Posts by KARL

Willkommen!

Wenn du im Nexave-Forum mitmachen möchtest, schreib an community@nexave.de. Wir haben die Registrierungsfunktion in unserem Diskussionsforum nämlich deaktiviert, weil sich praktisch nur noch Spammer und Werbebots registriert haben. Per E-Mail sind wir dir gern behilflich, einen Account anzulegen.

    Mein TX ist 3 Jahre alt. Schalter vor 2 Monaten den Geist aufgegeben. :cursing: Mit Druckluft nichts zu machen, aslo Radikalkur.....
    Palm auseinandergenommen. Schalter feigelegt. Schalter direkt mit einem WD40-ähnliches Produkt leicht betupft - mit Zahnstocher, zwei Mickrotropfen. 15 Minuten gewartet, dann probiert....funktioniert!!!! :thumbup:
    Ist ein Monat her, es funktioniert immernoch und besser als vorher. :D :D


    Gruss

    Natürlich ist die dvbt station nicht für den Palm...sondern für den PC/Laptop (usb Anschluss)


    Es geht hierbei um ein aktuelles Angebot, weil das dvbt-Fernseh in Spanien eingeführt worden ist (>20 Kanäle ohne Gebühren). Um den TX geschmackvoller zu machen wird hier ein aktuelles "Goodie" angeboten.



    PS:
    In Spanien gibt es sog. Ballungszentren nicht...nur Grossstädte wie Madrid, Barcelona Valencia, usw. Das dvbt Fernsehen wurde im November 2005 eingeführt und kann mittlerweile von 80% der Bevölkerung gesehen werden....WENN man den Encoder hat.

    Quote

    Wie bekomme ich die Busbreite des Gehirns raus?

    Quote

    Ganz einfach, indem man große Zahlen im Kopf miteinander multipliziert.Das höchste Ergebnis, das man ohne Nebenrechnung (!) hinbekommt, ist dann die gesuchte Busbreite.Also bei mir ungefähr 8 bit...


    Leute, Leute... :lacht: :oh-je: ?(


    Für der Umrechnung werden dann aber bitte meherer Stichproben empfohlen, denn:


    Nachts ist nicht gleich morgens
    Winter ist nicht gleich Sommer
    Montag ist nicht gleich Sonntag
    Geduscht ist nicht gleich muffig
    Satt ist nicht gleich Kohldampf


    .........


    Statistik ist alles!

    Also:
    Dass Warpspeed schon einige TE2 abgeschossen hat, ist ja nun wirklich eine bekannte Sache. Habe selber einen, und als ich Herrn Dimitry darauf ansprach gab es nur Achselzucken unter dem Motto "du musst wissen, was du in deinem Gerät installierst". Warnungen gibt es mittlerweile genug. Um Parallelen zu ziehen, siehe Jackflash....


    Andererseits wird empfohlen bei jeder Neuinstallation ein anschliesendes Backup zu machen...auf Karte (falls die Conduits zum PC absterben). So kann man dann sehr schnell feststellen, welches Programm der Übeltäter war.


    Das Thema mit dem NVFS System sollte auch mittlerweile jedem bekannt sein, da es um eine Eigenschaft des Gerätes geht, die bei genauem lesen der Gebrauchsanweisung nicht zu übersehen ist. Auch mittlerweile sind die wichtigsten+meistverkauften Programme auf dieses System vorbereitet worden und laufen rund. Ältere Programme (<März 2005) stest vermeiden.


    Last not least, auch wenn ich wegen der nicht nachweisbaren und nicht gewollten Unterstellung angemotzt werde, sollte man alle Programme lizensiert installieren. Cracks und merkwürdige Seriennummern crashen mit solcher Gewalt, dass einem die Lust an so etwas schnell vergeht. Dafür ist mir die Erfahrung anderer goldwert.

    Ein druckfähiges Handbuch mit allem drum und dran ist mit Adobe Framemaker zu machen. Es ist die Profilösung.
    Alles andere wird zu einem (kleinem) Gewürge.


    Übrigens: meine Firma beschäftigt sich, unter anderem, mit Übersetzungen, Lay Outs usw., falls irgendwann Interesse besteht.

    Quote

    PC: ICh habe das WLAN und meinen Netzwerkadapter überbrückt. Also auf automaitsche IP vergabe stellen, und dann auswählen. Nun rechte Maustaste, "Netzwerkbrückre..." Dann in den Eigenschaften dieser Brücke ggf. dem PC seine IP geben Wink


    Du Glückspilz!


    Habe deine Anleitung genau befolgt: das Ergebnis, wie immer:
    beste WiFi Verbindung mit dem Laptop,... aber weder Internet noch WiFile funktionieren.
    Habe andere Konfigurationen probiert: manuelle unad automatische IP und DNS Vergabe mit allen Kombinationen und immer dasselbe.

    Du bist eindeutig nicht der einzige, der diese Probleme hat.
    Nach zwei Wochen habe ich mein TX mittesl Wlan ad hoc immer noch nicht ins Internet gebracht. Dabei stimmt angeblich alles.
    Ich habe auch noch nicht eine einzige Anleitung gefunden, in der Schritt für Schritt für PC und Palm beschrieben wird, welche Einstellungen richtig.

    Quote

    ist es ein zeichen dafür, daß er 'hinüber' ist und ich ihn ersetzen sollte?


    Nicht direkt hinüber, aber mit deutlichen Schwächezeichen. So fängts an. Die volle Ladung hält nicht lange an, das Gerät wird unzuverlässig.


    Ein neuer Akku ist wohl die schnellste und einfachste Lösung. Ich hab's so gemacht.

    Alex:


    Neben BackupMan 1.54 verwende ich auch das Backup-tool von RescoExplorer.


    Beide funktionieren einwandfrei, ohne Resets und die Wiederherstellung klappt auch schnell.
    Das Backup-tool von Resco ist beim sichern etwas langsam, was mich aber nicht stört. Ich würde sagen, für ein "normales" Backup, bei mir 1x Woche, völlig ausreichend.
    Die tägliche Hauptsicherung mache ich mit BackupMan (+Hotsync).


    Ob die Zusatzfunktionen nützlich, sind hängt natürlich von jeweiligem Geschmack: bedeuten sie ein Vorteil für dich, dann sind sie nützlich.

    Warum Palm?


    1. Mit einem Win... im PC hab' ich genug:
    >>in der Vielfalt liegt die Zukunft.


    2. €€€€€.
    >>Die Preise von Palm sind einfach besser.


    3. Intuitiv, schneller, problemloser
    >>Palm OS ist zweckmässiger durchdacht.


    4. Ressourcen Effizienz: mehr Speicher?, mehr Batterie? Nicht nötig!
    >>Palm bleibt mobil bei Arbeit, Sport und Spiel.


    5. Last not least:
    >> Die Palmgemeinschaft ist mir einfach sympathischer!