Posts by Andie

Willkommen!

Wenn du im Nexave-Forum mitmachen möchtest, schreib an community@nexave.de. Wir haben die Registrierungsfunktion in unserem Diskussionsforum nämlich deaktiviert, weil sich praktisch nur noch Spammer und Werbebots registriert haben. Per E-Mail sind wir dir gern behilflich, einen Account anzulegen.
    Quote

    Original von Toto
    Hat sich erledigt, ich habe die .dll einfach in den Windows System32 Ordner kopirt und jetz geht es weiter.


    Dafür hast Du Dir jetzt wahrscheinlich Probleme mit DocToGo eingefangen, denn das zickt, wenn es mehr als eine instaide.dll auf dem System findet...


    ?(


    Gruß,
    Andie

    Ich habe noch die alte vierzeilige IR-Tastatur von Palm. Im Prinzip läuft sie schon, aber der Treiber macht manchmal Zicken. Gelegentlich brauch ich mehrere Anläufe, bis er endlich "anspringt". Da die neuere fünfzeilige Tastatur andere (und neuere) Treiber hat, dürfte sie wohl besser funktionieren.


    Gruß,
    Andie

    Ich habe es gerade mit einem nichtgeschützten 1.6er Dokument ausprobiert (das einzige, das ich bei mir auf der Platte gefunden habe). Nach der Konvertierung durch den Adobe-Palm-Conduit kann PalmPDF das Dokument öffnen. Es wird zwar eine Fehlermeldung eingeblendet, aber das Dokument wird einwandfrei dargestellt.


    Gruß,
    Andie

    Quote

    Original von MetaView
    Was passiert denn mit den von Acrobat für den PalmReader gewandelten PDFs? Gehen die auch nicht?


    Bei mir nicht. Kann aber auch am DRM liegen.


    Gruß,
    Andie

    Quote

    Original von Captain Kork
    ist vielleicht nicht die elegeanteste loesung - aber ich wuerd das dokument am pc oeffnen und nochmal als pdf im aktuellen format speichern. (alternativ kann man es natuerlich dann auch als repligo ablegen ;) )


    Im Prinzip hast Du Recht, aber das geht nicht bei geschützten Ebooks.


    Gruß,
    Andie

    Quote

    Original von m-s
    Ich habe nen großes Dokument mit ca. 1000 Seiten im PDF Format 1.6.
    Wenn ich das richtig sehe, liegt da auch schon das Problem.


    Format 1.6 ist das Problem. Ich hatte mit Henk im Chat schon mal drüber gesprochen. Xpdf, auf dem PalmPDF basiert, kann dieses Format nicht lesen. Ich habe auch ein paar Ebooks in diesem Format, und für die muß ich nun leider den Adobe Palmreader auf meinem Gerät lassen. Das hat allerdings auch einen Vorteil: mit dem Adobe Conduit umgewandelte PDFs sind wesentlich kleiner als die Ursprungsdokumente. Wenn Du die dann auf die Karte verschiebst und in *.pdf umbenennst, kann PalmPDF sie lesen (außer natürlich die im Format 1.6 erstellten). Das macht bei mehreren Megabyte großen Dateien schon Sinn, denn PalmPDF ist dann wesentlich schneller.


    Gruß,
    Andie

    Hallo,
    die juristische Seite ist nicht ganz geklärt, aber die Tendenz scheint zu sein: solange Du keinen wie auch immer gearteten Sicherungsmechanismus überwinden mußt, ist das Einloggen in ein WLAN legal. Dabei ist es ganz gleich, ob es ein sehr guter Schutz ist (WPA) oder ein nur mäßiger (WEP). Ob das auch moralisch einwandfrei ist, ist wieder eine andere Frage.


    Den Effekt mit dem fehlenden DNS hatte ich auch schon mal beim WLAN eines mir bekannten Computerhändlers, der mir dann auf mein Nachfragen gesagt hat, daß er einen MAC-Filter aktiviert hat. Zwar kann man sich bei ihm ohne Probleme einloggen, aber nur bekannte Geräte mit einer fest zugewiesenen IP bekommen auch einen DNS zugewiesen. Allerdings bin ich, was diese Sachen angeht, nicht gerade ein Profi. Ich bin froh, daß ich meinen Kram zum Laufen gekriegt habe...


    :D


    Gruß,
    Andie

    Hallo,
    bei mir gibt es kein Problem mit Agendus Mail und IMAP. Auch Sonderzeichen und Umlaute werden einwandfrei dargestellt. Manchmal hakt's allerdings bei den Sonderzeichen, wenn eine Mail noch nicht vollständig runtergeladen ist.


    Gruß,
    Andie

    Hallo,
    das Update wurde eindeutig eine ganze zeitlang ausdrücklich auch für die deutsche Sprachversion angeboten; schließlich ist sie ja auch integriert. Und nach der Installation kann ich auch keine Probleme feststellen. Da kann man nur hoffen, daß es sich nur um kleinere Fehler handelt, die Palm zu spät entdeckt hat, etwa fehlerhafte Übersetzungen der Menüpunkte, und nicht etwa um eine größere Macke, die dauerhaft etwas an Daten oder Gerät zerstören kann. Dafür würde sprechen, daß das Update ja für die anderen Sprachversionen immer noch freigegeben ist und die enthaltenen Programme und das Betriebssystem bis auf die Lokalisationen überall die selben sein dürften. Vielleicht handelt es sich ja auch um die Macke, die z.B. im eingebauten Dateimanager auftritt, wenn PalmPDF 0.9 installiert ist.


    :rolleyes:


    Gruß,
    Andie

    Hallo Smutje,
    gerade in meinem Statement ist NICHT alles in Kleinschrift. Denn sogar im Englischen werden manche Dinge groß geschrieben, so etwa der Satzanfang, Namen, Überschriften...


    Ich bleibe dabei: konsequente Kleinschreibung in der deutschen Sprache ist entweder Faulheit, Unhöflichkeit oder Dummheit. Denn sie zerstört das gewohnte Schriftbild und erschwert das Lesen massiv.


    Gruß,
    Andie

    Ich betrachte konsequente Kleinschreibung als entweder Faulheit oder Unhöflichkeit oder Dummheit. Wer nur klein schreibt, dem ist es gleichgültig, daß er anderen das Lesen seiner Postings sehr schwer macht. Also ist er entweder faul, unhöflich oder schlicht und einfach dumm.


    :rolleyes:


    Gruß,
    Andie