Posts by totow

    kein Backup?

    Nee, ich hatte mich darauf verlassen, dass man auf die Flashdisk schon irgendwie zugreifen wird können... Inzwischen bin ich schlauer.

    Quote

    Was hat das bitte schön mit "im Stich gelassen" zu tun, er ist frei in seiner Entscheidung mit seiner Freizeit zu tun und zu lassen was er will. Und wenn er kein Interesse mehr an webOS hat, dann ist das auch seine Entscheidung, wenn die Vollpfosten bei HP/Palm das System nicht so gegen die Wand gefahren hätten, würde das bestimmt anders aussehen.

    Inzwischen hatte ich mit ihm Kontakt. Er antwortet tatsächlich sehr schnell. Er will mal schauen, ob er den Bug noch behoben bekommt (Wenn er noch alle Tools auf seinem Rechner hat). Insofern nehme ich mein "im Stich gelassen" zum Teil wieder zurück. Schade finde ich es aber doch, dass man nun keine weiteren Verbesserungen mehr erhoffen kann. Als ich Auto-Total gekauft habe, habe ich gedacht, dass es ein Tool mit viel Potenzial ist und das eventuell noch um fehlende Funktionen ergänzt wird. Weiter hatte mich die rege Aktivität hier im Forum dazu bewogen, es gegen das kostenlose (aber englische) Tool "Fuel" zu tauschen.


    Viele Grüße,
    Torsten

    Durch einen Gerätedefekt und Tausch habe ich mal eben alle meine Daten verloren. Es wäre sehr schön gewesen, wenn Auto Total die irgendwo gesichert hätte. (Spritmonitor.de oder in einer Google-Tabelle oder als Textdaten in einem Memo oder...) Eine bessere verlinkung zu Online-Diensten hatte ich ja schon früher mal angeregt.


    Aber scheinbar hat uns der Robert im Stich gelassen (Zugunsten von Windows Phone??), denn auf meinen Post mit dem Dezimalkomma-Bug hat er auch nicht geantwortet...


    Viele Grüße,
    Torsten

    Ich tippe mal sehr auf ein Dezimalpunkt bzw. -Komma-Problem. Das würde auch die seltsame Strecke von 1,01 km erklären, die der sich da ausrechnet...
    Bist Du auch über 1000 km gekommen als das bei Dir aufgetreten ist?


    Viele Grüße,
    Torsten

    Hallo zusammen,


    habe eben beim Tanken mal wieder den Effekt gehabt, dass der Verbrauch nicht richtig berechnet wurde (hatte ich schon einmal!). Siehe hier:


    [Blocked Image: http://a1.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/404911_256943931041051_100001763381573_583791_1423648942_n.jpg]


    209,6 l/100km sind dann doch etwas viel...


    Das scheint durch eine falsche Berechnung der Distanz beim Nachtanken zu kommen. Siehe:


    [Blocked Image: http://a4.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/395263_256943684374409_100001763381573_583789_2015516338_n.jpg]


    Wenn man an dem Eintrag ein bisschen herumeditiert, rechnet er irgendwann auch mal das Richtige aus:


    [Blocked Image: http://a6.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/403047_256943571041087_100001763381573_583788_223688038_n.jpg]


    Danach muss man den aktuellen Eintrag noch mal editieren, dann klappt es auch mit der Verbrauchsberechnung.


    Das Ganze ist mir heute zum 2. Mal passiert. Scheint also reproduzierbar zu sein. Der Workaround funktioniert zwar, aber lästig ist das doch.
    Meine Vermutung ist, dass es etwas damit zu tun hat, dass ich über die 1000 km komme (Vielleicht eine Dezimalpunkt/-komma-Problematik?!)


    Dann hätte ich noch einen Verbesserungsvorschlag:
    Inzwischen gibt es ja immer mehr Sprittpreis-Portale. Wie wäre es denn, wenn man sich da mal mit reinhängt. Z. B. automatisch Spritpreise hochläd und auch nach günstigen Tanken suchen kann. Wenn man mit der App Geld sparen kann, wären viele bestimmt bereit, da auch mehr Geld für auszugeben...


    Viele Grüße,
    Torsten

    Bitte einmal im Menü "Kraftstofftypen bearbeiten" nachsehen, welche Einheit dort für E10 festgelegt ist. Steckt da schon der Fehler? Bei mir ist es ganz normal "Liter".


    Das war's schon!
    Wusste gar nicht, dass man das ändern kann. Sollte doch erst lesen, dann posten... :peinlich:


    Allerdings hatte ich das nicht geändert! Das habe ich so schon gekauft ;)


    Gruß,
    Torsten


    Weiterhin muss ich sagen, dass ich im Moment noch unschlüsslig bin, ob ich für WebOS weiter entwickeln möchte. Im Moment steht die Tendenz eher zu: nein


    Das wäre sehr schade!


    Da WebOS ziemlich genial ist, Google bald selbst Geräte bauen wird und somit ein paar Hersteller sich nach einem neuen Betriebssystem umsehen werden, gehe ich mal davon aus, dass es auch künftig neue Geräte mit WebOS geben wird.


    Export zu Spritmonitor:
    Insofern besser, als dass das erzeugte File nicht mehr verändert werden muss und dass nur Daten exportiert werden, die noch nicht exportiert wurden (Spritmonitor legt sonst doppelte Einträge an... :thumbdown: :verwirrt:


    Ein Bug hatte ich noch gefunden:
    Wenn man E10 als Sprittsorte einstellt, ändert sich die Maßeinheit der Menge von Liter auf kg!


    Viele Grüße,
    Torsten

    Hallo,


    neulich bin ich von "Fuel" auf "Auto Total" umgestiegen (Tooles Programm! Die 7 € waren mir die bessere Bedienbarkeit einfach wert!).


    Ich bin bisher auch sehr zufrieden damit, nur hätte ich noch ein paar Vorschläge:


    1. Das Tool "Save/Restore" unterstützt leider Auto Total nicht. Es fehlt wohl ein Script dafür, wenn ich das richtig lese...
    2. Eine bessere Export-Möglichkeit zu Spritmonitor.de fände ich toll.
    3. Eine Möglichkeit, dass Kennwort für Google-Tabellen zu speichern.
    4. Evtl Unterstützung für clever-tanken.de (Wir haben ja ein WebOS Gerät mit Internet, warum nicht nutzen?)


    Viele Grüße,
    Torsten

    HIER


    Einfach runter laden, per E-Mail senden, anklicken und von internalz installieren lassen.


    Funktioniert bei mir!


    Edith: Stürzt bei Benutzung ab (Luna-Neustart)! (Getestet mit der App "Fuel")


    Viele Grüße,
    Torsten

    1. Stimmt schon, kann man auch machen. Dann ist allerdings die Bedienung inkonsistent.


    Ja stimmt, aber praktischer!


    Quote

    2. Auch das kann man machen. Leider ist aber das notwendige Umsortieren beim Umschalten von Alle/Benötigte auf dem Pre recht langsam, wenn man mal einige Artikel drin hat. Ich weiß nicht, ob das dann noch brauchbar wäre.


    Deshalb einstellbar... ;)


    Quote

    3. Hmm, gute Idee. Muss mal schauen, ob Apps das Display ausschalten dürfen. Ich meine, man darf es nur einschalten.


    Wenn nicht, kann man zumindest Tastendrücke ignorieren oder sie sich bestätigen lassen.
    Dachte, das Display einzuschalten wäre eher verboten?! Display Einschalten beim Schütteln wäre toll. Wenn es beim Einkaufen ausgegangen ist, muss man immer die blöde Bildschirmsperre entriegeln.


    Gruß,
    Torsten

    1. Ja, für die Shoppingansicht klar, aber für die "Alle"-Ansicht wäre es doch akzeptabel, oder?


    2. Das das so einfach nicht geht, sagtest Du ja schon mal. Daher die Idee, die Listenansicht automatisch umzuschalten wenn man Buchstaben eintippt, denn das macht man ja normalerweise nicht beim Einkaufen.


    Noch 'ne Idee:
    Den Bewegungssensor auswerten und das Display ausschalten, wenn man das Handy hängen lässt und wieder einschalten, wenn man es wieder hochnimmt.


    Viele Grüße,
    Torsten


    PS:
    Versteh das bitte nicht als Herumgenörgel an Deinem Werk! Das Programm ist toll! Ich benutze es oft und gern und bin dankbar, dass es eine Alternative zu Handyshopper gibt.

    1. Das ist Absicht, damit man nicht beim Scrollen unterwegs ständig versehentlich den Artikel editiert.


    2. Was ist dabei die Intention?

    1. Also wenn an dem Pre etwas genial gemacht ist, dann ist es die Unterscheidung zwischen Liste scrollen und Element anklicken. Ich habe noch nie beim scrollen was versehentlich was angeklickt.


    2. Irgendwie fand ich das beim Handyshopper recht praktisch, dass man nicht immer zwischen den Ansichten umstellen musste. Hätte das gern wieder so. Es passiert mir oft, dass ich mit der Listenansicht einkaufen gehe oder in der Shopping-Liste Artikel suche, die ich zum Kaufen vormerken will.


    Viele Grüße,
    Torsten

    1. Idee:
    Warum muss man überhaupt was festhalten? Kann der Artikel nicht zum Editieren geöffnet werden, wenn ich darauf klicke? Bisher passiert nichts, wenn man auf einen Artikel klickt.


    2. Idee:
    Wenn man in der Shoppingansicht ist und anfängt einen artikel zu suchen, könnte da nicht die Ansicht umspringen in die "Needed" Ansicht? (evtl. Einstellbar?)


    Viele Grüße,
    Torsten

    Hi,


    kann es sein, dass unter webOS 2 das Artikel-Bearbeiten-mit-einem-Klick nicht mehr funktioniert? Sollte doch mit irgendwas festhalten + tippen funktionieren? Bekomme es nicht mehr hin. Oder bin ich nur zu blöd?


    Gruß,
    Torsten

    Wenn es beim Abklicken von Artikeln kurz vibrieren würde, wär toll. Dann würde man spüren, wenn man versehentlich was weggeklickt hat.


    Gruß,
    Torsten

    Also 2. Finde ich super. Wenn ich Kuchen kaufen will,will ich auch Kasekuchen in der Übersicht.

    Wenn das einstellbar wäre, könnte man es uns beiden Recht machen! :oh-ja:


    Käsekuchen hätte ich übrigens in HS3 als Käse-Kuchen angelegt, dann wäre es bei "Käs" und bei "Ku" aufgepoppt.


    Gruß,
    Torsten

    Hi!


    Zunächst vielen Dank für das tolle Programm zu einem Superpreis!


    Als langjähriger HS-Benutzer sind mir aber noch 2 kleine aber sehr praktische Funktionen verloren gegangen:


    1. Wenn man beim HandyShopper 3 in der Need-Ansicht ein paar Buchstaben eingetippt hatte, hat er auch Artikel angezeigt, die noch nicht als benötigt gekennzeichnet sind. D. h. man musste eigentlich nie in die Listenansicht wechseln.
    2. HS hat beim Suchen von Artikeln nur nach Wortanfängen gesucht. Das findet man manche Dinge deutlich schneller. Wenn ich z. B. Eier suchen will, fange ich an "Ei" einzutippen und finde Im HS nur "Eier", "Eis", "After Eight". SM findet dagegen 37 Artikel. So auch z. B. Fleisch oder Badreiniger...


    Viele Grüße,
    Torsten