Posts by Traeumer

    Ohne jetzt groß schwarz malen zu wollen. Nicht Apple hat diese Inovationen hervorgebracht. Meiner Ansicht nach war es alleine Steve Jobs. Er war auf seinem Gebiet ein Genie mit allen Vor- und Nachteilen. Der größte Nachteil für Apple wird sich jetzt zeigen. Es gibt niemanden der ihm folgen kann. Ich vermute das die Tage von Apple als Hightechschmiede gezählt sein werden.

    Meld


    habe eine QWERTY PRE3 lebe in Österreich und habe gestern das Update bekommen, keinen Pacht entfernt, losgelegt und er läuft und läuft und läuft. Falls mal Probleme auftauchen sollten werde ich mich melden.

    Gibt es eine Möglichkeit Navit mit ausgeschalteter Sprachausgabe zu starten, bzw in XML Datei sollte wie bearbeitet werden. Meine beste Hälfte mag die synthetische Sprachausgabe garnicht.

    Würde ich dir beantworten, wenn du es nicht gar so deppert formuliert hättest.


    Auch wenn du jetzt noch einmal deppert sagen wirst, es gibt keine depperten Fragen, und die von Slubber war es bestimmt auch nicht, nur depperte Antworten. Und deine war ein diesem Fall saudeppert.


    Wer Hilfe sucht sollte Fragen beantworten und nicht diejenigen die Hilfe geben wollen beleidigen.

    Zurück zu vollem Dateisystem


    Wenn ein Programm ein Dateisystem vollmüllt, ist dies nicht unbedingt auf das Betriebssystem zurückzuführen. Sondern auf die schlecht programmierte Anwendung die es nicht schafft alte nicht benötigte Dateien sauber zu löschen. Unter Linux, und WebOs ist nun mal nichts anderes, werden Dateisysteme nun mal wie Festplatten behandelt, und wenn eine Festplatte voll ist ist sie voll. Und eine Festplatte, bzw. Dateisystem, einfach aus dem Rechner, Smartphone, zu entfernen ohne gleichzeitig alle darauf verweisende Einträge zu entfernen (fstab und wo es sonst noch alles stehen könnte) kann nun mal zu einem Dauerreboot führen. Daran ist auch nicht das Betriebssystem Schuld, es tut nur was ihm gesagt wurde. Die schlecht programmierte Anwendung kann von HP kommen, dann war es aber immer noch nicht das Betriebssystem sondern ein dämlicher Programmierer.

    'Es gibt noch mehr nette Ungereimtheiten


    Termine wird im GoogleKalender durch PC angelegt, erscheint wie es richtig ist kurz darauf am Pre, nach einigen Tagen ist der Termin vom PC nicht mehr löschbar, das heist er kann zwar ohne Fehlermeldung gelöscht werden, nach der nächsten Synchronisation mit Google ist er wieder da. Wenn dann am Pre derselbe Termin in einen anderen Kalender verschoben wird ist er kurz darauf doppelt vorhanden, einmal im anderen Google Kalender, einmal im Pre eigenen Kalender. Auf dem PC ist dann kurz darauf die Kalenderänderung sichtbar, aber löschen geht immer noch nicht. Nur das löschen über die Google Webseite führt dann zu verschwinden auf allen beteiligten Geräten.


    Für mich ist dieses Verhalten eindeutig auf Google zurück zu führen. Für mich scheinen von Google immer wieder Änderungen gemacht zu werden ohne Rücksicht auf die User zu nehmen.

    Umgekehrt heißt das: In Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt ... müssen die Pré (plus, 2, 3) wahre Renner sein. Für diese haben die hiesigen Media Märkte eine solche Aktion noch nie starten müssen!
    Traeumer-Analyse? :rolleyes:


    logic


    Hallo Logic


    ich habe ausdrücklich nur von Wien gesprochen.


    Du übersiehst allerdings eines. Das in den anderen Städten diese Werbung nicht gemacht wird sagt nicht aus das sich dort das IPHONE gut verkauft. Den einzigen Schluss den man ziehen kann ist der, das es sich in Wien vermutlich (noch) schlechter verkauft als woanders. Wobei dieses noch eine provokante Übertreibung sein kann aber nicht muß.

    Mal etwas ganz of topic


    In Wien müssen die IPHONE 4 sonstwie absolut mies laufen.


    Mediamarkt hat sie per Grossanzeige 14 Tage kostenlos zum Test angeboten.

    Dieses Gerät hätte ein Renner werden können und müssen.
    Durch die bedauerliche Vielzahl unnötiger Peinlichkeiten imperfekter Hardware, Alpha-Software und unterirdischem Management werden sie hier für die Untersekundar eingesetzt. Allemal ein guter Einstieg und durch das zuletzt herrschende Preisniveau noch nicht einmal dekadent ...


    logic

    Hilft dieser Kommentar irgendwie zur Problemlösung? Ich denke er ist eher unter dem Oberbegriff Ablage "P" abzulegen.

    Vielleicht geht ja dieser Weg


    Im Messaging seine Kontaktanfrage annahmen. Falls keine Vorhanden ist soll er/sie sie bitte noch einmal senden. Kontakt sollte dann und Buddys zu finden sein.


    Dann in das Telefonbuch, und dort beide Profile, das Skype Profil ist ja ein eigenes Profil, miteinander verknüpfen


    Der Punkt verknüpfen erscheint wenn man rechts neben dem, nicht vorhanden Bild, auf den Pfeil klickt.


    Dann wie gewohnt telefonieren. Wenn es mehrere Telefonnummern gibt, der skypename ist auch eine Telefonnummer, dann in der Adressenapp wie gehabt rechts auf den Pfeil und die passende auswählen.


    Man sollte nur aufpassen das man sein Volumen nicht überschreitet, bei Telefonie rauschen schon die Megabyte durch den Zähler.

    Danke für die rasche Antwort, da es Klicktel leider nicht für Österreich gibt ist dieser Weg hinfällig. Allerdings durch pures zu frühes Finger auf die Returntaste, es langt der Strassenname. Man bekommt dann sogar eine Auswahlliste.

    Just Type entwickelt sich zum Universalgenie. Kann mir jemand sagen in welchen Format man es eintippen soll. Land; Stadt; Straße, oder mit Komma getrennt?


    Bin für jede Hilfe Dankbar

    Egal welcher Preis, es ist einfach zu viel für ein Veer oder Pre3 finde ich, denn es wird glaube ich kein Support geben und updates evtl auch nicht mehr :( Aber das Konzept mit der HW Tastatur finde ich ganz gut. Erinnert an das Blackberry Torch.

    Frage mich was dieser Kommentar hier zu suchen hat.

    Skype auf allen Geräten mit demselben Profil.
    Es klingelt an allen Geräten sofern sie online sind. Dort annehmen wo man sich gerade befindet.
    Textmessages kommen auf allen Geräten an.

    Da ich nie eine Perle hatte vermisse ich sie auch nicht bei meinem Neuem. Klar den Pre konnte man in der Hand verstecken und die Größe des Pre 3 ist etwas ungewohnt. Allerdings ob man den Knopf oben links gut oder schlecht erreicht liegt wohl am Formfaktor der Hand. Beim guten alten Stück musste der Finger immer kleine akrobatische Kunststücke machen um den Knopf zu erreichen, beim 3 hingegen eine Wohltat.


    Somit ist mal wieder klar, was dem Einen recht muss dem Anderen noch lange nicht billig sein.