Posts by Seppel

Willkommen!

Wenn du im Nexave-Forum mitmachen möchtest, schreib an community@nexave.de. Wir haben die Registrierungsfunktion in unserem Diskussionsforum nämlich deaktiviert, weil sich praktisch nur noch Spammer und Werbebots registriert haben. Per E-Mail sind wir dir gern behilflich, einen Account anzulegen.
    Quote

    Könntest du noch einbauen, dass die app in der letzten angezeigten Kategorie bzw. in einer einstellbaren startet.
    Momentan landet man ja immer bei Show All.

    Ist zwar keine echte Lösung - aber lass die App doch einfach offen ;)
    Bisher wars einfch nicht notwendig, irgendwelche Einstellungen zu speichern... Ich nehme es mal auf - aber eher mit einer niedrigen Priorität.


    Quote

    Einträge per Passwort schützen wäre auch noch spitze.

    die Privat-Markierung alter Zeiten ist auf der Todo-Liste
    Eine richtig starke Verschlüsselung hatte ich aber eigentlich nicht vor zu implementieren - wäre aber - wenn ich's mir recht überlege - eigentlich die Möglichkeit, SplashID auch noch grad zu ersetzen ;)


    Viele Grüße,
    Seppel

    Hallo zusammen,


    hier mal ne kurze Zwischenmeldung für alle, die nicht schon testen ;)


    Alle "kleineren" Erweiterungen sind jetzt erstmal drin. Das nächste was aus meiner Sicht ansteht, wäre die Möglichkeit
    - die Memos händisch zu sortieren
    - und in einer Art Baumstruktur zu ordnen
    Das ist allerdings etwas aufwändiger und wird mit Sicherheit mehr (Entwicklungs-)Zeit in Anspruch nehmen...


    Bei Precentral hab ich mich als Developer angemeldet - sobald da eine Rückmeldung kommt, wird es ClassicNote auch über PreWare geben :thumbup:
    Wenn da das Feedback ähnlich gut ist, wie hier, werde ich mich auch dran machen, in den offiziellen AppCatalog zu kommen...


    Viele Grüße,
    Seppel

    Moinmoin,


    Nach einer wahren Odyssee meine alten Notizen aus einem Backup über den Centro meiner Freundin wieder in den Palm Desktop zu bekommen, um sie in Classic Note zu importieren kann ich sagen: Großartig!!!
    Endlich eine vernünftige Memo-App!


    Danke :) Für PD4.x Benutzer ist es natürlich erstmal aufwendig, PD6 zu installieren. Allerdings ist das mAn immer noch schneller gemacht, als den Importer für PD4.x umzuschreiben...
    Wenn es da tatsächlich Bedarf von mehreren Benutzern gibt, käme das evtl. mal in Frage...


    Quote

    Unter PalmOS habe ich PsMemo verwendet. Das hatte ne schöne Suche über den Inhalt aller Memos. Zu einem gefundenen Suchstring konnte man dann auch gleich hinspringen. Das wäre spitze wenn du sowas noch implementierst.
    Und ein UNDO wäre toll.

    PsMemo war auch mein Vorbild ;) Eine Suchfunktion ist eigentlich ein Muss. Bin mir nur noch nicht ganz sicher, wie ich die implementieren soll - direkt & nur im Programm oder webOS-like über die UniversalSearch (was ja schon eleganter wäre...)
    Undo werde ich auch mal abchecken. Eine Schritt-für-Schritt Undo Funktion wäre sicher sehr aufwendig. Es sei denn die GUI-Elemente können das schon von sich aus. Was einfach wäre, ist ein Undo zu dem Stand, den das Memo vor dem Anschauen/Editieren hatte...


    Quote

    Ich bin gespannt wie es weitergeht.

    Ich auch :D

    Quote

    Stellst du die app bei PreCentral rein?

    Werde mich heute mal schlau machen, was es dafür alles braucht...


    Viele Grüße,
    Seppel

    Moinmoin,


    Quote

    Ich habe Deine Classic-Notes schon verzweifelt im Palm App Shop gesucht. War aber nix.
    Wenn Du mir sagst, wie man Dein Programm auf das PRE kriegt, mache ich mit.


    bis das Programm im offiziellen AppCatalog zu finden ist, dauert es sicher noch ne Weile.
    Vorerst muss man
    - entweder das SDK installiert haben und hat dann die nötigen Kommandozeilen-Tools
    - oder man muss sich mit Homebrew beschäftigt haben und kann dann den WebOS Quick Installer nutzen


    Viele Grüße,
    Seppel

    Sodele - meine erste Version ist fertig. In der webOS Anwendung haben sich nur noch Kleinigkeiten geändert.
    Dafür ist jetzt auch das Import-Programm fertig. Damit ist es möglich, die Memos eines PalmDesktop v6 Benutzers in ClassicNote zu importieren :thumbup:


    Was jetzt noch fehlt:
    - ein Icon
    - eine kurze HowTo-Anleitung für die Import-Schnittstelle
    - ein paar Beta-Tester ;)


    Wer testen will, kann mir eine PN schreiben. Den Rest muss ich wohl allein hinbekommen ;)


    Viele Grüße & Gute Nacht,
    Seppel

    Hallo zusammen,


    ich hab zwar den größten Teil des Threads gelesen - aber vielleicht hab ich ja doch was übersehen:


    Gibt es (oder hat jemand) so eine Art Hartschale für den Pre?


    Von der Funktion sollte es wie das Palm Leder-Slip-In sein, nur
    - Reinstecken und Rausholen über das kurze Ende (-> kleinere Öffnung)
    - Hartplastik (-> besserer Schutz für Display und Slider-Mechanik)
    - ähnlich dünn (-> die Hosentaschen-Tauglichkeit darf nicht drunter leiden)


    Sachdienliche Hinweise sind sehr willkommen - hab leider nix derartiges gefunden und ich bin jetzt schon so halber am Überlegen, wie man sowas selber basteln könnte ;)


    Viele Grüße,
    Seppel

    Kann man die Memos innerhalb einer Kategorie auch von Hand umsortieren und diese
    Sortierung beibehalten?

    Verschieben bisher nicht - nein. Eine Art Ordnung mit Unterordnung der Memos zu einander ist aber angedacht - hat allerdings eher eine geringe Priorität.


    Quote

    Habe gesehen dass du einen Shortcut eingebaut hast für "Alle Kategorien".
    Hätte gleich noch 2 weitere Shortcut-Vorschläge:
    Option (oder Gesture Area) + D
    Option (oder Gesture Area) + T

    der Shortcut für "Show All" stammt zwar noch aus der Cut & Paste-Quelle, aber Deine Shortcuts sollten trotzdem nicht allzu schwer zu implentieren sein...


    Quote

    in der Übersicht (Kategorien) wäre die jeweilige Anzahl der Memos hilfreich (einfach als Zahl dahinter)

    gute Idee - werde ich einbauen. [edit] - ist eingabaut ;) [/edit]


    Quote

    Vielleicht kennst Du ja zufällig "Shadow-Plan" von Codejedi. Das ist eine PalmOS Memosammlung (Outliner) mit hierarchischer Struktur, so dass man auch eine Diplomarbeit oder ein Buch damit strukturieren kann

    ja - ShadowPlan hatte ich mir vor Ewigkeiten mal angeschaut. Allerdings hatte ich nie einen echten Bedarf für einen Outliner... Vorerst wird daher ziemlich sicher kein Outliner draus. Eine Art Baumstruktur wollte ich aber schon implementieren - allerdings wahrscheinlich erst um Weihnachten...


    Die nächsten Tage werde ich mich an die Import-Schnittstelle zu PD machen und die Pre-Anwendung nochmal auf Herz & Nieren prüfen, bevor dann auch "extern" gestestet werden kann ;)


    Viele Grüße,
    Seppel

    Die Tag-Gruppierung macht aber nur Sinn, wenn man nach Datum sortiert hat (entweder "Last edited" oder "Created").
    Diese Trenner sind zwar auch für andere Sortierungen denkbar (zB wie in der Kontake-App), macht da aber m.A.n. keinen Sinn (ich sehe doch auch so, dass "A" jetzt vorbei ist und "B" beginnt ;)
    Da kann man sicherlich noch einiges feilen...


    Ob Homebrew oder Offiziell weiss ich noch nicht - zunächst wahrscheinlich als ipkg hier im Forum für Test-Willige, später in Preware und je nachdem wie stark gefragt es ist auch irgendwann mal im AppCatalog...


    Schnittstelle zu Outlook kann ich auch nocht nicht abschätzen. Wie getippt, hat PalmDesktop 1.Priorität (da weiss ich auch schon genau, wie es technisch zu realisieren ist...).
    Outlook könnte dann ja über PD als Zwischenschritt importiert werden... Und später evtl. auch mal direkt angesprochen werden (who knows ;)

    In einer der nächsten Versionen wirds denn auch mal das "Privat"-Flag geben.
    Allerdings bin ich jetzt erstmal froh, dass alles, was angezeigt wird, auch funktioniert und es keine Dummy-Schalter/-Menus mehr gibt...
    Und hier die versprochenen Screenshots...


    Wie getippt - bisher ist es fast 1 zu 1 das Bedienkonzept von PalmOS-Notizen...


    Viele Grüße & Schönes WE,
    Seppel

    Hallo zusammen,


    hier mal wieder ein kurzer Statusbericht: eine erste Version von "ClassicNote" wird heute fertig :boogie:
    Darin enthalten sind (soweit ich mich erinnere) alle Funktionen von "good-old" Notizen - ausser der "Privat"-Markierung.
    Dafür mit schicker webOS-Oberfläche und der Möglichkeit Texte zu formatieren (Bold, Underline, Italic).


    Soweit die gute Nachricht. Die schlechte ist, dass ich das ganze WE unterwegs bin und daher frühestens Anfang der Woche eine erste Version (für gierige Tester) rausrücken kann...
    Heute mittag gibts aber schonmal ein paar Screenshots 8o


    weiteres geplantes Vorgehen:
    - PalmDesktop Schnittstelle hat Priorität 1 (ohne gscheite Daten macht sowas nur halb soviel Spass ;)
    - ein paar Features von Markus Wunschliste implementieren (farbige Markierungen, Vorlage pro Kategorie, "Memo-Baum")


    Viele Grüße,
    Seppel

    keine Angst ihr zwei - ich geh schon Schritt für Schritt voran. Nur sind die Schritte unter der Woche halt eher klein...


    Aber immer hin hab ich inzwischen verstanden, woher meine bisherigen Probleme kamen - und hab sie auch bereits beseitigen können :)
    Wenn ich morgen wieder n'bissel zum Programmieren komm, sollte eigentlich eine erste lauffähige Version fertig werden....
    Nur wann ich zur Schnittstelle bzw. zum Veröffentlichen komme, weiss ich noch nicht - jetzt kommt ja erstmal die Zeit der Weihnachtsfeiern - da sind die nüchternen und freien Abende immer selten :pfeift: .


    Es geht aber voran - und das ist doch erstmal das Wichtigste, oder?


    Viele Grüße & Gute Nacht,
    Seppel

    Wäre es nicht denkbar, einen Memo-Wolken-Sync mit einem Kontakt-Notizen-Feld als Container zu realisieren?
    Kontakte hat eh jeder auf dem Pre. Gesynct werden die auch; entweder mit 'ner Wolke oder mit dem PC. Eine selbstgestrickte Memo-Anwendung könnte dann doch einen Kontakt erstellen bzw. verwenden und die Memos als csv oder gezippt oder wie auch immer in die Kontakt-Notiz duplizieren.
    Der PalmOS Kalenderersatz DateBK hat doch in ähnlicher Art die Termin-Notizen benutzt, um irgendwelche Einstellungen zu speichern.
    Gibt es bei Kontakt-Notizen eine Größenbeschränkung?

    hmm - das wäre vielleicht möglich - aber schön wäre das nicht. DateBk hat (soweit ich weiss) auch nur Einstellungen zum jeweiligen Termin in den Termin-Notizen gespeichert...


    Quote

    ich freue mich auf deine Anwendung. Ich benötige unbedingt eine vernünftige Memo-Anwendung
    auf dem Pre.

    wie ich oben schon geschrieben hab, wirds wohl noch etwas länger dauern...
    Mann-mann-mann - unter Windoof hätte ich so ein Programm in ~2h fertig :schnieft: Und für den kleinen brauchts mehrere Tage...

    Ich habe meno nie ernsthaft verwendet, aber ich versuch's mal.
    Na ich habe bestimmt vieles nicht aufgezählt das Daynotez kann, und ich hätte auch noch so einiges an Wünschen um Daynotez zu verbessern :)
    Hoffe aber das die Punkte schon mal nen guter Ansatz sind.


    wow - du bist Dir sicher, dass Du das nicht mit Word verwechselst?
    Ich teile mal kurz in Kategorien ein:


    Punkte, die man "relativ" einfach umsetzen kann (und die ich mir auch ganz praktisch vorstellen kann):

    • Zu aller erst wichtig für mich ist der Austausch mit der PC Applikation (aber das hatten wir ja schon)
    • Einträge die Kategorien zugeordnet sind, werden in der Übersicht mit der entsprechenden Farbe dargestellt
    • Einträge können als "Follow-Up" gekennzeichnet werden, also zur Nachverfolgung
    • Am Palm und am PC kann ein Filter gesetzt werden um so die angezeigten Einträge zu verringern (Benutze ich sehr häufig wenn ich nach Einträgen suche)
    • Es können Vorlagen für Einträge erstellt werden (nutze ich auch viel) Dabei wird automatisch ein Vorlageninhalt gefüllt eine Kategorie zugewiesen usw.


    Punkte, die schwieriger sind - aber mit angemessenem Aufwand machbar (und irgendwann mal ganz funky sein könnten):

    • Audio und Bilder können hinzugefügt werden


    ...und Punkte, für die ich im Augenblick nicht wüsste, wie ich sie umsetzen sollte (und ich für ein Notiz-Programm eigentlich auch nicht als notwendig erachte):

    • Echte Aufzählungen möglich, mit Zahlen oder Punkten. Einrücken, auch wenn ein Zeilenumbruch stattfindet
    • Weitere Formatierungen möglich, Fett, Unterstrichen, Farbig


    Aber nachdem ich gestern fast den ganzen Tag damit vergeudet verbracht habe, die Datenbank-Anbindung hinzubekommen, weiss ich eh noch nicht, wann eine erste lauffähige Beta zum Vorschein kommt :schnieft:
    Teilweise ist die Programmierung für das kleine Ding schon ganz schön tricky, teilweise schlecht bis gar nicht dokumentiert und teilweise einfach noch verbuggt... Da merkt man dann doch, dass es noch ein v1.* OS ist...

    Eventuell denkbar wäre vielleicht noch ein Sync mit dem PalmDesktop (anstatt eines reinen Importes). Vorteil wäre ganz klar: die Desktop-Software besteht bereits, es braucht "nur noch" die Sync-Soft...


    DayNotez kenne ich nicht - und will es jetzt eigentlich auch nicht extra installieren. Beschreibe doch mal kurz die Vorteile/Unterschiede zum reinen PalmOS-Notizen...


    Viele Grüße,
    Seppel

    Na Du bist ja flott.
    Wenn Du schon dabei bist, vielleicht kannst Du Dich eher ein bisschen an Daynotez orientieren als an der alten Meno Anwendung.
    Dann brauchste nur noch ne Desktop Anwendung und nen Sync.


    naja - wenn man sich mal eingearbeitet hat, ist das Gerüst wahrscheinlich in 2h gemacht. Ich hab gestern ~6h gebraucht...
    Wenn die App heute fertig wird, wäre ich mehr als zufrieden ;)


    Einen Sync wird es erstmal wohl nicht geben. Für v0.0.1 ist geplant, dass man irgendwie die Daten aus dem PalmDesktop importieren kann.
    Eine lokale Sync-Anwendung ist zwar sicher praktisch (ich kann Deinen Workflow ganz gut nachvollziehen), aber der Aufwand ist um einiges größer und
    ich finde eigentlich, dass das dem webOS-Gedanken etwas widerspricht. Im Prinzip müsste man einen Dienst im Netz anbieten, über den Du Deine Notizen verwalten kannst - ähnlich Google Kalender...
    Aber der Aufwand übersteigt bei weitem das, was ich für das Projekt eingeplant hab...


    Viele Grüße,
    Seppel


    Ich habe eine Anfrage an den Support geschrieben deswegen. Missing Sync und Fliq Tasks sind ja verfügbar. Vielleicht kann das ja auch noch der ein oder andere mehr tun, damit die mal aus ihren Träumen von der USA Scheibenwelt aufwachen.


    ne - jetzt nicht mehr ;)
    Die Einarbeitung ins SDK ist geschafft - und die Oberfläche ist auch grad fertig geworden.
    Morgen wird das ganze dann noch mit echter Funktionalität (sprich Datenbank) gefüllt - und fertig ist der PalmOS-Notizen-Clone - zumindest im Ansatz ;)


    Viele Grüße,
    Seppel

    ok - irgendwas wollte ich ja eh für webOS programmieren - jetzt wirds halt ein einfaches Notizen-Programm. Das sollte ja eigentlich nicht allzu schwer sein ;)
    Erstmal keine Web-Anbindung, einfach "nur" die Funktionalität, die Good-old PalmOS-Notizen hatte.
    Dazu noch ne Art Import/Export-Schnittstelle und gut is...


    Mal schauen, wie weit ich die nächsten Tage komme.


    Viele Grüße,
    Seppel