CD-ROM anscheinend leer

  • Hallo,


    tut mir leid, dass ich hier so drängele, aber ich bin gerade im Ausland und habe mir das Lernpaket von FRANZIS mit dem Atmega8 Mikrocontroller mitgenommen. Jetzt wollte ich heute Abend damit was arbeiten und die CD-ROM auf meinen Rechner kopieren, da stellt sich heraus, dass die CD-ROM anscheinend leer ist. Heute frisch von Amazon bekommen.


    Kann das sein? Oder mache ich was falsch. Ich habe extra einen WIN XP Rechner mitgenommen mit CD-Laufwerk. Also Musik CDs kann er abspielen. Nur diese FRANZIS CD-ROM ergibt beim Anklicken: 0 Dateien. So was habe ich noch nie erlebt.


    Ist das jetzt ein Scherz? Ohne die Dateien der CD kann ich eine Woche lang nichts machen. Im Internet gibt es auch nichts runterzuladen. Franzis stellt nichts ein, soweit ich sehen kann.


    Oh lieb Heimatland.


    Slubber

  • Wenn du das Handbuch mitgenommen hast, kannst du dir Bascom und AVR-Studio aus dem Netz saugen. Viel mehr ist auf der CD auch nicht drauf, vermute ich. Die Programm-Schnippsel sind für den Lerneffekt sowieso besser abgetippt als eingelesen. Soweit ich weiß hat Franzis für Bascom immer nur die Demo-Version beigelegt. Du kannst natürlich auch mal eine nette Mail an Franzis schreiben, vielleicht hilfts.


    BASCOM: http://www.mcselec.com/index.p…cat_view&gid=99&Itemid=54
    AVR-Studio: http://www.atmel.com/Images/AvrStudio4Setup.exe


    Lesestoff: http://www.mikrocontroller.net/articles/Absolute_Beginner-AVR_Steckbrettprojekt


    Was sagt denn das Handbuch zum Programmieradapter aus? Gibt es da einen Hinweis, wie du ihn verwenden sollst?

  • Habe eben in der Not eine Original CD-ROM von Microsoft (Office Edition 2003) hier auftreiben können. Die wird von meinem XP-Rechner auch nicht erkannt. Keine Dateien drauf. Dabei weiss ich, dass ich die früher - vor vielen Jahren - benutzt habe. Anscheinend gibt es einen Lesefehler meines Rechners. Aber Musik CDs kann er spielen. Also ist der Laser doch ok. Seltsam. Habe ich noch nie gehabt, sowas.


    Ich habe im Netz nach dem Inhalt der CD gesucht. Aber nichts gefunden. Das Handbuch habe ich hier bei mir. Die Platine auch mit Programmieradapter. Ich könnte also richtig loslegen. Aber die CD-ROM macht nicht mit.


    Ratlos.


    Edit: Kriege langsam das Gefühl, dass das ganze Zeugs nur auf WIN PC läuft, nicht auf Macs. Ich habe hier einen XP-Rechner, der aber nicht ins Netz geht. Und einen MacBook Air, der ins Netz kann. Aber das nützt mir wohl nichts. - Verflixt.


    Slubber

  • Dafür brauchst du kein CD-ROM. Lade die beiden Programme oder meinetwegen erst mal nur BASCOM (Demoversion) aus dem Netz und installiere sie/es. Dann lies im Handbuch deines Franzis-Paketes alles über den Programmieradapter und wie du ihn unter BASCOM/AVR-Studio ansprechen musst.
    Jammern und ratlos sein, hilft nicht! Lesen und Ratschläge befolgen ist das Gebot der Stunde.


    Edit: Du kannst es auch auf dem Mac aus dem Internet saugen und dann auf den XP-Rechner applizieren. Einen USB-Stick hast du ja hoffentlich dabei, sonst frag an der Rezeption. ;)

  • Ich lade gerade was auf den Mac runter. Dauert sehr lange. Muss dann über USB-Stick die Datei auf den XP bringen. Hoffe, dass das geht. Sonst ist heute Feierabend.


    Na ja, ich sollte vielleicht nichts übers Knie brechen. Ich mache das ja aus privaten Hintergründen. Ist ja nicht beruflich.


    Slubber

  • Du hast vollkommen recht. Der Arduino ist bei weitem die bessere Wahl - mit dem ganzen Zubehör. Das werde ich mir demnächst genau ansehen. Kostet ja dasselbe.Habe Bascom-AVR IDE runtergeladen. Aber jetzt bin ich k.o. Probiere die Tage weiter.Danke für die Unterstützung, JayWay. (ist das nicht ein Harrison/Beatles Titel?).Slubber