Mac OS X 10.9 Mavericks gesucht

  • Hat jemand von Euch Mac OSX 10.9 Mavericks auf Cd/DVD/USB-Stick? Ich möchte gerne von 10.6. upgraden um mein Blackberry synchronisieren zu können. Im Internet kann ich leider keinen Download mehr finden. Alle Links führen mich zu Mac OSX 10.10. Leider läuft das nicht einwandfrei mit der Software von Blackberry. So steht es zumindest in einigen Foreneinträgen!
    Herzlichen Dank
    Johann

  • Hallo Johann,
    wenn Du mit Deinem Mac eine Original OSX 10.6 Installations-CD hast, reicht es, wenn Du bei Apple eine Installations-DVD kaufst (http://store.apple.com/de/product/D6106ZM/A/os-x-lion=) oder in der Bucht/Kleinanzeigen danach suchst. Weiss nicht mehr genau, ob es vielleicht auch reicht, die AppStore App zu installieren und dann ein Online-Update zu machen.
    Danach kannst Du über 10.8 Mountain Lion über den AppStore nach 10.9 Mavericks upgraden.
    Musste mir für einen weissen Second-Hand Intel Imac 20" für den Prozess (der aber nur bis Lion ging) selbst mal SnowLeopard kaufen. Das gibts auch noch unter http://store.apple.com/de/prod…mac-os-x-106-snow-leopard.
    Du solltest aber bedenken, dass die ganze Software für PPC (Rosetta) und 32-bit-Intel-Software nicht mehr funktioniert, weil mit Lion (fast) alles auf 64-bit umgestellt wird.

  • Lieber bobo!


    Danke für den Hinweis, aber ich verstehe ihn nicht richtig. Mavericks steht im Appstore von Apple nicht mehr zur Verfügung. Es wurde von Mac OSX 10.10 Yosemite abgelöst. Es sei denn, dass es mit einem Trick geht. Doch davon weiß ich nichts. Den Umweg über Lion oder Mountain Lion kann ich mir eigentlich sparen (es sei denn bei diesem Betriebssystem wird es noch zur Verfügung gestellt, aber das ist mir nicht bekannt).


    Liebe Grüße


    Johann

  • Hallo Johann,
    ... verstehe! Maverick scheint mit Erscheinen von Yosemite von der Bildfläche getilgt worden zu sein.
    Habe meine aktuellen Erfahrungen mit einem Upgrade eines alten weissen intel-imac von 2006 gemacht.
    Da musste ich SnowLeopard als DVD kaufen und Lion via AppStore, um den Rechner auf den aktuellsten Stand zu bringen.
    Leider geht's bei dem weißen imac nur bis Lion, weil das EFI nur 32-bit hat :( - ist trotzdem ein nettes Medien-Center mit angeschlossenen HK-Soundsticks, weil iTunes-Match und die Mediathek-Freigabe funktionieren. (wobei optisch "die Lampe" und optisch/akkustisch/bzgl.Energiebedarf der "Cube G4" 'ne starke Konkurrenz sind 8) - der Rest grottenlahm; der Cube G4 als ThinClient für RDP-Sitzung mit Win-Server aber ein energie-sparsamer Hingucker. Naja, Schönheit ist nicht alles...)

    Also kurz&klein: wenn's um Mavericks geht, da hab ich noch die Download-Option im AppStore. Man braucht da, wenn ich das nicht falsch verstanden habe, als Einstieg Lion (gibts im AppStore als kostenpflichtiges Download), um mit der Lion-Installation die Recovery-Partion anzulegen. Vielleicht geht als Einstieg für Mavericks auch Snow Leopard - das musst Du einfach probieren ...
    Also, wenn Du Mavericks benötigst, schick mal ne PN mit Deiner email Adresse. Alles weitere Extra mures.
    Würde Dir aber in jedem Fall ein Upgrade der Hardware (HDD=>SSD) empfehlen, weil sonst auch Mavericks keinen richtigen Spass macht. Und dann ist vielleicht auch das Upgrade direkt auf Yosemite sinnvoller.
    Gruss
    Bobo