BLACKBERRY lässt ein neues Gerät bauen für 2021 (1. Halbjahr)

  • Lieber Compuseum,


    da hast Du etwas hinein interpretiert, was ich nicht einmal andeuten mochte.

    Aus einer Drittperspektive jedoch hätte man es so verstehen können, das stimmt. Meinerseits nicht erkannt, weil so fern liegend.


    Lass es mich zurückhaltend formulieren:

    Inoffizieller Pressesprecher schließe ich ebenso aus wie eine offizielle Funktion dieser Art. Mir ging es um andere Auffälligkeiten.

    Blicke ich zurück, geht das seit Jahren bereits so. Deshalb nun 'endlich' meine Nachfrage.


    Indem er auf die Art und Weise nicht antwortete, wozu er selbstverständlich nicht verpflichtet ist, wie er es tat, ist meiner Frage (für mich) erschöpfend begegnet.


    Beste Grüße


    logic

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Moin,


    die Auflösung des Displays wäre für mich "zweitrangig", scharf genug für die meisten Anwendungen ist es allemal und weniger hoch aufgelöst bedeutet auch sparsamer im Verbrauch, wäre natürlich schön, wenn's ein OLED wäre.


    Was den SOC angeht, MediaTek muss nicht unbedingt langsam heissen, ich denke mal, dass der für's alltägliche schnell genug ist. Aber ist eben ein MediaTek und den will man echt nicht haben.


    RAM und Flash wären ja genug da, wobei letzterer nicht per SD erweiterbar sein soll, also ein weiteres "no-go" und ohne 5G würde ich auch kein Handy mehr kaufen. 3,5mm Klinkenbuchse wäre für mich noch ein "muss", Wechsel-Akku angesagt und lange Android-Updates unabdingbar. Zur Kamera kann man nichts sagen.


    Aber selbst wenn der Preis vermutlich am "unteren Ende" liegt, kommt das Gerät für mich nicht in Frage, zu "unbedeutender" Hersteller und Billig-MediaTek-Handy ...

  • Just saying … :pfeift:


    logic

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • […] Gehen sie über den Preis, werden sie in den technischen Daten niemals die Marktführer erreichen können.[…]


    Just saying … :pfeift:

    müssen sie auch nicht, einfach ein anständiges Mittelklasse-Handy zu einem vertretbaren Preis wäre völlig okay.


    Und der "vertretbare" Preis der liegt bei der Hälfte von dem, was für die "Möchte-gern-Flagschiffe" der Premium-Hersteller aufgerufen wird.


    Aber wie gesagt, man kann nur warten und hoffen und sich mit dem "abfinden" was der Markt aktuell anbietet, wirklich gut ist das freilich nicht.

  • Aber wie gesagt, man kann nur warten und hoffen und sich mit dem "abfinden" was der Markt aktuell anbietet, wirklich gut ist das freilich nicht.

    Alternativ böte sich an Wirtschafts- und Marktrealitäten als das anzuerkennen was sie sind. Realitäten.


    Im Setzen religiöser Hoffnungen auf einen Erlöser wartend zu verharren erscheint mir ein eher unattraktiver Gegenentwurf zur aktiven Herangehensweise Ziele zu erreichen; es sei denn, die Zielsetzung ist durch das Warten bereits erreicht. Durchaus nicht wenig verbreitet.


    Noch heute soll es Menschen geben, die auf den Release-Kandidaten von HURD luren: Habe gehört . . . schon im nächsten Quartal . . . diesmal ganz, ganz sicher . . . ;)

    (Anm. d. Red.: wiederholt sich regelmäßig seit rund 30 Jahren)


    logic

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Alternativ böte sich an Wirtschafts- und Marktrealitäten als das anzuerkennen was sie sind. Realitäten.

    das wäre eine Option wenn diese "Realitäten" für mich akzeptabel wären.


    Sind sie aber nicht, daher besorge ich mir ein weiteres Key2 in neuwertigem Zustand, ein paar Jahre geht es damit noch.


    Und bis dahin gibt's hoffentlich echte Alternativen zur Eingabe, also weder Riesen-Touch noch Tastatur ...

  • das wäre eine Option wenn diese "Realitäten" für mich akzeptabel wären.

    Wusste gar nicht, dass über die Realität abgestimmt wird ... :)

    Sind sie aber nicht, daher besorge ich mir ein weiteres Key2 in neuwertigem Zustand, ein paar Jahre geht es damit noch.

    In diesem Thread geht es um die Vorstellung eines erwarteten _neuen_ Gerätes.

    Das Key2 existiert und ist deshalb (eingeschränkt) „real“ verfügbar. Jedenfalls, wenn man sich mit einem Zweit-/Drittmarkt arrangieren möchte.

    Für dessen fortgesetzte Nutzung kann man sich ebenfalls entscheiden, solange man sich auf dessen Einschränkungen einlässt.

    Damit ist ein Einsatz unstrittig „real“istischer als der eines Gerätes, dessen Erscheinen gemessen an objektiv bewerteten Markt- und Wirtschaftsrealitäten als unwahrscheinlich bis unmöglich gelten muss.


    logic

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt

  • Das kommt darauf an welche Apps man benötigt. Das Key2 hat Android 8, viele Apps gibt es nur ab Android 9 oder höher. Und alternative App Stores wie F-Droid bieten nicht immer alles was man braucht.

    ich glaube das mit dem "viele Apps" ist leicht übertrieben.


    Natürlich und grundsätzlich ist F-Droid immer die erste Anlaufstelle für Apps, alleine schon deshalb, weil die Apps von dort, im Gegensatz zu denen aus dem Google PlayStore (oder in gleichem Maß aus dem Apple Store) ohne integrierte Werbetracker oder andere Spionagesoftware kommt.


    Aber selbst auf meinem Android 6 Tablet hatte ich noch kein Problem irgendwelche Apps aus dem PlayStore zu bekommen.


    Mag sein dass das mit Spielen, SocialMedia-Apps oder irgendwelchem Schund anders ist, aber bislang war die Android-Version kein Grund zu wechseln.

  • Hmm?


    Wortspiel: Bist Du sicher?


    logic

    ganz sicher, das Tablet wurde ersetzt, weil die Hälfte des Touch-Screens nicht mehr funktionierte. Immerhin habe ich nicht nochmal das gleiche gekauft, obwohl die technischen Daten und auch die kompakte Größe, nach wie vor unerreicht sind.


    Gibt leider keine kompakten und leistungsfähigen Tablets mehr mit Android, also habe ich wieder ein gebrauchtes erstanden, leider mit 8" relevant größer, aber dafür werden diverse CustomROMs unterstützt.


    Und was die BB-Andrioden anbelangt, wäre ja schön, wenn jemand endlich eine Sicherheitslücke finden würde, mit dem man die Geräte wenigstens rooten kann, aber das ist offenbar noch niemandem gelungen.


    Und ansonsten halte ich "Schmutz" von meinem Handy fern, verzichte auf "offizielle" Apps für die ganzen Dienste die man eigentlich nicht braucht (dafür reicht der Web-Browser) und Dinge wie Shopping, eBay, Bankgeschäfte usw. sind auf meinem Handy tabu - generell halte ich Handys für so ziemlich das unsicherste Gadget was es überhaupt gibt.


    Denn wenn man irgendwie "in den Fokus" gerät, kommen die "Spezialisten" sowieso auf das Gerät :(

  • ganz sicher, das Tablet wurde ersetzt, weil die Hälfte des Touch-Screens nicht mehr funktionierte. Immerhin habe ich nicht nochmal das gleiche gekauft, obwohl die technischen Daten und auch die kompakte Größe, nach wie vor unerreicht sind.

    Diese Aussage bezieht sich unterstellt auf den Android-Markt allein. Hier scheint ein Wettbewerb lange schon mehr oder weniger eingestellt. Vermutlich aus Gründen.

    Und was die BB-Andrioden anbelangt, wäre ja schön, wenn jemand endlich eine Sicherheitslücke finden würde, mit dem man die Geräte wenigstens rooten kann, aber das ist offenbar noch niemandem gelungen.

    Möglicherweise stellt es gar nicht das Ziel dar, Lücken, so sie denn auszumachen sind, zu kommunizieren.(?)

    Und ansonsten halte ich "Schmutz" von meinem Handy fern, verzichte auf "offizielle" Apps für die ganzen Dienste die man eigentlich nicht braucht (dafür reicht der Web-Browser) [...]

    Diese "Feststellung" ist wenig greifbar, weil ohne Definition, und verfügt zudem wohl kaum über Allgemeingültigkeit.

    An Einsiedlervorstellungen aber, um zum Threadthema zurück zu kehren, können/sollten sich Pflichtenhefte der Hersteller nicht orientieren.

    Denn wenn man irgendwie "in den Fokus" gerät, kommen die "Spezialisten" sowieso auf das Gerät :(

    Mir zu defätistisch, auch wenn es stimmt.


    logic


    PS

    Jemand noch Neuigkeiten/Hoffnungen abseits der genannten Modelle ...?

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

    Alexander v. Humboldt