Posts by Luedveni

    Ähnlich verhält es sich manchmal mit dem Ringer Switsch Icon. Aber eben nur manchmal - und irgendwie klappt's dann auch wieder. Nur manchmal falsch herum: Durchgesrrichener Lautsprecher bei "on" und umgekehrt... Da es aber nur manchmal vorkommt und mit einem Neustart meist bejoben ist, finde ich die Vorteile des Veer Slider Patch deutlich größer.

    Die Idee von Robbycop hat mich auch zu einem Experiment veranlasst. Da ich meine historischen Daten auch gerne bei mir habe, EAS aber nur 3 Wochen in die Vergangenheit geht, habe ich in Google 2 neue Kalender angelegt mit dem Namenszusatz "...-alt". Darin habe ich einfach die alten Kalenderdaten einfach importiert.


    Nun synce ich die neuen Kalendereinträge mit EAS (mit 2 Nebenkalendern, was bis jetzt noch reibungslos funktioniert). Die "alten" Kalender synce ich mit dem normalen Google-Konto, was ja eigentlich eine einmalige Aktion ist. Dabei muss ich natürlich unter Kalenderanzeigeoptionen die "aktuellen Kalender" ausblenden. So habe ich die historischen Daten neben meinen aktuellen - in der gleichen Kalenderfarbe, sodass es nicht mal auffällt. Die historischen Daten muss ich dann alle 3 Wochen mauell (mit Kalender-Import) "aktualisieren" - mal sehen, ob mir dass zu lästig wird...


    Leider habe ich nur die historischen Daten 1 Jahr zurück, warum auch immer!? Der alte Trick mit Kalender-Neueinlesen in Google.com, der früher immer auch 10 Jahre alten Daten unter WebOS sichtbar gemnacht hat, scheint nicht mehr zu funktionieren. Hat hier jemand eine Erklärung? Oder besser: Lösung...


    Eigentlich schade, dass man so rumtricksen muss. Ich scheine die Wahl zu haben zwischen Pest und Cholera: Entweder einen zuverklässigen Sync mit EAS, dafür alle 3 Wochen die Importiererei - oder die Nutzung der Wolke (ohne EAS) mit allen historischen Daten, aber leider keine Sicherheit, dass alle Kalendereinträge bzw. -änderungen auch gesynct werden :thumbdown:


    Ist das bei Android (und iOS) auch so? Ach ja, beim Pixi lief's eigentlich rund...

    Mist, hat leider nicht geklappt mit meinen historischen Kalenderdaten. Heute früh war zwar plötzlich (ohne Aktion von mir) beim "alten" Google-Konto die Kalenderfunktion auf "aus" (ohne automatischer "Ein"-Schaltung. Aber die historischen Daten bekomme ich nicht mehr eingelesen. Schon 3 Wochen zurück ist alles leer! Der alte Trick mit Google-Kalender-Daten am PC erst ex- dann importieren hat fürher ohne EAS immer geklappt. Bei EAS anscheinend nicht. Kann das jemand bestätigen? Gibt es dann eine Möglichkeit, auch unter EAS wenigsten 2 bis 3 Jahre zurück zu sehen? Ach ja, den Patch "10 Jahre zurück und 10 Jahre nach vorne beim ersten Google-Sync" habe ich drauf.


    Denn der Sync an sich läuft in der Tat sehr viel flüssiger und scheinbar auch sehr zuverlässig!

    Ich kann in der Konto-App beim alten Google-Konto den Kalender "aus"-schalten. Allerdings schaltet es sich immer wieder von alleine auf "ein"?! Auch sind alle aktuellen Kalendereinträge doppelt. Geht das weg, wenn ich das alte Google-Konto deaktiviert bekomme bzw. lösche? Wenn ich "Mail" und "Massaging" gar nicht benötige (ist eh immer auf aus), spricht ja nichts mehr gegen ein deaktivieren?


    Die alten Kalendereinträge sind NICHT doppelt. Das liegt wahrscheinlich daran, dass auch Exchange nur wenige Wochen in die Vergangenheit snct, oder? Das müsste doch mit dem alten Trick zu beheben sein, indem man den Google-Kalender auf dem PC löscht und anschließend die vorher gesicherte Datei wieder neu einspielt. Dann sind ALLE Einträge (also auch die uralten) doch neu für den Kalender. Zumindest hat mir das diverse Male schon gehofen...


    Morgen werde ich es mal ausprobieren und berichten.

    Vielen Dank, das war der richtige Tipp. Angemeldet war ich zwar - aber auf deutsch... War zwar dennoch irgendwie ein Try-and-Error-Verfahren. Aber nachdem ich meinen Safari-Browser wie im Link beschrieben "manipuliert" hatte, klappte es.
    Jetzt habe ich ein MS Exchange-Google-Konto. Und es scheint alles zu funktionieren mit Löschen, Hinzufügen und Ändern auf allen Geräten hin und zurück. Mal abwarten, wie stabil sprich zuverlässig es ist.


    Allerdings habe ich nun alle Einträge im Kalender doppelt. Und beim "alten" Google-Konto kann ich den Kalender-Sync nicht deaktivieren. Das Konto komplett löschen traue ich mich (noch) nicht, da ich gelesen habe, dass man die Kontakte besser NICHT mit dem Exchange-Konto syncen solle. Da seien weniger Felder definiert und so gingen Daten verloren?! Stimmt das, oder bin ich zuuu vorsichtig?

    Quote

    Interessanter
    Link (ich fluche ja auch schon lange über die Unzuverlässigkeit des
    Google-Syncs). Hat schon jemenad diesen Tipp mit mehreren
    Google-Kalendern und SAFARI ausprobiert? Bei mir funktioniert es nicht.
    Ich kann nur einen Kalender abbilden, keine Unterkalender. Und die
    m.google.com/sync-Seite bietet mir nicht die avisierten PALM-Geräte an?
    Deshalb kann ich auch nicht den Workaround weiter verfolgen... Was mache
    ich falsch?

    Zufällig habe ich heute gesehen, dass in Preware ein UberKernel (v2.1.1-27) für den Veer angeboten wird. Keine Ahnung, wie lange der schon im Angebot ist. Da ich mit dem UberKernel auf meinem alten Pixi sehr zufrieden war, überlege ich nun...


    Ein wenig wundere ich mich, dass ich hier im Forum noch nichts dazu finde?! Wer hat bereits Erfahrungen? Lohnt sich die Installation? Welche Vorteile hat man als User? Mit der Geschwindigkeit meines Veers bin ich nun nicht sooo unzufireden (war beim Pixi anders). Wie sieht's mit dem Akku-Mehrverbrauch aus? Hat sich beim Pixi in Grenzen gehalten, aber wie ist es beim Veer? Laufen alle Patches weiter?


    Fragen über Fragen - oder warten und hoffen auf WebOS 2.2.3(4)?

    MetaView: Vielen Dank - jetzt läuft alles.
    Konnte den "alten" UC allerdings nicht über QuickInstall deinstallieren, sondern nur über Preware - warum auch immer? Dann hat mit der v.2.1.1-26-Installation alles auf Anhieb geklappt (obwohl ich etwas nervös war...). AgendaZ musste ich allerdings danach erst deinstallieren und dann wieder installieren. Und alles war gut!

    AgendaZ läuft auf meinem Veer ausgezeichnet - wie alles von Metaview. Allerdings kann ich AgendaZ nicht vom UC aus starten. Die UC-Einstellungen bietet mir auch keine Einschalt-Option. Wahrscheinlich habe ich eine ältere UC-Version, nämlich v2.1.1-4. Preware bietet mir zwar v2.1.1-26 an (also wahrscheinlich eine 22-fach erneute Version). Allerdings kann ich die nicht aus Preware heraus installieren, da ich den UC "damals" recht kompliziert über Quickinstaller und einer Datei aus Precentral heraus installieren musste.


    Nun meine Frage: Kann ich UC einfach deinstallieren und inzwischen über Preware ganz normal wie jeden anderen Patch neu installieren? Und dann habe ich die aktuelle Version?


    Oder sollte ich einfach auf 2.2.4 warten?! Dann uss ich doch wahrscheinlich eh ALLE Patches vorher deinstallieren, oder?

    Bin gerade erst von allen Weihnachts-Verwandten-Besuchen zurück gekommen. Daher habe ich auch gerade erst den Patch wieder installiert. Funktioniert bis jetzt erstklassig. Habe sicherheitshalber einen Neustart gemacht, obwohl der wahrscheinlich nicht mal notwendig war. Alle Startschwierigkeiten sind weg. Also vielen Dank auch von mir an Sebastian. Wie gsagt: Damit ist nun das zweitgrößte Veer-Problem gelöst! (Bleibt nur noch das Google-Sync-Problem ...)


    Bei meinem Veer hatte ich ja noch das Akku-Leersaug-Problem, was auch nur eventuell am Patch gelegen haben kann. Das konnte ich in der kurzen Zeit noch nicht testen. Hat da jemand bereits Erfahrungen gesammelt?

    Nach mehreren Tagen Patch-Erfahrung nun ein Zwischenfazit, vielleicht hilft's bei der Problemsuche.
    Anfänglich funktionierte der "Ringer Switch Iccon"-Patch nicht mehr richtig - warum auch immer. Ich hatte ihn deinstalliert, weil mir der Slider-Patch wichtiger war.
    Die veränderte Einschaltthematik haben wir bereits besprochen. Ergänzende Info: Wenn das Veer erst beim zweiten oder dritten Mal startete, hatte ich oft das Bild, dass ein zum Neustart auffordert (als wenn man ganz lange den Startknopf drückt). Wenn das Veer nur kurz aus war, konnte ich ihn verlässlich sofort wie gewohnt wieder zum Leber erwachen. Und weiterhin positiv dann: Wenn ich den Startknopf etwas länger als gewohnt drücke (aber nicht so lange, dass die Neustart-Aufforderung kommt), dann klappt alles richtig gut.


    Ich habe den Patch heute aber dennoch deinstalliert, weil mein Veer den Akku leer geschlabbert hat. Sogar Nachts im Flugzeugmodus. Das scheint jetzt ohnePatcg wieder i.O. zu sein. Und der Ringer-Swich-Icon-Patch ist auch wieder installiert - und funktioniert 1A. Versteh einer diese Smartphones... Allerdings hatte ich zeitgleich auch AgendaZ neu installieret - und dazu gab es heute ein Update. Vielleicht lag das Akku-Problem auch an der "alten" AgendaZ-Version?


    Hat einer ähnliche Erfahrungen? Ich würde mich freuen, wenn ich den Slider-fix wieder installieren kann. Denn mein Veer hat sich in meiner Hosentasche nicht mehr selbstständig gemacht.


    Deshalb schonmal Danke an SebastianHa.

    wie hast den du den App Katalog löschen können? Bei mir geht das nicht (Touchpad) weil ich würde den
    gerne löschen, der ist bei mir defeckt, geht nicht und ich hätte die hoffnung das bei einer neuinstallation
    das dann wieder gehen würde.

    Wahrscheinlich ist es schon klar, aber zur Sicherheit noch Mal: Wenn ich "Preware" und dann "Installierte Pakete" öffne, steht unter "Application" die App "App Catalog" - anklicken und desinstallieren. Schwubs, ist sie weg - und wird 2 Stunden später als Software-update erneut angeboten. Ob das so reproduzierbar ist, habe ich nicht ausprobiert (und will es auch nicht tun ;) )

    Übrigens wacht mein Veer auch manchmal beim Slider-Hochschieben nicht sofort auf. Dann muss ich dennoch auf den Knopf drücken. Vielleicht hilft das bei der Fehler-Suche. Dennoch ist der (oder das) Patch empfehlenswert. Es löst das aus meiner sicht zweitschlimmste Veer-Problem. Ein 2-maliges Einschalten ist das mit Abstand geringere Übel. (Das Schlimmste Veer-Problem ist der unzuverlässige Google-Kalender-Sync.)