GPRS im Ausland (Frankreich)

  • Hallo liebes Forum, gibt es einen guten Tipp wie man in Fronkreisch - vive la France! - günstig per Prepaid ins Internet gehen und ein bisschen telefonieren kann (Centro / GSM / GPRS)? Hintergrund: möchte im Urlaub mit GoogleMaps u.a. arbeiten können, z.B. wegen der Telefonnummern von Unterkünften etc.

  • Naja,
    also o2 will 51ct/min für Sprache haben, aber blöderweise 7 ct/10kB.
    Orange hingegen macht's für 30 EUR Grundpreis (Prepaid mit 5 EUR Guthaben) und da gibt es eine Flat (500MB) für 9 oder 12 EUR Aufpreis.


    SunSim scheint ja auszufallen. Datennutzung ist der Knackpunkt...
    Kann nicht endlich der Sch*** Roamingmarkt auch bei der Datennutzung umfassend und verbraucherfreundlich geregelt werden? :cursing:
    Ich würde liebend gern mein Handy so nutzen wie bisher, ohne Klimmzüge. 50 MB für nen Zehner wären doch ein Wort. Aber 7 EUR für ein MB??? X((

  • Stimmt. Simyo. Na, mal sehen. Aber ich mache mir schon Sorgen bei der Datennutzung. Wird wohl auf Orange rauslaufen, 9EUR sind m.E. fair. Ist nur die Frage, was die Karte im regulären Shop so kostet... (für ebay.fr habe ich keine Zeit mehr bis zum Urlaub)

  • So da komm ich ja genau richtig, um die ganzen Frankreich-Erwartungen mal etwas dämpfen ;)


    kulf:
    verabschiede Dich mal lieber geistig von Deinen mobile data-Vorstellung aus Deutschland


    Mein Kenntnisstand:
    In FR ist ne prepaid-Karte genauso wie in den USA so designt, daß sie nur für Kids und Verbrecher interessant ist. Ein paar Gespräche und n paar Klingeltöne und gut.


    Bis Juni war prepaid Internet in FR gleichzusetzen mit WAP1.0 in Deutschland. Es gab weder die Möglichkeit, normal zu surfen oder zu mailen, sondern nur Zugang zu den mobilen (WAP)-Seiten.


    Nun hat Orange zwar vor kurzem eine Internet-Option gestartet, meine Kontakte in FR sagen aber, daß dies KEIN richtiges vollwertiges Internet ist, sondern nur WAP2.0.
    Vergleichbar also mit VodavoneLive in Deutschland. Damit sollte webmail und mobiles surfen etc. gut gehen, aber ob das auch für GoogleMaps gilt, möchte ich nicht beschreien.


    Bis wir dort Zustände wie in DE, AT und IT haben, wird wohl noch mind. 1 Jahr vergehen...


    Roaming:
    simyo und T-Mobile (Vertrag) berechnen 19c/100kb in der EU (genau in dieser Taktung!!!).
    Preiswerter gehts nur noch mit e+ (Vertrag) wo man mit ner Spezialoption in Partnernetzen für 4,9c/100kB interneten kann.



    Sorry für die trüben Aussichten...

  • Sorry für die trüben Aussichten...


    Hallo thl,
    danke für die Rückmeldung.
    Nach Lesen dieses Threads bin ich hoffnungsfroh, in Fr im Orange-Shop einfach eine Karte kaufen zu können mit 20EUR Guthaben und dann 9 EUR (oder 12?) für die InternetMax zu zahlen und gut is.
    Ich werde dann mal hier berichten, ggfs. schon aus Frankreich (wenn Frau schläft :pfeift: ^^ )