Posts by ZehHa

    Hat jemand diese App bei sich laufen und kann mir da weiterhelfen ?

    Nein, habe ich nicht. Helfen könnte ich evtl. trotzdem. Ich benutzte die Kindle-App auf Android. Du musst das Gerät auf der Amazon-Website auswählen.


    Bei Amazon mit Deiner E-Mail-Adresse einloggen. "Mein Kindle" -> Kindle-Bibliothek. Es erscheinen Deine gekauften eBooks. Bei dem entsprechenden Buch auf "Aktionen..." -> "Liefern an ..." und hier das Gerät auswählen. Bei mir steht da "Carsten's Android". Bei Dir vielleicht "Andi's TouchPad" oder "Andi's webOS-Gerät". Anschließend kannst Du es über die App laden.


    Klar?


    Klappt's so?


    Fröhliche Weihnachtsgrüße


    Carsten

    Die müssten das zu einer Hybridanwendung machen, damit dann auch Copy/Paste funktioniert.

    Gute Idee! ;)


    Sollen die dann mal machen! In App Catalog habe ich schon die mangelnde Funktionalität beklagt. Vielleicht müssten wir noch ein paar E-Mails dahin schicken. Wer macht mit?

    Auf die Art kann man die Patches auch für WOSQUI runterladen, falls ein lästiger Zwangsproxy die Nutzung anderer Ports verbietet.

    Geht auch an Bord des mobilen Gerätes mit dem Linux Befehl "wget". Sinnvoll mit Option "wget -c" zur Wiederaufnahme unterbrochener Downloads, z. B. bei langsamem Netz. Dann Installation mit InternalzPro.


    Grüße


    Carsten

    Hat jemand ähnliche Probleme? Oder gar eine Lösung?

    Ja. Dieselben. Bzw. noch schlimmer: Ich kann auf meinem US-Pre3 gar keine Umlaute eingeben, weil alles nur über die SYM-Taste geht. Außerdem wird C&P von anderen webOS-Apps nicht unterstützt. Ein ganz, ganz lausiger Workaround: Ein Google Doc mit Umlauten anlegen und in Smartoffice entsprechend rüberkopieren. Eine echte Lösung ist das aber nicht, die müsste von den Entwicklern kommen. Neben der vollen Unterstützung der Hardkeys incl. SYM wünsche ich mir dann auch die Back Gesture auf den Phones, wenn die eh schon beim Anpassen sind.


    Grüße


    Carsten

    Wie jede andere App auch: Im Laucher "Option"-Taste gedrückt halten und auf Icon tapsen. Dann auf "Löschen".


    Viel Spaß, muss erstmal weiter arbeiten.


    PS:
    Erstens - Ich lese in Preware, dass VisualBoyAdvance nur für Pre und Pre2 freigegeben ist, möglicherweise gibt's auf dem Veer Probleme.


    Zweitens - Die offizielle endgültige Version gibt's im App Catalog für 5 €. Oder für den Gegenwert einer Handvoll Überraschungseier. Es wäre bei fehlender Kenntnis der webOS- und Linux-Funktionen sowie den Beta-Feeds von webosinternals vielleicht ratsam, die offizielle Version zu verwenden. Wenn im App Catalog des Veer die App nicht zu sehen ist, dann gibt es wohl keine offizielle Veer-Version. Dann kann ich Dir auch nicht weiterhelfen, das kann dann nur der Entwickler. Anfrage im entsprechenden Forum bei webosnation FKA precentral wäre in dem Fall nützlich.


    Eine Suche im App Store wird aber nur hilfreich sein, wenn Du Apfel-Apps suchst. ;)

    Wie sieht es denn mittlerweile mit der Unterstützung für den Pixi Plus aus? Läuft das flüssig?

    Isch 'abe gar keine Pixie Plus. Wenn da aber im Pixie-Preware-Feed drin ist (ARMV6), und es sieht ganz danach aus (klick hier), dann würde ich das ipk-Paket einfach mal installieren und ausprobieren. Mit installiertem und entsprechendem konfiguriertem Preware oder InternalzPro sowie flotter Drahtlos-Verbindung sollte ein Klick auf den o. g. Link vom Pixie-Browser aus reichen.


    [edit] Aha, es gibt Probleme, schreibt norad. Das ist nicht so schön... [/edit]


    Dann habe ich noch zwei generelle Fragen, die beim Überfliegen der 50 Seiten noch nicht vollständig beantwortet wurden:
    - Installation läuft ganz easy über Preware, d.h. ich brauche keine Linux-Kenntnisse?

    Ja. S. o.


    - Als Karten werden OpenStreetMap verwendet, oder? Wie gut sind die für das Ruhrgebiet?

    Überall da, wo ich bislang in DE, NL, AT, CH und IT unterwegs war, waren die OSM-Karten mehr als ausreichend, teilweise besser und aktueller als NavTech-Nokia-Garmin. Bei der Bevölkerungsdichte in der Metropolregion Rhein-Ruhr sollten keine größeren weißen Flecken auf dem OSM-Kartenmaterial zu erwarten sein.


    Ein Tipp: Navit Maps gleich mit installieren.


    Danke euch! :)

    Immer wieder gerne!


    Mit freundlichen kollegialen Grüßen ;)


    ZehHa


    Du hast diesen Beitrag gelesen?

    Ja.


    Wenn Du wie bislang deine VisualBasic-PalmOS-Entwicklungsumgebung nutzen möchtest, bleiben Dir m. E. die von mir genannten Möglichkeiten.


    VisualBasic kannst Du auch für WinMob nutzen.


    Alternativ kannst Du Dir aber auch überlegen, das Pferd anders herum aufzuzäumen und Deine Entwicklungskompetenz so zu erweitern, dass Du auf andere Werkzeuge umsteigst.


    Beim Schrauben am Auto und am Motorrad wähle ich i. d. R. das Werkzeug nach der Aufgabe, nicht umgekehrt.


    Grüße


    Carsten