Posts by JayWay

    Eben iPhone! :evil:


    Mein Gott, seitenweise faselst du über den Erwerb eines Blackberry und nun klingst du wie ein Gymnasiast nach dem ersten Sex mit einer erfahrenen Frau. Sie ist natürlich unvergleichlich... ;)
    Genau so habe ich mich nach meinem ersten Treo, Centro, Pre, Veer, E6... gefühlt. Jetzt, "im Alter", schätze ich Laufzeit, Zuverlässigkeit, bewährte Anwendungen und Sachen wie k(r)ampflose Speichererweiterung, wechselbare Energiequelle u.v.a.m.

    Ich gestehe, dass mir ein Veer aus der Hemdbrusttasche ins Becken gefallen ist. Durch eine krankheitsbedingte Unpässlichkeit, hatte ich den Kopf (im speziellen den Mund) so voll, dass ich nicht mehr an das Telefon gedacht habe. Da sich die, ziemlich unappetitliche, Rettungsaktion leider verzögerte, war dem guten Stück hinterher auch nicht mehr zu helfen.

    Wir haben die Klassiker gewählt und fahren ziemlich gut damit:


    - Einkaufwagenchips
    - Abdeckaufkleber für Laptopkameras
    - Smartphone-Displaycleaner (gibt es auch in verschiedenen Formen)


    Allerdings sind wir auch kein Restaurant, sondern Restaurantausstatter. :D


    Edit:


    Ja nach Art des Restaurants, kannst du auch deine Doggy-Packs mit Werbung ausstatten.


    7 Zoll, 1280x800 Pixel und ein 1.8 GHz Intel Atom nennst Du einen "vollen" Windows-Rechner?


    Eine volle Windows-Krücke würde es wohl eher treffen, denn ein Atom ist viel zu langsam für Windows plus die eine oder andere Anwendung.


    Der verbaute Atom ist ein Quad-Core mit bis zu 1,8 GHz. Zugegeben kein Renner, aber für die meisten Sachen ausreichend. Ich habe mir vor einiger Zeit, das Thinkpad Tablet 2 zugelegt und seitdem bleibt der Laptop auf Dienstreisen zu Hause. Allerdings sind das auch 10", 2 GB RAM und 64GB SSD.


    Die 32 GB des Stream kann man über eine SD Karte erweitern. Das eine Gigabyte Hauptspeicher ist echt knapp für Desktop-Anwendungen, für Windows-RT-Apps mag es gut reichen. Mein Hauptproblem wären die 7". Mit normalen Programmen kann man doch dann gar nicht mehr arbeiten. Ich habe auf 10" schon Probleme mit dem Explorer zu arbeiten.

    Ich habe mehrfach gelesen, dass beim 830er das Display nicht besonders blickwinkelstabil ist. Stimmt das?
    Ich kenne nur das 920/930 von Kollegen, das ist ok, wiegt aber auch so viel wie eine (große) Kachel.


    Es gibt so eine Position beim schräg drüber schauen, da dunkelt das Display sichtbar ab. Aber ohne Farbverzerrungen und Kontrastsprünge oder ähnliches. Im Gegensatz zum 930 hat das 830 aber auch ein IPS-Display. Da ich ja, technisch gesehen, vom unteren Ende der Skala her komme, hat das Panel des 830 für mich momentan nur gutes, da mir die Vergleiche zu den hochpreisigen Geräten fehlen. Da ich schon seit Jahrzehnten mit Thinkpads arbeite, bin ich Bildschirme betreffend, ein leidensfähiger Mensch. ;)

    So, das Denim-Update für mein 830 ist jetzt durch. Die Kamera startet nach Knopfdruck (die meisten Lumias haben eine eigene Auslösetaste mit 2 Druckpunkten) in einer Sekunde. Bei Dauerauslösung schafft sie dann 15 Bilder in 10 Sekunden. Einen klitzekleinen Moment braucht der Autofokus vorher noch.


    Auf Wunsch wird das Foto zusätzlich auch im RAW Format aufgezeichnet und kann dann "professionell" nachbearbeitet werden. Videoaufnahmen sind dank Bildstabilisierung sehr ruhig.


    In der Kamera-App sind Blitz, Weißabgleich, Fokus, ISO-Wert, Verschlusszeit und Helligkeit auch manuell einstellbar, zusätzlich sind noch einige Zusatzprogramme von Panorama über "bewegte" Fotos, Belichtungsserien, Bilderserien, nachträgliches Fokussieren etc. vorhanden. Als ich alles mal ausprobiert hatte, war ich der Meinung eine Kompaktknipse anstelle eines Smartphones in der Hand zu halten.
    Mehr als ich brauche, aber jetzt kann es der ein oder andere Schnappschuss vielleicht doch, unter dem strengen Kontrollblick der Profifotografin, ins Familienalbum schaffen.


    Für geplante Zoom-Aufnahmen lohnt es sich vermutlich im RAW-Format aufzuzeichnen, und dann einen Ausschnitt zu wählen, da die Kamera dann mit den echten 10 Megapixel aufzeichnet. Im Standard JPG-Mode wird das Bild schon auf 5 Megapixel heruntergerechnet. Kann aber gut sein, dass beim elektronischen Zoom in JPG-Mode dann auch ein Bildausschnitt aus dem 10 MP-Original rausgerechnet wird.


    Ein Objekt wird ab ca. 8 cm Abstand scharf fokussiert.


    Noch ein paar andere Dinge, die mir an WP angenehm aufgefallen sind:


    Es gibt eine Einstellung für Ruhezeiten. Ist die Ruhezeit aktiviert, das kann regelmäßig eingestellt aber auch manuell aktiviert werden, werden Anrufer höflich abgewiesen (per SMS) oder zur Mailbox umgeleitet. Das Ergebnis ist arbeitsame Stille. Ist der Anrufer jemand der als "wichtiger Kontakt" hinterlegt wurde, wird er durchgestellt. Auch Leute die hartnäckig sind (2 Anrufversuche innerhalb 3 Minuten) kann man sich signalisieren lassen. Das Telefon bleibt trotzdem betriebsbereit und kann Mails und Kurznachrichten empfangen und man kann auch selber telefonieren.


    Der Glance-Screen: nehme ich das Telefon aus der Jackentasche, vom Tisch oder sonstwoher, dann aktiviert sich, ohne Einschalten oder Tastendruck, das Display im S/W-Modus und zeigt Uhrzeit, Meldungen zu Nachrichten, Mails oder Anrufen an. Das Display ist dann extrem gedimmt und scheinbar auch grobpixeliger. Gerade nachts im Hotel recht hilfreich, weil einem beim Blick nach der Uhr, nicht gleich das Lichtschwert der Hintergrundbeleuchtung ins Gehirn schneidet.


    Mix-Radio: Ähnlich, wie bei last.fm, legt man ein paar Musik-Favoriten fest und kann sich stundenlang mit Musik der genannten oder gleich gearteten Interpreten beschallen lassen. Ich habe mittlerweile schon einige Künstler aufgetan, die ich bisher gar nicht kannte.


    Die viel gescholtene Kachel-Oberfläche: Ich bin erst mit Version 8.1 mit WindowsPhone konfrontiert worden, und wenn man Rezensionen zu WP 7 und WP 8 liest, scheint es da vor 8.1 etliche Defizite gegeben zu haben. Ich finde die Möglichkeiten die die Kacheln bieten sehr hilfreich und auch sehr individuell. Zum ersten kann man so ziemlich alles als Kachel auf den Homescreen packen, Links, Kontakte, Routenpunkte, Apps natürlich auch und Dokumente...
    Ich habe viele feste Ziele im Navi, also werden die aktuell gebrauchten auf den Homescreen gepackt. Da der dann natürlich irgendwann recht voll wird, packt man alle Routen in eine neue Kachel, die man "Ziele" nennt. Jetzt ist es wieder schön ordentlich. Tippt man jetzt auf "Ziele", falten sich die einzelnen Kacheln unter "Ziele" aus.
    Die Kalenderkachel zeigt mir die nächsten Termine an, Mail, SMS und Threema-Kacheln die Zahl der ungelesenen Nachrichten und so weiter. Das Ganze ohne Platzverschwendung, weil zwischen den Kacheln nur ein schmaler schwarzer (oder wahlweise weißer) Streifen ist.
    In WP 8.1 sind die meisten Kacheln transparent, so dass man sich quasi "in" die Kacheln ein Hintergrundbild legen kann. Das ist ein ganz witziger Effekt. Bei Android versucht man den Homescreen nicht zu voll zu packen, damit man sein Hintergrundbild auch ordentlich würdigen kann, bei WP muss man alles voller Kacheln packen, damit man etwas sieht.


    Wo Licht ist,...


    Es gibt natürlich auch Dinge die nicht schön gelöst sind, oder die ich schon besser gesehen habe. "Einstellungen" ist ein Bereich in dem es wie Kraut und Rüben aussieht. Mittlerweile finde ich meistens was ich suche, aber "usable" ist was anderes.
    Es fehlt etwas zum Stummschalten, oder ich habe es noch nicht gefunden. Zur Zeit behelfe ich mir mit den "Ruhezeiten".
    Manchmal kann sich der Lautstärkeregler nicht entscheiden ob er den Klingelton, Medien oder BT-Lautstärke regeln soll. Manche Dateien kann man nur über Umwege per Mail oder Messenger verschicken. Office kann nur die neuen XML-Formate (.docx...) bearbeiten, lesen aber alle.


    Soviel erstmal dazu, aber nur, weil Slubber so nett gefragt.


    Gute Nacht.

    Ich habe leider keine guten Nachrichten. Ich habe viel Hard- und Software rund um Palm gesammelt, aber dieses Update ist nicht darunter. Ich habe aber nebenan nachgefragt (smarthirn.net), vielleicht gibt es dort noch Palmianer mit dem richtigen Update im Archiv.

    - Rückenschale zwar nicht optimal griffig, dafür aber angenehm (warm) zu greifen, iPhone war mir zu kalt


    War dir nicht genau dieser Punkt, der jetzt unter PRO steht, letztens erst ein Hass-Posting wert? Ansonsten liest sich die Liste gut, ich werde mir mal ein BB im Laden ansehen gehen. Ein Freund hat ein Z10 vom AG bekommen, aber er schimpft immer, dass BBOS niemals WebOS ersetzen könne. ;)

    Dann schau Dir mal das aktuelle Excel unter iOS an.


    Mach ich. Aber dann scheint es in letzter Kosequenz ja BB noch schlechter zu gehen, denn das alte D2G von PalmOS schlägt die WP-Version um Längen. (Oder ich habe nie die "richtigen" Formeln benutzt. Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass ich Excel-Tabellen unterwegs viel lieber auf dem Tablet mit dem Original-Excel bearbeite.)