seltsam, dass ein mächtiges Programm wie SLTG an so einer Kleinigkeit strauchelt. Ganz berauschend finde ich, dass ich mit "(Stern) (Stern)" den Befehl "Hoch" auslösen kann. So was ist mir noch nicht untergekommen im Computerleben. Nur dass eben keine Kommas funktionieren.


    Ich denke, die Fahnenstange hier ist recht kurz.


    Danke


    Slubber

  • Hallo Zusammen,


    ich habe auch mal probiert.
    Eine Datenbank mit 4 Spalten:
    1. x1 Float
    2. x2 Float
    3. x3 Float x1 * x2
    4. x4 Float x1 ** x2


    Wenn man dann Zahlen eingibt sieht man,
    dass als Dezimaltrenner ein Komma eingegeben werden muss 10 * 3.3 = 30 / 10 * 3,3 = 33
    dass nur mit Integern potenziert wird 10 ** 3 = 1000 / 10 ** 3,3 = 1000


    PS: Jetzt wo ich es hier gelesen habe, erinnere ich mich, dass da und dort "**" zum potenzieren genommen wird.
    Im allgemeinen aber "^".


    Gruß Snoopy

  • Danke für die Antwort, Snoopy.


    Dass man Doppel-Stern als "Hoch" benutzen muss, ist doch recht seltsam. Das nach oben zeigende "Chevron" ist ja im angebotenen Datensatz von SLTG gar nicht erhalten.


    Ob Dataviz da noch mal Hand anlegt - bei einem so alten System wie PalmOS? Ich glaube nicht.


    Slubber

  • Eigentlich geht es doch um die Umkehrfunktion des dekadischen Logarithmus. Auf fast allen Taschenrechnern gibt es eine Taste für die Umkehrfunktion zu den vorhandenen Funktionen. Vielleicht kann SLTG so was auch.
    Wenn es nur um einstellige Dezimalbrüche geht, würde ich folgenden Workaround vorschlagen: 10^(x/10) = ((10te Wurzel (10) )^3.
    Die zehnte Wurzel von Zehn ist 1.258925412.... Potenzen kann SLTG ja.


    http://de.wikipedia.org/wiki/P…tik)#Rationale_Exponenten