Posts by logic

    Lieber Alfred,


    mit Interesse und Genuss habe ich Deinen Post gelesen.


    Interesse, weil Du Dich wenigstens um eine differenzierte Wahrnehmung bemühst. Und das ist aus meiner Sicht immer zu begrüßen.
    Mit Genuss, naja inklusive einer gewissen Verzweiflung, weil Du Dir selbst auf den Leim der stereotypen Vorverurteilung gehst.


    Ja, es gab und gibt die Lagerverwalter. Die Fans, teils Fanatiker. Aus diesem Alter bin ich heraus ...
    Die wahrgenommene Apple-Hegemonie der viele, allzu viele, kritiklos erlegen waren, ist seit langem einer gesunden übersteigerten Selbstzweck-Kritik gewichen.
    Es scheint einfach modern "dagegen" zu sein. Gegen was auch immer ...
    Ich appelliere an etwas Distanz und zumindest angestrebte Objektivität. Das gilt auch für unsere Gadgets, aber nicht nur.


    Zusammenfassend:
    Ich antwortete auf Slubbers Post und seine aufgeführten Anforderungen.
    Da ich weiß, dass er über ein Mädchenphone verfügt, kann er diese mit einer Investition von weniger als 100 Euronen erfüllen.
    Selbstverständlich kann er auch das dutzendfache oder mehr ausgeben, um das selbe (oder Content-bezogen weniger) zu erreichen.
    Er muss sich dafür auch nicht rechtfertigen. Aber wir tauschen uns ja hier aus, um ab und an auch einmal eine Scheuklappe ein wenig zu öffnen.
    Deshalb ist auch Dein Post nicht nur berechtigt, sondern begrüßenswert.


    Wenn Du Dir aber abseits der populären Apple-Kritik selbst eine objektive Bewertung erlaubst, stellt sich der ein oder andere Punkt möglicherweise doch anders dar.


    Aus unternehmerischer Perspektive geht LG einen anderen, profitableren Weg.
    Ich bezweifle schon jetzt, dass LGs TV-Geräte über Jahre hinweg mit Software-Updates versorgt werden. Hardware-Updates halte ich sogar für ausgeschlossen.
    Eine kleine, im Vergleich billige, Blackbox ist schnell ausgetauscht wenn es mal irgendwann keine Updates mehr geben sollte.


    Eine Zusatzfernbedienung benötigst Du für ein Apple TV im Übrigen nicht, wenngleich im Lieferumfang.
    Das kann jedes iOS-Gerät kostenfrei übernehmen.
    Von diesen kommen bei Bedarf auch alle anderen der von Slubber gewünschten Informationen.
    Das ist sehr bequem, weil Du die Kontrolle buchstäblich in der Hand hast und "für Dich" entscheiden kannst, was, wann und wie lange auf den unterstellt ~1,5 m Diagonale "öffentlich" wird.


    Die Volume-Kontrolle, ja, da hast Du recht. Nur, wer wirklich Qualität möchte, führt den Ton über eine vernünftige Stereo- oder Mehrkanal-Anlage und lauscht nicht den in Flachbildgehäuse gequetschten Micker-Speakern. Ich habe noch nicht eines dieser Geräte gehört, dessen Ton ich mir länger zumuten würde. Hier hilft dann auch keine TV-Remote.


    Du sprichst darüber hinaus die verschiedenen Benutzerkonzepte an. In meinen Augen wieder ein Punkt der nicht für ein LG-TV spricht. Selbst wenn die Bedienung geglückt sein sollte ist es eine _zusätzliche_ GUI, die Deine Umgebung heterogenisiert. All die anderen Devices werden dadurch ja nicht überflüssig. Bestimmte Dienste sollen nur zeitweise, nämlich während des Verharrens vor der Mattscheibe, darüber gesteuert werden. Für mich kein Argument, die GUI zu wechseln.


    Dazu kommen noch unterschiedliche Dienste-Lieferanten mit zusätzlichen Anmeldungen, Kennworten, Kosten ... you name it.
    Es wären noch andere Punkte zu erwähnen.


    Du siehst, ganz so einfach ist das Thema nicht mit "ach die Apple-Jünger ..." abzutun. Da sind tatsächlich ernst zu nehmende Pro- und Kontra-Argumente im Spiel.


    Have a nice day!


    logic

    Für mich ist LG mit seinem WebOS auf der Gewinnerstraße. So ein Teil kaufe ich mir demnächst. Ich will A und B und C und meine Emails und X und Y und Z und ...... und ...... auf einem riesigen Bildschirm mit anderen Personen ansehen können, ohne dass man sich um einen Stuhl scharen muss oder Geräte weiterreicht. Das ist mein Traum. Einfach bedienbar natürlich. Das ist die Zukunft.


    Und die kommt u.a. mit LG's WebOS zur Realität.

    Ich glaube mich erinnern zu können, schon einmal kommentiert zu haben, dass Dir für all Deine Ansprüche nur ein Apple TV fehlt, denn ein Mädchenphone hast Du ja bereits.
    Für den Preis eines webOS TV kannst Du, wenn Du nicht nach Neuschwanstein umgesiedelt bist, jeden Raum damit ausstatten und hast noch Reservegeräte für Keller, Gäste-WC und Garage über.
    Meinen damaligen Post findest Du in der Vergangenheit. Soviel zu LGs Eröffnung der Zukunft ... ;)


    Keep going, immer wieder schön. :)


    logic

    Ich kann edvkus Erwähnung von MoneyControl neben dem erwähnten MoneyWiz unterstützen.
    Meine Tests damals verliefen bis auf leider nicht zuverlässige Synchronisationen durchaus positiv.
    Das war jedoch in den Anfangstagen des Produktes und ich würde den erhaltenen Support so einschätzen, dass sie das nun im Griff haben. MoneyControl war im Vorteil bei schnellen Eingaben zwischendurch, MoneyWiz hat(te) bezüglich der Auswertungen die Nase vorn und verfügte über ein OS X-Pendant. Diesbezüglich hat MoneyControl aufgeholt.
    MoneyWiz synchronisiert nicht via iCloud, MoneyControl schon.
    Insgesamt liegt MoneyWiz bei mir vorn, deshalb hatte ich es erwähnt.


    logic

    Aber nur ganz nebenbei: bei uns Piefkes braten wir uns gegenseitig eins mit dem Zaunpfahl über. In Ö. geschieht das anscheinend mit dem ganzen Zaun.

    Au contraire, es gibt wohl hier wie dort Variationen.
    Bei uns von Zaunpfahl bis Brückenpfeiler, dort unterstellt von Zaunpfahl bis Komplettzaun.
    Angewendet wird dann je nach Schwere des Falles ... :D


    logic

    TNGs YNAB kannte ich gar nicht, scheint mir aber interessant.
    Alternativ kannst Du Dir mal MoneyWiz anschauen.
    Finde ich ganz passabel und ist für OS X und iOS (plus Android wer's braucht) verfügbar.


    logic

    Apple TV kenne ich nicht. [...] Ist halt für Leute interessant, die ohnehin ein iPhone haben [...]

    Damit stellst Du schon mal die Zielgruppe ... :D


    Ich habe einen Samsungfernseher mit Smart-Funktionen. [...] Ich hasse das Teil. [...] Allerdings hänge ich noch nicht am Netz damit, weil ich das eigentlich gar nicht wollte.

    Mit Deinem Auto fährst Du aber schon? Dafür hat es der Hersteller gebaut und die meisten kaufen es deshalb.
    Oder ist fahren auch nicht so Deins? :verwirrt:


    Man lebt ja in einem Schneckenhaus mit begrenzter Aussicht.

    Man oder Slubber?
    Wie bist Du da reingekommen?
    Nimm den selben Weg in umgekehrter Richtung!
    Das Leben ist draußen ... ;)


    logic

    [...] man verteidigt eine einmal getroffene Entscheidung so lange, bis die Position nicht mehr haltbar ist.

    Manche auch weit darüber hinaus ... :D
    SCNR


    Und die werden das OS auch auf kleinere Geräte bringen. Das ist doch ganz logisch. Warum sollte man zwei OSSE benutzen.

    Weil auch Koreaner Geld verdienen möchten (müssen)?


    Slubber, auch ich würde wirklich begrüßen wenn die attraktiven Seiten von webOS sich doch noch nutzen ließen.
    Für das von Dir geschilderte Szenario, wie z. B. "Eine Recherche bei Google Map für den nächsten Urlaub kann mit der ganzen Familie geschehen – versammelt vor dem riesigen Bildschirm (und nicht vor dem winzigen Tablet im Stehen in der Küche)." benötigt man schon heute keinen Fernseher von LG - auch keinen mit webOS.
    Dazu auch noch das teuerste Gerät in der Kette zu ersetzen ist nur aus Herstellersicht ein attraktives Modell (s. o.).
    Für Deine Anwendung genügt z. B. ein AppleTV für rund einen Hunni. Das verbindet sich mit Deinem vorhandenen TV und stellt auf Wunsch u. a. den Bildschirm Deines (iOS-)Smartphones/Tablets auf Deinem Großbild-TV dar - and the story is all told.
    Nebenbei dient es der(selben) Familie als Zugangsquelle für all die gesammelten Bilder, Videos, Filme und Musik die sie gerne sehen, schauen und lauschen ...
    Mir fehlt in der LG-Story das sogenannte Killer-Feature. Wo siehst Du es?


    logic


    Blablabla......
    [...] ich muss sagen, ich liebäugle schon mit so einem sexy webOS TV
    [...] Du hättest auch darauf hinweisen können, dass es ein Firmwareupdate gibt, dies hast Du aber nicht getan!


    1. Dass Du meine Beiträge nicht verstehen _willst_ ist nicht neu.
    2. Wird damit auch das Programm besser?
    3. Vielmehr habe ich Dir aufgezeigt, dass es darauf in der Praxis nicht ankommt.


    logic

    Die Brandstifter wohnen bereits im Haus. Und wir wissen es auch noch.

    Ja, wir kennen den Brandstifter. Und wissen auch, wo er wohnt ... :D


    Aber eins habe ich jetzt kapiert: Süddeutschland liegt inzwischen weiter nördlich.


    Vielleicht auch:
    An der Erlösung von der Geißel des allzu verlockenden Missbrauchs technischer Einrichtungen wird wohl ziemlich zuletzt in Korea gearbeitet ...


    logic


    P. S. Streiche "inzwischen".

    Ist doch seit 13.12.2013 schon wieder Geschichte [...] LG selbst hat sich es wieder verboten...

    Wie bewertest Du Deinen Kommentar?
    Vorsätzlich selektive Wahrnehmung?


    LG ist doch nicht der Heiland, nur weil sie (aus völlig anderen Gründen als wir) webOS (auf eine völlig andere Art als wir) einsetzen.


    Und: Wie erfahren denn die unterstellt Millionen ausgelieferter Geräte von LGs vorgeblichem Einsichtspotenzial?
    Das unverschlüsselte ins Netz schnattern von Nutzungsprofilen und Dateinamen kann unterbinden wer

    • davon weiß,
    • ein Firmwareupdate einspielt.

    Meine vorsichtige Schätzung beläuft sich auf max. 10 % der Kunden, auf die Punkt 1 zutrifft.
    Von diesen 10 % verstehen vielleicht noch einmal 10 % welche Bedeutung das hat.
    Davon wiederum spielen anschließend vielleicht 30 % ein Firmwareupdate ein.


    Ergebnis: 99 % der Geräte schnattern weiter, solange sie leben ...


    logic

    Also wird mein nächstes TV-Gerät erst dann ein LG mit WebOS, wenn die Manager schwören, dass sie brav sind. Und das werden sie tun.


    Lieber Slubber,
    Deine Wahrnehmung lehrt das Rotkäppchen, es sind die attraktiven Äpfel in ihrem Korb, wovor sie sich hüten sollte.
    Nicht etwa der böse Wolf, jener ist harmlos, trägt er doch ein Lustiges Grinsen vor sich her ...


    Verkehrte Welt?


    logic

    Wer die Ausstellungsräume in Vegas sich mal in Ruhe ansieht, muss das so sehen. [...]

    ... Kann jemand sagen, der es vor Ort gesehen hat ...
    Wir dürfen deshalb annehmen, Du bist bereits vor Ausstellungsbeginn durch die Hallen geschlendert und hast Dir - "in Ruhe", wie Du schreibst - sowie über die nicht fertigen Ausstellungsflächen einen tieferen Eindruck verschafft?


    Und ich tue das einfach mal, [...]

    Oh, es war nur grammatisch die falsche Zeit. Du befindest Dich aber schon "auf dem Sprung"?


    [...] obwohl ich befürchte, dass aus Süddeutschland Widerspruch kommen könnte.

    Deine Verortung ist zwar noch immer nicht korrekt, aber ich "befürchte", Du könntest mich meinen.
    Mitnichten, mon ami. Bon voyage! :)
    Und es ist noch nicht einmal so, dass ich wünschen würde Du bliebest dort. :P
    Nein. Las Vegas ist imho kein Ort an dem man gern bleiben möchte. Wenn ich mich recht erinnere, gibt es noch nicht einmal mehr den MOMA-Shop im Venetian. Das war eine der wenigen Ziele, die mich interessierten ...


    @Slubber:
    Du, jetzt?
    Unser Mann auf der CES in Vegas?
    Wo ist der Live-Blog-Post?

    Wir lassen uns überraschen. Was meinst? ;)


    logic



    P. S.
    Das hatte ich fast vergessen ...

    Und es dürfte klar sein, von welchem Hersteller mein nächstes TV-Set stammt.

    Hier empfehle ich, da Du gerade vor Ort bist, mal nach Berichten wie diesem und diesem zu fragen.
    Bin auf Antworten gespannt.

    Also wenn ich das richtig verstanden habe, ist die Welt gerettet. Laut Slubber...

    Mach' Dir keine Gedanken, bei nächster Gelegenheit geht sie für ihn wieder unter ...


    Slubber schreibt ja nicht, um Nachrichten oder nachvollziehbare Meinungen zu transportieren.
    Er schreibt, weil eine Stimme in seinem Kopf aggressiv flüstert:
    "Schreib'! Ganz gleich was ... Sonst lass' ich Dir keinen Schlaf!"

    Und das kommt dann dabei heraus.


    Im Westen nichts Neues ... ;)


    logic