Posts by DiWoBra

    Hi Toem,
    danke erstmal - da soll wirklich alles sein? Das entspräche also der amerikanischen Tastatur, wenn ich Dich richtig verstanden habe. Bei der amerikanischen Variante, war das ROM aber meines Wissens nach auch anders.
    Bei "Europe" und "German" ist das ROM also wirklich auch gleich?
    Bei den Produktionsmengen wäre es dann für mich preislich logischer, wenn "German" teurer wäre; ist es aber nicht (der Unterschied liegt bei etwa 20,- Euro), sondern umgekehrt.


    Gruß DiWoBra

    Wo ist da denn das Problem?
    Gerade für sämtliche Holux GPS-Empfänger gibt es die verschiedensten Y-Kabel (mit und ohne "Geräteadapter"). Den Stromanschluß vom Anschluß des Zigarettenanzünders kann man ja auf Dauerplus klemmen. Bei einem SIRF III Chipsatz (hat die 230-er leider noch nicht) dauert der Fix nach längerer "Auszeit" auch nicht so lange (Zündung an, Jacke aus, Tasche weg, Auto beladen, Route berechnen etc.) und schon hat sie in der Regel einen Fix.
    Die eleganteste Lösung wäre aber eine Holux 213 (Kabelmaus mit SIRF III und PS/2) in den Außenspiegel eingebaut mit Y-Kabel und mit/ohne Dauerplus. Da gibt es auch keinen Streß mit den verbauten LiIonen Akku´s, denn diese vertragen die sommerlichen hohen und winterlich kalten Temperaturen bei Daueraufenthalt im Pkw nicht besonders gut - dann lieber wenn möglich diese raus nehmen.


    Viele Grüße Dirk

    Ich finde auch, das macht richtig Sinn!
    Für alle die uns letztes Mal nicht gefunden haben - schräg gegenüber von der alten Location. :oh-ja:
    Also bis dann man sieht sich.

    Schade eigentlich was so mit DigiMap passiert ist - all das sicher auch vor dem Hintergrund, daß das "Palm-OS" nicht mehr lange existiert (Stand Mitte letztes Jahr).
    Der derzeitige Stand ist jedenfalls absolut unakzeptabel und in keinster Weise befriedigend! Harald hat sich das Ganze sicher auch anders vorgestellt, als er an damals an Navigon verkaufte.
    Ach ja, noch eine Aussage von der CeBit vom Pressesprecher: "Eine endgültige Entscheidung sei noch nicht gefallen." Mein Hinweis dazu, es sind bereits viele User zum Mitbewerber TomTom gewechselt. "Kein Problem, diese bekommen wir alle mit unseren besseren Produkt wieder zurück."
    Wo leben die denn und wie arrogant kann man eigentlich noch sein?
    Mein persönlicher Eindruck ist: DigiMap ist tot und bei dieser Einstellung dann noch zu Navigon zu wechseln ist doch mehr als fragwürdig.
    Sollte sich dennoch etwas Positives dies bezüglich tun werde ich mir es mal ansehen. Die Mitbewerber schlafen auch nicht und wenn dann auch noch mit Navteq Kartenmaterial ...


    Gruß Dirk

    Hi,
    "Und woran erkenne ich, welche Karten ich habe?"
    Der Kartenstand ist jeweils auf auf den Original-CD´s vermerkt!
    Im Programm (PC, oder Palm) ist dies dann nicht mehr zu erkennen.
    Als registrierter Benutzer siehst Du den Stand auch unter "My DigiMap" :oh-ja:


    Gruß Dirk


    Nachtrag zu "My Digi-Map": alle lizenzrelevanten Dinge stehen logischerweise unter "Kartendaten"

    Die Aussage von Hennig sollte man wohl nicht so ganz ernst nehmen. ;)
    Ich habe für D, A, I und CH insgesamt ziemlich genau 1 Stunde gebraucht! Dies wie gesagt - gesamt-, d.h. Daten konvertieren, Karten erstellen und per Kartenleser auf die SD-Card bringen. Das hängt natürlich ganz stark vom Rechner ab.
    Ansonsten läuft die 2.70 für die Q2/05 Daten eigentlich (nach meinen dafürhalten besser) ziemlich gut. Heko hatte hier ja auch mehr Zeit "zum basteln". :D


    Gruß Dirk

    An alle Treo 650 Profis,
    auch ich bin nun nach längerem hin- und her (Treo oder S200?) vom TT3 zum Treo gewechselt. Habe mich schon etwas "eingearbeitet" und bin auch Dank der vielen Info´s hier, von all den lieben Usern, bisher eigentlich sehr zufrieden.
    Mein "Nervproblem" ist: Wie bekomme ich eine Rufnummer ohne viele Umstände zu einem bestehenden Kontakt (ohne den Umweg über kopieren/einfügen) hinzu? Treo-seitig gibt es doch nur die Funktion "Kontakt hinzufügen", oder?
    Da ich "weder des googeln´s noch diverser Suche mächtig bin", bitte ich hiermit freundlichst um kreative Antworten und falls ich doch etwas übersehen habe - sorry?


    Vielen Dank erstmal!


    Gruß Dirk

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil! :D
    Die Aktion läuft erst am 18.05.05 an und dann soll die Eingabe des Gutscheincodes noch einen Rabatt bringen - so wie Willi schon richtig bemerkt hat! Erst dann kann auch wirklich eine Aussage zum Endpreis getroffen werden.


    Gruß Dirk

    Hi,
    "soll angeblich wieder deutlich mehr nachlaufen als z.b. die GR-231 mit SiRF II" - kann so von mir überhaupt nicht bestätigt werden!!!
    Habe die Maus seit 4 Wochen im Einsatz, sie ist super schnell, sehr genau und durch Sirf III auch super empfindlich.
    Mit Digimap und TT3 kein Nachlaufen, mit TT2 hinkt sie (wenn überhaupt) minimal hinterher - aber das machen alle anderen Mäuse genau so - hier kommt der TT2 eben rechenleistuzngsmäßig (incl. Bildschirmaufbau) einfach nicht hinterher. Beim Stadtplandienst, schneller Fahrt und TT2 genau so - TT3 kein Problem. Hierbei sollte man vorallem auch bedenken, dass die aktuelle Position in der Regel nur jede Sekunde einmal! übertragen wird. Das heißt 50km/h -> 14m, 100km/h -> 28m und bei 150km/h -> 42m und dann kommt noch die Auswertung der Positionsinfo durch die Hard- und Software dazu und nicht jede Software gleicht das aus.


    Ich jedenfalls kann die Gr-236 nur empfehlen - sie ist momentan die Beste welche mir je untergekommen ist!


    Gruß Dirk


    (aussagekräftig für Holux: 210, 211, 212, 230, 231, 236; Falcom Navi-I; sowie Test´s mit diversen anderen Mäusen)

    @ALL,
    die neue "Holux GR-236" sendet den korrigierten Wert, ja nach Position gleich mit. Die Software muß diesen nur auch auswerten können. Zum Beispiel bei "cotoGPS" unter Einstellungen dann das Häkchen bei "Höhe WGS84" setzen und schon stimmt auch die Anzeige.
    Funktioniert bei mir prima.


    Gruß Dirk

    Agendus für Window´s (PDE) 3.01 ist da!
    siehe: http://www.iambic.com/agendus/winpded/whatsnew.asp


    Mal sehen, ob nun alles funktioniert! ;)


    Gruß Dirk



    Nachtrag:


    und wieder nicht´s ;(
    weder der Wetterserver funktioniert mit aktivierter Norton Firewall,
    noch der Hotsync der Wetterdaten zum Palm (nur mit Internetverbindung und deaktivierter Firewall)
    und auch die Funktion "Freie Zeit finden" tut bei mir nicht ihren Dienst!


    Wie sieht es bei Euch aus? Ist doch alles mehr als schwach, oder !!! :(

    Zitat Mecki: "Ich dachte an Holux GR231, aber verschiedene Händler sagten, diese wäre nicht kompatibel !?"
    Die Holuxempfänger sind eigentlich die kompatibelsten, welche mir je unter gekommen sind! Wie schon "gerilja" ´schrieb, sollte alle Bluetoothmäuse mit jedem Bluetoothempfänger (Palm) funktionieren. Probleme bereiten Empfänger, welche bestimmte Datensätze aus dem NMEA-Protokoll nicht mitsenden, welche aber das Anwendungsprogramm (Navisoftware) "haben will". Wie schon vorher erwähnt sind mir solche Probleme mit den Holuxmäusen nicht bekannt, da hier eben auch sich die Protokolle über den seriellen Anschluß notfalls ändern lassen (man sollte aber wissen was man tut; meine Falcom Navi-I ist dagegen "schrottig" da geht das nämlich nicht - daher nicht tomtom tauglich - empfangsmäßig zwar ok, Akkulaufzeit - traurig!)


    Für´s Auto und Radfahren ist die 231 richtig gut und Preis/Leistung ist mittlerweilen auch ok. Für "Wandertage" (unter etwa 5 km/h) ist dann doch eher die 230-er zu empfehlen.


    Gruß Dirk

    Hi PalmHäusle,
    leider nein, da "GPRMC" ein Datensatz vom "NMEA-0183" Protokoll ist.
    ($GPRMC,182458.585,A4833.4261.N - 182458.585 -> Uhrzeit, A -> Daten ok, A4833.4261.N -> nördliche Breite)


    Meine Holux ist vom 05.12.2003 und daher ist es mehr als wahrscheinlich, daß es eine neuere Firmware gibt (hängt nämlich auch noch von der "Mausversion" ab).


    Wende Dich bitte doch mal an den Service von Holux direkt (... w.holux-gps.de)


    Gruß Dirk


    PS: "Sie haben Post!"

    @ PalmHäusle,
    die neue Firmware gibt es leider nicht zum "selber flashen". Wie alt ist denn Deine 230-er?
    Die Firmwareversion ist nur beim Start im "InitString" zu erkennen und läßt sich auch nur über das serielle Datenkabel einspielen (mit diesem kann die Maus auch protokollmäßig für spezielle Fälle verändert werden). Da die Maus hier sehr schnell "zerschossen" werden kann, geht das nur über Holux selbst (siehe vorherige Info). Das ganze kostet glaube 5-10 Euro - aber bitte nicht festnageln. ;)


    Gruß Dirk