Kickstarter: Android-Apps als webOS-Cards (OpenMobile ACL)

  • Und meine Aussage, dass die Verfügbarkeit von Android 2.3 Apps für das alte Touchpad kein Meilenstein am Weg zu einem konkurrenzfähigen OpenWebOS ist, ist wohl valid.


    Richtig, aber nicht valid.


    Es wäre eine andere aber billige Straße, die allmählich in der Wüste versandet, wenn de TPs sterben. Aber bis dahin kann gespielt werden.


    Wie hoch wäre demgegenüber der Betrag, der einzusammeln wäre, damit aus der Kreisstraße, sicher nicht BAB OpenWebOS was wird und sich jemand ernsthaft dransetzt? Reichen 35T$?

  • Zunächst einmal, lieber Hoffnung-*, geböte es die Höflichkeit, sich nicht hinter einem unregistrierten Nick zu verbergen, will man Dinge von Belang lancieren.

    logic: Man muss für meinen Kommentar für Buddy überhaupt nicht in die Bresche springen, da mein Kommentar
    Buddy1969: gar kein persönlicher Angriff darstellt noch sollte, sondern
    logic: das Subjektive gegen das vermeintlich höhere/realistischere/etc stehende Objektive (was immer auf einer subjektive Wahl/Einschätzung basiert) abgrenzen wollte.

    Wenn hier jemand seinen Standpunkt nicht über den der anderen Kommentierenden stellte, dann war es Buddy. Alles was ihm vorzuwerfen wäre, er legte dar, was er aus der Geschichte hat lernen können.
    Natürlich steht jedem frei es ihm gleich, anders oder gar nicht zu tun.

    Grundsätzlich:
    Zu meinen mit realistischerem, objektivierem Blick einen höherwertigeren zu haben, um den Grenzübertritt anderer subjektiver Einschätzung zu rechtfertigen, ist zwar Mode, aber dennoch eine Selbsttäuschung hinsichtlich der eigenen Meinungsgrundlage.

    Grundsätzlich, fällt mir bei Deinen Formulierungen auf, dass "grundsätzlich" einfach "grundsätzlich" nicht richtig passen mag, wenn Du einen realistisch, objektiven Eindruck zu subjektivieren versuchst.
    Für mich ist Deine Orthographie, Semantik und Intention "grundsätzlich" nicht schlüssig. Das ist selbstverständlich nur eine flüchtig individuell getroffene Bewertung und damit "grundsätzlich" subjektiv. Jedenfalls solange sie nicht "grundsätzlich" wieder von Dir "objektiv" ins Gegenteil verdreht wird. :pfeift:

    PS: das war mein letzter Kommentar hierzu.

    Weil es Dir zuviel Mühe macht die "Hoffnung"-Iterationen durchzuzählen?
    Du musst Dich nicht elegisch rechtfertigen und Dich krümmen, pseudo-analytisch zu formulieren. Hier darf jeder spielen, auch Du? :rolleyes:


    Es wäre eine andere aber billige Straße, die allmählich in der Wüste versandet, wenn de TPs sterben. Aber bis dahin kann gespielt werden.

    An dieser Stelle fallen mir unvermeidbar die Kommentare derer ein, die unzählige Male posteten es sei doch nicht so schlimm, dass für webOS weniger Anwendungen angeboten werden als für andere Plattformen. Was es nicht gibt, brauche "man" auch nicht. Dir auch?


    logic

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

    Edited once, last by logic ().

  • An dieser Stelle fallen mir unvermeidbar die Kommentare derer ein, die unzählige Male posteten es sei doch nicht so schlimm, dass für webOS weniger Anwendungen angeboten werden als für andere Plattformen.

    das ist so nur teilweise richtig.


    Richtiger wäre es gewesen zu sagen, das die fehlenden Apps für manche einfach keine so große Relevanz hatten, die einen Plattformwechsel nötig machen oder auch nur rechtfertigen würden.


    Zu diesen Leuten zähle ich mich nach wie vor, gibt es z.Z. doch genau zwei Apps die mich interessieren und die es für webOS nicht geben wird (Firefox und VFRnav).


    Beides keine Apps die ich unbedingt bräuchte, trotzdem habe ich das Projekt "substanziell" unterstützt, weil ich es für wichtig halte.



    Aber auch mir ist in diesem Thread aufgefallen, das "Buddy1969" immer wieder auf die Risiken aufmerksam gemacht und immer wieder geschrieben hat, das andere Sachen doch viel wichtiger seien. Abgesehen davon, das PIC bei diesem Projekt von Anfang an ganz offen kommuniziert hat was die Unterstützer erwarten können und was nicht, hätte es völlig gereicht seinen Standpunkt hier einmal kund zu tun und zu sagen das man sich nicht an dem Projekt beteiligen will.


    Stattdessen hatte ich einfach nur das Gefühl, das "Buddy1969" anderen das Projekt "madig" machen wollte.

  • das ist so nur teilweise richtig.

    'türlich, wenn Du meine Aussage um den entscheidenden Teil kürzt. :D

    Richtiger wäre es gewesen zu sagen, das die fehlenden Apps für manche einfach keine so große Relevanz hatten, die einen Plattformwechsel nötig machen oder auch nur rechtfertigen würden.

    Hm, irgendwie ein Widerspruch in sich. Jedenfalls für mich. Und rechtfertigen muss sich jeder primär vor sich selbst.
    Aber:
    Entweder das Anwendungsportfolio für webOS wird, im Einzelfall, als ausreichend angesehen. Dann steht die Aussage und ist in sich auch nicht zu kritisieren.
    Oder das Anwendungsportfolio wird, im Einzelfall, als nicht ausreichend angesehen. Dann schaut man sich nach Lösungen um.
    Bei Aussage 1 zu bleiben und die Conclusio aus Aussage 2 zu leben, passt (für mich) nicht zusammen. Aber vielleicht ist das einfach nur zu "logisch". :pfeift:


    So attraktiv das Projekt im ersten Augenblick erscheinen mag:
    Die Erfahrung mit einer Vielzahl an Analogien - von denen Du auch einige kennst ;) - zeigt, dass das nur ein "verlängertes Sterben" ist, bei dem der "Patient" nie mehr den Zustand erstrebenswerter Vitalität erlangt.
    In meinen Augen darf, nicht nur, Buddy ebenso berechtigt seinen Standpunkt darlegen, wie andere sich dieses Projekt "schönsingen".
    Beide Positionen kann ich verstehen. Beide sind erlaubt. Eine ist richtig. :D

    Abgesehen davon, [...] hätte es völlig gereicht seinen Standpunkt hier einmal kund zu tun und zu sagen das man sich nicht an dem Projekt beteiligen will.

    Nanana, wer wird denn so dünnhäutig sein.
    Freiheit ist immer auch die Freiheit der Andersdenkenden. Das targetiert ausdrücklich, dass auch Meinungen geäußert werden dürfen, die die eigene Überzeugung nicht unterstützen (oder gar den Daumen in die Wunde legen).


    Ganz abgesehen von meiner eigenen Erwartungshaltung kann doch niemand verleugnen, dass es auf diesem Planeten von Bewohnern wimmelt, die an noch viel absurdere Dinge glauben als die Erfolgschancen eines IT-Sponsorings.
    Ach ja, die schaffen es ja auch nicht, friedlich zu kommunizieren ...


    Eine segensreiche Nacht wünsche ich allen.


    logic

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Ganz abgesehen von meiner eigenen Erwartungshaltung kann doch niemand verleugnen, dass es auf diesem Planeten von Bewohnern wimmelt, die an noch viel absurdere Dinge glauben als die Erfolgschancen eines IT-Sponsorings.
    Ach ja, die schaffen es ja auch nicht, friedlich zu kommunizieren ...
    Eine segensreiche Nacht wünsche ich allen.


    :oh-ja: & :lacht:
    Auch gute Nacht
    Bobo

  • Da ja auch ich zu den "Kritikern" (von was auch immer) zähle erlaube ich mir den Einwurf:
    Das mit den Austeilen klappt sehr gut, nur das mit dem Einstecken sollte noch etwas geübt werden.
    Bert

    Pilot Pers. -> Pilot Prof.-> P III -> P III C -> M 500-> M 515 -> Tungsten -> Tungsten T3 -> Treo 680 -> Pre(-)2.1.0 und Pre 2 -> Pre 3 und TP und ich hab (fast) alle noch :D

  • ...
    Deswegen fände ich es toll, wenn man sich einfach mitfreuen könnte, mache es aber auch nicht zur Pflicht...


    Nun ja, das ist natürlich ein gutes Statement. Allerdings gibts jetzt noch nix zum freuen, es sei denn es freut Dich, Geld hergegeben zu haben (in diesem Falle sag bescheid und ich sende Dir per PN meine Kontonummer. :kichert: )


    Ich sage auch nicht, dass es UNMÖGLICH ist, dass OM und PIC ihr Vorhaben umsetzen. Wenn ihnen das gelingt und das Produkt verfügbar ist, freue ich mich gerne mit und kauf es für mein TP, schon allein aus Neugier.


    Ich meinte es eigentlich nur gut mit Euch, dass ich drauf hinwies, dass OM eine Historie bzgl. ACL hat Dinge anzukündigen, die es dann nicht umgesetzt hat und dass auch PIC noch nichts produziert hat außer nette Prosa auf Twitter zu schreiben.
    Wenn sich das ändert ist es eh gut und schön. Aber jeder, der denen Geld gibt, sollte sich halt im Klaren sein, wo er es reinsteckt. Ich warte z.B. noch immer auf eine Roadmap. Wann kann man mit ACL rechnen? In einem Monat (nachdem es laut OM ja eh schon seit einem Jahr fertig ist) ... einem Jahr? In zehn Jahren?
    Und ich habe weiters nur darauf hingewiesen, dass Pre3 oder OpenWebOS momentan nicht das Thema des Kickstarters sind.
    Und ich habe andiskutiert, dass es für die Zukunft unseres geliebten Betriebssystems nicht förderlich sein kann, alte Geräte mit alten Apps zu versorgen.


    Mehr war da nicht. Die heftigen Reaktionen drauf sind schon etwas sehr komisch.


    Aber wenn man lieber "zwei von drei Äffchen" spielen will (nix hören, nix sehen) dann ist das natürlich genau so ok. An solche Leute wenden sich meine Beiträge aber auch nicht und ich bin guter Hoffnung, dass diese sie auch überlesen und/oder ignorieren werden.
    :pfeift:

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.

  • Die heftigen Reaktionen drauf sind schon etwas sehr komisch.

    Ist es nicht immer so, wenn sachliche Argumente religiös konterkariert werden (Glaube/Hoffnung)?
    bcs-luggi: Zustimmung.


    Vielleicht liegt aber auch insgesamt ein Missverständnis vor. Es geht nicht darum, wer am Ende recht hat, sondern um den Austausch von Ideen, Erfahrungen und Erwartungen. Ein jeder darf diese interpretieren und bewerten wie er möchte. Abschließend unterstelle ich, dass sich hier alle freuen, wenn sich tatsächlich Perspektiven für webOS ergeben sollten. Am besten solche mit tragfähigem Potenzial.


    logic

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Ich bin froh, die kritischen Einwände gelesen zu haben - aber ich hab mich nicht einmal informiert, welche Rechte/Pflichten für den Kickstarter-Projekt Betreiber existieren, weil es für mich nicht entscheiden war. Es ist auch ein Kichstarterprojekt... Ich fühle mich erwachsen genug das entsprechend meiner Unvernünftigkeitsbereitschaft entscheiden zu können

    +1

    Stattdessen hatte ich einfach nur das Gefühl, das "Buddy1969" anderen das Projekt "madig" machen wollte.

    +1

    Ich meinte es eigentlich nur gut mit Euch, dass ich drauf hinwies, dass OM eine Historie bzgl. ACL hat Dinge anzukündigen, die es dann nicht umgesetzt hat und dass auch PIC noch nichts produziert hat außer nette Prosa auf Twitter zu schreiben.
    Wenn sich das ändert ist es eh gut und schön. Aber jeder, der denen Geld gibt, sollte sich halt im Klaren sein, wo er es reinsteckt.


    Dies hast Du auch in deiner ersten Antwort deutlich gesagt

    Wer also Geld übrig hat und wissen will, ob PIC/OM was zusammenbringen, der kann gerne seine Knete hergeben. Ich persönlich sehe nicht, wie alte Androidapps auf altem WebOS auf alter WebOS-Hardware irgendwie der WebOS-Community helfen soll. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Ich spende lieber der Kinderkrebshilfe ...

    und wenn Du auf die Rückfrage von thg mit dieser Antwort geendest hättest


    Habe ich oben bereits gesagt. Versprechungen gibt es seit mehreren Jahren. OM hat auch bereits mehrmals behauptet, dass ACL für WebOS schon fertig sei aber nie etwas geliefert. PIC hat bisher außer nette Twitter Prosa auch noch nichts geliefert. Es gibt also nichts außer irgendwelchen Aussagen derjenigen, die jetzt für dieses (bereits letztes Jahr) "fertige" Produkt 35.000 Dollar haben wollen. Mir persönlich kommt das etwas spanisch vor, Dir nicht?

    wäre bei mir nicht dieses Gefühl enstanden.

  • einige Kommentare habe ich nicht freigeschaltet;
    bitte meldet euch an, dann kann die Diskussion über das Thema Android Apps + Kickstarter weitergehen

    1994 Amstrad Pen Pad, 1996 Pilot 5000, 1997 Pilot Professional, 2002 M515, 2005 Livedrive, Tx, E2, 2006 Treo 650, 2008 Centro, Treo 680, 2009 Pre-, 2010 Ipad 1, 2011 Pre+, 2011 Defy, 2012 Razr +Lapdock, Asus EEE Slider
    [b] 2013 Xperia Z, Xperia Z Tablet

  • Hier kann man sich nun jeden Tag ein Bild von den Möglichkeiten mit ACL machen:


    http://www.kickstarter.com/pro…-on-the-hp-touchpad/posts


    Adobe Photoshop Express z.B. ist etwas, was ich gerne nativ auf webOS gesehen hätte, wenn es nun so möglich ist, auch gut.


    Ich bin noch immer sehr glücklich mit webOS besonders mit taskswitchen, Gesten und PIM/Synergy mit EAS (na gut Kalender könnte flotter sein) und vor allem mit vielen Patches, aber wenn ich jetzt auch noch ein paar extra Apps dazu bekomme ohne das ganze OS (und dazu auch noch auf Hardware ohne Keyboard/sinnvolle Induktionsladung) wechseln zu müssen, umso besser.


    Nur für Telefone wäre es auch noch nett (aber eins nach dem anderen)

  • Hallo allerseits,


    wer von Euch hat denn noch beim Kickstarter ACL-Projekt mitgemacht und erwartet ein Päckchen?


    Ich würde gerne versuchen den Versand für eine Handvoll Leuten "zu bündeln", denn die 10 USD die für den Versand vorgesehen sind möchte ich lieber dem Projekt, als irgendwelchen Wucher-Paket-Versendern zukommen lassen. Hier in D kann man das ja dann einfach als Gross-Brief weiter schicken, Antworten bitte hier oder als PN.

  • habe ich kein Problem mit, Hauptsache es wird (wurde) zeitig und offen kommuniziert.


    Lieber warte ich länger und habe dann eine (halbwegs) stabile App, als das das Programm bei mir "reifen" muss, bevor ich es benutzen kann.

  • Hat gedauert, aber zumindest die Pre-Release Beta wurde nun veröffentlicht:


    "We are excited to announce that the Pre-Release of ACL for webOS with accelerated graphics is here! We have been working around the clock to produce this for you and we cannot thank you enough for your patience and for the continued support, and PIC is proud to have been instrumental in getting this groundbreaking technology out of the development center and into the hands of those that need it.


    Now that it is finally coming to fruition it is a very exciting time for the entire webOS community. PIC and OpenMobile are excited to be able to deliver this amazing technology to you. ACL for webOS was one of OpenMobile's very first engineering projects and we are thankful for you being part of it."


    Installiert habe ich es nun, jetzt muss ich mir noch die APKs der paar Anwendungen die ich brauche holen und dann teste ich mal was bislang geht.



    Weil es ein "Pre-Release" ist und damit natürlich noch Beta, gibt es noch einige Einschränkungen, soweit ich sehe, aber keine die mich "betreffen":


    "As this is a Pre-Release version it will have some new features and enhancements, defects, limitations, and known issues. Please refer to the Product Release specifications below.


    New Features & Enhancements
    · Accelerated graphics is functioning properly (But still not at full speed)
    · Map intents
    · Marketing Links are handled by the AppMall
    · Notifications now supply more detailed information


    Limitations
    The Pre-Release of ACL for webOS has the following limitations and/or missing functionality:
    · ACL is not Upgradable at this stage. You will have to uninstall it before to install a new ACL for webOS version.
    · Hardware video decoding is currently not supported.
    · Camera currently not supported.
    · Center LED currently not supported.
    · Vibrator currently not supported.
    · Rooting device currently not supported.
    · Google services currently not supported (except In App Billing temporary workaround and Map Intents)
    · Bluetooth is out of scope for this release
    · Google and other account-type set up currently not supported.
    · Adobe currently not supported


    Known Issues
    · Tilt does not currently function correctly in some games
    · Downloading Google Play causes ACL to crash"



    Ich bin jedenfalls gespannt was alles geht, unter BB PBOS und BB10 laufen ja auch eine Menge Android-Apps recht gut, allerdings muss man die immer erst in eine "BAR" verpacken, was umständlich ist und auch nicht immer funktioniert.