Posts by Ulf

Willkommen!

Wenn du im Nexave-Forum mitmachen möchtest, schreib an community@nexave.de. Wir haben die Registrierungsfunktion in unserem Diskussionsforum nämlich deaktiviert, weil sich praktisch nur noch Spammer und Werbebots registriert haben. Per E-Mail sind wir dir gern behilflich, einen Account anzulegen.

    Wunderschönes und fast neues Cases von Piel Frama (außen schwarz, innen braun) mit abnehmbarem Gürtelclip in gute Hände abzugeben (für einen kleinen Obulus von 40 Eurochen), da ich ein Vajacase geschenkt bekommen habe, dessen Farbe mir noch besser gefällt. Das Case ist ca. 3 Wochen alt und hat nur ganz minimale Gebrauchsspuren. Sieht wirklich fast aus wie neu. Angebote bitte per Mail an ilkaundulf@t-online.de

    Im T3-Bereich von forum330.de gibt es ein Review von mir. Der T3 passt definitiv mit der Lederklappe nicht an das PTG (auch nicht mit ausgezogenem Slider). Zumindest lässt er sich nicht mehr in die Halteklammern einrasten
    Gruß
    Ulf

    Dito ! Was soll die ganze Panikmache? das Problem mit den SD-Karten ist extrem ärgerlich und ehrlich gesagt, verstehe ich nicht, wie man trotz des bekannten Problems gnadenlos eine Karte nach der anderen schrotten kann. Ich jedenfalls habe erst einmal alles soweit möglich ins RAM geschoben. Mit dem T3 bin ich ansonsten super zufrieden. Qualitätsschwankungen gibt es immer, und zwar bei allen Produkten. Bislang hat Palm das aber doch immer in den Griff bekommen. Nur, wenn sich das SD-Karten-Problem nicht lösen ließe, weil es in der Hardware begründet ist, wäre das für mich ein Umtauschgrund (allerdings würde ich wieder bei einem dann anders konstruierten T3 landen !!). Ich werde das Gefühl nicht los, dass manche Nutzer jetzt krampfhaft nach Mängelchen suchen, die ohne das SD-Problem kaum jemanden gestört hätten. Ich jedenfalls finde den T3 Klasse und warte jetzt einfach mal ab.

    Hardreset und weg ist das Update. Ich habe es drauf (ca. 500 K RAM weg) und warte jetzt mal ab, wie stabil mein TT jetzt noch läuft. Wesentliche Veränderungen habe ich bislang nicht feststellen können. Vielleicht schmeisse ich es wieder raus. Ich war mit dem Soundpatch auch schon ganz zufrieden. Mal sehen, ob Palm es schafft, ein Update zu produzieren, das tastächlich die Patches im ROM überschreibt und nicht alles ins RAM ballert.

    Haben die ein Rad ab bei Palm. fast 100 Dollar ?! Da bleib ich lieber bei meinem Kirrio-Charger (auch für Zigarettenanzünder geeignet) und meinem Notlader. Funktionieren beide an meinem TT prima.

    Dito ! Habe mehrere Installationsversionen durch. Habe nach HardReset das Update auf den nackten TT gespielt (ohne vorherige Patches und ohne zusätzliche Software auf dem TT): ca. 600 KB Speicher weg. Selbes Ergebnis bei Installation des Updates nach Aufspielen der vorherigen Patches und nach HardReset und komplettem Backup. Sowohl der Palm-interne Launcher als auch UniCMD zeigen den Speicherverlust. UniCMD zeigt außerdem alle installierten Dateien (siehe Auflistung in oben genanntem Thread) doppelt an. Nix wurde überschrieben. Irgendetwas läuft da schief, oder ?

    Habe das Update ertsmal wieder entfernt. Mit den bisherigen patches war ich schon ganz zufrieden und solgange das neue Update die gepatchten Dateien nicht ersetzt, sondern die neuen Versionen mit der Folge von über 600 K zusätzlichem Speicherbedarf nur daneben installiert, kann ich das Ding nicht brauchen. Vielleicht hat jemand eine Lösung, wie ich die alten Dateien runter bekomme. Einen ausführlichen Thread gibt es übrigens hier: http://discussion.brighthand.c…cd8f108d99&threadid=33319

    TBC:
    Ich habe noch eine Type Away, die ich Dir günstig verkaufen könnte. ich bin nämlich nach dem Kauf des TT auf die Stowaway XT umgestiegen, weil es bislang keinen treiber für die Type Away gab. Das Ding ist fast ungebraucht, also gut in Schuss.
    Ulf

    Ich benutze zufrieden die englische Version. An die vertauschten Tasten Z und V habe ich mich mit meinem Einfinger-Suchsystem gewöhnt. Die Umlaute sind ganz einfach zu bewerkstelligen. indem man unmttelbar im Anschluss an den jeweiligen buchtstavben (a, o, u) die Tastenkombination "CTRL" + "Alt" und ";" tippt. Das ß wird mit der Tastenkombination "Alt" und "l" geschrieben (die Angabe im im Handbuch ist falsch !!). Ich habe die Tastatur auf das englische Layout eingestellt. Das deutsche Layout ist auch möglich. Dann muss man sich aber merken, auf welchen Tasten die Umlaute liegen, da eine identische Belegung wie bei einem normalen Keyboard wegen der fehlenden Tastaturreihe nicht machbar ist. Ähnlich dürfte es sich mit anderen Zeichen auch verhalten. Also mein rat: Englisches Layout benutzen und die wenigen nicht auf der Tastatur aufgebrachten Sonderzeichen über Tastenkombinationen eingeben.

    Das Loch an der Rückseite des Vaja-Cases ist für den reset gedacht und hat mit dem Gürtelclip nix zu tun. Ich hatte erst ein Standard-Case, bei dem allerdings der Ausschnitt für die Hardkeys nicht ganz exakt war (die Knöpfe befinden sich nicht ganz mittig im Ausschnitt. Ähnliches gilt auch für das Reset-Loch. Mein neues Case (mit Gürtelclip und in Custom-Built-Ausführung) sitzt absolut perfekt. Klasse Qualität. Es schint zumindest leichte Unterschiede in der Fertigung des Standard- und des Custom-Built-Modells zu geben.

    Bei mir knacht es auch und zwar immer dann, wenn bei den Playern das automatische Abschalten des Displays aktiviert ist und sich das Display dann nach den festgelegten Zeiten ab- oder anschaltet. Stört mich, da ich den Grund kenne, nicht. Außerdem geschieht das Ab- und Anschalten ja auch nicht dauernd.