Posts by JayWay


    ABER: meine geliebten Exel-Tabellen... DocsToGo ist auf PalmOS wesentlich besser und auch so manch anderes.
    Das hätte ich echt nicht erwartet. Auch hier sieht man die Spaß-Gesellschaft.


    Ich hatte es nicht so deutlich bei meinem kleinen Abriss zu WP herausgestellt, da ich die Office-Anwendungen von Android, BB und iOS nicht kenne. Aber Office-Dateien bearbeiten ist unter WP einfach Sahne, und gehört aufpreisfrei zur Grundausstattung. Das ist definitiv weit ab von Spaß-Gesellschaft und schlägt auch mein gelietes D2G um Längen.


    Akkulaufzeit ist nun wirklich etwas sehr nutzerabhängiges. Ich sag mal so: In der ersten Woche musste das Telefon täglich auf die Ladeschale, in der zweiten Woche sank der Rhythmus auf etwa 2 Tage. Habe ich eine ruhige Woche reicht mittlerweile zweimal laden (Dann ist aber auch nur 2G aktiv.).


    Ich habe keinen Wechselakku, aber ich habe das einfach mal mit den einen Akku probiert, den ich habe. ;) Akkuwchsel vom Ausschalten bis zum ersten Anruf 70 Sekunden. Davon waren ca. 30 für das Hochfahren von Windows, der Rest ist meinen motorischen Defiziten geschuldet.


    Kamera ist ein sehr diffiziles Thema. Das 620 meiner Frau benötigt aus dem Standby bis zum ersten Schuß (inkl. Autofokus) ca. 3 Sekunden. Dank eigener Auslösetaste, reißt man das Telefon hoch und knippst. Mein 830 hat da wohl noch ein kleines Softwareproblem, mal geht es in der gleichen Zeit wie beim 620, mal braucht es die doppelte bis dreifache Zeit. Allerdings ist das Problem wohl bekannt und ein Update in Aussicht.


    Ein optischer Zoom ist beim 830 nicht vorhanden, dafür aber 10 MPix, Bildstabilisator, Autofokus und vielgelobte Software.

    Bist Du sicher, dass Windowsphone 8.1 dem Palmfeeling am nächsten kommt ???


    Ob es "dem" Palm-Feeling nahe kommt, vermag ich nicht zu sagen, aber zumindest meinem. ;) Warum? Es ist die Summe verschiedenster subjektiver und, in minimaler Menge, vermutlich auch objektiver Eindrücke.


    1. Es ist einfach. Die Kinderkrankheiten sind beseitigt, und jetzt ist es noch einfacher. (...bis auf die Einstellungen, aber die sind was für Wartezeiten am Flughafen.)
    2. Es ist ressourcenschonend. Es kommt super mit kleiner Hardware klar.
    3. Es passt perfekt ins Öko-System. (PC Windows 7, Tablet Windows 8.1, Smartphone WindowsPhone 8.1)
    4. Überflüssige Apps (Bloatware) kann man deinstallieren.
    5. Man kann Apps auf die SD-Karte installieren.
    6. WP erlaubt mir in gewissem Umfang Rücksicht darauf zu nehmen, welche Daten ich weitergeben möchte und welche nicht. Man kann es fast wolkenlos nutzen.
    7. Wie bei Apple werden auch ältere Geräte noch mit Updates versorgt.
    7.1. (Die android-typische Wartezeit von mehren Monaten bis zum speziellen Hersteller-ROM entfällt ebenfalls.)


    Die eigentliche Bedienung hat nichts bis wenig gemeinsam mit WebOS oder PalmOS. Die Richtung, Intensität und und relative Verknispelung der Wischgesten etc. ist mir persönlich aber ziemlich egal, da war der Sprung von PalmOS zu WebOS sowieso wesentlich markanter. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis man sich umgewöhnt hat, und diese Umgewöhnung hat man in jede Richtung, egal ob WP, iOS, Android oder BB. Immerhin ist es mir sogar gelungen unter Symbian Belle heimisch zu werden, und dass hat nichts von der geschlossen Usability der anderen OSe. Dem merkt man seine 20 Jahre Entwicklungsgeschichte deutlich an.


    Was mich am Lumia 830 gereizt hat, war tauschbare Akku, die Erweiterung mittels SD-Card (128 GB), das kabellose Laden, die gute Navigation (die ich ja vom E72 und E6 kenne) und die gute Kamera. Außerdem eine gute Akkulaufzeit, die anerkannte Fertigungsqualität und der eigentlich konkurrenzlose Preis. Das knallig orange Rückteil harmoniert perfekt mit dem Palm-Logo auf meiner Umhängetasche und mein Obst- und Roboterumfeld hätte etwas anderes als einen "Exoten" auch gar nicht akzeptiert. ;)
    Zuerst war ich ja der Meinung, ohne echte Tastatur nicht mit einem Smartphone umgehen zu können, und BB stand ganz oben auf meiner Liste. Dann habe ich mich allerdings erinnert, dass ich meinen T3 auch selten mit Tastatur bedient habe, und das ich meinen ersten Treo verflucht habe, weil kein Graffiti-Feld mehr da war und ich ihn der besseren Übersicht wegen, nicht einfach in den Landscape-Modus schalten konnte. Das würde ich mir mit BB ja wieder einfangen.
    Damit war die erste geistige Schranke weg und es hat sich viel leichter nach Alternativen suchen lassen.

    Ich wollte gerade von der hpwebos-Website, noch ein Update für Palm-OS herunterladen, solange es noch geht.


    ABER es geht nicht mehr, man wird stattdessen auf die neue besagte Seite umgeleitet. ??????


    Palmforever


    Bei mir funktioniert http://www.hpwebos.com wie immer, auch die Knowledge Base unter kb.hpwebos.com ist problemlos erreichbar. Wenn du mir sagst welches Update du benötigst, dann schau ich auch mal in meinem Datenarchiv. Da ist fast alles für "bessere Zeiten" aufbewahrt.

    Falscher Faden, Slubber. Hier geht es um mynewpalm.com, das mit dem BB ist nebenan. :) Ich habe übrigens festgestellt, dass WindowsPhone 8.1 meinem Palm-Feeling am nächsten kommt. So verschieden ist die Welt...


    zum Thema:
    Ich bin auch gespannt, was bei palm.com passiert. Das Logo zwei senkrechte rote Streifen? Ein Video namens palm_animated5.mp4 aber keine echten Hinweise. Der Registrar ist CSC CORPORATE DOMAINS, INC., die scheinen aber eher auf Markensicherstellung und Domainparking spezialisiert.

    Eigentlich gilt beim Thema Apple für mich ja der "Dieter Nuhr"... Aber gibt es denn keinen alternativen Browser, den du verwenden kannst? Ansonsten wirst du wohl upgraden müssen, aber das müssen ja letztlich alle.

    Hallo - bevor Ihr Euch auf yann einschiesst - sein Link geht doch nur auf ein Suchportal für einen Kostenvergleich (naja, ok - auch da kann gepusht werden). Also mal Ball flach halten.


    Ich habe da einen aufschlussreichen Artikel in der Presse gefunden, der mich vielleicht etwas dünnnervig gemacht hat.
    http://www.datum.at/artikel/die-netzfluesterer/seite/alle/


    Nachtrag:
    Z.B. die Allianz hatte letztes Jahr ein Ergebnis (nach Steuer) von 6,3 Mrd. Euro. Davon vurden 5,9 Mrd. an die Aktionäre ausgeschüttet. Erwirtschaftet durch Versicherungsprodukte. Das ist ein knallhartes Geschäft, unrentable Versicherungen werden eingestampft, Menschen mit hohem Risiko ausgeschlossen. Fragt mal einen Architekten nach seiner Berufshaftpflicht, oder eine Flussanrainer nach seiner Hochwasserversicherung.
    Vor reichlich 20 Jahren hatte ich mein erstes C-Netztelefon. Ich bin nicht mehr sicher ob es 2.000,- DM oder mehr gekostet hat. Es war lebensnotwendig, aber nicht versicherbar. Klar es gab keine genügend große Basis, die man abzocken konnte, es war noch nicht ertragreich eine Versicherung dafür anzubieten.
    Heutzutage wird jedem suggeriert, er müsse seinen 300,- € Elektronikschrotthaufen versichern.
    Wenn ich einen Beruf oder ein Hobby ausübe, der/das für mein 27" Hochglanzsmartphone gefährlich werden kann, dann lerne ich spätestens nach dem zweiten Mal, dass es für die Kommunikation auch preiswertere oder für etwas mehr Geld auch haltbarere Geräte gibt. Eine Versicherung mit 25% Selbstbeteiligung oder 50%-vom-Zeitwert-Ersatz ist jedenfalls das Papier nicht wert, auf das sie gedruckt wurde.

    Wir warten mal ab. Die Portalseite ist jedenfalls Sondermüll vom feinsten. Bei der Auswahl gewinnt immer genau ein Produkt. Rate mal welches? Es scheint auch nur 3 oder 4 Versicherungen zu geben, mehr kommen da nicht. Der Betreiber der Webseite ist Versicherungsmakler, rate mal für welche Assekurranz... Also ist Yann entweder jung und naiv, was Anzahl der eingestreuten Smileys, Rechtschreibung und Interpunktion vermuten lassen, dann tut er mir leid, oder er ist ein Spammer.

    Nein, ich wollte nur meine Erfahrung Teilen, ist das verboten ?


    Du faselst. Vor drei Tagen wußtest du noch nicht einmal, dass es Handyversicherungen gibt, und jetzt wird uns von dir ein passendes Portal mit Produktempfehlung präsentiert. Wenn man merkt, dass hier keiner so einen Müll kaufen will, überlegt man, ob man nicht von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch macht, anstatt noch Werbung dafür zu machen.

    Wozu braucht man so etwas? Diese Versicherung dient, wie 95% der anderen Versicherungen auch, doch nur der Guthabenmaximierung von Versicherungs-Shareholdern. Verlorene Daten können die nicht versichern, der Rest ist Hardware und kann preiswert ersetzt werden. Ich finde das ähnlich eigenwillig, wie Telefone über Telefonverträge zu finanzieren. Es gibt nur einen, der sich da vor Lachen nicht halten kann... Richtig, der Anbieter.

    Herzlichen Glückwunsch! Viele Probleme auf einen Schlag gelöst. Wenn SLTG 2 Codes hat, hätte die MUH-Variante vermutlich nicht funktioniert. So ist es besser.


    Gruß Jay

    Ja, das sollte gehen. Mit MultiUserHack kannst dem Programm eine andere Hotsync-ID zuweisen. Dort kannst du ja auch verschieden Schreibweisen deiner alten ID ausprobieren. Falls dir die Quellen im Netz zu dubios sind, melde dich einfach per Mail oder PN bei mir.
    Es gab allerdings auch Programme, die über die ROM-ID verschlüsselt haben, für die geht MultiUserHack nicht, da habe ich auf den alten Palms bis OS 4.x im X-Master eingesetzt, allerdings läuft das, glaube ich, nicht unter PalmOS 5.x.
    Aber versuch erst mal den MUH vielleicht reicht das ja schon.

    Soll man einem geschenkten Gaul ins Maul schauen? - Irgendwie kommt mir der Laden komisch vor. Es gibt kaum Infos im Netz darüber. Kostet alles nichts. Kann alles. Ich traue denen nicht über den Weg.
    ...
    EDIT: die sitzen in TEXAS. Na immerhin. Das beruhigt. Ob man seine alte Emailadresse benutzen kann? Wohl nicht.


    Tut mir leid Slubber, aber dir ist wirklich nicht zu helfen. Anstelle von einer Minute Recherche wird ein Roman in den Thread geworfen, der auch noch jeder Grundlage entbehrt. Du hast eine masochistische Ader und wählst mit absoluter Treffsicherheit, den schwierigsten Weg und das größte Fettnäppchen. Du hast jede Menge offene Baustellen (SLTG & eMail - Ich erinnere mich auch noch an unvollendete Mikrocontroller-Versuche), aber anstelle von Lösungen möchtest du einfach noch mehr Hindernisse. Du erinnerst mich ein wenig an den Spruch "Was macht der Deutsche, wenn er Licht am Ende des Tunnels sieht? -- Er verlängert ihn". ;)


    Smart-Mail sitzt in Görlitz, mag sein dass das für dich mit Rumänien oder Texas gleichzusetzen ist, tatsächlich befindet sich diese Stadt aber noch in Deutschland. Die Server stehen ebenfalls da. Das Personal spricht deutsch und englisch. Wenn du möchtest, kannst du dort sogar deine eigene Hardware unterstellen. Das Angebot zum kostenlosen Postfach haben doch viele Provider, dass ist Werbung und fällt nebenbei mit ab. Du kriegst auch bei Microsoft kostenlose Mailadressen... moment, die haben bestimmt auch eine rumänische Niederlassung. :S


    Gruß Jay


    Edit: Smart-Mail bietet einen POP-Sammeldienst und auch Alias-Absender, d.h. für Außenstehende kommunizierst du dann immer noch als Telekom- oder O2-Mailer und keiner muss sich eine neue Adresse merken.