Posts by kulf

Willkommen!

Wenn du im Nexave-Forum mitmachen möchtest, schreib an community@nexave.de. Wir haben die Registrierungsfunktion in unserem Diskussionsforum nämlich deaktiviert, weil sich praktisch nur noch Spammer und Werbebots registriert haben. Per E-Mail sind wir dir gern behilflich, einen Account anzulegen.

    Dort standen sie alle, z.b. das sagenumwobene Nakamishi Dragon (Hinterkopf, manuelle Azimuthregelung!), der feuchte Traum eines jeden Hifi-Fans, bei mir hat es nur zu einem LX5 gereicht. Das Dragon hat damals genau 4.000 DM gekostet.
    Wer hier mal einsteigen möchte, oder von alten Zeiten träumen möchte, kann mal hier das stöbern anfangen:
    [...]


    Ich wollte ja nich klugscheißen...



    es heißt Nakamichi,
    es hatte eine Hinterbandkontrolle (erstmal nix Besonderes, aber mit Köpfen von Nak schon...)
    und eine vollautomatische Azimuthregelung per N.A.A.C.



    :thumbup:


    Empfehle übrigens folgende "Jungs-Seiten":


    http://www.thevintageknob.org/


    Oder bei akuten Gelüsten


    http://www.springair.de/de

    LPs spiele ich auf einem uralten ELAC ab. Den habe ich mir schon als Schüler am Gym gekauft. Läuft immer noch tadellos.


    Wenn du dran hängst und er ansonsten noch schick ist, würde ich mal schauen ob er ein bisschen Wartung verträgt... Riemen, Lager, Nadel. Mit einem engagierten Händler oder etwas Geschick kein Problem. Mein PS hat nach dem Umzug übelst gerumpelt. War wohl kein Öl mehr im Lager. Glücklicherweise gleich gemerkt und behoben.

    Also vor Urzeiten (wir werden alt) habe ich mal auf der IFA, als dort noch interessante Dinge für Ohrenmenschen ausgestellt wurden, bei Sennheiser den ersten Orpheus gehört. Das war schon sehr gänsehautig. Ist leider lächerlich gehypt der Saurier, und der Nachfolger ist nur noch was für Oligarchen. Schade drum.


    Ansonsten war ich mal erstaunt, was noch geht, wenn die Schotten von Linn ihren knapp 20k EUR teuren Klimax DSM überarbeiten und der Nachfolger dann in allen Belangen noch besser ist. Gehört in Berlin.


    Und drittens mal vor Urzeiten eine Reise gen Sachsen nach Geithain gemacht. Unfassbar, wie geil unaufgeregt und völlig authentisch auch bei miesen Randbedingungen (saß ziemlich weit links vorne) ein guter Monitor (901k) eben ist. Die Dinger sind aber leider für den Heimgebrauch unentschuldbar hässlich. Und ich bin da keine Mimose.

    Zum Kotzen ist das allemal, mit dem Verschrotten...
    Aber die fürchten Regressansprüche und dass sie die Hardware supporten müssen...


    Egal. Muss Musik hören. Meine 16 Jahre alten Endstufen sind aus Essen vom Hersteller zurück. Repariert, gepimpt und besser denn je. Nachhaltigkeit geht eben doch, vielleicht nicht unbedingt bei börsennotierten Unternehmen (leider).



    EDIT
    Klang ich da gerade wie Slubber?
    Oh je...


    Das sagst Du, ich finde iPhones hässlich, viel zu gross und die Bedienung unsäglich - alles eine Frage der Präferenzen!
    Ganz ernst, ich würde so ein Gerät nicht haben wollen, auch nicht geschenkt - wenn es Dir so wichtig ist, dann kannst Du Dir doch immer noch privat ein iPhone kaufen!


    Amen.
    Nicht geschenkt.

    Bei webosnation gibt es einen Zählthread..:
    http://forums.webosnation.com/…lets-count-ourselves.html


    Mittlerweile wird der pre3 aber zunehmend schwierig: Hardware wird kapprig, Google SSL zickt rum (lässt sich mit Certificate Grabber im Zaum halten, aber schön ist was anderes) und der Verbindungsaufbau ist lahm (hat 02 bestimmt was "ioptimiert"...


    Aber für ein über 4 Jahre altes Gerät ziemlich gut. Das OS ist halt immer noch schön.

    Einfach mal eine Aufstellung machen, wie hoch die Gesamtkosten sind.
    Also Gerätepreis, Vertragspreis, eventuell noch so'n Quatsch wie AKtivierungsgebühren oder sowas.
    Alles schön addieren und über die24 Monate rechnen.


    Sollte generell mal von den Verbraucherschutzzentralen eingeklagt werden, ich wette dann würden viele Handys nicht mehr so bedenkenlos gekauft
    (1 EUR plus 49 EUR/Mon liest sich ja entspannter als 1177 EUR Mindestkosten...)


    Und schau auch, welches Netz dir am besten hilft. Was nützt ein super Vertrag, wenn zB o2 dort wo du überwiegend bist eine miese Datenrate hat (oder überhaupt keinen Empfang)...


    Viel mehr als 30 EUR/Monat würde ich auch nicht ausgeben wollen für den Vertrag. Es sei denn das ist dein einziger Telefon/Datenanschluss.

    Das Ding ist ja der Wahnsinn. Braucht man wohl einen Rollkoffer, in dem man den Akku hinter sich her zieht... Tolle Ideen sind auf jeden Fall umgesetzt worden.

    Naja, "Firesale" höchstens in den USA, da kostet das Kistchen nur 79 Dollar. Bei uns kriegt man diese witzlose Office-Lizenz aufs Auge gedrückt.
    Aber nicht meckern: ein voller Windows-Rechner für grad mal nen Hunni ist schon eine Ansage.

    *gähn*


    Wenns drum geht wer sowas hat weil er's braucht, dann überlegt mal, wie viele Leute Smartphones haben und damit nach wie vor nur telefonieren und SMS schreiben ...
    Von wegen Funktionen: es geht sowieso meist nur drum, was das Ding "theoretisch" kann, weil nutzen tut's kaum wer.


    Ich kenne allein 2 Leute, die haben ein Galaxy und loggen sich manuell auf Web.de / Aol ein um nach neuen Mails zu schauen... X/