Posts by Lakini

    Moinmoin...


    mein Windows XP bekommt heute zum letzen mal eine Neuinstallation spendiert. Meinen Treo680 hab ich vor einem Jahr aufs Altenteil geschickt, allerdings habe ich seitdem keine Möglichkeit gefunden, die Kalenderdaten aus dem Desktop wirklich KOMPLETT zu exportieren. Ich habe knapp 8 Jahre Kalenderdaten im Palm Desktop und möchte die ungern übern Jordan schicken. Leider bietet der Desktop keinen XML- oder CSV-Export für Kalenderdaten an.


    Momentan installiert: Palm Desktop 4.2.0


    Der Plan: die Datenverzeichnisse rauskopieren und auf dem neuen System in Palm Desktop 6.2. reinkopieren. Geht das so einfach? Muss das Handy dafür ein Profil im Desktop haben? Ist das Datenformat das gleiche bei 4.2 und 6.2?


    Oder ganz anders: gibt es irgendeine Exportfunktion, die alle Kalenderdaten in einem Standardformat ausgibt? Dann könnte ich mir die Installation sparen....


    es grüßt: Lakini

    Zumindest mein Daten-Problem habe ich mittlerweile einigermaßen zufriedenstellend gelöst. Kontakte krieg ich als sehr brauchbare CSV-Daten, und die Memos einfach als txt exportiert. Was den Kalender angeht bin ich durch Zufall über etwas gestolpert, was an Zukunftssicherheit für die Altdaten kaum zu überbieten ist: Wenn man in der Kalenderansicht vom PalmDesktop auf "Drucken" geht, kann man den Zeitraum beliebig festlegen. Wenn man das Ergebnis dann noch statt an den Drucker an einen PDF-Wandler schickt, kriegt man wie in meinem Fall die vergangenen 8 Jahre fein säuberlich als 140seitiges PDF ausgegeben B-) Das krieg ich zwar nirgends importiert, aber das ist nicht wirklich tragisch, solang ich es im Zweifelsfall nachschlagen kann.


    Mittlerweile habe ich mal ein bißchen weiter gegogglet und vor Ort im o2-Shop ein paar Geräte in die Hand genommen. Momentan tendiere ich stark zu einem HTC unter Android, da ist die Update-Politik deutlich konsequenter als bei Motorola oder Samsung.


    p.s.: parallel dazu experimentiere ich mit einem Funambol-Server auf meinem eigenen Rechner. Das ist dann einerseits lokaler Sync, und wenn ich meinen Router entsprechend einrichte quasi meine "private Wolke" B-)

    Hallo zusammen,


    seit über 8 Jahren sammeln sich zuerst auf meinem Zire 71 und dann nach der Übertragung der Daten auf meinem Treo 680 Kalendereinträge und Kontakte. Seit knapp einem Jahr nutze ich den Treo auch für ein bißchen Mail/WWW, aber aufgrund fortschreitender Web-Technologie bleiben mir immer mehr Seiten verwehrt, von der lahmen GPRS-Geschwindigkeit ganz zu schweigen. Die Datenpflege mache ich wie eh und je mittels Palm Desktop.


    Momentan komme ich mit dem Treo noch hin, aber so langsam steigt die Unzufriedenheit, und die Hardware zeigt auch langsam erste Ausfallerscheinungen. Langer Rede kurzer Sinn: ich muss mich nach einer Alternative umsehen. Bzw. ich habe das schon getan, und nachdem ein iPhone dank Apple-Firmenpolitik ausscheidet, und mir die Zukunft der "Palm-Reste" unter HP mehr als unsicher erscheint, wirds wohl ein Android werden.


    Dabei ergeben sich folgende Fragen:


    1) Wie kriege ich ein zukunftssicheres Backup meiner Kalendereinträge hin? Ich müsste die alten Daten nichtmal in ein neues Gerät rüberretten, aber ich will zumindest noch vom Rechner drauf zugreifen können, und auch dann wenn PalmDesktop nicht mehr unterstützt wird. Gibt es einen Export, der zuverlässig Kalendereinträge samt Kategorie-Zuordnung, Wiederholungsterminen etcetc. in ein halbwegs offenes Format rüberrettet? XML, CSV, meinetwegen auch XLS?


    2) Ein erster Blick in die Standard-Kontaktverwaltung des Android war ziemlich ernüchternd. Ich nutze die Felder im Palm recht exzessiv (lange Notizen, Titel, Geburtstage, mehrere Adressen für einen Kontakt, ...) und habe den Eindruck, da vieles "zusammenmergen" zu müssen, um es nicht zu verlieren. Oder täuscht das? Von der Frage, wie ich das alles ohne Verluste rüberkriege, ganz zu schweigen...


    3) Gibt es mittlerweile eine verlässliche Möglichkeit, einen Androiden komplett lokal ohne Wolke und ohne Outlook/Exchange zu pflegen und zu synchronisieren? Habe mich mal zum Thema syncML umgesehen, sieht vielversprechend aus, aber ich habe wenig wirklich aktuelle Information gefunden. Wichtig sind dabei eigentlich nur Termine und Kontakte. Ideal wäre per USB, aber WLAN wäre auch kein Problem.



    Und die letzte und für mich eigentlich am kritischste Frage:


    4) Wie seid Ihr damit klargekommen, von einem mehr oder weniger komplett abgeschotteten Inselsystem (Palm mit lokaler Synchronisation, kein Account beim Hersteller, Programme einfach aus dem Netz ziehen und installieren, ...) zu einem so dermaßen an ein großes Unternehmen gekoppeltes Gerät zu wechseln? Natürlich sind mir die Vorteile von Appstores, überall aufrufbaren Daten in der Wolke etc. bewusst, aber nach 8 Jahren relativ abgeschotteter Nutzung meines Palms habe ich große Probleme mit der Vorstellung, ein Gerät mit mir herumzutragen, auf dem einerseits SEHR private Daten abgelegt sind, von dem ich andererseits aber nicht sicher bin, welche Information es gerade an welchen Werbepartner weiterfüttert. Ehrlichgesagt ist das für mich momentan der größte Hemmschuh was einen Umstieg angeht.


    grübelnd: Lakini